Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Officials > In Memoriam Knospe

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.04.2007, 15:17
Smile Eure Erlebnisse mit Knospe   Collection  No.:1
Marodeur
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.07.2002
Ort:
Erde-Bio
Marodeur ist offline  

Hallo,
mich würde es interessieren welche Erlebnisse ihr schon mit Sebastian hattet bzw. verbindet.
Das können Erlebnisse mit ihm sein, Begegnungen mit ihm, Inspirationen durch ihn etc.
Erzählt einfach mal was Knospe für euch, über das Forum hinaus, an Erlebnissen bescheert hat.

Ich mach einfach mal den Anfang.
Hanfburg Usertreffen 2005: Ich hatte mich nun endlich mal dazu durchgerungen nach Holland zu fahren um der legendären HB - Community beizuwohnen. Nach Stundenlanger Bahnfahrt und total erschöpft kamen wir endlich an. Wir bauten unser Zelt auf und fanden uns kurz darauf im "großen" Zelt ein. Nach ein paar Gesprächen saß ich mit meinem Frauchen, leicht verstrahlt, auffer Bank, als sich plötzlich Sid Vicious von den Sex Pistols vor mich hinsetzte und mich freundlich begrüßte "Hallo, ich bin der Knospe und wer seid ihr?"
Ich erstmal dann und zuletzt
Wahnsinn! Knospe hatte ich mir immer anders vorgestellt, aber da saß er nun und stellte uns zugleich seine (damals) neuen Spielzeuge vor. "Also das hier ist der Volcano und das ist der Verdamper".
Da ich den Volcano schon kannte und gebürtigen Respekt endgegenbrachte, versuchte ich mich am Verdamper. Snorkfrollein sog derbe am Bratschlauch des Verderbens so das Knospe sie abhielt "nich so doll, gib acht "
Wir bedankten uns und gingen nach draussen um einen kuzen Spaziergang zu machen. Aus dem kurzen Spaziergang wurde dann ein 14 Kilometermarsch, da wir uns total verloren: im quatschen, im gehen, im lachen und Naturgenießen. Auf dem rückweg überraschte uns dann ein derbes Gewitter, das uns total durchnässte, aber das war uns gerademal scheißegal. Es herrschte einfach gute Laune und die hatten wir zumindest für diesen Nachmittag Knospe zu verdanken.

Leider hab ich Knospe dann nur noch hin und wieder zwischen den Zelten hin und herwetzen sehen und konnte mit ihm nicht mehr ins Gespräch kommen, aber ich bin froh das ich Knospe so in Erinnerung behalten kann und hier in seinem "Wohnzimmer" mit Anhängern seiner Idee abhängen kann. Insofern sag ich einfach nochmal Danke Sebastian.

greetz
Marodeur

__________________
Knospe, du lebst in uns für uns weiter!

Der schönste Schmuck einer Frau, sind ihre Knie hinter den Ohren.

Alt 06.04.2007, 20:27
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:2
gelöscht
 
 

Hanfmove 2004 Hamburg !

Ich war schon eine ewigkeit hier regestriert und wollte unbedingt mal den "chef" kennenlernen

3 freunde und ich fuhren zum hanfmove, zuerst fanden wir die bande nicht, erst später bemerkte jemand von uns "solche typen" mit hanfburg klamotten ..boom war uns klar : hier ist die community

hanf ass und knospe kamen gleich an und haben uns willkommen geheisen.
man wurde gleich mit offenen armen empfangen und bekam sogar ein ganzes packet voller geschenke ...pullis, tapes, usw .
ich weiss noch das ich mir knopse total anders vorgestellt habe, bevor ich ihn dann zum ersten mal gesehen habe man dachte immer an den alten pfeiferauchenden opa, dessen bild man hier sieht . er entpuppte sich als junge springer, der voller tatendrang und freude an die sache ging (das er 6cm kurze haare hatte, hat mich bisschen irritiert ;D )

da ich in der zeit pflanzen in voller blüte hatte, musste ich mir zusätzlich noch dünger kaufen, dachte mir : hey frage mal den chef persönlich ob der nicht noch schnell was holen könnte ......knopse schwupps aufs BMX und fix war er wieder zurück mit dünger und co .
mit besten dank kaufte ich ihm die sachen ab und dann gings mit fahnen und flyern los zum hanfmove ....!

als dann der move zuende ging, haben wir uns so gedacht . ah lass mal einen smoken kurz besprochen, in die ubahn gestiegen... und angekommen.
dann sass da eine horde hanfburg kiffer (helferich, knospe, hanfass, airmax?, budweed, bauhaus usw) auf der wiese rum und man war nur baff vom ganja geruch der einem in die nase stieg
kurz in die tasche gegriffen , joint rausgeholt, angezündet, geraucht ...weitergegeben ^^ anderen joint kam an...alle high !

so sassen wir da alle 2 stunden rum und genossen den chillout, bis jemand (knospe?) meinte das wir doch mal reingehen könnten. wohin ?
zum hanffest natürlich ^^ http://www.hanffest.de/index.php

und da ging der chillout erst richtig los, alle hb smoker sassen an einem großen tisch und chillten zusammen, jeder baute einen nach dem anderen. knopse ist mit hanfass los was zu trinken kaufen und schwupps hatten wir eine ganze pyramide voll mit hanf-eistee (kann sich da noch jemand dran erinern, vondenen die da waren? )

ich kam mit knospe abends ins geschpräch als wir am fenster hingen und aus den letzen hb-flyern papierflieger bauten es ging dadrum wer weiter mit seinem gebauten teil kam .
ein lacher nach dem anderen ^^ das war einfach nur zu geil und ich werde es niemals mehr in meinem leben vergessen!! knospe war ein sehr guter zuhörer und auch ein sehr guter redner ! es war einfach ein merkwürdiges gefühl mit jemand zu reden, dessen texte man jahre lang gelesen hat .

an diesem abend hat knospe mein leben indirekt verändert! es ging ums rauchen und wie schädlich es für uns ist, wenn wir tabak rauchen.
er erklärte mir wie sehr er für einen gesunden umgang mit cannabis ist und das es ihn freut das viele menschen auf pur umgestiegen sind .
ich habe ihn dann wegen den vapos angeschnackt und er erklärte mir alles ganz genau.
seit diesen abend habe ich keinen tabak mehr zu mir genommen...ob joint oder kippe.


Danke Sebastian
Rest in Peace !


Alt 07.04.2007, 01:26
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:3
judas
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.06.2006
Ort:
hydro
judas ist offline  

also ich war mal früher auf der burg unter einen anderen namen angemeldet und hatte keinen plan aber nen riesigen outdoogrow. der hat mich top in sachen boden beraten! hat mir mit bodenkunde sachen verlinkt und mir echt gute tipps gegeben und obwohl ich es nicht gerafft habe,hat er es mir saugut erklärt. kenne ihn nur so aus dem forum,muss aber sagen was ich von ihm mitbekommen habe war und ist echt stark. schade dass ihr jungs die ihn kennt auf ihn verzichten müsst! also an die ,die echt mit ihm befreundet waren :

" ich hoffe ihr schätzt ihn so wie zu seinen lebzeiten,weil jetzt ehrt und schätzt ihr ihn noch. ich hoffe in 5 jahren seid ihr noch genauso loyal"

hab da nämlich schon soviel diesbzüglich gesehen. hab 4 freunde durch drogen verloren (selbstmord/goldener schuß/ tod in der entgiftung von methadon) und am anfang haben auch alle getrauert,bis die person nach spätestens 2 jahren von fast allen vergessen wurde (meist war es leider von deutschen kumpes so,die haben die jungs einfach vergessen und ausgelöscht) ich hoffe ihr im norden hängt mehr an euren lieben,als die meisten schwaben.. ich bin der einzigste der an ihren grab noch betet und an die jungs denkt und in erinnerung eine träne vergißt,vorallem wenn ich die mütter von den leuten aufbauen muss). ich wünsche es ihm dass ihr genauso loyal




PS: ich hoffe ihr als freunde habt noch kontakt mit den eltern. falls ihr gute freunde wart,weil sonst seid ihr für mich nicht viel als mensch wert!

__________________
torcida forever

Alt 09.04.2007, 15:14
Smile AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:4
gelöscht
 
 

Moinsen,

@THC@:

Ich war auch dabei!. Kannte schon einige Leute aus Forum und Knospe persönlich! Würde auch von Knospe gefragt ob ich bock auf Hanfmove habe! Für mich eigentlich kein Thema, auf Demo habe ich immer Lust . Hatte das Hanfass und Knospe direkt am Haupfbahnhof getroffen, als nächstes lief mir "Air Max" übern Weg, der mir erstmal alle "Zivilbullen" zeigte . Als nächstes stand ich neben Knospe der mit seiner Digicam gerade einen Zivilpolististen filmte! Als wir beide verstohlen Uns angrinssten, bemerkte der nette Mann Knospe und das was er tat und fing gleich an zu schreien " Ich möchte ihre Personalien haben!"...." das ist Verboten, wenn meine Person im Internet erscheint bekommen Sie eine Anzeigen...§bla§bla§bla...alle Mann und !! Dann kurz durch die Stadt gezogen, war wirklich eine kurze Demo!!! aber "so What". Danach in die Burg und danach in den Schanzenpark, war ein chilliger Nachmittag mit der Gemeinde. Danach mit Knospe,Hanfass und Ganja_mann auf das Hanffest(das Gebäude würde gerade abgerissen). War auch Megageil!. Fussball kucken auf den chilligen Sofa, danach mit den Anderen an den grossen Tischen sitzen und kiffen, mann bin ich wieder breit nach Hause gegangen.

Einpaar Wochen später waren Knospe,Hanfass,Ganja_mann und Ich auf dem "Fährmannfest" in Hannover. Natürlich mit der DB. Auf Weg zum Bahnhof haben wir schon einpaar Dosen vernichtet und Zigaretten geraucht. Das mit den Bier trinken ging eigentlich die ganze Zeit und mit den Tüten auch. Die ganze Zeit haben wir HB-Aufkleber verteilt. Strassenschildern,Stromverteilerkästen,Bus und Bahnhaltestellen..ach ja auf der fahrt Hamburg - Hannover haben wir einen Tisch der DB zugebombt mit Aufklebern (wir waren Hanfass und ich) . Knospe hat auch am nächsten Montag einen bösen Anruf von der DB bekommen!. Der Bahnhof Hannover würde auch von Uns umdekoriert sowie Teile von Hannover.Sind zu Fuss von Bahnhof gelaufen! Zwischen durch hätte mir das Ass eine "lecker Praline" gegeben, danach ging die Reise richtig los! nach einpaar mit Weed und Bubble!. Fanden wir entlich das "Fährmannfest" Das Fest war super nett, nette Muke und nette Leute!. Auf Fest traffen wir Rastlos und Horraxx. Auf den Rückweg musste das Ass erstmal die Jung´s von Jamica, die auf einer Brücke standen, breit machen! Danach ging es sehr chillig nach Hause! Aufkleber hatten Wir auch keine mehr!

Danke Sebastian

Phineas


Alt 11.04.2007, 19:46
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:5
Ellilon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.08.2001
Ellilon ist offline  

Auf dem ersten UT wollte er unbedingt Fußball spielen.. ;o) Außerdem hat er Rigääällll so lustig verarscht.. Cooler Typ, Knospäääähhh.

Vielleicht erinnert sich noch wer dran. Ich muss jedenfalls immer daran denken, wenn ich ihn hier sehe und wie er mit dem Rad durch die Schanze fuhr.

Ellilon.


Alt 12.04.2007, 08:27
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:6
Rigel
Knosperich
 
Registrierungsdatum: 02.06.2000
Ort:
Orion
Rigel ist offline  

Zitat:
Zitat von judas
ich hoffe ihr im norden hängt mehr an euren lieben,als die meisten schwaben..

Giggle...

Na, ich denke Sebastian hat in vielen Herzen ein dauerndes Erinnern. So einen Menschen vergisst man nicht. So eine Knospe blüht nur alle paar hundert Jahre und die, die daran riechen oder schauen konnten, werden immer betört bleiben.

Zitat:
Zitat von Ellilon
Außerdem hat er Rigääällll so lustig verarscht.. Cooler Typ, Knospäääähhh.

Kann mich garnicht dran erinnern. Wahrscheinlich hat er mich mit seinem Jack Flash zuvor breitgemacht. Wenns denn so war, hääärlich!

__________________
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben."

Alexander von Humboldt

Alt 12.04.2007, 11:49
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:7
Ellilon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.08.2001
Ellilon ist offline  

Zitat:
Zitat von Rigel
Kann mich garnicht dran erinnern. Wahrscheinlich hat er mich mit seinem Jack Flash zuvor breitgemacht. Wenns denn so war, hääärlich!

Genau, das erste UT, mit dem Jack Flash! Da denke ich auch gerne dran. Lecker Zeug. Kann sein, dass Du's nicht mitbekommen hast, ich hab Dich da auch nur kurz gesehen..

Grüße
Ellilon.


Alt 12.04.2007, 17:56
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:8
Dopeex
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.06.2003
Ort:
Erde-Bio
Dopeex ist offline  

Zitat:
Zitat von @THC@
ich weiss noch das ich mir knopse total anders vorgestellt habe, bevor ich ihn dann zum ersten mal gesehen habe man dachte immer an den alten pfeiferauchenden opa, dessen bild man hier sieht . er entpuppte sich als junge springer, der voller tatendrang und freude an die sache ging

hehe.. ebenfalls 2004 allerdings zur Hanfparade..
und bei mir wars genauso..

weiß noch wie er uns nachts vom auto abgeholt hat und ich Ihn frage wer er den ist..
er meinte: ich bin der seb..
ich: und auf der burg?
er: naja der knospe..
Ich wollts erst gar nich glauben und hab schon fast entsetzt zurückgefragt: was? du bist knospe??
schließlich meinte er: ja
und drückt mir mit nem grinsen ne pipe in die hand..

derber kerl.. rest in peace

__________________
NLxBB & Bubblelicious & Mango-250W


--------------------------------------------------
Man, man, man... Achim

Alt 12.04.2007, 22:04
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:9
der_Barde
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 27.01.2003
Ort:
FreeStyle
der_Barde ist offline  

der einzige event an dem ich Knospe in natura begegnete: hanfparade 2003, nichts
besonderes aber ich kann mich an fast jede einzelheit erinnern:

mein frauchen & ich kommen aus der ubahn, ich mit grünen hb-shirt. an einem café
sitzen 3 typen mit hb-kaputzenpully: 2 babyfaces und einer der einen etwas härteren
abgeklärteren eindruck gemacht hat (das war das hanf-ass ! )
meine freundin ist noch zum geldautomaten, ich hin zu den 3 typen: "ey, scheinbar
kaufen wir im selben laden ein!"
wir haben uns dann "vorgestellt", ich konnte kaum glauben dass er der macher der
hanfburg war. dann bin ich los mein frauchen holen, bis wir zurück waren sass
Knospe im auto & und war erstmal 'ne tüte am rollen.

fetten respect dafür! fast alle hatten schiss davor was rauchbares dabei zu haben, nur
ich hatte 'ne notreserve und Knospe war gut bestückt, ansonsten war bullenparanoia
angesagt.
viel miteinander geredet haben wir nicht aber was ich von ihm mitbekam war angenehm:
ein sympathischer umgänglicher zeitgenosse


Alt 28.05.2007, 11:46
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:10
gelöscht
 
 

14.07.2006, Reggae Im Park, Hamburg:

Alles begann mit diesem Thread, wo das Hanf Ass fragte wer Lust auf ein kleines UT hat. Direkt waren der grüne Bob, Knospe und ich dabei.

Nachdem ich in Hamburg eingetroffen war, checkte das Hanf Ass die Lage und sagte mir erstmal "Moin!". Kurz bevor es losging kam ich nochmal zur Burg rein, wo das Hanf Ass zu Knsope meine "Willste dich dem jungen Mann dann mal vorstellen?". Darauf hin meinte Knospe zur mir: "Du bist doch der Herr Vorragend?" Ich kurz darauf "Ja..." Woraufhin er meine "Ich bin der Knospe!" und mir fiel nix weiter ein als "krass..." zu sagen

Dann ging es mit dem Taxi los in Richtung Stadtpark und als der Taxifahrer fragte was denn die (damals glaube ich noch) "Hanfburg" sei, sagte Knospe promt "Hanfzucht". Dann unterhielten sich Knospe und die anderen Beiden (ein Burgler saß noch mit im Taxi, dessen Namen ich aber nicht kenne) über wie Fußball-WM und ich hielt dezent den Mund.

Dann angekommen am Stadtpark erstmal direkt die Rucksäcke hingelegt und den grünen Bob begrüßt.

Schon wurden die dicken Tüten rausgeholt und ich war nach dreiwöchiger Pause nach den ersten Jack-Tüten so dicht wie schon lange nicht mehr.

Als der Typ auf der Bühne dann das Publikum fragte wer schonmal auf Jamaica gewesen sei, war Knospe der Einzige von uns der die Hand hebte.

Dann kam schließlich der eigentliche Act des Konzerts, Damian Marley. Ich muss sagen dass er mich krass an seinen Vater erinnert hat, was natürlich nicht verwunderlich ist. Der Auftritt war sehr geil, die Vibes und das Weed haben einfach gestimmt.

Dann fragte ich das Hanf Ass ein bisschen über seine Jaggen-Genetik aus, woraufhin ich erfuhr dass Knospe derjenige gewesen ist, der sie selektiert hat und es des Ass erste Pflanze gewesen ist, die er seit acht, inzwischen wohl neun Jahren keepen würde.

Nach dem Konzert starteten wir los in Richtung Stadtparkt wo wir noch ein paar Tüten gesmoked haben und ein vorbeifahrender Fahrradfahrer meinte "Boaa, das riecht aber ganz schön krass...!"

Danach erzählte Knospe noch von einem Mädel das er wohl kennengelernt hatte und meinte so "Ja voll das Nette Mädchen aber dann fängt die auf Einmal an zu reden..."
Der grüne Bob fragte direkt ob er dies in seine Signatur aufnehmen dürfe.

Auf meine Frage ob man es sich wegen Bullen erlauben kann im Stadtpark zu harzen war Knospe der Einzige der direkt meinte "Klar, kannste machen".

Nach ein paar weiteren Tüten ging es dann leicht müde mit der U-Bahn zurück und als ich ausgestiegen bin kam Knospe noch kurz mit raus und zeigte mir den Weg wie ich zurück zum Bahnhof komme.

Auch wenn es insgesamt nur eine kurze Begegnung gewesen ist, war ich doch sehr beeindruckt von seiner lockeren, sympathischen Art, die man selten bei einem Menschen vorfindet.

Ich bin dankbar Sebastian wenn auch nur kurz kennen gelernt zu haben und bin mir sicher dass seine Jaggen und die Burg ewig weiterleben werden.

Requiescat in pace


Alt 26.06.2007, 20:33
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:11
Jiper
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.08.2006
Jiper ist offline  

User Treffen in Amsterdam 06

Fussball mit Knospe,
er war total fit und hat mit höchstleisung geglänzt.


Danke Knospe hat spass mit dir gemacht...


Alt 05.07.2007, 17:08
Smile AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:12
Navajo
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.11.2002
Ort:
Erde-Bio
Navajo ist offline  

Ich habe Seb drei mal getroffen.
Das erste mal beim UT 2003 Ich glaube wir haben damals in der selben Fußballmannschaft gespielt
Ein Jahr später haben wir uns auf dem Fährmannsfest in Hannover getroffen.
Im Aktionsforum hatte ich einen Fred gepostet und gefragt wer den Lust hat zu kommen.
Knopse meldete Interesse an,war aber nicht 100 pro sicher ob es klappt.
Ich war schon ein paar Std. da und habe mich des öfteren nach Knopse umgeschaut und nach einiger zeit habe ich ihn dann auch entdeckt (nicht nur ihn Das Hanf Ass,ganja_man und SmokeyMcPot (?) waren auch mit am start) Ich habe mich echt gefreut ihn (und die anderen) zu sehen und bin auch gleich auf ihn zu...im stechschritt wir haben uns gleich erkannt und (wenn ich mich richtig erinnere) kurz umarmt!Wir haben ne weile auf dem Rasen gesessen und über die Zusammenstellung der Collection und über die Flächendeckende (Aufkleber ) Plakatierung von Hannover geplaudert!Leider war auch das Treffen viel zu kurz.Nach der HipHop Combo haben die drei sich auch gleich weeder in Richtung HH verabschiedet!
Ich glaube an diesem Tag hatte ich auch den ersten Kontakt mit Frau Jaggen
Weeder ein Jahr später haben wir uns bei der HP getroffen.Wir haben,zusammen mit dem Ass,Smokey und noch irgendwen...am AlexanderPlatz kleine Tütchen mit Aufkleber usw. zum verteilen fertig gemacht!Wochen vor der HP hatte ich ihn mal im Forum nach einem S.A.S. T-Shirt gefragt.
Bei der Tütenaktion hatte er mir dann echt eins mitgebracht!
Drei mal habe ich Seb also getroffen aber richtig kennengelernt habe ich ihn leider nicht,schade!
Aber wenn ich das zeitliche gesegnet habe,kann ich das ja nachholen

Danke für alles hier,Seb


Alt 13.01.2008, 14:22
Runzel AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:13
Delta9THC
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.07.2002
Delta9THC ist offline  

Ich bin zuteifst bestürzt, als ich gelesen habe, was passiert ist.... Es ist ohne Worte.

Mein tiefstes Mitgefühl und herzliches Beileid an die Famile, Freunde und Bekannte von "Bernie" Sebastian.

Meine Erlebnisse mit Sebastian oder auch wie er damals genannt wurde mit Bernie begannen im März 1995.
Wir lernten uns bei der Gründung des Vereins "Hamburger Hänflinge e.V." kennen. Ich war als Pressesprecher und Bernie war Schatzmeister dieses Vereins mit großen Zielen zum Thema Hanf, Cannabis, Growing, Kultur und Historie.

Es entwickelte sich ein wirklich tolle Freundschaft mit Bernie mit Besuchen von damals noch "wilden Goa-Parties" in Hamburg und Berlin und viel Spaß in den legendären Hamburger Coffeeshops des Heinz D.L. :-D . Bernie war es auch, der mich in die Geheimnisse des Growings einweihte.
Bei einem Meeting des Vereins hatte Bernie eine Kaviar Dose für seine Utensilien dabei, ich fand die klasse und Bernie schenkte mir eine solche Dose, diese Dose habe ich heute noch und werde sie nun in besonderen Ehren halten.

Durch einen dummen Fehler meinerseits kriegte diese Freundschaft einen Knacks....und es herrschte einige Jahre Funkstille zwischen uns. Trotzdem bekam ich durch Freunde und Bekannte mit, das Bernie seinen grossen Traum verwirklicht hat und die Hanfburg gründete. Schon damals hatte er mir davon erzählt und das Hanfburg Logo war auch ein Vorschlag für unser damaliges Vereins Logo.

Ich glaube, es war in 2001 als ich bei einer Schulung für ein neuen Job, einen weiteren sehr guten Freund den J., der heute in Spanien lebt und auch mit der Hanfburg bekannt war und später dort auch arbeitete, kennenlernte.

Irgendwann erzählte ich Ihm die Geschichte von Bernie und mir und warum es da einen Knacks in unserer Freundschaft gab. J. war auch derjenige der zwischen Bernie und mir intervenierte und bei einem Besuch von mir in Spanien kam es dann wieder zu einer Versöhnung von Bernie und mir . J. wollte nicht das Freunde von Ihm sich wegen so einer Sache nicht sehen oder nicht miteinander reden, DANKE nochmal dafür J. !!!!

Ich bin froh, dass wir dieses klären konnten und ich mich wieder um die Freundschaft von Bernie bemühen konnte und wir in Spanien oft noch spaßige Tage hatten. Ich wäre untröstlich gewesen,
wenn diese Sache nie geklärt worden wäre.....

Sebastian war ein guter Mensch und grossem Herzen, der imer für seine Freunde da war. Er war ein Mann mit Visionen und Ideen. Ich werde Ihn niemals vergessen!

Ich habe noch ein Foto von Ihm gefunden, welches ich hier unter den Beitrag einfüge.

@Admin sollte dieses Foto nicht im Forum erscheinen, so löscht es bitte!!




In tiefer Trauer

Frank

__________________
home of the ambient-lounge
Recognize the nature of your mind. As human beings, we always seek satisfaction. By knowing the nature of the mind, we can satisfy ourselves internally; perhaps even eternally. But you must realize the nature of your own mind.

Geändert von gelöscht (22.05.2008 um 23:06 Uhr).

Alt 15.04.2008, 12:02
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:14
I <3 WEED
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.10.2005
I <3 WEED ist offline  

sehr schön das zu lesen, also eure erfahrungen, die ja anscheinend ausschließlich positiv (außer der knacks mit Delta9 ...) waren. Das klingt alles sehr authentisch und man koennte glatt in Lethargie schwelgen


Alt 15.04.2008, 23:54
AW: Eure Erlebnisse mit Knospe   C  No.:15
DerMicha
 
 

mir war es nicht vergönnt knospe zu erleben. nach allem was ich so las hätte ich ihn gerne kennengelernt


 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation