Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2005, 13:44
AW: Rostpilz? Überdüngung? Blätter mit braunen Flecken - Hilfe   C  No.:4
2bInside
 
 

hallo leute,

da in diesem forum die spezialisten leider müde geworden sind, hab ich nach langem suchen (und zeit versch.....en) auf den seiten von canna recht aufschlussreiche infos gefunden:
http://www.canna-de.com/dhtml/info_couriers.php

offensichtlich handelt es sich bei den symptomen um einen schweren kalziummangel.


Der chronologische Verlauf eines Kalziummangels:

- Charakteristisch für einen Kalziummangel sind die von einem scharfen, braunen Rand umgebenen, gelb/braunen Flecke auf dem Blatt. Die Symptome zeigen sich bei einem Kalziummangel oft schnell; innerhalb von ein bis zwei Wochen sind erste Flecke auf den älteren Blättern zu er-kennen. Sie beginnen meist als kleine, hellbraune Punkte, die sich dann vergrößern.

- Nach zwei Wochen zeigen die älteren Blätter immer mehr Flecke, oft auch am Rand des Blatts, wie bei einem Kaliummangel oder bei Verbrennungserschei-nungen. Dennoch sind die Unterschie-de zum Kaliummangel meist gut zu er-kennen; beim Kalziummangel sind die Flecke scharf gezeichnet und begin-nen nicht nur am Rand des Blatts. Oft ist schon innerhalb einer Woche ein gebremstes Wachstum erkennbar.

- Manchmal kräuseln sich die jungen Sprosse, und die Kelche haben mage-re, dünne Blättchen ohne Flecke.

- Die älteren Blätter sterben langsam ab; rundum die nekrotischen Flecke können gelbliche, wolkenförmige Flecke entstehen. Je älter das Blatt ist, um so ernster sind die Symptome.

- Die Blüte wird ebenfalls gehemmt und verzögert, und die Stempelzahl bleibt weit zurück. Die Blütentrauben schlie-ßen sich nicht und bleiben klein. Die Stempel werden schneller braun.
quelle: canna-de

was meint ihr? isses das?
greetz, 2b


Mit Zitat antworten