Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing Advanced

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.02.2003, 02:24
pH-Meßgerät eichen?   Collection  No.:1
Freund Kasimir
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.12.2002
Freund Kasimir ist offline  

Hallo ich habe mal eine Frage zur Eichung von dem pH-Messgerät Greisinger !!!

Ich habe mir die Anleitung durchgelesen und habe mich ganau daran gehalten was drin steht, aber das Gerät zigt immer noch den Wert 0!!

Was könnte ich falsch machen???

Bitte aber noch mal um eine genau Anleitung von euch vielen Dank!!

p.s. bin mal gespannt ob ich eine Antwort bekomme!


Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2003, 14:15
Re: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:2
Freewheelin' Franklin
 
 

1. nimm mal den gummistopfen von der elektrode
2. du sollst das gerät nicht in salzsäure kalibrieren
3. mal nix kiffen, noch mal die anleitung durchlesen und step by step durcharbeiten
wenn's alles nix bringt ist:
4. die elektrode defekt oder ausgetrocknet
dann mußt du:
5. reklamieren

cu FF


Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2003, 16:45
Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:3
thc_haze
 
 

häää?

bei mir war nix mit anleitung bei dem teil dabei - ich hab auf der HB im forum suchen müssen bis ich endlich paar tips gefunden hatte wie das geht ...

falls du es immernochnicht hin bekommen hast, kann ich dir dann mal paar bilder machen (sag nur kurz bescheid)

gruss,


Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2003, 19:37
Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:4
Freund Kasimir
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.12.2002
Freund Kasimir ist offline  

@thc_haze
bescheid, wäre echt locker wenn du mir mal ein paar tipps(mit den erwänten pics) geben könntest!!

danke


Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2003, 23:10
Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:5
thc_haze
 
 

das ist nur eine simple anleitung - die profies haben natürlich bessere messgeräte und genauere methoden - wer so was sucht guggt am besten hier noch mit rein: ph-messgerät ausführlich


so...

um zu starten brauchst du das hier alles:



Eichlösung pH 4.01 + Tabelle
Eichlösung pH 7.01 + Tabelle
Becher Leitungswasser
evtl. KCL-Aufbewahrungslösung
pH-Messgerät
evtl. zus. Temperaturmessgerät

1.) feststellen der aktuellen temperatur, bzw. schätzen der temperatur der eichflüssigkeiten und auf dem mittleren regler einstellen (ein strich entspricht ca. 10°C)



2.) Elektrode an das Gerät stecken, Schutzhülle der Elektrode entfernen

zusatz: auch der gummiring über dem kleinen loch soll zum druckausgleich beim messen/kalibriern entfernt werden



in der Hülle sollte immer etwas KCL-Lösung sein, damit die Elektrode nicht austrocknet, falls deine jetzt lange trocken war > KCL-Lösung in die Kappe und in die Elektrode (hat so n kleines loch zum nachfüllen) und erst mal ein Tag warten



3.) wenn kcl-lösung in der kappe war sieht die elektrode meist so aus:



4.) also erst mal in normales leitungswasser halten und umrühern bis die kristalle weg sind (auch vor dem messen deiner nährlösung lieber erst mal sauber machen)

zusatz: die elektrode nach dem säubern in wasser jeweils noch einmal mit AQUADEST reinigen (habe ich alledings nicht und benutze es auch nicht)



zusatz: ich habe die reihenfolge der nächsten schritte (im vergeleich zur ersten version) jetzt geändert, so dass sie jetzt stimmen sollten. also zuerst mit der pH 7 eichlösung beginnen und danach mit pH 4 eichlösung weiter machen

5.) alt: beim eichen sollte man wegen der genauigkeit zuerst den wert einstellen, der weiter weg liegt als der später zu messende bereich (bei uns also pH 4 da wir um pH 6.5 rum messen wollen)

zusatz: dem wurde von FF und Brasil wiedersprochen, in der orginal Anleitung steht es scheinbar anders rum drinne, kein plan wer das gerücht, was ich verbreitet hab erfunden hat - ich war es nicht

halte also einfach die elektrode in die eichlösung (vorher noch restliche tropfen kurz abschütteln zusatz: mit AQUADEST abspülen, für höhere genauigkeit sollte laut FF die elektrode, oder das kabel möglichst nicht berühert werden [gaffa hilft] und genau senkrecht in der lösung stehen ihr solltet natürlich auch das einschalten nicht vergessen *g*) - ich hab die lösung in foto-dosen gefüllt - das macht sich besser als inner tüte



6.) an dem regler mit pH 7 drehen bis auf dem Display der wert 7.00 erscheint. (für messgeräte ohne den temperatur-kompension steht auf der tüte eine eichtabelle - den wert bei der von dir eingestellten temperatur ablesen und dann auf diesen wert einstellen - bei 20°C währe das pH 7.03)



7.) noch mal kurz im wasser umrühern und tropfen abschütteln zusatz: mit AQUADEST abspülen , dann in die Eichlösung mit pH 4 stellen



8.) am regler pH X den wert 4.00 einstellen (für geräte ohne temperaturregler wieder die aufgedruckte tabelle verwenden - bei 20°C ist das pH 4.01)



9.) wenn du das erste mal dein messgerät einstellst, empfiehlt es sich jetzt die schritte 4 bis 8 zu wiederholen damit es ganz genau wird.

10.) wenn du fertig mit einstellen bist die filmdosen mit der lösung wieder verschließen (du kannst die ruhig öfter nehmen wenn du nichts rein klekkerst, ansonsten ab und an mal neue eichflüssigkeit nehmen)

11.) das eichen korrigiere: kalibrieren musst man eigentlich nicht oft wiederholen (je nachdem wie oft du messen tust, jede zweite woche reicht eigentlich) ... es sei denn man wechselt die elektrode (erde < > wasser) dann musst du jedesmal auf die neue elektrode eichen korrigiere: kalibrieren (ich habe mit bleistift striche drauf gemacht, und die einstellung sind für eine elektrode eigentlich immer gleich und nur minimale abweichungen am regler vorzunehmen)

12.) du kannst die elektrode in die närhlösung halten, ablesen und etwas warten bis sich der wert eingepegelt hat, bei bedarf pH + oder pH - (nie beides zusammen) in die nährlösung tröpfeln - umrühren und wieder warten bis sich der wert eingepegelt hat (das kann schon mal ne weile dauern) > so lange wiederholen bis du den gewünschten pH wert der lösung hast

13.) in klarem wasser oder besser AQUADEST abspülen, tropfen etwas abschütteln und die kappe mit etwas KCL-Lösung drin wieder drauf. zusatz: und den grummi-ring auf das loch

14.) fertig! (nicht vergessen wieder aus zu schalten)


Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2003, 23:58
Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:6
Freewheelin' Franklin
 
 

fast perfekt,
nur sollte man zum messen und kalibrieren den gummiüberzieher vom obern loch entfernen damit die messung auch genau ist. und in meiner anleitung stand "immer erst den 7er wert einstellen" und mit dem anderen rädchen den 2. wert. so schreibt jedenfalls greisinger.

und zum spülen der elektrode nehme ich dest. wasser.

cu FF


Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 00:15
Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:7
Freund Kasimir
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.12.2002
Freund Kasimir ist offline  

VIELEN DANK!

Das ist doch mal eine bildliche Anleitung!!

Super das es hier nicht nur Typen gibt die denken sie sein die Tollsten und müssen deshalb alle Leute die mal eine etwas unbeholfene Frage stellen fertig machen , da kommt man sich ja vor wie der letzt Anfänger!!



Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 00:19
Re: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:8
Air Max
 
 

Moinsen Haze,

ohne jeden Zweifel advanced!


Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 00:02
AW: Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:9
Gizzle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.06.2006
Gizzle ist offline  

thc_haze super anleitung ast rein!


Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2006, 03:50
AW: Re: Anleitung >> pH-Meßgerät eichen?   C  No.:10
costar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 03.05.2006
costar ist offline  

danke leutz,
Mein PH meter von 1996 (elektrode hat noch wasser) misst hoffentlich immernoch genau,
wenn ich das in die eichlösung halte und kalibriere funzt es wunderbar.

Aber ist es normal das es ca. 20 sek braucht um beim PH wert nicht mehr zu schwanken ???

Greetz Cos


Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 20:14
AW: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:11
Zewawischundweg
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 27.10.2005
Zewawischundweg ist offline  

nachdem die elektrode in pH 7 gelandet ist, abspülen und vorsichtig mit küchenrolle/klohpapier abtrocknen! so vermeidet man bei jeder kalibration, die regelmäßig durchgeführt werden sollte, ständig wasser in die pH 4 eichlösung zu tragen. nach ein paar durchgängen ist es dann nimmer pH 4.
aufbewahrt werden sollten die kalibrierlösungen im kühlschrank. vor dem gebrauch allerdings dann 2 stunden im raum stehen lassen, um sie zu auf raumtemperatur zu bringen.


Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2011, 14:29
AW: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:12
J0NAS
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.09.2002
J0NAS ist offline  

ich dachte man soll die Elektrode auf keinen Fall berühren? ALso auch nicht mit Küchenpapier o.Ä.


Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 12:00
AW: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:13
ganja's little helper
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 14.03.2010
ganja's little helper ist offline  

Zitat:
Zitat von J0NAS
ich dachte man soll die Elektrode auf keinen Fall berühren? ALso auch nicht mit Küchenpapier o.Ä.

Würde ich ebenfalls von abraten. Abschütteln reicht. Wenn man die Kalibrierlösung so lange verwendet, dass sich durch Restwasser an der Elektrode der pH ändert, kann man auch gleich selbst anrühren, imho.

Eine offenstehende Kalbrierlösung verwendet man im Labor allermaximal eine Woche, wenn sie nicht benutzt wird, also nur mit Deckel rumsteht. Wird vor jeder Messung kalibriert wechselt man 1-2 mal täglich.

Ich verwende diese einmal "Tütchen" und verschließe sie mit einem Clip. Einmal offen gehen sie nach ca 4 Wochen in den Müll(Meist ohne das ich am Greisinger was verstellen muss), wobei ca 1mal die Woche ein Fass angesetzt wird. Für unsere Genauigkeiten reicht das dicke!

Als Tip. Das Leitungswasser ist relativ konstant. Darüber kann man ganz gut abschätzen ob kalibriert werden muss, wenn der Wert vom gewohnten abweicht.

PS. Eichen kann nur das Eichamt. Wir kalibrieren...

__________________
In Diskussionen werden die einfachsten Themen am ausführlichsten diskutiert, weil davon die meisten Teilnehmer Ahnung haben – und nicht die Themen, die am wichtigsten sind.
- C. N. Parkinson

Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2014, 13:35
AW: pH-Meßgerät eichen?   C  No.:14
Dr. Green
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2000
Ort:
Cocos
Dr. Green ist offline  

Servus
Weil hier einige behaupten man müsse das Loch bei den PH-Elektroden zum messen und kalibrieren aufmachen, habe ich direkt Mal bei Greisinger nachgefragt, hier die deutliche Antwort dazu:


Sehr geehrter Herr ...,

dieses Loch im Schaft ist rein zum Nachfüllen des KCL vorhanden.
Der Gummiring sollte nur zum Nachfüllen weggezogen werden
und nach der Befüllung wieder über das Loch geschoben werden.

Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Bastian ...


Ähnliches hab ich mir fast gedacht, weil es viel zu umständlich wäre, jedesmal die Öffnung frei zu fummeln.
Das ist nämlich extra so schwer gemacht, dass es auch nicht versehentlich geschieht...

__________________
- growing up -

----------------------
Dr. Green


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation