Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Outdoor Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.09.2017, 12:01
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:166
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

hallöchen,


i bims....

mitm paar aktuelle bilders von die spot...


die cindys duften wie alle sagen... irgendwas zwischen grapefruit und caprisonne...






die auto dp (hinten) wird ganz schön fett... und harzig...






so long and happy sunday,


james


Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 01:51
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:167
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

drück dir die daumen,die wird legga

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 21:19
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:168
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

freundschaft !

dank schön, doc...

die cindys mangeln echt fies vor sich hin, n gibt man jetzt nicht mehr, oder?




die automatischen sind wohlauf...




so long,


james


Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 23:01
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:169
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Langzeitdünger vermutlich eher nicht, aber irgendein mineralischer Flüssigdünger geht sicherlich und bringt auch gleich was.


Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 15:36
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:170
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

ja,mit nem flüssigdünger für gemüse....bzw. für tomaten....kannst de da noch nen vernünftigen N schub geben.
wirst aber immer im giesswasser dann benötigen,weil sich die pflanze davon ernährt....nur mit wasser anschliessend,nach dem anfüttern ist es nicht gegeben.
da ihr wieder die nährstoffe fehlen werden.

ich würde zusätzlich....die vertrockneten,ausgelutschen blätter abnehmen...die fallen eh die nächsten tage und so hast de dann weniger angriffsfläche für den funghi.
krauter,andere & ich haben sowas auch schon oft zum ende der blüte gemacht...einfach,damit die damen nicht so arg anfällig sind.
bei indicas hingegen...soll sowas sogar noch nen kleinen impulse geben,wenn man die segelblätter entfernt.
die autos hingegen sehen noch wirklich super im saft aus.

ich drücke dir weiterhin die daumen james
ein wirklich guter report.

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 19:25
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:171
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

bedankt !

normalerweise hätt ich nix mehr geben wollen, schon gar keinen stickstoff, aber die gilben und welken so derbe, dass ich wohl bis ende september so etwa 1x wöchentlich mit tomatendünger gießen werde... mann mann, mist waldboden, nächste saison kommen da keine photoperiodischen mehr hin...


horrido,


james


Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 19:47
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:172
Dasuz
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.03.2017
Dasuz ist offline  

Hey James

Deine Autoflower sehen immer aus wie gemalt. Gefallen mir echt super gut. Die Cinderellas bekommst du sicher auch noch hin. Da drücke ich dir aufjeden die Daumen. Viel Erfolg beim Endspurt.



Gruß Dasuz

__________________
Dumm ist wer dummes tut!

Geändert von Dasuz (11.09.2017 um 19:50 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 14:09
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:173
Krauter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2017
Krauter ist offline  

Moin James

Also ich glaube nicht das die c99 mangelt weil der boden keine nährstoffe hat.. für mich sieht das so aus als wenn die wurzeln einen weg haben.. Pflanzen sehen und sahen auch so aus als wenn das problem sich eher im oberen drittel bewegt also die drehenden blätter die nekrosen stellen und so weiter. C99 is mir da letztes jahr auch sehr aufgefallen die is je nach phäno mehr oder weniger anfällig für wurzelprobs.. der eine phäno hat letztes jahr an 3 oder 4 verschiedenen spots sofort gestreikt und nur noch gekrallt und verbrannt und der andere hatte anfänglich auch so nekrose stellen bekommen.(hatte um die 30 stück von 2 müttern draußen) könnte mir vorstellen das deine einfach zu viel wasser hatten.. hat ja schon stellenweise unmengen geregnet.

drück die daumen


Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2017, 17:34
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:174
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

hey krauter,

interessant... ja, die obersten blätter haben tendenziell die deutlichsten probleme...

ma kucken, hab ja noch mal ordentlich futter und auch kalk verteilt, wenn sich nix zum guten wendet, hast du wohl recht... weiß auch nicht, ob der sturm was angerichtet hat...


merci und bis die tage,


james


Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2017, 16:14
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:175
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

hey,

die wetterfritzen meinen ja, wir kriegen n bisschen was vom azorenhoch ab... käme mir entgegen, so
2-6 wochen indian summer würden meinen lütschen deerns wohl gut tun...

die afs dürfen schon noch zulegen... 2-3 wochen könnten die wohl noch, v.a. die acc...





das leiden der jungen cindy geht unterdessen weiter, egal, was der grow novize so verzapft... krauters guess mit dem wurzel schaden wird dadurch wohl plausibel...





sonne, bitte! ... schönes we euch,

james


Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 17:31
AW: guerilla gardening 2017   C  No.:176
jamesblake
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
jamesblake ist offline  

schnelles up...

die afs können noch, die trichome sind alle milchig... an der acc ein bud gammelig, an der adp alles i.o.




die cinderellas blühen immerhin weiter, obwohl es ihnen offensichtlich an liebe oder gesunden wurzeln mangelt... einige verwelkte blätter hatten leider einen weißen flaum/schimmel, hoffe nicht, dass sich das ausbreitet... müssen ja noch einige wochen...




so long, eine prima woche wünsch ich,

james

__________________
"Ich bin in der Ausbildung zudem chronisch krank und eine grüne anlage, outdoor und noch andere Hobbys"

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweizer Guerilla Grow 2PounderPlant Outdoor Reports 9 24.05.2010 00:29
guerilla grow plan - unterstuetzung erbeten - futterzwitter jaja jan Outdoor & Low-Budget Growing 19 10.09.2007 21:17
??? SWISS GUERILLA MIX ??? Hanf-Paar Sorten, Samen und Wirkungen 6 24.05.2007 23:01
Survival Of The Fittest - Guerilla 05 [CG05] THCBomber Outdoor Reports 17 19.06.2005 12:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation