Thema: Wasserfragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2017, 18:04
AW: Wasserfragen   C  No.:12
Handtuch7
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.06.2012
Handtuch7 ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Verschrieben? trace mix hilft da nicht - Spurenelemente.
Ca + Mg in lösbarer Form brauchste.

Wie war das mit dem Dünger? Nur tnt-Komplex bisher gegeben? Imho sollte der auch noch weiter beim Stretch verwendet werden. Bei Canna kommt da ja auch erst später PK dazu.

Der Blüh Dünger von hesi wird glaube auch mit Blütestimulanzen beworben. Vielleicht hilft's den Stretch abzumildern falls irgendwann gewünscht.

Zur Dosierung. Vom TNT bekommen die Pflanzen so +0,3 bis +0,6 bei mir (also zum Grundec dazu).

Der Cocoblühdung kann dann schon stärker dosiert werden. Da ist zumindest nicht mehr viel organischer Stickstoff drin - hoffentlich keiner. Da stimmen ragnas Angaben als Richtlinie.

nee nicht verschrieben, hatte mir mineral magic von GHE angeschaut, das zeug gibt man in pulverisiertier form auf das substrat herum oder man benutzt es als blätterdung ind verflüssigter form. - jedenfalls habe ich nach etwas gesucht umn meine NL zu bearbeiten, da schien mir canna mono am sinnvollsten. allerdings kam mir erst später hoch, dass die wasserhärte hauptsächlich von calcium und magnesium bestimmt wird, welches im canna momo meiner meimnung nach dann doch wioeder 0 enthalten sind.

Gedüngt wird mit hesi

@ragna: wenn ich CalMag+ suche finde ich nur tabletten für alte menschen :(

noch eine kleine katastrope hat sich gerade rechtzeitig vermeiden lassen: das Fass, das ich gestern aus dem keller hochgetragen habe und mit 150 litern befüllt worden ist, erwies sich nach 24 stunden als verseucht...jetzt wo es abgestanden ist, schwimmt ein kleiner ölfilm oben drauf. was das für ein aufwand wird den schmutz zu entsorgen. ins klo kippen geht ja kaum...
werde mal mit einem glas versuchen die ölfleche aus der NL zu beseitigen und dann den rest natürlich NICHT zum spülen verwenden

um den stretch mache ich mir momentan 0 gedanken, iwie hoffe ich auf stretch....kann den viechern noch gut 1,5m wachstum geben, lampenabstand natürlich schon abgezogen.


Vielleicht mal zur genetik und equipment noch ein paar daten:
5xfem amnesia Haze
5xfem sour diesel
2xfem critical; ohne wachstumsphase (noch in Keimung) <--welches substrat nehme ich hier am besten?

-Vorhandene grundfläche ist 1,2mx1,6m
-momentan genutzte grundfläche1,2x1,2m (später, falls benötigt angedacht, die letzten 0,4m mithilfe einer LSR mit jeweils einer 55w Blüh- und Wachstumslampe besser auszuleuchten)
-Beleuchtung 512w Greenception LED
-AKF von primaklima 400m^3/h
-Oszillationsventillator
-raum ist mit s/w folio ummantelt


Geändert von Handtuch7 (12.05.2017 um 18:31 Uhr).

Mit Zitat antworten