PDA

Vollständige Version anzeigen : TV-Einschalttipp-Thread


Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19

PsYcHoDeLiCiOuS
28.01.2009, 23:11
ich rauch jetzt ne pfeife und guck tv total^^

gelöscht
28.01.2009, 23:22
Spun ist empfehlenswert - für alle die ihn noch nicht gesehen haben: einschalten Leute!

gelöscht
28.01.2009, 23:26
ich guck jetzt heat

gelöscht
28.01.2009, 23:28
wird Spun widerholt ?, will den auch sehen .

gelöscht
28.01.2009, 23:33
ZDF, 0.35 Uhr

Sozialismus oder Tod
Bolivien und der Kampf um Gerechtigkeit

Bolivien, das ärmste Land Südamerikas. Nach offiziellen Angaben
leben rund 80 Prozent der Menschen unterhalb der Armutsgrenze. Und
gleichzeitig ist mit 62 Prozent der Anteil der indigenen Bevölkerung
an der Gesamtbevölkerung nirgendwo in Südamerika so hoch wie in
Bolivien. Im Dezember des Jahres 2005 schaffte es erstmals in der
Geschichte des Landes ein Indio in das Amt des Präsidenten: Der
Kokabauer und Gewerkschaftsführer Evo Morales.

Seither versucht Morales, der indigenen Bevölkerungsmehrheit im
Land mehr Rechte einzuräumen. Seine Politik nennt sich sozialistisch,
sein engster Verbündeter ist Venezuelas Staatschef Hugo Chávez. Die
indigene Landbevölkerung profitiert davon. Sie erhält für ihre Kinder
Schulgeld, die Alten bekommen eine staatliche Rente und jeder kann
sich kostenlos in Krankenhäusern von kubanischen Ärzten behandeln
lassen. Eine politisch wichtige Gruppe sind auch die Minenarbeiter in
Bolivien, die zum Teil unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten
und große Hoffnungen in den Präsidenten setzen. Und nicht zuletzt die
Koka-Bauern des Landes, die jetzt weitgehend frei und ohne
Reglementierungen des Staates ihre Anbauflächen vergrößern dürfen.
Die illegale ******herstellung hat seit dem Amtsantritt des
Präsidenten allerdings auch stark zugenommen.

Der Westen Boliviens, das Hochland, ist Morales-Land. In den
ressourcenreichen Tieflandprovinzen jedoch leben seine erbittertsten
Gegner. Santa Cruz ist die Keimzelle der Oppositionsbewegung gegen
den Präsidenten. Schon seit langem kämpft die Provinz für eine
weitgehende Autonomie. Die Unternehmer wollen nicht die Zeche zahlen
für die armen Indios im Hochland. Ein Konflikt, der im Jahr 2008
mehrfach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen führte.

Seit langem stehen sich beide Seiten unversöhnlich gegenüber.
Bolivien ist gespalten in mehrfacher Hinsicht: In Arm und Reich,
Hochland gegen Tiefland, indigene Bevölkerung gegen Weiße und
Mestizen.

In seiner Reportage stellt ZDF-Korrespondent Carsten Thurau die
Politik von Evo Morales vor. Er trifft Menschen, die in ihm die
größte Hoffnung sehen. Und andere, die erbittert gegen ihn und seine
Vorstellungen von einem sozialistischen Bolivien kämpfen.

Auch der 25. Januar wird an der Zweiteilung des Landes nichts
ändern. An diesem Tag entscheidet Bolivien über eine neue Verfassung,
die nach langem Konflikt beide Seiten zufriedenstellen soll: Mehr
Gerechtigkeit für die Indios und mehr Selbstbestimmung für die
reichen Provinzen.

GrowBeginnerZP
29.01.2009, 01:10
s.o.

schoko-loco
29.01.2009, 20:06
20.15

JEEEEEEEEETTTTTZZZTTTT


Der rosarote Panther Sat.1 ^^ sehr lustisch.

gleich gehtz los, popcorn iss fertig, kopp iss gestopft,
kuchen, überall kuchen und schokolade um mich rum.
ich bin beraihait:biggrin:

der.Drogenkoala
29.01.2009, 20:26
20.15

JEEEEEEEEETTTTTZZZTTTT


Der rosarote Panther Sat.1 ^^ sehr lustisch.

gleich gehtz los, popcorn iss fertig, kopp iss gestopft,
kuchen, überall kuchen und schokolade um mich rum.
ich bin beraihait:biggrin:

hrhr ;) zu geil. viel spraaaaßß!!!!!

!greenDay!
29.01.2009, 20:43
Wild at heart 21uhr arte, eine komödie von lynch

Talkumkraut
29.01.2009, 21:05
20.15

JEEEEEEEEETTTTTZZZTTTT


Der rosarote Panther Sat.1 ^^ sehr lustisch.

gleich gehtz los, popcorn iss fertig, kopp iss gestopft,
kuchen, überall kuchen und schokolade um mich rum.
ich bin beraihait:biggrin:

Das ist so eine verdamte scheiße das ist nicht mahl das atmen wert das man dabei verschwendet gescheige dem schönen Popcorn ... .

Scheiß Froschfresser !!!. :P

Kaji
29.01.2009, 22:04
Um 22.25 Uhr kommt auf 3sat "Das Piano".
Guter Film, wie ich finde.

Dr.Loca
29.01.2009, 22:07
jetzt auf arte Wild at Heart

psyco

!greenDay!
29.01.2009, 22:10
Die lederjacke unterstützzt meine individualität

Laufvogel87
29.01.2009, 23:05
keine Ahnung wann das immer läuft, schaut euch Abenteuer Survival an mit Bear Grylls :D
Der isst einfach alles!! oahhhh disgusting ! but it helps to survive :D

schoko-loco
30.01.2009, 11:26
Das ist so eine verdamte scheiße das ist nicht mahl das atmen wert das man dabei verschwendet gescheige dem schönen Popcorn ... .

Scheiß Froschfresser !!!. :P

HAMBRRRRRR GAAAAAAAA
I would like to buy a Hamburger (http://de.*************watch?v=mlOiYrlvW6g&feature=related)...:biggrin:

Sprachen lernen! (http://de.*************watch?v=cUEkOVdUjHc&feature=related)upload/dfdfdsghfgdfbxcvghftuziknh.gif

gelöscht
01.02.2009, 15:33
01.02.2009 | 23:45 Uhr
3SAT

Gnadenlose Verführung

Psychothriller | Verführung, Folter und Gehirnwäsche bis zur Selbstaufgabe: Junge Dänin landet in den Klauen einer umstrittenen Sekte

Tv Movie sagt:
Zitter! Albtraumhafter Psycho-Terror


Mona (Sofie Gråbøl) ist frustriert. Ausgerechnet ihre beste Freundin An-ne (Ellen Hillingsø) verschwindet in der Partynacht vor Monas Hochzeit früh. Mona ist sicher, dass Anne ihren Geliebten Dr. Lack (Sverre Anker Ousdal) treffen will. Angetrunken und wütend stürmt sie mitten in der Nacht die Wohnung des charismatischen Arztes und wird Zeugin seltsamer Geschehnisse. Anne ist in die Fänge einer Psychosekte geraten, doch niemand kann Mona helfen, ihre Freundin zu befreien. Polizei und Ärztekammer sind machtlos. Anne ist inzwischen gänzlich Dr. Lack verfallen, der Vollkommenheit predigt, während seine Anhänger zu willenlosen Wesen mutieren. Bald bekommt auch Mona den Terror des abartigen Sexprofessors zu spüren. Ein Toter in ihrem Bett ist erst der Anfang.


oder :

01.02.2009 | 23:50 Uhr
Tele 5

TvMovie sagt :
Kammerspiel um Leben, Tod und Rache

Der Tod und das Mädchen

Die ehemalige Untergrundkämpferin Paulina Escobar (Sigourney Weaver) glaubt, in Dr. Miranda (Ben Kingsley), den ihr Mann (Stuart Wilson) als Gast mit nach Hause bringt, ihren einstigen Folterer zu erkennen. Paulina greift zur Selbstjustiz. Doch Miranda beteuert seine Unschuld.


ma schauen wenn ich gucke ? wahrscheinlich 2. weil Sigourney Weaver einfach genial ist ;)

!greenDay!
01.02.2009, 21:35
01.02.2009 | 23:50 Uhr
Tele 5

TvMovie sagt :
Kammerspiel um Leben, Tod und Rache

Der Tod und das Mädchen

Die ehemalige Untergrundkämpferin Paulina Escobar (Sigourney Weaver) glaubt, in Dr. Miranda (Ben Kingsley), den ihr Mann (Stuart Wilson) als Gast mit nach Hause bringt, ihren einstigen Folterer zu erkennen. Paulina greift zur Selbstjustiz. Doch Miranda beteuert seine Unschuld.


ma schauen wenn ich gucke ? wahrscheinlich 2. weil Sigourney Weaver einfach genial ist ;)
Kam vorgestern glaube ich.
Nicht schlecht,kann man sich anschauen.

gelöscht
01.02.2009, 22:12
Heute ab 00.10 Uhr ARD Live

American Football: Super Bowl XLIII (http://de.wikipedia.org/wiki/Super_Bowl_XLIII)

Pittsburgh Steelers - Arizona Cardinals

Übertragung aus dem Raymond James Stadion in Tampa

gelöscht
01.02.2009, 22:20
da sep ich mal rein !

SimonTemplar
04.02.2009, 20:37
Heute kommt der allererste Freitag der 13. Auf Kabel, nach "Das Versprechen" mit Herrn Nicholson.

!greenDay!
04.02.2009, 21:03
Freitag der 13 muss ich mir mal geben, aber erst schaue ich mal ob der geschnitten ist.

http://schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4666
Anscheinend kann man hoffen es ist nur wenig geschnitten


Wenn da jemand noch wach ist:
01:20
ARD
Ghost Dog - Der Weg des Samurai

KillaDog
04.02.2009, 21:36
Wenn da jemand noch wach ist:
01:20
ARD
Ghost Dog - Der Weg des Samurai

da steh ich ja schon fast wieder auf^^

aber freitag der 13. rockt! hab noch paar teile davon auf VHS :)

!greenDay!
04.02.2009, 23:50
freitag der 13. ist übel geschnitten, nicht wert zu schauen

horaXX
07.02.2009, 13:24
30 Jahre Monotones
Eine Nacht für ... die Rodgau Monotones

00:00 - 03:00
Aufzeichnung des Jubiläumskonzerts vom 30. August 2008 im Amphitheater in Hanau

03:00 - 03:30
Die "Rodgau Monotones" und ihre Lieder stehen im Mittelpunkt des Films, der nach dem Buch von Chlodwig und Leonore Poth unter der Regie von Rolf Silver gedreht wurde. Was sich an einem Wasserhäuschen im tiefsten Rodgau abspielt, hat es in sich.

03:30 - 05:05
Rodgau Monotones - unplugged

Songs wie "Ei Gude wie!", "St.Tropez am Baggersee" und "Die Hesse komme!" gehören zu ihren größten Hits: Die "Rodgau Monotones" sind eine der erfolgreichsten hessischen Rockbands.

"Ein Leben für Lärm" heißt die Tour, mit der die "Rodgau Monotones" in diesem Jahr ihr dreißigjähriges Jubiläum feiern. Leisere Töne schlugen sie in der Live-Lounge an, zu der hr1 anlässlich ihres Jubiläums das hessische Urgestein eingeladen hatte. Die "Rodgau Monotones" unplugged - das hat es in den dreißig Jahren ihres Bestehens nur wenige Male gegeben.

05:05 - 06:05
Music-Hall live on stage

Die "Rodgau Monotones" waren d i e hessische Kultband der achtziger und neunziger Jahre. Auf dem Hessentag 1991 in Lorsch wurde ihr Live-Konzert für das hr-fernsehen aufgezeichnet. Heute Nacht noch einmal die "Rodgau Monotones" - Live on Stage.

Sie spielen unter anderem die Titel "Es geht wieder los","Ätzend", "Bullermann", Zeitzocker", "Immer ohne mich", "Ei gude wie", "Frach misch net" und natürlich "Die Hesse komme!"


Texte (mp3) (http://www.rodgau-monotones.de/mp3.html)

schoko-loco
07.02.2009, 21:17
23.45Uhr ComedyCentral (heute)
Stripperella - Dick im Geschäft (1)

Candiru
15.02.2009, 21:10
Für alle Nachteulen!


Heute Nacht ab 02:20 Uhr, ZDF:


NBA Allstar-Game

LIVE aus dem US-Airways Center in Phoenix.
Heute findet das All-Star-Game der NBA in Phoenix statt. In diesem Spiel, dass seit 1951 ausgetragen wird, treten die besten Spieler der Western Conference und der Eastern Conference gegeneinander an.

Die sogenannte Starting Five, Startaufstellung der Mannschaften, werden von den Fans gewählt. Die Spieler mit den meisten Stimmen auf der jeweiligen Positionen stehen von Beginn an auf dem Platz. Die Reservespieler werden von den Trainern der NBA-Mannschaften bestimmt.

Der deutsche Superstar Dirk Nowitzki hat es wieder nicht über das Fan-Voting in die Starting Five geschafft. Dennoch kann er zum achten Mal in Folge an diesem Event teilnehmen, da die Trainier ihn in das Team des Westens berufen haben.

Das All-Star-Game 2008 gewann die Mannschaft des Ostens mit 134:128. MVP (wertvollster Spieler) wurde LeBron James, der dieses Jahr auch wieder das Ost-Team anführt. Es ist ein Treffen der Superstars der Liga. Mit dabei sind Allen Iverson, Dwayne Wade, Kevin Garnett, Kobe Bryant, Shaquille O'Neal und Chris Paul um nur ein paar zu nennen.

Ein Basketballfan sollte sich dieses Spektakel der besten Spieler der Welt nicht entgehen lassen. Es ist ein absolutes Muss für jeden Basketballfan.

Powerplanter
15.02.2009, 21:26
:mata: Wer will denn sowas kucken :D


Schaut euch Lieber heute auf Pro 7 um 23:00 Sin city an :biggrin:

gelöscht
15.02.2009, 21:35
:mata: Wer will denn sowas kucken :D


Schaut euch Lieber heute auf Pro 7 um 23:00 Sin city an :biggrin:

word! word! word!

Candiru
15.02.2009, 21:45
:mata: Wer will denn sowas kucken :D


Ungefähr 1 Milliarde Menschen auf diesem Planeten. ;)


Sin City hab ich schon zu häufig gesehen, ausserdem zu viel Werbung.

gelöscht
15.02.2009, 21:48
Ungefähr 1 Milliarde Menschen auf diesem Planeten. ;)


:mata: soviele haben doch gerade mal nen fernseher, oda?

das sagen die beim superbowl auch immer, den würden 1 milliarde gucken. glaub ich kein stück. das is nur amerikanisches denken, das man mittelpunkt der welt wäre

!greenDay!
15.02.2009, 22:13
:mata: Wer will denn sowas kucken :D


Schaut euch Lieber heute auf Pro 7 um 23:00 Sin city an :biggrin:
Ist docjh eh geschnitten und der film eher mittelmäßig

gelöscht
15.02.2009, 22:32
00:15 NDR empfehlenswerter Film:
The Game

00:05 KABEL empfehlenswerter Film
Ermordet am 16. Juli

AJthehempmaster
16.02.2009, 00:47
the game is geil

_smoky_
18.02.2009, 21:41
heute 23 uhr zdf auslandsjournal kalifornien das kiffer paradies weed auf rezept :D

DerTolle
18.02.2009, 22:22
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/696288?inPopup=true

!greenDay!
18.02.2009, 22:56
heute 23 uhr zdf auslandsjournal kalifornien das kiffer paradies weed auf rezept :D
2min gerade noch rechtzeitig gesehen :D

*Al-Mukthar*
18.02.2009, 23:02
wollts auch grad posten :D bin ma gespannt was die da wieder verzapfen

simplex
19.02.2009, 20:09
23. Februar 200
ARTE 20:15
Mythos Wald
Folge 1/2, "Tierparadies und Schattenreich"

Urwälder in Mitteleuropa.
Einst war ganz Mitteleuropa von dichten Urwäldern bedeckt. Der römische Autor Tacitus schrieb: "Die Bäume waren so gewaltig, dass die Legionäre unter ihren Wurzeln hindurchreiten konnten." Doch diese Wälder sind lange verschwunden, nur einige grüne Inseln scheinen die Zeiten überdauert zu haben. Aber noch immer ist der Wald Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten und bildet die Bühne für große und kleine Dramen der Natur. "Mythos Wald" zeigt die Kämpfe von Wildschweinkeilern und die Hirschbrunst im Herbst. Die Zuschauer erleben, wie im Frühjahr verspielte Fuchswelpen ihren Bau verlassen, und folgen den Erlebnissen einer Wildschweinrotte. Die zweiteilige Dokumentation will aber nicht nur erstaunliches Tierverhalten analysieren, sondern das Unsichtbare sichtbar machen. Sehr lange Zeitrafferaufnahmen, extreme Zeitlupen und neue Makrooptiken zeigen Phänomene, die dem menschlichen Auge sonst verschlossen bleiben. Einige Teile der Ausrüstung wurden exklusiv für diese Produktion entwickelt, um den hohen visuellen Anforderungen gerecht zu werden. Neueste Kameratechnik schafft gemeinsam mit der traditionellen Arbeitsweise von Tierfilmern ein völlig neues Bild des Waldes und erklärt das enge Netzwerk zwischen unzähligen Arten.

quelle: tvtv.de

Nurpur
19.02.2009, 20:11
Fetten Dank, sowas geht immer! :top:

Eleanor Rigby
19.02.2009, 20:16
Ja, hört sich echt interessant an!

Babomera
19.02.2009, 21:39
Moinsen,
Albert Kahn, Banker und Pazifist
"Die aufklärerische und weltverändernde Kraft der Bilder"
Mehdi Lallaoui hat Tausende von Autochromplatten (basierend auf einem frühen Verfahren der Farbfotografie) und die circa 200 Kilometer Filmmaterial gesichtet, die in der Fondation Kahn in Boulogne-Billancourt aufbewahrt werden. Dieses außergewöhnliche Archiv lädt dazu ein, den Weg eines fotobegeisterten Humanisten zu verfolgen, der an die aufklärerische und weltverändernde Kraft der Bilder glaubte. Albert Kahn wurde 1860 im Elsass in einer armen jüdischen Familie geboren. Als Zehnjähriger erlebte er den Tod seiner Mutter und den Ausbruch des Deutsch-Französischen Krieges. Kahns Familie entschied sich für Frankreich und siedelte nach Paris über. Dort begann der Sechzehnjährige eine Schneiderlehre und stieg 1879 ins Bankgeschäft ein. Bereits ab 1895 wurde er als einer der wichtigsten europäischen Financiers betrachtet. Auch vor seiner Weltumrundung war Kahn schon viel gereist und hatte die geistige Bereicherung des Reisens erkannt. Dies bestärkte ihn in der Überzeugung, dass bewaffnete, mörderische und zerstörerische Konflikte - wie er sie prägend 1870-71 erlebt hatte, oft aus der Unkenntnis der Völker untereinander entstehen. Daraus erwuchs sein lebenslanger Impuls zur Entwicklung und Finanzierung philanthropischer sowie utopistischer Projekte im Sinne der Völkerverständigung. In seinem Haus in Boulogne-Billancourt bei Paris verkehrten humanistische Geistesgrößen seiner Zeit, unter anderen sein Freund, der Philosoph Henri Bergson und Albert Einstein.

Samstag, 21 Februar auf Arte um 14.45Uhr

Broggemann
19.02.2009, 23:16
Das Gegenteil von Feigheit ist nicht Mut, sondern Anpassung!


Ist da nicht was verdreht?

gelöscht
22.02.2009, 20:09
was leuft Heuteabend ?

gelöscht
22.02.2009, 20:10
brockback mouten mit 3 oscars fängt jetz an

gelöscht
22.02.2009, 20:10
auf pro sieben

Nurpur
22.02.2009, 20:11
http://www.tvinfo.de/web3/tvinfo/de/home.php

gelöscht
22.02.2009, 20:18
brockback mouten mit 3 oscars fängt jetz an

ist das nicht ein film über schwule?

da guck ich lieber die ludolfs :D

gelöscht
22.02.2009, 23:27
L.A. Crash, leuft schon !

gelöscht
25.02.2009, 21:48
dogma-genialer film- kommt um 22:15 auf kabel1

Deece
25.02.2009, 23:25
kommt danach noch was?.....

Dr.Loca
26.02.2009, 14:13
kallwass jetzt einschalte

muuuuuuuhahahahaha

Rigel
01.03.2009, 14:13
Sonntag, 1. März 2009 um 21.45 Uhr

Wiederholungen:
Keine Wiederholungen
Der amerikanische Bürgerkrieg
(Usa, 1989, 99mn)
ARTE
Regie: Ken Burns


Die dramatische Geschichte des amerikanischen Bürgerkriegs von 1861 bis 1865 erzählt Filmemacher Ken Burns in seiner neunteiligen Dokumentationsreihe. Im grausamsten Konflikt der Geschichte der USA ging es um nicht nur um die Aufhebung der Sklaverei, sondern um den Erhalt der gesamten Union. Dieser Krieg kostete über 600.000 Menschen das Leben. Was als erbitterter Streit über den Föderalismus und die Rechte der Einzelstaaten begann, endete als Auseinandersetzung darüber, was Freiheit eigentlich ist.

Nur wer sich mit dem blutigsten Konflikt der amerikanischen Geschichte auseinandersetzt, werden die USA und ihre Bewohner wirklich verstehen können. Der amerikanische Bürgerkrieg entzündete sich im Jahr 1861 an der Auseinandersetzung um die Abschaffung der Sklaverei. Während die zunehmende Industrialisierung im Norden auf Lohnarbeit und Kaufkraft setzte, benötigte die auf billige Rohstoffproduktion im Süden gegründete Plantagenwirtschaft immer mehr Sklaven. Nachdem sich sechs Staaten - South Carolina, Mississippi, Florida, Alabama, Georgia und Louisiana - von dem Staatenbund der USA lossagten und die Konföderierten Staaten von Amerika gründeten, kam es zur bewaffneten Auseinandersetzung.

Vier Jahre dauerte der unbarmherzige Krieg, der mehr als 600.000 Menschen das Leben kostete. Durch den Sieg der Unionisten konnte die Spaltung der USA verhindert werden. Doch in den Köpfen der Menschen ist der Konflikt bis heute präsent.


Das Epos über den Sezessionskrieg wird von Kritikern und Historikern gleichermaßen als ein Meilenstein im dokumentarischen Filmschaffen bewertet. Autor, Produzent und Regisseur Ken Burns arbeitete mehr als fünf Jahre an dem Film, länger als der Krieg gedauert hatte.
Die Zeugnisse der Vergangenheit sprechen für sich. Lebendige Geschichten einzelner Beteiligter bringen dem Zuschauer den amerikanischen Bürgerkrieg nahe.

Die Dokumentationsreihe wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Emmy, dem Humanitas Prize, dem Peabody Award und dem Preis der Television Critics Association 1991.
Pressestimmen zu "Der amerikanische Bürgerkrieg": Newsweek schreibt: "Ein Meisterwerk des Dokumentarfilms ... Ohne auf Filmmaterial über die Schlachten zurückgreifen zu können, ohne kitschig nachgestellte Spielszenen oder Dokudrama-Sequenzen macht der Film die opferreiche Selbstfindung der amerikanische Nation auf ergreifende Weise lebendig." Peter McCay vom Londoner Evening Standard ergänzt: "Hier ist der Beweis, dass das amerikanische Fernsehen wunderschöne intelligente Programme produzieren kann ... Der Film hat mich einfach fasziniert". "Ein filmisches Meisterwerk und ein Meilenstein der Fernsehproduktion", schreibt The Sunday Times aus Sydney. The New York Times meint: "Ein sehenswerter Film von großer Gestaltungskraft, der nahezu alle Erwartungen an das Medium erfüllt ... Ein TV-Drama von epischer Größe." Und Variety lobt: "Fernsehen vom Feinsten. Eine überwältigende Meisterleistung."

Quelle: arte.de

Zeeerow
01.03.2009, 14:26
verdammt interessant, und ich muss arbeiten...

mean world.

Khalif
01.03.2009, 14:27
Spielzeugland ARD 23:30

V wie Vendetta
02.03.2009, 09:44
Soa,mal an euch Fernsehjunkies....:D

Ist euch die letzten 3 Monate die extreme Zunahme der Werbung aufgefallen...:gucklink:

Ich gugg ja keine Glotze,
aber meinen Kollegen hör ich immer fluchen...

Werbung,Werbung,Werbung...:kotz:

Dabei isser schon wie ein verrückter am zappen,
aber es kommt immer häufiger vor das fast alle Sender Werbung gleichzeitig senden....:mata:


Da werden die Hersteller die Waren wohl nicht mehr los...:D
Willkommen in der Wirtschaftskrise....


Mlg

good Y
02.03.2009, 09:51
Soa,mal an euch Fernsehjunkies....:D

Ist euch die letzten 3 Monate die extreme Zunahme der Werbung aufgefallen...:gucklink:

Ich gugg ja keine Glotze,
aber meinen Kollegen hör ich immer fluchen...

Werbung,Werbung,Werbung...:kotz:


Naja, die Werbung ist schon extrem. Werbepausen am Abend gehen da schon so bis zu 10 Minuten. Einen Ausweg gibts aber: n Festplatten-dekoder oder wie dat heißt. Ich schau zwar auch nicht häufig, aber da ich aufm PC pausieren kann wird die Werbung einach übersprungen ;-) Ansonsten werden österreichische Sender geguckt, die haben weniger Werbung. Hab mir schon Jahre keine Werbepause reingezogen :D

faye
02.03.2009, 10:34
gerade werbung soll mehr geworden sein?! bezweifle ich stark
(zumindest die bezahlte ^^)
ich find sogar etwas weniger ... kommt ja auch immer drauf an was man guckt
inner primetime hat sich sicherlich nicht viel getan, aber für schlechte sendeplätze wird auch keine kohle mehr rausgeschmissen (was dann kommt sind free oder social spots;) und die brutto-netto-schere wird immer größer)
was man auch beachten muss, is dass nun nicht mehr alle spots spots sind ... krombacher werbung zählt direkt vor fussballspielen sowieso nicht (euch is bestimmt aufgefallen, dass es kein "bewegtes" bild mehr is: das is sponsoring), genauso wie die kleinen einblendungen während einer sendung

!greenDay!
02.03.2009, 11:57
Spielzeugland ARD 23:30
geschaut, war son kurzfilm über judendeportierung (hat nen oscar gewonnen)


Ich gugg ja keine Glotze,
aber meinen Kollegen hör ich immer fluchen...

Werbung,Werbung,Werbung...:kotz:

Ich schaue schon länger nur noch dvd.
Einfach in so ne 24h vidoethek gehen 3 filme mitnehmen, rippen, zurückbringen.
Das ist nicht wirklich teuer wenn man die 3-4h später zurückbringt.

SimonTemplar
02.03.2009, 16:11
Einfach in so ne 24h vidoethek gehen 3 filme mitnehmen, rippen, zurückbringen.
Das ist nicht wirklich teuer wenn man die 3-4h später zurückbringt.

Kostet aber Zeit, Rohlinge und Strom. Ich verstehe nicht wirklich warum man in Zeiten wo es DVDs für 3€ gibt überhaupt noch rippt. Filme schaut man in der Regel ja eh nur einmal.
Sollte man sammeln, dann ist so eine DVD Spindel eh keine Option. Und lange halten gebrannte DVDs auch nicht. Am lustigsten find ich die Spezis die sich dann richtig mühe machen, Cover ausdrucken den Rohling bedrucken usw.

Für den Aufwand würde man die DVD 2 mal im Laden kaufen können.

DerTolle
02.03.2009, 16:47
1. festplatte auch datenträger
2. nur weil es dvds für 3€ gibt heißt das nicht, dass die gut sind und man will ja auch mal filme von nach 1980 sehen, nech, du Schuft?

SimonTemplar
02.03.2009, 17:57
nur weil es dvds für 3€ gibt heißt das nicht, dass die gut sind und man will ja auch mal filme von nach 1980 sehen, nech, du Schuft?

Ja aber dafür reicht doch die Videolotze aus. Nur das extra rippen kapier ich nicht, um da so Scheissrohlinge rumliegen zu haben die man eh nie wieder guckt. Oder meinetwegen auf Platte, aber wer will schon Filme am PC gucken?

Gut gibt natürlich Streaminglösungen für zuhause, dann kann ichs verstehen weil man die gekauften Filme ja auch erstmal rippen müsste, dann aber wenigstens alles zusammen in einem Verzeichnis hat und ohne Disks zu wechseln alles gucken kann. In dem Fall ergibt das schon Sinn.

gelöscht
02.03.2009, 19:39
was ich wärmstns empfehlen kann isn DVD-player mit USB der .avi kann

!greenDay!
02.03.2009, 19:43
Kostet aber Zeit, Rohlinge und Strom. Ich verstehe nicht wirklich warum man in Zeiten wo es DVDs für 3€ gibt überhaupt noch rippt. Filme schaut man in der Regel ja eh nur einmal.

Ein film kostet mich etwa nen euro, wenn ich ihn auf nen rohling brenne 50c mehr.
(nicht alle brenne ich)

Das sind neuerscheinungen oder ältere filme.
Was außer dirty harry 5 kriegt man denn für 3 euro gekauft? :mata:

So ein festplattenplayer wäre schon nicht schlecht, weil man sich da die rohlinge spart.
festplattenplatz ist praktisch immer genug da.
was ich wärmstns empfehlen kann isn DVD-player mit USB der .avi kann
So was wär ganz cool, am besten vom stick oder externe.

Filme schaut man in der Regel ja eh nur einmal.

Schon aber der sammlertrieb, außerdem wenn das jeder macht kann man dauernd tauschen usw.
Es hat halt dazu geführt dass ich kaum fernsehe.

gelöscht
03.03.2009, 02:39
ich als tv junkay hab natürlich mit festplatte , einfach genial ich nhem allles auf spul alles vor und alles zurück ;)

Candiru
03.03.2009, 11:02
Heute, Dienstag, 03.03.09:


RTL, 21:15: Neue Folgen House M.D., 5. Staffel :top:


ZDF, 20:15: DFB-Pokal Viertelfinale - Mainz 05 vs. Schalke 04

morrison
03.03.2009, 11:46
An alle die Serien auf english direkt am releasetag schauen:

Heute sind rausgekommen

House M.D.
Big Bang Theory (sau witzig)
Simpsons
American Dad
Heroes (ziemlich bescheiden geworden, auch nicht mehr sehenswert)

Achja und bzgl. der Diskussion, Filme rippen oder nicht.... ähh filme rippen bedeutet lange nicht dass man die brennt, man kann auch ganz gediegen seine Kiste oder Laptop an fernseher anschließen, ohne irgendwas zu brennen, und sich die Filme reinziehen. Ist auf jedenfall die billigste variante!

!greenDay!
03.03.2009, 20:18
big bang theorie ist ganz witzig, lebt vor allem von dem spinner :D

Vielleicht wäre ein separater thread für engl. serien und erscheinungstag nicht schlecht.
Aber kA ob das interesse groß genug ist hier.
Am besten mit zweitverschiebung miteingerechnet.

Mittwoch ist glaube ich lost.

NoUseForAName
03.03.2009, 21:17
Heute, Dienstag, 03.03.09:


RTL, 21:15: Neue Folgen House M.D., 5. Staffel :top:


ZDF, 20:15: DFB-Pokal Viertelfinale - Mainz 05 vs. Schalke 04

Höre es hier grad live :D , verrücktes Volk...

DerTolle
04.03.2009, 19:34
heute 23.35 br populärmusik aus vittula

hab den roman gelesen, war auf jeden fall lustig, mal schaun ob die umsetzung gelungen ist.

edit: http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/film-und-serie/populaermusik-aus-vittula-spielfilm-reza-bagher-ID1235137983617.xml

!greenDay!
04.03.2009, 20:40
hab den roman gelesen, war auf jeden fall lustig, mal schaun ob die umsetzung gelungen ist.

edit: http://www.br-online.de/bayerisches-fernsehen/film-und-serie/populaermusik-aus-vittula-spielfilm-reza-bagher-ID1235137983617.xml
Den roman habe ich auch gelesen vielleicht schaue ich mal rein.

Das schaue ich auch heute.
21:50
arte
Il Duce und seine Faschisten, in Farbe

Nurpur
08.03.2009, 14:13
Jetzt: Stan und Olli, WEST3

Babomera
08.03.2009, 14:24
moin,
heute abend um 23:45-0:10 auf RBB

Augenblicke – Der Fotograf Robert Lebeck
Robert Lebeck gehört zu den Großen der deutschen Nachkriegsfotografie. Seine Bilder erschienen im "Stern", aber auch in "Paris Match" oder "Life". Stets war er auf der Suche nach der unverstellten Wahrheit. Fotografie – für ihn nur ein Mittel, die Realität einzufangen. Die Dokumentation stellt den Menschensammler mit der Kamera vor: Ob Romy Schneider, Alfred Hitchcock, Elvis Presley oder Jayne Mans***** – stets gelang es ihm, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen. Das ließ die Intimität entstehen, die sich in den Gesichtern der Fotografierten spiegelt. Zudem hatte Lebeck stets ein Gefühl dafür, auch die kleinen Gesten einzufangen und mit ihnen Großes auszudrücken. Dabei hielt er sich immer an die Wirklichkeit. Romy Schneider hat Robert Lebeck über Jahre mit seiner Kamera begleitet. Er ist ihr so nahe gekommen wie kaum ein anderer. Unvergessene Fotos entstanden, aus denen eine einmalige Nähe spricht und die das ganze Leben der Schauspielerin erzählen. Mal gibt sie sich verspielt und albern, dann wieder wirkt sie matt und müde. Lebecks Bilder zeigen wohl am eindringlichsten den Zerfall der Schauspielerin. Selbst vermeintlich banalen Situationen entlockte Robert Lebeck pointierte Botschaften. Über den Köpfen staunender Gäste pflückte die junge Jayne Mans***** während der Berliner Filmfestspiele Trauben von einem Zweig an der Decke. Lebecks Momentaufnahme des "schwebenden" Busenwunders ist eines seiner bekanntesten Fotos. Lebecks Bilder haben bis heute nichts von ihrer Kraft eingebüsst. Jedes erzählt eine Geschichte. Anrührend, komisch, entlarvend, dramatisch – immer authentisch.

Rastabob
08.03.2009, 15:42
An alle die Serien auf english direkt am releasetag schauen:

Heroes (ziemlich bescheiden geworden, auch nicht mehr sehenswert)



und wie ... die erste staffel war super die 2. auch noch aber die 3. ... naja

simplex
08.03.2009, 19:06
3SAT 20:15
Volker Pispers und Gäste

Mit Carolin Kebekus, Matthias Egersdörfer und Ass-Dur.
Volker Pispers, deutscher Kabarettist mit rasiermesserscharfem Verstand und lakonischem Witz, fördert bei 3sat erneut den Nachwuchs und stellt am Sonntag, den 8. März, 20.15 Uhr, preisgekrönte Kabarett-Newcomer vor: Carolin Kebekus ist ein Kölsches Mädel, Fan des FC Köln und aufgewachsen in Köln-Ostheim, wo man immer wieder mal einen Pitbull aus dem Fenster fliegen sieht. Dank ihres Standup- und Improvisationstalentes wurde sie 2008 mit dem Prix Pantheon ausgezeichnet. Matthias Egersdörfer hat seine permanent schlechte Laune zum Programm ausgebaut und tritt mit "Falten und Kleben" auf allen bekannten Kabarettbühnen auf. Seitdem wird der Franke mit der schmierigen Klappfrisur mit Preisen überhäuft. Die beiden Berliner Musikstudenten Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner treten als "Ass-Dur" mit vierhändiger Klavierakrobatik auf und ziehen sich bei ihrem Auftritt auch schon mal aus - während des Spiels. Auch sie haben alle wichtigen Auszeichnungen abgeräumt.

quelle: tvtv.de

Pastelero
08.03.2009, 20:52
wollt ich auch grad posten
top wie immer :top:

ps: und danch auch gleich noch "Neues aus der Anstalt"

PsYcHoDeLiCiOuS
09.03.2009, 20:15
genau jetzt kommen 2 stunden simpsons.

Nurpur
19.03.2009, 00:28
Ren&Stimpy auf Viva, jetzt :D

!greenDay!
19.03.2009, 01:33
rrren ist schon geil :D

morrison
22.03.2009, 15:53
das ren&stimpy wieder kommt is total fett :D

schoko-loco
22.03.2009, 15:54
jubel jubel freu freu , jubel jubel freu freu

gelöscht
31.03.2009, 21:23
mal gespannt.
gleich um 22.20uhr bei sat1 akte09
zeigen die wohl heute was über gestrecktes cannabis.
mal gespannt was die so erzählen..
Im videotext steht "
Zucker,vogelsand,glassplitter-verseuchtes cannabis bringt kiffer in todesgefahr"

oktopus
31.03.2009, 22:08
Guter tipp herbert, aber mein fernseher ist zum glück vor 3 wochen explodiert. Mit feuer und alles.

Leider wird da wird eh wieder nur falsche angst verbreitet.
Schade. dass aufklärung überhaupt keinen stellenwert mehr hat. Die medien haben da grösste verantwortung.

Ich halte das für reine und berechnende propaganda. Immer und immer wieder. Bis es alle glauben. Das klappt wunderbar.



Man muß das Wahre immer wiederholen,... weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse.

Laufvogel87
31.03.2009, 22:39
JETZT GLEICH:
Akte09
Thema: karamellisierte Lunge, Bleistaub im Kraut usw.
Ich bin gepannt was die diesmal raushaun, diese Reporter schmeissen sich wie Fliegen auf solche Themen

s_move
05.04.2009, 13:04
Um 14:10 Uhr kommt auf ProSieben "Sieben Jahre in Tibet"

oktopus
07.04.2009, 21:40
WE FEED THE WORLD

läuft grade auf arte

wichtige doku imho


Die sollte man mal auf RTL zeigen.. aber 90% würden nach 5 minuten abschalten, weil keine bravo-hits im hintergrund laufen... ;)


Prädikat: Sehr sehenswert.

Abihoc
08.04.2009, 21:37
Moinsen,
ein "must see"

SNATCH - "Schweine und Diamanten"

Eigentlich hätte Franky Four Fingers den kostbaren Diamanten, den er in Amsterdam erbeutet hat, bei seinem Boss Avi in New York abliefern sollen. Doch der Ganove Boris nutzt Frankys Spielsucht aus und überredet ihn, auf einen illegalen Boxkampf zu wetten – um ihn dann ausrauben zu lassen. Als Avi vom Verschwinden des Steins erfährt, macht er sich zusammen mit dem Gangster Bullet Tooth Tony auf den Weg nach London, um die Sache zu klären ...

Das ganze auf Kabel 1

Wird wahrscheinlich extreme gekürzt sein aber der Film ist einfach Genial. Also viel spaß beim gucken.

Greetings

SmokyMcPot
09.04.2009, 02:47
Beitrag bearbeiten/löschen
hallo, kann mir vielleicht jemand sagen ob an diesem freitag mississippi offen hat weil ja karfreitag ist und des ist ja ein feiertag, wollen da dieses weekend hin... wäre euch dankbar über eine antwort

lg Smoky

Tom Bombadil
19.04.2009, 12:35
Etwas ist faul im Staate Konungariket Sverige!

Ich bin wahrlich kein Anhänger von Verschwörungstheorien aber die Ermittlungsarbeiten der schwedischen Polizei, nach dem Mord an Olof Palme 1986, machten mich doch sehr stutzig. Hatte das etwas mit der Waffenlobby zu tun?

Dann die Katastrophe der Estonia 1984. 800+ Menschen kamen ums Leben. Und die schwedische Untersuchungskommission wollte die Ermittlungen fast schneller als man Piep sagen kann abschliessen. Zur Krönung sollte dann das Grab einbetoniert werden. Oder vielleicht vornehmlich die Beweise? Und wieder war Waffenhandel im Gespräch. Möglicherweise gibt es eine stimmigere Erklärung aber seht selbst:

3sat heute 21:40 Baltic Storm
Polit-Thriller über den Untergang der Fähre "Estonia"

Die Hamburger Journalistin Julia Reuter forscht beharrlich nach den Ursachen für den Untergang der Fähre "Estonia", bei dem 1994 mehr als 800 Menschen ums Leben kamen. Unter den Opfern befand sich auch die Ehefrau von Jan Peters. Der Sohn von Erik Westermark gilt seither als verschollen. Zusammen wollen die drei die Wahrheit über das Unglück ans Licht bringen.

Durch Julias investigative Fähigkeiten, gekoppelt mit Eriks unerschütterlicher Hoffnung, seinen Sohn zu finden, sowie Jans unkonventionellen Recherche-Methoden bilden die drei ein engagiertes Team.

Erste Anhaltspunkte führen nach Tallinn. Von einem ehemaligen Stasi- und KGB-Agenten erfahren sie, dass ein Zusammenhang zwischen dem Untergang der "Estonia" und illegalen Waffentransporten besteht. An diesem illegalen Handel sind sowohl die Verteidigungsministerien in Estland, Schweden und den USA als auch der russische Geheimdienst KGB beteiligt. Bei ihren Nachforschungen kommt das Trio einem Komplott des russischen Geheimdiensts auf die Spur und gerät zwischen die Fronten der beteiligten Geheimdienste und Militärs.


Wurden die Fährpassagiere Opfer eines Attentats?

Bis heute ist ungeklärt aus welchen Gründen die Fähre "Estonia" sank. "Baltic Storm" liefert eine fiktive Antwort, die jedoch auf intensiven Recherchen der ehemaligen SPIEGEL- Journalistin Jutta Rabe beruht. Demnach sind die Passagiere der Estonia Opfer eines Attentats gewesen. Acht Jahre lang recherchierte Rabe für ihre Erkenntnisse. Schließlich machte die Journalistin aus ihren detaillierten Unterlagen ein Drehbuch und fungierte auch als Produzentin des Films.

Regie bei dem Polit-Thriller führte der renommierte amerikanische Kino- und TV-Profi Reuben Leder. Die deutsch-britische Co-Produktion wurde mit Stars wie Jürgen Prochnow, Greta Scacchi und Donald Sutherland besetzt.

jamesdiekoerk
23.04.2009, 21:54
vox 22:20 pulp fiction

für die, welche den film noch nicht mitsprechen können^^

Dr.Loca
23.04.2009, 22:17
Satire über Addi auf arte

:D

jetzt!

jamesdiekoerk
23.04.2009, 22:18
läuft aber schon ne weile... ist das nicht adolf helge?

good Y
23.04.2009, 22:24
vox 22:20 pulp fiction

für die, welche den film noch nicht mitsprechen können^^

ach danke, habe ihn ne zeit lang nicht mehr gesehen und das letzte mal so bekifft, dass ich mich kaum noch dran erinnern kann :D.

Dr.Loca
23.04.2009, 22:29
läuft aber schon ne weile...
ja stimmt..ist vorbei

aber geiles ende:D

ps:
ist das nicht adolf helge?
im anschluss, ja

!greenDay!
23.04.2009, 23:15
vox 22:20 pulp fiction

für die, welche den film noch nicht mitsprechen können^^
Erzähl mir mehr über diese haschisch bars.

Ach ja ihr habt gerade die neun pforten mit jonny depp verpasst. :gucklink:
Nach dem buch von einem genialen spanischen autor dessen namen mir eintfallen ist.

green beret
23.04.2009, 23:32
"tell me more about the hash bars in amsterdam" der erste satz klingt im original viel cooler überhaupt sind die ganzen sprüche zwar auch auf deutsch ok , aber im original unschlagbar .
aber verdammt so einen film auf vox zu schauen ist als wixe man sich neben der geilsten frau lieber einen anstatt es mit ihr zu machen :D

!greenDay!
23.04.2009, 23:51
Hab ihn eh auf dvd und zum ersten mal hab ich ihn in der ard gesehen.

Klar ist es auf engl. besser ich sag nur *viereck-in-die-luft-mal*.

horaXX
24.04.2009, 20:35
23:30 ARD

Der Totmacher

Über mehrere Wochen hinweg führte Professor Ernst Schultze im Jahr 1924 mit dem berüchtigten Massenmörder Fritz Haarmann Gespräche, die einer gerichtspsychiatrischen Untersuchung dienten. Diese Untersuchung zeichnet der Film auf der Grundlage der Originalprotokolle nach. Mit umfangreichen Fragen zu Haarmanns Person, seiner Entwicklung und seinen Tatmotiven versuchte sich Professor Schultze ein Bild von der Zurechnungsfähigkeit des Massenmörders zu verschaffen, der in Hannover 24 junge Männer umgebracht und ihre Leichen zerstückelt hatte.

Der Film ist als ungemein dichtes Kammerspiel inszeniert, das nicht auf Emotionalisierung angelegt ist, sondern als nüchterne Fallstudie. Der glänzende Hauptdarsteller vermittelt in der Rolle des Haarmann das eigentlich Unfassliche (Lex. des Internat. Films).

!greenDay!
24.04.2009, 21:43
23:30 ARD

Der Totmacher


Wird viell geschaut, ist götz george oder?
Damals wie der film ins kino kam war ich zu jung

Nurpur
24.04.2009, 21:58
Götz George @ his best. :top:

Ein Glück is heut WE. :biggrin:

jamesdiekoerk
24.04.2009, 22:05
na da bin ich mal gespannt ob ich neugierig bin:)

!greenDay!
24.04.2009, 23:22
Götz George @ his best. :top:

Ein Glück is heut WE. :biggrin:
oh shit 7 min noch fast vergessen! :D

Nurpur
24.04.2009, 23:54
Fuck, ich auch. :arg: :join:

jamesdiekoerk
25.04.2009, 00:01
drogenopfer:D

gelöscht
26.04.2009, 14:51
Am kommenden Dienstag, d. 28.04 um 23.10 h auf Vox:

Spiegel TV Extra - Zoll

Weiss nicht, wie der genaue Name der Sendung ist, jedenfalls kann man dort dem Zoll beim Kontrollieren & Öffnen verdächtiger Post- und Paketsendungen (Drogen, Waffen...) zuschauen. Ist vll. für den ein oder anderen ganz interessant.

horaXX
03.05.2009, 21:26
23:05 3sat

Indien

Heinzi Bösel und Kurt Fellner werden vom Fremdenverkehrsamt in Wien durch die österreichische Provinz geschickt, um das Gast- und Hotelgewerbe unter die Lupe zu nehmen. Eigentlich können sich die beiden Inspektoren nicht ausstehen - Fellner ist ein arroganter Schnösel, der Karriere machen will, und Bösel ist ein kleinbürgerlicher Vielfraß. Nach einem Beinaheunfall, einem unerwarteten Wolkenbruch und Bösels Suffgeständnis, dass seine Frau ihn betrügt, kommen sich die beiden Beamten näher. Von nun an verbindet sie eine wunderbare Freundschaft. Als einer der beiden erfährt, dass er bald an Krebs sterben wird, muss sich ihre Zuneigung auch angesichts des nahen Todes bewähren...

Eine auf einem kabarettistischen Theaterprogramm basierende Komödie, die von hinreißend komischen Dialog-Attacken geprägt ist, aber auch den Umschwung zum ernst-melancholischen Melodram mit Fabulierfreude, bissigem Witz, präziser Beobachtungsgabe und vor allem einer lebensbejahenden Heiterkeit meistert (Lex. des Internat. Films).

Nurpur
03.05.2009, 23:35
23:05 3sat

Indien
Leck mich fett, ich versteh da nicht mal die Hälfte. :mata:

!greenDay!
04.05.2009, 10:47
Haben sie die untertitel vergessen? (ts ts österreicher)

horaXX
07.05.2009, 17:54
23:15 WDR

Reservoir Dogs

Ein perfekt geplanter Coup endet in einem rücksichtslosen Psycho-Horrortrip, der blutige Opfer fordert. Beteiligt sind sechs elegant gekleidete Profi-Gangster, die zu einem Überfall auf ein Juweliergeschäft zusammenkommen. Alles, was die Gentlemen voneinander wissen, sind die Decknamen, die ihnen ihr Auftraggeber Joe Cabot gegeben hat. Mr. White, Mr. Orange, Mr. Pink, Mr. Blonde, Mr. Blue, Mr. Brown. Doch der todsichere Coup misslingt, die Polizei war informiert. Am geheimen Treffpunkt, einem leerstehenden Lagerhaus, wird ein Verdacht zur Gewissheit: unter ihnen ist ein Spitzel. Tödliches Misstrauen macht sich breit. Während einer der Gangster zu verbluten droht, entwickeln sich die anderen zu reißenden Bestien, die weder vor der Folter an einem gekidnappten Polizisten noch vor blutiger Gewalt untereinander zurückschrecken.

Charakteristisch für den Film ist, dass die einzelnen Szenen nicht chronologisch angeordnet sind. So wird in Rückblenden beispielsweise die Planung des Überfalls gezeigt. Die szenische Darstellung des eigentlichen Überfalls fehlt gänzlich, sein Ablauf wird nur in einer Art Botenbericht aus der Erzählung der Handelnden deutlich. Tarantino benutzt diese Mittel gezielt zur besseren Zeichnung der Charaktere.

Das Drehbuch ist sehr dialogorientiert. Ein Großteil des Films spielt in einer verlassenen Fabrikhalle. Die Produktionskosten konnten daher sehr gering gehalten werden. Ein weiteres Merkmal sind die für Tarantino-Filme bekannten Wortgefechte, die zum Teil nicht direkt zum Handlungsverlauf beitragen, sondern ebenfalls der Charakterzeichnung dienen. Die Wortgefechte besitzen oft eine eigene Komik, beispielsweise eine Diskussion über das Lied „Like A Virgin“ von Madonna.

Auffällig ist auch die musikalische Untermalung des gesamten Films mit Liedern aus den 1970ern.

gelöscht
07.05.2009, 17:57
ah cool, thx

is`n sau geiler ganster film

!greenDay!
07.05.2009, 18:05
23:15 WDR

Reservoir Dogs

Sollte man eh auf dvd haben.
Man sieht dem film aber schon an, dass er mit geringem budget gedreht wurde.
zB der überfall ist gar nicht drin.
Trotzdem gut.

Pulp fiction war dann er erste wo alles gestimmt hat imho.
Wenn ich mir nen 2h film reinziehen kann ohne mich zu langweilen muss er gut sein.

Ne ungeschnittene version von killing zoe kann ich auch empfehlen, in der 16er tv version sieht man die hälfte der drogen nicht die die sich reinziehen. :D (Warum wie kommen die drauf sowas zu zensieren?)

gelöscht
07.05.2009, 18:38
Im Vierten läuft heut um 20:15 MeteorMan^^ der is zwar schon guuuut alt, aber Robert Towsend is'n verdammt guter & witziger Schauspieler! Mein persönlicher Tagestipp für heut :D

Pace

carestani
10.05.2009, 11:45
Hat jemand gestern 23 Uhr nochwas "Flipping Out" auf Arte gesehen?
Habs leider verpasst...

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/medien/?em_cnt=1746556&

Ausland
10.05.2009, 12:10
http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2613684,scheduleId=2581554.html

!greenDay!
10.05.2009, 12:19
Hat jemand gestern 23 Uhr nochwas "Flipping Out" auf Arte gesehen?
Habs leider verpasst...

http://www.fr-online.de/in_und_ausland/kultur_und_medien/medien/?em_cnt=1746556&
Habs gesehen, es ging um israelis die versuchen ihr kriegstrauma wegzukiffen und dann total durchdrehen.
Es sind meistens auch noch andere drogen im spiel, aber der indische mördershit tut sicher auch seinen teil, vorallem geraucht im chillum wie ein schornstein

carestani
10.05.2009, 16:58
http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2613684,scheduleId=2581554.html

Alter, geil. Danke!

Nurpur
13.05.2009, 19:19
Heute, WDR, 22:10 Uhr:

Mein Mann, der Trinker (http://www.kino.de/kinofilm/mein-mann-der-trinker/102585.html)

nicht ganz :top:, aber trotzdem sehenswert.

Dr.Loca
13.05.2009, 19:27
Letztens am Montag lief "Der Fluch des rosaroten Panthers" :D

hoffentlich gibs ne wiederholung von dem trash

Hanfbär
13.05.2009, 21:27
Heute Abend, 22.00 bis 22.15 Uhr auf dem ZDF Infokanal.
Kalifornien im rechtsfreien Raum
Im Kalifornien des Arnold Schwarzenegger wird das Wegwerfen einer Zigarettenkippe mit Geldstrafe belegt. Das Rauchen von Tabak in Parks ist verboten und 20-Jährige bekommen in Diskotheken keinen Alkohol. Gleichzeitig aber ist Kiffen in Kalifornien gesetzlich erlaubt - wegen seiner medizinischen Wirkung. Marihuana wird ärztlich verordnet. Das aber offensichtlich sehr leicht - schon eine Zigarettenabhängigkeit reicht für ein Rezept. Die Folge: das Kraut ist die meistangebaute Nutzpflanze Kaliforniens. Marihuana ist ein Milliardengeschäft.


Mal schauen, wie sachlich recherchiert worden ist. Der Text klingt ja nicht einmal so verkehrt.

!greenDay!
13.05.2009, 21:28
ah shit ich habe kein digital receiver
Aber die doku kommt mir bekannt vor.

Hanfbär
13.05.2009, 21:34
Lad dir doch schnell Zattoo runter. Damit kannst du, bei entsprechender Bandbreite, über das Internet auch die digitalen Sender empfangen. Kostet nichts. www.zattoo.com
Ich werds zudem probieren aufzunehmen. Upload erfolgt dann aber aus zeitlichen Gründen erst am WE.

williwichtel
13.05.2009, 21:46
Heute Abend, 22.00 bis 22.15 Uhr auf dem ZDF Infokanal.
Kalifornien im rechtsfreien Raum
Im Kalifornien des Arnold Schwarzenegger wird das Wegwerfen einer Zigarettenkippe mit Geldstrafe belegt. Das Rauchen von Tabak in Parks ist verboten und 20-Jährige bekommen in Diskotheken keinen Alkohol. Gleichzeitig aber ist Kiffen in Kalifornien gesetzlich erlaubt - wegen seiner medizinischen Wirkung. Marihuana wird ärztlich verordnet. Das aber offensichtlich sehr leicht - schon eine Zigarettenabhängigkeit reicht für ein Rezept. Die Folge: das Kraut ist die meistangebaute Nutzpflanze Kaliforniens. Marihuana ist ein Milliardengeschäft.


Mal schauen, wie sachlich recherchiert worden ist. Der Text klingt ja nicht einmal so verkehrt.

http://www.*************watch?v=bmTx4CIKmGw

Hört sich doch ziemlich gleich an.

Hanfbär
13.05.2009, 21:55
Ok, wusste ich nicht. Sorry.

vapowassertrinker
13.05.2009, 22:13
Hört sich nach marihuana inc. an!

onk
13.05.2009, 23:26
jetzt FIGHTCLUB geht noch ne weile hat vor ner halben stunde angefangen

fatalist
14.05.2009, 15:04
heute abend um 19.00 Uhr kommt auf arte "Das Glück aus der Dose" - kritische Dokumentation über Depressionen und Psychopharmaka.

theskunky
14.05.2009, 23:12
0 uhr auf arte
der titel ist nicht treffend darum der ganze text:
Paris – Berlin, die Debatte
Wieviel Öko darf's denn sein?

Wo darf heute noch gedacht werden, was nicht als ökologisch "politisch korrekt" gilt? Heutzutage fühlt sich jeder schuldig. Schuldig, weil er beim Müllsortieren nicht die richtige der unzähligen Tonnen trifft, nicht kilometerlang zu Fuß zur Arbeit geht, nicht die Stand-by-Funktionen aller seiner Geräte kontrolliert, weil er keinen Fair Trade-Kaffee trinkt oder gar Gänseleber isst? Übertreiben wir es? Fehlt dem Thema immer noch der nötige Ernst oder kann uns nur eine gute Portion Humor noch retten?
Oder werden die Zweifel am ökologischen Glaubensbekenntnis vielmehr durch die Lobby derer geschürt, die nur an den Profit denken und denen das Schwinden des Regenwaldes und des Polareises gleichgültig ist?
Sich umweltbewusst zu geben, liegt in Deutschland und in Frankreich gleichermaßen im Trend. Wer chic sein will, zieht mit in die Bioläden, wird Mitglied bei Greenpeace. Nur vergessen wir allzu häufig, dass dieser Schick auch Luxus ist, den sich eigentlich nur die Gutsituierten leisten können. Von Haus aus stehen die Umweltschützer politisch eher links, doch auch die Konservativen haben sich den Umweltschutz mittlerweile überall auf die Fahnen geschrieben.
Lange Zeit war Deutschland stolzer Vorreiter in Sachen Umweltschutz in Europa. Heute ziehen alle an einem Strang. Hat Europa eine höhere Bewusstseinsstufe erreicht? Bei der Diskussion bringen überzeugte Umweltschützer und -skeptiker ihre Argumente auf den Punkt.

klingt sehr interessant ... kommt mir ja manchmal in der uni auch so vor als wär öko schwer in ... naja als ich noch in der mittelstufe war wurd man für ökoklamotten ausgelacht ... wär schön wenns in der mode bleiben würd lieber en paar mitläufer als garkeine unterstützer

der lex

good Y
15.05.2009, 00:18
@theskunky: Danke für den Tip! Ich schaue es gerade und joa, es ist recht interessant, wobei bis jetzt nich so wirklich neues kam. Bis jetzt geht es hauptsächlich um Ressourcen und Wege, in die sich die Welt bewegen wird. Einschalten, falls es jemanden interessiert! :D

horaXX
15.05.2009, 20:39
23:15 wdr

Mach's noch einmal, Sam

Allan Felix ist ein linkischer, neurotischer Filmkritiker, dessen ganze Liebe dem Kino gilt. Nahezu besessen ist Felix von dem Klassiker "Casablanca" und Humphrey Bogart. Als Allan von seiner Frau Nancy verlassen wird und in eine tiefe Krise gerät, erscheint ihm sein Held post mortem und gibt ihm einen seiner toughen Ratschläge: "Frauen sind simpel. Ich habe nie eine getroffen, die einen Klaps auf den Mund oder die Sprache einer 45er nicht verstanden hätte." Bei den Rendezvous, die Allans Freunde Linda und Dick arrangieren, um den Unglücklichen aufzuheitern, nützen solche Tips aber nichts. Die einzige Frau, bei der Allan wirklich er selbst zu sein wagt, ist Linda - und die scheint bei Dick in festen Händen. Eines Tages aber ist Dick wieder auf einer seiner zahlreichen Geschäftsreisen, und Linda, die sich vernachlässigt fühlt, verbringt einen Abend mit Allan. Die beiden fühlen sich mehr und mehr zueinander hingezogen, aus Freundschaft wird Liebe. Allan nährt die schönsten Hoffnungen, doch als er merkt, daß der betrogene Dick zu zerbrechen droht, entschließt er sich zu einer heroischen Geste - ganz im Stile von Bogart.

Witzige und intelligente Komödie, zu der Woody Allen auch die Theatervorlage lieferte. Die Mischung aus spezifisch jüdischer Scharfzüngigkeit und amerikanischem Slapstick, melancholischem Psychogramm und purem Klamauk ist manchmal etwas unausgewogen; den Unterhaltungswert mindert das nicht (Lex. des Internat. Films).

horaXX
16.05.2009, 11:46
23:40 mdr

Verbrecher und andere Chaoten

Es gibt Typen, bei denen geht grundsätzlich immer alles schief - und wenn ausnahmsweise mal etwas gut läuft, können sie davon ausgehen, dass hinter der nächsten Ecke bereits ein neuer Rückschlag lauert. Genau so ein Typ ist Thomas Kresk. Im Grunde ist er ein liebenswerter Loser, der sich trotz aller Misserfolge nicht unterkriegen lässt. Dabei hätte er allen Grund, frustriert zu sein: Seine zickige Frau Karen ist im Begriff, ihn zu verlassen, sein Konto ist leer, und in seinem schäbigen Friseursalon wartet Kresk vergeblich auf Kundschaft. Das Blatt scheint sich zu wenden, als der Gangster Avnet seinen Laden betritt. Im Auftrag des Museumsexperten Bollingsworth hat Avnet kurz zuvor ein paar wertvolle chinesische Goldmünzen gestohlen, die er nun jedoch auf eigene Faust verscherbeln will. Als Kresk durch ein belauschtes Handygespräch Wind von der Sache bekommt, kommt es zu einer skurrilen Schlägerei, in deren Verlauf Avnet tödlich verletzt wird. Kresk wittert die Chance seines Lebens: Er nimmt die Münzen an sich. Mit Hilfe seines Freundes Andy, einem völlig durchgeknallten Pfadfinder-Trainer, will er sie zu Geld machen. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, denn sowohl die Polizei als auch diverse Gauner haben sich bereits auf die Suche nach den Münzen gemacht. Schon bald ist ein Profikiller unterwegs, der unliebsame Mitwisser beseitigen soll. Das Problem ist nur: Selbst wenn Kresk die Fundstücke zurückgeben wollte, könnte er es nicht - denn sein nervtötender Neffe, auf den er für einen Nachmittag aufpassen sollte, hat die Münzen verschluckt. Und als hätte er damit noch nicht genug Ärger am Hals, verliebt Kresk sich zu allem Überfluss ausgerechnet in die Polizistin, die mit dem Fall betraut ist.

"Verbrecher und andere Chaoten" ist eine schwarze Gaunerkomödie voller aberwitziger Einfälle und unerwarteter Wendungen - bis zum pointierten Ende. In dem Regiedebüt des renommierten Videoclip-Regisseurs Traktor wimmelt es von skurrilen Charakteren, die durchweg prominent besetzt sind. Neben Steve Zahn, der als sympathisches "Stehaufmännchen" in einer Paraderolle zu sehen ist, glänzen Jeff Goldblum als exzentrischer Gangster, Salma Hayek als gewitzte Polizistin und Elijah Wood als großspuriger Killer.

horaXX
16.05.2009, 11:55
18:10 arte

Cut Up
"Streifzug durch die Gesellschaft"


"Cut Up" bringt dokumentarische Kurzformate - zwischen einer und sieben Minuten Länge - von unterschiedlicher Machart und Stil zusammen. Immer sind es Variationen zu einem Thema, das die Gesellschaft beschäftigt - heute dreht sich alles um das Thema Arbeit. Jackie Berroyer, der Autor der Serie, gibt jeweils am Anfang der Sendung mit einem frech-respektlosen Kommentar die Richtung vor: "Oft mache ich eine Arbeit, die mir Spaß macht und manchmal sogar besser bezahlt ist als ein reiner Broterwerb. Wenn diese Arbeit, die mir Spaß macht, schlecht bezahlt ist, mache ich sie trotzdem mit Freude. Jobs, die niemand gerne macht, übe ich nur aus, wenn sie sehr gut bezahlt sind. Oder - damit es gerecht zugehen würde: Jeder sollte eine Tätigkeit haben, die ihm Freude bereitet, aber als Entschädigung sollte man dann regelmäßig ein paar Stunden Zivildienst ableisten müssen. Manche werden sagen, es sei doch schade, wenn ein Genie wie Einstein gezwungen würde, Stunden auf dem Rübenacker zu verschwenden. Aber was ginge der Menschheit verloren? Türen, die sich automatisch öffnen, wenn man sich ihnen nähert? Die Atombombe? Vielleicht trete ich bei den Wahlen an und werde Arbeitsminister." Friseurin, Koch, Mediziner oder Anwalt - das Spektrum, das sich in unserer Gesellschaft an Arbeit bietet, ist breitgefächert. Es gibt sichere Berufe, weniger anstrengende, stressige oder politisch-engagierte. Warum entscheiden wir uns für einen bestimmten Beruf? Warum lieben wir eine Arbeit und eine andere nicht? Und was ist mit denen, die gar keine Arbeit haben oder deren Berufsbild verschwindet? Beiträge von Filmemachern aus Indien, Indonesien, Frankreich, den USA und Kanada ergeben eine facettenreiche Collage. Zwischendurch heben spitzzüngig-schräge Überleitungen bestimmte Aspekte hervor und regen zum Nachdenken an. Ein ungewöhnlicher, ein witziger und pointierter Blick auf die Gesellschaft.

Tom Bombadil
19.05.2009, 12:57
Arte Dienstag, 19. Mai 2009 um 19.00 Uhr

Wiederholungen:
Teil 1: 25.05.2009 um 9:10
Teil 2: 26.05.2009 um 09:10
Gehirn unter Drogen
(Frankreich, 2005, 43mn)
ARTE F
Regie: Christine Carrière, Jean-Pierre Lentin, Stéphane Horel
Stereo 16:9 (Breitbildformat)

Die zweiteilige Reihe begibt sich auf eine neurologische Entdeckungsreise und analysiert die unterschiedlichen Wirkungsweisen diverser Drogen auf das menschliche Gehirn. Im Mittelpunkt des zweiten Teils stehen bewusstseinsverändernde Substanzen wie Halluzinogene und die Modedroge Ecsta$y.

Halluzinogene Pflanzen, die auch in religiösen und rituellen Handlungen verwendet werden, sind zweifellos die ältesten Drogen der Welt. Mit der Erfindung von L$D tauchte im 20. Jahrhundert eine revolutionäre neue Substanz auf. Sie beeinflusste ganze Generationen und schuf eine neue Kultur. Lange interessierten sich nur wenige Wissenschaftler für bewusstseinsverändernde Substanzen, doch mit den neuen technischen Möglichkeiten stieg auch das Interesse der Forscher. Millionen Jugendliche in aller Welt konsumieren heute Ecsta$y und MDM*A, die Nachfolger von L$D.
Forscher warnen vor der zerstörerischen Wirkung solcher Substanzen auf die Neuronen. Doch illegale Labors werfen immer größere Mengen sogenannter Designerdrogen auf den Markt. In einer mit Psychopharmaka überschütteten Gesellschaft wird der Griff zu synthetischen Drogen banal. Müssen wir befürchten, dass der moderne Mensch von morgen nicht mehr ohne Pillen, neue Drogen, Antidepressiva, Anxiolytika und Tranquillantien leben kann, oder wird es ihm gelingen, bewusstseinsverändernde Substanzen intelligent zu nutzen?

Ob gespritzt, geraucht oder inhaliert, Drogen beeinflussen immer den hoch komplizierten Biomechanismus Gehirn. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um legale, illegale oder medizinisch verordnete Drogen handelt. Neue Technologien und verfeinerte Messmethoden verhalfen der Wissenschaft in den letzten 15 Jahren zu spektakulären Erkenntnissen über die Wirkung von Drogen auf das Gehirn. Drogen sind auch unschätzbare Hilfsmittel bei der Beobachtung der Maschine Mensch. Abgesehen von diesem Nebeneffekt liegt der Schwerpunkt der Drogenforschung in der Aufdeckung des Suchtmechanismus. Um diesem Mechanismus und seinen Ursachen auf die Spur zu kommen, arbeiten Neurobiologen, Genetiker, Psychiater, Pharmakologen und zunehmend auch Psychoanalytiker immer enger zusammen. Einig sind sich die Experten heute in der Bewertung der Sucht als Erkrankung des Gehirns.

!greenDay!
19.05.2009, 14:46
Wird auf jeden fall geschaut, aber ich denke ich kenns wobei ich mich an haluzinogene nicht erinnern kann.

Dr.Loca
20.05.2009, 03:44
jeder der auf sone psycho scheisse steht
jetzt arte einschalten, frightmare läuft, das ist die zweitze wiederholung auf ARTE
ich hoffe es gibt noch ne dritte..viel spass xD

Indigo
20.05.2009, 04:10
jeder der auf sone psycho scheisse steht
jetzt arte einschalten, frightmare läuft, das ist die zweitze wiederholung auf ARTE
ich hoffe es gibt noch ne dritte..viel spass xD

Bring sie auf den Speicher Dorothy...
Alt aber trotzdem Krass der Film

Flash_Gordon
20.05.2009, 04:12
ich ziehs mir mal rein, arte läuft eh oft bei uns wenn die glotze mal an ist :)

!greenDay!
21.05.2009, 22:06
Jetzt 22:10 (3 min) vox
"Keine halben sachen"

Flash_Gordon
24.05.2009, 23:34
Gleich 0 Uhr auf SWR "Ein Goldfisch an der Leine" .
Rock Hudson und Paula Prentiss in absoluter Höchstform :)

gelöscht
25.05.2009, 19:45
Gleich um 20.15 kommt ne neue Serie auf Arte, glaube 12 Folgen. Da batteln dann immer 2 Dinosaurier gegeneinander. Könnte vielleicht ganz interessant sein.

gelöscht
25.05.2009, 19:48
Heut kommt OTTO!!!! auf SuperRTL ;) ich lach mich tot bei dem :D

peace

!greenDay!
25.05.2009, 19:54
Verliebt in einen Mörder :D
3sat
Magazin / Dokumentation
bis 21:00



Wie kann man sich in einen Mann verlieben, der als Mörder und Gewaltverbrecher im Gefängnis sitzt? Es gibt Frauen, die nehmen Entbehrungen und Anfeindungen auf sich, verzichten auf Zärtlichkeiten und Sex, um auf einen Mann zu warten, mit dem sie noch nie einen normalen Alltag erlebt haben.

gelöscht
25.05.2009, 19:57
Verliebt in einen Mörder :D
3sat
Magazin / Dokumentation
bis 21:00



Wie kann man sich in einen Mann verlieben, der als Mörder und Gewaltverbrecher im Gefängnis sitzt? Es gibt Frauen, die nehmen Entbehrungen und Anfeindungen auf sich, verzichten auf Zärtlichkeiten und Sex, um auf einen Mann zu warten, mit dem sie noch nie einen normalen Alltag erlebt haben.

:knuddl::kuss::liebe:







:D

Dr.Loca
26.05.2009, 01:54
jetzt auf dem ersten, keine ahnung wie der heißt
nur känk^^

gelöscht
27.05.2009, 04:05
vox 27.05.2009 23:55 -








BBC Exklusiv: Die Wahrheit über Cannabis - Haste Haschisch in der Tasche ...





Wunderpflanze oder Teufelszeug?: Dr. John Marsden will "Die Wahrheit über Cannabis" herausfinden., Foto: vox / BBC / Tim Cragg / MP
"Gebt das Hanf frei!", forderte 2002 schon der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele. Und Stefan Raab machte mit Unterstützung von Shaggy einen Pop-Song daraus. Ein launiger, wissenschaftlich allerdings wenig hilfreicher Beitrag zur Diskussion um eine mögliche Legalisierung des Rauschmittels, das seit Jahrhunderten auch als Heilkraut eingesetzt wird. Aus medizinischer Sicht sei ein Verbot von Cannabis "sicher nicht zu rechtfertigen", erklärt der "Deutsche Hanf Verband" auf seiner Homepage. "Zahlreiche Studien belegen, dass der Konsum von Cannabis zwar nicht völlig harmlos ist, jedoch wesentlich weniger schädlich als beispielsweise Alkohol und Tabak", heißt es weiter. Wunderpflanze oder Saat des Bösen? "BBC Exklusiv" wollte "Die Wahrheit über Cannabis" herausfinden und begab sich mit Dr. John Marsden auf eine Erkundungsreise durch die Welt der Cannaboide.

Los geht der Trip an den Wurzeln des Krauts: In den Bergen von Kasachstan, das berichtet Psychologe Marsden, startete Cannabis vor Hunderten von Jahren seinen Feldzug als Medikament. Warum gilt der Konsum der Pflanze - nach den sogenannten "Gesellschaftsdrogen" Alkohol, Nikotin und Koffein die weltweit populärste (in vielen Ländern) illegale Droge - nun also als gefährlich?

In den USA erhält Marsden eine erste Antwort. Oft wird Cannabis als eine Art "Einstiegsdroge" bezeichnet. Ist diese Einordnung wissenschaftlich zu beweisen? "BBC Exklusiv" trifft Dr. Steven Goldberg, der herausgefunden hat, dass Mäuse, die über einen längeren Zeitraum dem Cannabis-Wirkstoff THC ausgesetzt waren, eine Art Rauschtoleranz entwickeln. Sie nahmen in späteren Versuchen mehr ****** zu sich (durch Nasenstupser an einen Spender) als eine Vergleichsgruppe.

Die Experimente von Dr. Cathy Fernandes lassen Hanf auch eher als Un-Kraut erscheinen. Ihre Versuchsergebnisse stellen einen Zusammenhang zwischen Haschisch-Konsum und einer möglichen späteren psychischen Erkrankung wie etwa Schizophrenie her.

Weiter geht die Reise nach Kalifornien. Hier setzt man das Rauschmittel nicht nur gerne in Film (unlängst drehte Edward Norton "Leaves of Grass") und Fernsehen ("Weeds") ein. Im Staat an der US-Westküste ist die medikamentöse Verwendung von Cannabis legal. Hier erfährt Dr. Marsden von den heilenden Kräften des Krauts. Schmerzpatientin Alison berichtet, dass kein Medikament sie von ihrem Leid befreien konnte. Erst als ihr ein Arzt Cannabis verschrieb, empfand sie Linderung.

!greenDay!
27.05.2009, 07:33
Nicht engl legastheniker können bei pirat**** "bbc evil weed" eingeben.

gelöscht
27.05.2009, 07:57
Nicht engl legastheniker können bei pirat**** "bbc evil weed" eingeben.


:holla: greeeeennn, thx für den link ....sau geil !

Samillia#1
27.05.2009, 16:52
Heute 23:55 auf VOX BBC Reportage: "die Warheit über Cannabis"

incy
27.05.2009, 17:31
Irgendwie kommt es mir vor, als wüsste ich das schon.

gelöscht
27.05.2009, 17:35
Irgendwie kommt es mir vor, als wüsste ich das schon.




:D
und ich dachte die überschrift mit größe 7 wäre genug für zugekifftee ....so kann mans ich irren :D

grape_fruit
27.05.2009, 17:43
hat gestern abend jemand the score geguckt ?
:D

oktopus
28.05.2009, 23:45
privatnachrichtensender- n24, jetzt grade
komischer friedmann und irgend son schnösel versus sarah wagenknecht

livesream www.n24.de/

onk
29.05.2009, 16:48
war das vielleicht "rechts links" ? hab das schon mal mit der gesehn..muss sagen ich find das sehr amüsant...
kann die 2 mit ihren zigarren und dem wein zwar nich leiden aber finde das einfach so absurd komisch

good Y
02.06.2009, 23:10
"Menschenrechte in China" - Jetzt auf Arte.

edit: wirklich interessant, zur Zeit 1989 - Die Kommunistische Partei hat das Kriegsrecht ausgerufen und damit gibt es ein Versammlungsverbot.

pumba
04.06.2009, 00:23
3saaaaat jetzt aber schnelll!!!

pumba
04.06.2009, 00:23
scheiße schon vorbei

pumba
04.06.2009, 00:24
doch nooch nicht vorbei

good Y
04.06.2009, 23:14
Krieg der Welten - Jetzt gerade auf ARD

gelöscht
04.06.2009, 23:56
Mist...zu spät gesehn.
Trotzdem cool....:smokface:

SimonTemplar
08.06.2009, 23:55
jetzt gerade bei beckmann: Campino, bätzing und die supernanny.

Candiru
10.06.2009, 19:37
Heute: 23:55 Uhr, VOX:

BBC Exklusiv: Die innere Uhr - Wie unser Körper tickt

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie aufwachen, kurz bevor der Wecker klingelt? Oder warum manche Leute schon frühmorgens topfit sind, während andere noch keinen klaren Gedanken fassen können? Es ist die innere Uhr, die uns diesen Takt vorgibt. Der dazugehörige zentrale Schrittmacher sitzt im Gehirn und ist nicht größer als ein Reiskorn.

Bestimmt sehenswert...

Oh, und dazu passend: 20:15 Uhr, 3Sat:

Grenzen der Zeit

Zeit ist ein dem Menschen immanentes Phänomen. Ohne präzise Zeitabläufe in seinem Körper könnte er weder sprechen noch gehen. Allerdings ist die menschliche Zeitwahrnehmung stark eingeschränkt: Manche Ereignisse geschehen zu schnell, andere zu langsam, um sichtbar zu sein.

williwichtel
10.06.2009, 19:53
Der dazugehörige zentrale Schrittmacher sitzt im Gehirn und ist nicht größer als ein Reiskorn.
Was würde ich nur alle geben um mir diese Reiskorn amputieren lassen zu können :arg:

!greenDay!
10.06.2009, 21:17
[/B][I]Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Sie aufwachen, kurz bevor der Wecker klingelt?

WAS!? :mata:
Das müsste heißen haben sie sich schonmal gefragt warum sie morgens den wecker ausmachen, 2h verpennen und sich nicht daran erinnern können den wecker ausgeschaltet zu haben,

Oder warum manche Leute schon frühmorgens topfit sind, während andere noch keinen klaren Gedanken fassen können?
Oh ja, das habe ich mich gefragt.

The_Lunatic_Hatmaker
10.06.2009, 23:58
warum klingelt eigentlich immer der Wecker wenn der Traum gerade am schönsten/spannendsten ist? O.o

Nurpur
11.06.2009, 00:00
warum klingelt eigentlich immer der Wecker wenn der Traum gerade am schönsten/spannendsten ist? O.o
Immer kurz vorm Abspritzen, wa? :D

gelöscht
11.06.2009, 14:05
Also da ich ja mein TV als PC-Monitor nutze, sag ich einfach mal, dass DAS HIER (http://www.mystream.to/file-219445-c99da2ba-SPFanta_sie.flv) auch ein "Einschalttipp" wert is ;)...

MfG

Dr.Loca
11.06.2009, 14:16
Kobold: ..nun siegen die Terroristen!
...
Cartman: Kyle.... Lutsch mir die Eier ! :D:D:D

gelöscht
11.06.2009, 14:33
SouthPark rocks... LachFlash Garantie :D:D:D

schoko-loco
12.06.2009, 23:06
0:05Uhr in einer stunde:
3Sat: Touristen

gelöscht
14.06.2009, 01:22
01:50 RTL2
Jeepers Creepers Wiederholung.

horaXX
14.06.2009, 10:13
23:15 BR

Buffalo '66

Nach fünf Jahren kommt Billy Brown aus dem Knast frei, in dem er zu Unrecht saß, und hat einen ziemlich verrückten Plan im Kopf. Er will seine asozialen Eltern davon überzeugen, dass er die ganze Zeit ein ordentliches Leben als Top-Agent des CIA geführt hat. Damit die Story überzeugender kommt, kidnappt er kurzerhand die junge Layla, um sie Papa und Mama als seine Ehefrau vorstellen zu können. Wider Erwarten findet Layla an der Rolle Gefallen, und die beiden Sonderlinge kommen sich näher.

Mit seinem mehrfach ausgezeichneten und nominierten Spielfilmdebüt "Buffalo '66" realisierte Vincent Gallo "eine der besten Tragikomödien der letzten zehn Jahre. Bei diesem Film zeichnet er für Regie, Hauptrolle, Drehbuch und Musik verantwortlich. Was für andere eine nicht zu bewältigende Aufgabe darstellt, meistert das Allroundgenie mit links" (Markus Steiger).

Vincent Gallo, 1962 als Sohn sizilianischer Einwanderer in Buffalo, NY, geboren, wurde als 16-Jähriger von seinem Vater aus dem Haus geworfen, ging nach New York und reiste durch ganz Europa, um dann wieder in der schrägen New Yorker Szene mitzumischen und dort zu einer Kultfigur des Underground zu werden. Er begann zu malen und brachte es in den 80er-Jahren zu 20 Einzelausstellungen, machte mit dem Enfant terrible der Kunstwelt, Jean-Michel Basquiat, Musik, sorgte als Jeans- und Calvin-Klein-Model für Aufsehen und fuhr Motorrad-Rennen, bevor er sich auf die Schauspielerei stürzte. Seine große darstellerische Begabung und seine ungewöhnliche Leinwandpräsenz stellte Gallo in Filmen wie "Das Begräbnis" von Abel Ferrara, Bille Augusts "Das Geisterhaus", Mika Kaurismäkis "L. A. Without a Map", Kiefer Sutherlands "Ort der Wahrheit" und Emir Kusturicas "Arizona Dream" unter Beweis.

"Von den formalen Mitteln her typisch amerikanisches Independent-Kino mit Kamera-Minimalismus und gelegentlichen Avantgarde-Ausflügen (Stehkader, Schwarzfilm, Split Screen), überzeugt Gallos autobiografisch geprägtes Debüt vor allem in den Schauspielerleistungen. Gallo als schmieriger Depressiver mit Hang zu Gewaltausbrüchen macht mit diesem Mut zur Hässlichkeit den Zugang zum Film zunächst schwer, bis man ihn zu verstehen lernt. Ricci kann sich als pummelige Naive von ihrem Teenie-Image lösen und zeigt sehr schön den Wandel von Unsicherheit zu Gewissheit, wenn auch unter Tränen. Zu den Gaststars gehören Cassavetes-Veteran Ben Gazzara als Vater mit Sinatra-Touch, Anjelica Huston als entfremdete Mutter und Rosanna Arquette als verrückter Diner-Gast. Zusammen mit den "Big Lebowski"- Bowling-Szenen ein starkes Stück Independent-Coolness" (kino.de).

horaXX
19.06.2009, 16:06
23:15 WDR

L.A. Crash

L.A. Crash' spielt innerhalb von 24 Stunden in der multikulturellen Metropole Los Angeles und verwebt zahlreiche Handlungsstränge zum Porträt einer Gesellschaft, die auf allen Ebenen von Vorurteilen und Ressentiments durchdrungen ist: Da gibt es den rassistischen Polizisten Ryan, der seine Macht als Polizist ausnutzt, um bei einer Verkehrskontrolle das gut situierte afroamerikanische Ehepaar Cameron und Christine Thayer zu schikanieren und Christine sexuell zu belästigen der aber am nächsten Tag sein Leben riskiert, um Christine aus einem brennenden Auto zu retten. Anders liegt der Fall bei Ryans Kollegen Hansen: Hansen ist jung, weiß und idealistisch, Ryans rassistisches Treiben beobachtet er voller Abscheu und lässt sich versetzen. Dann erschießt er im Affekt einen jungen Schwarzen und vertuscht sein Verbrechen. Der iranische Ladenbesitzer Farhad wurde schon mehrfach ausgeraubt und nach einem neuerlichen Überfall will er sich an dem vermeintlich Schuldigen rächen dem Latino Daniel, der angeblich Farhads Ladentür nicht ordentlich repariert hat. Daniel, der quasi rund um die Uhr arbeitet, damit seine Tochter in einer sicheren Gegend aufwachsen kann, wird nun ausgerechnet von dem gutherzigen, aber blindwütigen Farhad mit der Waffe bedroht. In einer ganz anderen Welt lebt die Politikergattin Jean, aus der immer wieder rassistische Vorurteile herausbrechen, die schließlich aber erkennt, dass die Latina Haushälterin ihre einzige echte Freundin ist. Die Wege all dieser Menschen (und einiger mehr) kreuzen sich im Verlauf eines Tages und einer Nacht, was zu immer neuen, mitunter tödlichen Missverständnissen führt.

Sieben
19.06.2009, 16:39
23:15 WDR

L.A. Crash


Top Film ohne Werbeunterbrechung :top:

gelöscht
19.06.2009, 16:44
Echt ein must see. hier der Trailer:

http://www.*************watch?v=GHwG9_xHMB4

good Y
19.06.2009, 16:48
sehr schön, danke für den tipp (L.A.Crash)!!

Chillaholic
19.06.2009, 16:54
Danke für den Tipp

gelöscht
19.06.2009, 16:56
Top Film ohne Werbeunterbrechung :top:

Mal wieder zu einer Top-Sendezeit und vermutlich immernoch top-geschnitten. :kotz:

!greenDay!
19.06.2009, 19:25
Ist er fsk18?

gelöscht
21.06.2009, 17:03
Jetzt Arte....:smokface:

Nurpur
21.06.2009, 17:10
:applaus:

Kaji
21.06.2009, 17:12
Man, das geht ja schon ne stunde

gelöscht
21.06.2009, 17:16
kann man evtl später online anguggen...

http://plus7.arte.tv/de/detailPage/1697660,CmC=2701474,scheduleId=2665740.html
Hier z.B schon das Dub Incorporation Konzert von 14.00 Uhr heute...

Danach kam David Bowie, und jetz der Bob!
Chancen stehen nicht schlecht

Nurpur
22.06.2009, 00:29
WDR - Guano Apes

€: Nehm ich hiermit zurück. Sandra Nasić ist live unerträglich, zumindest bis jetzt. Reinst imo. :down:

!greenDay!
22.06.2009, 02:04
Hab die nie live gesehen, aber mit 12 ne cd gekauft.

schoko-loco
24.06.2009, 23:29
Sa.27.06.09/ 20:15 - Das Vierte - "Grasgeflüster (http://www.tvmovie.de/Grasgefluester.84.0.html?&detail=12476721)"

:smokface:

High..score
24.06.2009, 23:32
Der soll voll langweilig sein...

Worldpiece
24.06.2009, 23:53
also ich find den gut. die story ist ganz lustig und vorallem sieht man tolle landschaften in dem film (klingt iwie scheisse aber man musses halt mal gesehen haben)

Bu$hDoCtOr
29.06.2009, 00:33
Am dienstag, den 30. Juni um 22.35uhr unbedingt comedy central schauen, serdar somuncu special! Der typ ist der hammeroberknaller, hab ihn schon live gesehen.

gelöscht
29.06.2009, 00:43
serdar somuncu special! Der typ ist der hammeroberknaller,


pisse mich bei dem auch immer vor lachen ein


"sitze in nem flugzeug voller deutsche-alle denken,der mit dem bart ist bestimmt ein terrorist- "HITTLER" schrie ich,man konnte die erleichterung in den augen sehen

:D:D:D

Bu$hDoCtOr
29.06.2009, 00:51
loool ja der ist echt mal der hammer... Grade läuft sein programm "hassprediger". Einfach bombe!

Nurpur
29.06.2009, 00:52
Aktuell auf DMAX!

Nurpur
01.07.2009, 19:10
Heute:

Arte 21:00
Von der Schulbank an die Front
Kindersoldaten im 2. Weltkrieg
(Keine Ahnung, ob ich mir das heute gebe. Sowas zieht immer runter. Schon das Gesicht des Jungen in der TV-Zeitung: Traurig, entsetzt, hoffnungslos, keine Tränen mehr übrig. :cry:)


Kabel1 22:30
Léon, der Profi
(Mal wieder, aber trotzdem immer wieder gut)

Sieben
01.07.2009, 19:23
Kabel1 22:30
Léon, der Profi
(Mal wieder, aber trotzdem immer wieder gut)

Gut inszenierter film Film, dessen Flair von der Werbung aber leider kaputt gemacht wird =[

Werd ihn aber trotzdem anschauen :love:

Achja.. um 20.15 kommt auf kabel 1 noch "Ronin" nicht ganz mein geschmack, aber sollte doch sehenswert sein

Nurpur
01.07.2009, 19:27
film Film
Sat1-geprägt? :D

good Y
04.07.2009, 20:27
SPIEGEL TV Dokumentation
Der letzte Sommer der DDR

Alles rund um Fluchtversuche, um die Mauer, usw.

Auf VOX ab 20:15 !

bongobong456
04.07.2009, 20:28
muuuuh langweilig ^^

good Y
04.07.2009, 23:23
muuuuh langweilig ^^

Sagst du!


Gerade wird es nochmal spannend im Bericht (kenne ihn schon). Man sieht, wie die letzten Wächter des Staates auf die Demonstranten einprügeln :kotz:.

grape_fruit
07.07.2009, 16:44
"living with michael jackson" um 17:05 auf N24

super doku :top:

Air Max
07.07.2009, 17:55
Moinsen,




"living with michael jackson" um 17:05 auf N24

super doku :top:


:D ROTFL :D

Nurpur
07.07.2009, 17:55
"living with michael jackson" um 17:05 auf N24

super doku :top:
17:05, N24: Adolf Hitler - Wahn und Wahnsinn

:mata: :confused:

vapowassertrinker
07.07.2009, 17:58
egal, hauptsache werbung

Lausitza
07.07.2009, 18:14
Am dienstag, den 30. Juni um 22.35uhr unbedingt comedy central schauen, serdar somuncu special! Der typ ist der hammeroberknaller, hab ihn schon live gesehen.

Zwar schon bissl her, aber wollt ouch nochma kurz -> :applaus:
Würd Ihn gern ma live aggro erleben, dvd wird auch besorgt :regeln:


Ansonsten für alle Doku´freakZ, Hauptfach Geschichte/Politikw.!

Do. 09.07. um 20.15 Uhr, Phoenix : Operation Wunderland 2/3 - Marktwirtschaft für Anfänger

Fr. 10.07. um 20.15 Uhr, Phoenix: Operation Wunderland 3/3 - Propagandakrieg um Deutschland

:regeln:

SimonTemplar
07.07.2009, 21:43
Diesen Donnerduck wieder Lasko auf RTL!!!! 20:15

horaXX
08.07.2009, 19:59
ARTE 21:00

Gangster, Säufer, Suffragetten
Geschichte(n) der Prohibition

Al Capone, einer der reichsten und mächtigsten Gangster seiner Zeit, verdankt seine Karriere einem Gesetz, das am 16. Januar 1920 als 18. Zusatz zur amerikanischen Verfassung in Kraft tritt, bekannt als das Gesetz zur Prohibition. Dieses Gesetz verbietet landesweit die Herstellung und den Vertrieb von Alkohol. Al Capone setzt sich an die Spitze derjenigen, die dieses Gesetz mit Korruption und Gewalt unterlaufen. Die Geschichte der Prohibition beginnt bereits um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Überwiegend christliche Organisationen verbreiten ihre Vision von einem sauberen und alkoholfreien Amerika. Sie sehen die Wurzel allen gesellschaftlichen Übels im Alkohol. Frances Willard wird als Präsidentin der "Woman's Christian Temperance Union" zur weiblichen Galionsfigur der Bewegung. Langfristig hat sie mit dem Frauenwahlrecht und der großen Politik in Washington höhere Ziele. Das Alkoholverbot soll der erste Schritt sein. Doch der schönen Vision steht eine brutale Realität gegenüber. Als das Gesetz 1920 in Kraft tritt, öffnet es dem Verbrechen Tür und Tor. Wer weiter an seinen Trinkgewohnheiten festhält, wird automatisch kriminalisiert. Mehr oder weniger verborgen blühen Herstellung und Schmuggel von Alkoholika, in Großstädten schießen Zehntausende "Flüsterkneipen" aus dem Boden. Das organisierte Verbrechen expandiert. Mit der Prohibition gerät ein riesiger Markt in die Illegalität und beschert den Gangstern eine neue Einnahmequelle. Korruption und Gewalt sind fast 14 Jahre lang an der Tagesordnung, die Prohibition erweist sich als explosives Fass. "Gangster, Säufer, Suffragetten" erzählt Geschichte und Geschichten der Prohibition anhand historischer Filmdokumente und Aussagen von Experten.

Pastelero
09.07.2009, 22:56
Viele Fragen offen


Ende April dieses Jahres wurde der 24-jährige Student Tennessee Eisenberg in seiner Regensburger Wohngemeinschaft während eines Polizeieinsatzes erschossen. Eisenberg war mit seinem Mitbewohner in Streit geraten, der daraufhin die Polizei verständigte. Eigenen Angaben zufolge hätten es die Beamten weder mit Pfefferspray, noch mit einem Schlagstock geschafft, den jungen - mit einem Messer bewaffneten - Mann zu überwältigen. So sei es zum Einsatz der Schusswaffen gekommen. Eisenberg wurde von zwölf Kugeln getroffen und starb noch am selben Tag.

Bis heute sind für den Bruder Benedict Eisenberg und den Vater Mustapha Celem viele Fragen ungeklärt. Hierzu befragt Markus Lanz außerdem Thomas Tesseraux, einer der beiden Rechtsanwälte der Familie.

Auf ZDF 23.00

betrifft leider einen bekannten von mir...

Bong_master_
12.07.2009, 21:56
22:15 Pro Sieben Panic room
taugt der Film was ?

horaXX
14.07.2009, 17:51
00:10 arte

Stop Making Sense
Eine Bühnenshow der Gruppe "Talking Heads"

Der Regisseur Jonathan Demme ("Das Schweigen der Lämmer") verzichtete auf die üblichen Klischees des Genres - keine rasende Abfolge von Bildern, keine der fast obligatorisch gewordenen Aufnahmen von Zuschauerreaktionen, keine Backstage-Interviews. Dafür konzentrierte er sich aber darauf, das Publikum in den Kinosesseln zu fesseln. Und es klappt. Die Zuschauer sehen nicht einfach einen Film; sie finden sich in einem Rockkonzert wieder, klatschen laut nach jedem Song, tanzen auf den Stühlen und vor der Leinwand herum. Der Film konzentriert sich auf das Geschehen. Sänger David Byrne steht mit seinem wilden Gesang und seiner höchst eigenen Körpersprache ganz im Mittelpunkt. Er torkelt auf der Bühne herum, als würde er in jedem Augenblick fallen, bewegt seine Beine, als wären sie aus Gummi. Jonathan Demme überlässt die Initiative den Musikern, nicht dem Cutter. Deshalb sieht "Stop Making Sense" aus wie ein Film und nicht wie ein gewöhnliches Musikvideo. Er ist brillant aufgenommen und fotografiert sowie sorgfältig ausgearbeitet - das ist möglicherweise der Schlüssel für seinen Haupteffekt: Aus der Kinovorführung wird ein regelrechtes Konzert. Indes, es ist die Musik von David Byrne und den Talking Heads, die den Film prägen. Ein echter Höhepunkt in der Musikgeschichte.

Bong_master_
14.07.2009, 23:44
Jetzt Pro 7 comedystreet :D :D :D

gelöscht
18.07.2009, 02:21
Sonntag, 22:35, Entgleist/Derailed

Ich kann mich zwar kaum an den Film erinnern, aber glaube, er war ganz gut.
http://www.*************watch?v=YNIKgJcL2mA
http://www.*************watch?v=RS3sZ6tqx0Y

Nicht wegen RZA und Xzibit übrigens, die sind natürlich desolat!
Der englische Trailer hat auch die coolere Mucke..
http://www.*************watch?v=1wPo993nWGw
Offshore geht aber auch klar:
http://www.*************watch?v=lkYR8xV9dzI

gelöscht
18.07.2009, 06:08
Heute 23.oo uhr UFC auf DSF

Rigel
20.07.2009, 15:30
Heute 3. des BR 21:00

Ein Film zur möglicherweise gefakten Mondlandung:

"Kubrick, Nixon und der Mann im Mond

William Karels Film spielt eine Theorie durch, die schon bald nach der ersten Mondlandung aufkam und die Menschen ernsthaft beschäftigte: Das ganze Geschehen war eine gigantische Täuschung, um den "Krieg der Sterne" zwischen den USA und der Sowjetunion zu gewinnen.

Die Idee, dass der "kleine Schritt für einen Menschen, der riesige Sprung aber für die Menschheit, den Neil Armstrong am 21. Juli 1969 auf dem Mond tat, nichts als ein gigantisches Täuschungsmanöver war, um den "Krieg der Sterne" für sich zu entscheiden, ist fast so alt wie die Mondlandung selbst. Und William Karel spielt diesen Fake in einer nicht minder gefakten Dokumentation mit allen Konsequenzen durch.
Filminfo

Originaltitel: Opération Lune (F, 2002)
Regie: William Karel
Darsteller: Tad Brown, Bernard Kirschoff, Barbara Rogers, Jacquelin Toman, David Winger
Länge: 44 Min.

Um ein Porträt des legendären Meisterregisseurs Stanley Kubrick zu unterfüttern, sucht der Dokumentarfilmer William Karel dessen Witwe Christiane auf dem Landsitz der Familie auf. Beim Durchforsten des privaten Kubrick-Archivs fällt ihm ein Dokument der NASA mit der Aufschrift "streng geheim" in die Hände – ein Dokument, das ein gigantisches Täuschungsmanöver aufdeckt: von Nixon, Kissinger, der NASA und der CIA mit Hilfe von Stanley Kubrick durchgeführt.

Da die Nixon-Regierung das Scheitern der "Apollo 11-Mission" befürchtet, deren Erfolg ihr innen- und außenpolitisches Überleben garantieren sollte, trat man an Kubrick heran, um im Notfall öffentlichkeitswirksames Material für die Medien in der Hinterhand zu haben. Kubrick, der sich gerade in der Schlussphase der Produktion von "2001: Odyssee im Weltraum" befand, stellte nicht nur sein "Weltall" zur Verfügung, sondern inszenierte unter strengster Geheimhaltung am Set seines Films die Mondlandung mit Regierungsbeamten, die sich nicht nur zu absoluter Geheimhaltung verpflichten mussten, sondern auch aus ihrem alten Leben zu verschwinden hatten.

Als Gegenleistung für seine Dienste bekam Kubrick von der NASA die Kamera mit dem schnellsten Objektiv der Welt geliehen, das auch in der Dunkelheit "sehen" konnte, um seine legendären, ausschließlich von Kerzenlicht ausgeleuchteten Szenen von "Barry Lyndon" überhaupt filmen zu können.

Alles klappte nach Maß, doch nach der geglückten "Apollo 11-Mission", für die Kubricks Film die Bilder geliefert hatte, wurde Nixon paranoid. Er befürchtete die Aufdeckung der Täuschung durch redselige Mitwirkende. Zum Entsetzen seiner Mitverschwörer befahl er die Liquidierung aller an den Dreharbeiten beteiligten Regierungsbeamten. Kubrick zog sich augenblicklich nach England zurück und verließ seinen wehrhaft geschützten Landsitz bis zu seinem Tod nicht mehr. Die Mittäter wurden von der CIA aufgespürt und getötet."

gelöscht
20.07.2009, 16:42
Ich muss ganz ehrlich sagen : Da kommt doch nur noch scheiße im TV :arg:

Entweder die jährliche Movie-Wiederholungen,irgendwelche Serien die auch ganz schnell wieder abgesetzt werden oder verkackte Diskussionsthemen,die schon x-mal durchgekaut wurden ...

Es gibt aber auch Ausnahmen ;) (zwar nicht häufig,aber immerhin :D )

whisper
20.07.2009, 17:20
danke rigel ....;)

Rigel
20.07.2009, 20:57
up

Bong_master_
20.07.2009, 21:10
MTV

VIVA LA BAM :D

Nurpur
20.07.2009, 21:59
@Rigel: Waah, wie krass! Ich war mächtig ins Schwanken geraten, muss ich gestehen. :D :top:

Rigel
20.07.2009, 22:02
Ich empfehle hierzu noch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kubrick,_Nixon_und_der_Mann_im_Mond

grape_fruit
20.07.2009, 23:27
basic instinct läuft ...

super film ;)

simplex
22.07.2009, 18:43
Das Erste 20:15

Die fetten Jahre sind vorbei
Spielfilm D,A 2004

Dass die Güter dieser Welt ungerecht verteilt sind, ist allen klar, wie das zu ändern ist hingegen nicht so ganz. Die Freunde Jan und Peter haben ihren eigenen Weg gefunden: Nachts brechen sie in Villen ein, nicht um zu klauen, sondern um das Mobiliar auf den Kopf zu stellen. Ihre hinterlassenen Botschaften lauten: "Die fetten Jahre sind vorbei" oder "Sie haben zu viel Geld" - unterzeichnet mit "Die Erziehungsberechtigten". Jule, die eigentlich mit Peter liiert ist, und Jan verlieben sich ineinander. Im Überschwang der Gefühle steigen sie zu zweit in eine Villa ein und werden dabei vom Besitzer Hardenberg überrascht. Dafür haben die selbsternannten Erziehungsberechtigten keinen Plan - und unversehens werden sie zu Entführern. Auf einer einsamen Berghütte tauchen die drei mit ihrem Opfer erst mal unter. Bei den Diskussionen über ihre Motive, ihre Ziele und ihre Lebensentwürfe nimmt die Konfrontation mit Hardenberg eine erstaunliche Wendung Mit entwaffnender Ehrlichkeit trifft der Film den Nerv junger Leute mit ihrem Wunsch nach einem freien, wilden Leben nach dem Motto: Rebellion ist sexy! Der krassen Realität zwischen Geldmangel, politischem Aufbegehren, Verzweiflung und Verbrechen wird auf sehr emotionale Weise die erste Grenzüberschreitung in Sachen Liebe gegenübergestellt. Der Film erzählt, was aus dem naiven, aber nachvollziehbaren Drang nach politischem Aufbegehren plus der verzwickten Verkettung von Umständen entstehen kann. Gerade diese Erzählhaltung, die auch politisch Unausgegorenes, nicht Zuende-Gedachtes mitdenken lässt, ist die Stärke des Filmes, der furios inszeniert sowie erfrischend und glänzend gespielt ist.

Die fetten Jahre sind vorbei - Vielfach ausgezeichneter, ironischer Clash der Generationen, mit tollen Darstellern.

quelle: tvtv.de

simplex
22.07.2009, 18:52
SWR Fernsehen RP 23:00

Django
Spielfilm I,E,F 1966

... Die vom japanischen Samuraifilm inspirierte Titelfigur wirkte stilbildend auf den hierdurch maßgeblich geprägten, so genannten "Spaghettiwestern". Der von schlammigen Straßen und schmutzigen Interieurs bestimmte düstere und zuweilen brutale Realismus steht dabei in reizvollem Kontrast zu den humorvollen Akzenten.
quelle: tvtv.de

Der eigentümlich konstruierte, überaus spannende und brutale Italowestern erwies sich als ein so überragender kommerzieller Erfolg, dass er eine wahre Django-Flut auslöste. In deren Verlauf wurden mehrfach auch Filme willkürlich umgetitelt oder von Verleihern umsynchronisiert, die mit der Figur Corbuccis ursprünglich nichts zu tun hatten.
quelle: Lex. des Internat. Films

Nurpur
25.07.2009, 20:29
Sonntag 3Sat

21.45 Uhr: Woodstock "Three Days of Peace & Music" Dokumentation
0.15 Uhr: Woodstock "Three Days of Peace & Music" Konzertausschnitte Director`s Cut

Für programmierte Aufnahme dran denken: Das Konzert ist nach 0:00 Uhr, also faktisch am Montag.

Warum bringen die Penner das nicht heute? Mal ans arbeitende Volk gedacht? :mad:

gelöscht
25.07.2009, 20:56
Warum bringen die Penner das nicht heute? Mal ans arbeitende Volk gedacht? :mad:
hab ich letztens auch mal in ner Beschwerde Email gefragt..Dabei ging es allerdings um die zu spät ausgestrahlten Filme, Sonntags um kurz vor ins Bett gehen. Antwort kannse dir denken

"Ja, wir haben ein sehr ausgeglichenes Programm um jedem gerecht zu werden..blablupp"

Hab die genaue Wortwahl schon verdrängt..sinnlos!

Nochmal edit: war aber ARD, trotzdem das Gleiche..

gelöscht
25.07.2009, 21:13
die sollen mal lieber diese bekackten 9live ähnlichen sendungen aussem programm nehmen die sind soooo kacke egal wo man hinschaltet diese scheisse

lg

ThaiSmoka
25.07.2009, 21:16
zum glück hat ich woodstock auf dvd ;)

schoko-loco
26.07.2009, 21:39
WOODSTOCK 3SAT jetz

grape_fruit
26.07.2009, 21:51
king arthur guck ich grad , danach domino :D

ick sep aba em schnöll uff 3 sat

grape_fruit
26.07.2009, 22:40
diese woodstock sendung is ma geil :biggrin: :biggrin: :biggrin: :smokface: :cool:

Floker
27.07.2009, 00:26
Ich komm jetzt erst bei Woodstock rein. Bis 4 Uhr halt ich das wohl nimmer aus :o

Rigel
27.07.2009, 20:23
Heute 22:15 Knebel 1:
Die Rocky Horror Picture Show

"Es blitzt und donnert, als Brad und Janet nachts in einem Schloß Unterschlupf finden * dort ist der Teufel los oder, besser gesagt, ein Transvestit. Kultmusical

Bei jeder "Rocky Horror"-Vorstellung ging im Kino die Post ab. Geschminkt wie Frank N. Furter (Tim Curry), Riff Raff (Richard O'Brien, zugleich der Komponist!) oder Eddie (Meatloaf) gröhlte man die Songs von "Science fiction double feature" bis "Don't dream it, be it!" mit und warf bei der Hochzeitsszene Reis in den Saal. Die wüste Mischung aus Travestieshow und Gruselfilmpar-odie war ursprünglich ein Geheimtip der New Yorker Theaterszene. Als Film brauchte das Grusical zwei Jahre Anlaufzeit. Dann war der Bann gebrochen, und der "Rocky Horror"-Kult blühte in den Programmkinos bis in die Achtziger hinein. Kein Grund, damit jetzt Schluß zu machen. Schließlich hat das Musical einiges zu bieten: Ohrwurm-Hits, einen sexy Tim Curry als "Sweet Transvestite" und die süße Susan Sarandon als Janet."


Läuft halt im Privatem, Werbung garantiert! Schaun mer mal, was sie an Werbung einblenden. Cool wär Werbung für Oryza-Reis und ein Klopapier.

Nurpur
27.07.2009, 20:26
:top: Fettes Danke.

Dr.Loca
27.07.2009, 22:11
was da vor läuft ist auch nicht schlecht :D:D:D

gelöscht
28.07.2009, 00:54
Morgen 22h oder so: Akte für Verkackte auf SAT1..

Hab den Wortlaut aus der Vorschau nicht mehr drauf:

"Gras immer öfter mit Zucker und Sand gestreckt. Es treten immer öfter Lähmungen und ähnliches auf..." oder so in der Art.

Ehrlich gesagt, ich weiss nicht ob ich´s guck, weil ich dem Ulrich W. sonst wieder auflauern will..

gelöscht
28.07.2009, 02:06
EPG meint:
22:15 - 23:15 (28.07.09)
Zucker, Vogelsand und Glassplitter - verseuchtes Cannabis bringt Kiffer in Todesgefahr.
Bätzing und die Bleigeschichte läßt man wohl unter'n Tisch fallen :mad:

gelöscht
28.07.2009, 17:51
Heut um 23 Uhr Scarface auf arte ;)

Rigel
29.07.2009, 17:12
Heute 22:45 ZDF: Die Bombe

""heute-journal"-Chef Claus Kleber kann einen glaubhaft beunruhigen. Sein Dreiteiler zur Rückkehr der atomaren Bedrohung ist einschaltenswert

Potenzielle Atommächte wie Iran aber auch Nordkorea schüren weltweit Angst vor Konflikten und Terror. Mit Angela Andersen reiste Kleber um den Globus, um das Ausmaß der Gefahr zu erkunden. So inter*viewte er Veteranen des Kalten Krieges wie Ex-US-Außenminister Henry Kissinger, besuchte US-Raketensilos in Montana (o.), Koranschüler in Pakistan, eine Antiterroeinheit in New York und Militärs in Israel und Russland. Gruseliges Fazit: Die Welt ist heute gefähr*deter als in der letzten Phase des Kalten Krieges. Teil 2 am 30.7."

oktopus
29.07.2009, 17:22
Da bin ich ja mal gespannt
- ob der iran wie üblich als die teuflische atommacht dargestellt wird, die israel bedroht. Was nachweislich, grob fahrlässiger schwachsinn ist? aka propaganda

Die sollen endlich mal thematisieren welches land da unten wirklich auf unkontrollierten und geheimen atomwaffen sitzt.
Und wer, wovor die "angst schürt".

Bin gespannt. Sehe es aber schon kommen...

Rigel
29.07.2009, 17:37
...
Bin gespannt. Sehe es aber schon kommen...

Ich denke, für Dich wärs Zeitverschwendung, die Sendung zu sehen. Dein Weltbild ist ausreichend gefestigt und es würde nur zu erhöhter Andrenalinproduktion führen.

Also schütze Dein Herz und unsere Nerven!

oktopus
29.07.2009, 17:41
Dein Weltbild ist ausreichend gefestigt...
Ja? dann wäre ich aber doch nicht gespannt, würd ich sagen...

offenbar gilt hier auch:
Ich sehe was, was du nicht siehst.

Pastelero
29.07.2009, 17:51
naja KlausKleber ist schon sehr opfermässig unterwegs

oktopus
29.07.2009, 23:58
Heute 22:45 ZDF: Die Bombe
Jaa
Hab die ersten 20 minuten verpasst
Ich geh frech davon aus, dass er in den 20min kein wort über hochbrisantes "geheimwaffenarsenal" im schönen israel verloren hat. Sondern zb. den iran als subtilen atomwahnsinnigen angstmacher angedeutet hat.

Die situation in Pakistan ist auf den ersten blick dramatisch.

Die amis waren ja völlig robotisiert. Die kriegen bestimmt komische infusionen.

Danach die russischen vodkamenschen mit ihrem 17jahre alten "atom-tracktor" - hält alles aus, fährt sogar rum, und trifft.

Die abschliessenden, wichtigen sätze waren dann:
"60jahre lang waren die atomwaffen einigermassen in sicherheit(:mata:nagasaki hiroshima mururoa usw!) ...hoffentlich passiert nix..."
"..der iran....blabla...gefahr,...nicht nur für israel......blabla...."

Aber ich sag immer, man sieht Kleber an/ er zeigt, wenn er mist erzählt.

An und für sich ne gute sendung, die nicht wie viele andere, nur aus archivbildern und auftragstexten besteht, bin auf den zweiten teil gespannt.

randalierendesnutellabrot
30.07.2009, 19:49
Hab die Sendung auch gesehen und es geht meiner Meinung nach nur darum dass jetzt wieder kräftig aufgerüstet wird anstatt abgerüstet.Und wenn man Atommacht ist, ist man wer.Doch auch jeder dieser
Staaten weiss, dass wenn nur schon eine dieser Raketen zur Explosion kommt, es eine Kettenreaktion
bei den andern Atommächten auslöst und dann gute Nacht...
Doch wenn jetzt in Pakistan die Taliban (denen gehören schon mehrere Provinzen dort)die Macht übernehmen, dann weiss ich nicht ob die Bombe die jetzige Regierung mit ins Exil nehmen darf:)
Ne ne die werden als erstens Israel platt machen, und dann würde es vielleicht auch schon los gehn.
So jetzt meine Hypothese:All die extremen Fundamentalisten wissen ja auch das Dings vom Mayakalender 21.12.2012 vielleicht nehmen Sie den, als Anlass (natürlich nur inofiziell)zur Zündung
von Atomwaffen.Und dann käme dass mit dem Weltuntergang hin:D

Mephi
30.07.2009, 19:58
Hallo,

@randalierendesnutellabrot-

Mayakalender 21.12.2012 ,

wir warten doch alle nur drauf. Und Jesus und Mohammed stehen da wie die Deppen.

Wohin mit den apokalyptischen Reitern die laut meinen zuverlässigen Quellen auf 2013 terminiert sind.

Müssen die Jungs wohl absatteln.

LG
Mephi

Rigel
30.07.2009, 20:14
Heute 22:45 ZDF der zweite Teil

"Der 2. Teil der Reihe von Claus Kleber liefert eine beängstigende Bestandsaufnahme der weltweiten Aufrüstung

1945 war die japanische Stadt Hiroshima Ziel des ersten Atombombenabwurfs - mit verheerenden Folgen. Doch heute werden angesichts der Bedrohung durch Nordkorea sogar in Japan Forderungen nach Kernwaffen laut. Bei ihren schwierigen Recherchen haben Claus Kleber und Co-Autorin Angela Andersen noch viele Staaten ausgemacht, die nach atomarer Aufrüstung streben. Denn: Schon der Besitz der Bombe reicht als Abschreckung. Experten wie El-Baradei, Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, sind besorgt. Teil 3 am 2.8."


Der erste Teil hatte zumindest für mich, bis auf die Maßnahmen in New York, wenig neue Fakten gebracht, war aber eine imho gute journalistische Zusammenstellung der derzeitigen Lage. Warten wir mal Teil 2 und 3 ab.

randalierendesnutellabrot
30.07.2009, 20:38
werd dann wohl meine Box mal mit Konserven füllen müssen...
gibt ja noch die Option, dass die Aliens kommen:oelien:
Werde den heutigen Teil auch kucken, kann ich grad noch ne Runde BF2 vorher zocken.

oktopus
30.07.2009, 23:19
der iran wird doch die ganze zeit überwacht, sanktioniert und kontrolliert!
die tun trotzdem so, als würde sich der iran "weigern" die nukleargeschichten überwachen zu lassen und irgendwas vorhaben!
alleine die musik suggeriert dass wir es mit "bösem" höchstpersönlich zu tun haben...

Dann henry kissinger zu wort kommen lassen... das wird immer besser...

*herzklabaster*


edit:

ja, war vorerst klar.

Israel, europa(?!) und der rest der "guten" sind unbedingt vom "bösen" und fanatischen iran bedroht.
Sieht man sich die unferfärbte iranische seite an ist es völlig gegensätzlich; Die aber in öffentlichen, unabhängigen medien ~0,00% betrachtet wird. Was völlig idiotisch und gefährlich ist, für mich ganz einfach dem straftatbestand arglistiger täuschung gleichkommt.

Rigel
02.08.2009, 18:22
Heute 23:30 ZDF

Die Bombe
Wege aus dem Wahnsinn
Dritter Teil der Dokumentation

"Wo führt das alles hin?", fragen die Autoren Angela Andersen und Claus Kleber im dritten Teil der Dokumentation. Ohne eine gemeinsame Strategie des Atom-Clubs ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine Bombe explodiert. Da sind sich die interviewten Politiker und Wissenschaftler einig. Kommt es gerade zur rechten Zeit, dass der neue US-Präsident Barack Obama in Prag seine Vision von einer Welt ohne Atomwaffen vorgestellt hat? Mit Frank-Walter Steinmeier ist Claus Kleber unterwegs nach Moskau. Es geht um die Abrüstungsinitiative Obamas. Wie wird Russland reagieren? Wie kann Deutschland helfen, die Höllenwaffen loszuwerden? Ist "Global Zero" machbar oder ein Wunschtraum? Die US-amerikanischen Militärs preisen ihr Raketenabwehrschild als wichtiger denn je.


Strategie gegen den Wahnsinn?

In der Metropolitan Opera in New York wird "Doctor Atomic" aufgeführt - als moderne Auseinandersetzung mit den Zweifeln des Erfinders der Atombombe, Robert Oppenheimer. Dr. Mohamed El-Baradei - Spitzname "Dr. Atomic" - und die IAEO, die internationale Atomenergiebehörde, sollen wieder den Deckel auf die Pandorabüchse setzen.


Für seine Bemühungen und die der IAEO, den atomaren Rüstungswettlauf zu stoppen, hat er den Friedensnobelpreis erhalten. Der Generaldirektor der IAEO El-Baradei gesteht Claus Kleber, ihm seien oft die Hände gebunden, und er wirft den etablierten Atommächten Versagen vor. Wenn sich nicht bald etwas ändere, geriete die Welt schnell aus dem Lot und er gibt zu, dass das alte Rezept des Atomwaffensperrvertrages - auf dem seine eigene Behörde beruht - nicht weiterführt. Die Welt ist nicht mehr bereit, das Zwei-Klassen-System mit Nuklearmächten und Habenichtsen zu akzeptieren. Es taugt nicht mehr für das 21. Jahrhundert.


Gibt es eine Strategie gegen den Wahnsinn? Noch nicht. Aber sie muss gefunden werden.

Jiper
04.08.2009, 15:09
Jetzt, arte Inselträume (17/20)

Jamaika und alles über die Rasta, echt gechillt :)

Dr.Loca
04.08.2009, 15:31
Jetzt, arte Inselträume (17/20)

Jamaika und alles über die Rasta, echt gechillt :)
ja man, lief letztens auch

durchgehen gute Musik:smokface:

Rigel
04.08.2009, 20:04
Kalte Krieger rüsten ab

Di 04.08., 21:00 - 21:45, Phoenix

In den letzten Jahren hat sich in den USA eine neue Friedensbewegung formiert. Mit dabei sind Menschen, von denen man es hierzulande nicht vermuten würde: die ehemaligen Außenminister George Shultz und Henry Kissinger sowie Senatoren aus sonst verfeindeten politischen Lagern. Gemeinsam veröffentlichten sie am 19. Januar 2008 einen Appell im Wallstreet-Journal, dem inzwischen weitere frühere Minister beigetreten sind. Ihr Ziel lautet: 'Hin zu einer Welt ohne Nuklearwaffen'.

Zuvor:

Krieg in den Wolken

Di 04.08. 20:15 - 21:00 Phoenix

Zeitgeschichtsdoku

Luftspionage ist in den 50er Jahren das wichtigste Mittel, so viel wie möglich über den technischen Stand des Gegners zu erfahren. Die Großmächte rüsten auf, ideologisch und militärisch. Der Himmel über der DDR ist im Kalten Krieg heiß umkämpft, erst Mitte der 60er Jahre gehen mit fortschreitender Satellitentechnik die Luftraumverletzungen zurück.

greenhorn23
05.08.2009, 13:13
hier kann man evtl. wieder mal muni laden für diverse lebenshilfe threads :D

http://www.tagesspiegel.de/medien-news/Porno-Sex-Jugendliche;art15532,2864846

Generation Sex-Kids

Eine Dokumentation über Jugendliche, die ihren letzten Halt im Sex finden.
„Letzter Halt Sex – Kids am Abgrund“, ARD, 23 Uhr 30

gruemelchen
05.08.2009, 13:53
hier kann man evtl. wieder mal muni laden für diverse lebenshilfe threads :D

http://www.tagesspiegel.de/medien-news/Porno-Sex-Jugendliche;art15532,2864846

Generation Sex-Kids

Eine Dokumentation über Jugendliche, die ihren letzten Halt im Sex finden.
„Letzter Halt Sex – Kids am Abgrund“, ARD, 23 Uhr 30



auszug aus dem link,
...mit 15 hatte sie zum ersten Mal Sex: „Das habe ich mir dann gleich zum Hobby gemacht.“ ....


:D :D
bei mir warn es die pflanz

grape_fruit
05.08.2009, 22:26
läuft ja gut was heut nacht :D
ich dachte die ferien dauern noch ne woche , aber fängt ja schon morgen wieder an :D


Yasmina hat ihre Unschuld im Internet versteigert.

hatten wir nich schon nen fred darüber , das sich ne tusse als jungfrau bei **** anbietet ?


Das Leben ist Hartz (ZDF)
22:45 uhr
Hartz IV macht ihm Spaß. Für Hartmut Schlüter ist das "Gesetz über die Grundsicherung von Arbeitssuchenden" ein Spiel,...

Abenteuer Forschung :Eroberer der Hölle – Leben in der Wüste
läuft jetzt grade(ZDF) , sehr interessante doku über tiere in der wüste :top: