Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Officials > In Memoriam Knospe

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.02.2003, 20:36
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:31
gelöscht
 
 

hallo,

@stoned][jah,

hmm ich würde den konsum auf 3x die Woche einschränken, dass erhöht den Genuss und verbessert die schulichen leistungen.
ich sehe es als ein kleines! anzeichen des berühmt berüchtigten AMotivationssyndrom, dass dir noten um die 3 reichen.
wieso nicht mehr aus sich rausholen . . . ?
achja, damit meine ich nicht, dass du zum streber wirst und ja ich weiß auch es ist heutzutage in einigen fächern sehr lehrerabhängig.
meist versuchen dich die lehrer einmal einzuschätzen und bei dieser note bleibst du dann, ob schlechter oder besser . . und wer das nicht glauben will, wir haben es nachgewiesen in einem 3JAHRESVERSUCH. *g*

hmm, jaaa abgeschweift ... fazit : weniger rauchen, freundin wird schon und leben leben.

d.t.
ps.: freundin, find es selbst raus, dass ist am interessantesten, lehrreichsten, erfahrungsvollsten, ergiebigsten und du merkst dass du lebst.
hinterher wirst du verstehen was ich gemeint hatte. hinterher


Alt 19.02.2003, 22:20
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:32
Stoned][Jah
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.11.2002
Stoned][Jah ist offline  

Puh ich bin erleichtert . Hey aber ich hab mich vorhin nochmal mit ihr gezofft am Telefon. Oh man. Die is ehct gard sehr seltsam... :(. Naja ich weiss garnet, ob ich noch wirklich Bock drauf hab. Ma sehn, ich werd mich melden !


Alt 20.02.2003, 18:21
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:33
Stoned][Jah
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.11.2002
Stoned][Jah ist offline  

Es ist mit ihr vorerst Schluss. Ist für beide besser so.


Ähm Jungs. Ja klar reicht mir im Prinzip eine 3 nicht, aber wenn ich mal lerne, oder ich mal wieda ne gute Zensur schreiben will mahc ich das auch, was ich gerade auch wieder anfange. Die Letzten Arbeiten waren eigentlich alles 2er , ausser in Mathe halt eine 2-3 . Hab ich nicht erwähnt =) Sry


Alt 22.02.2003, 06:55
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:34
gelöscht
 
 

Zitat:
...Also ich habs immer leicht, wenn ich im urlaub bin wos nix gibt, da denk ich dann auch fast nie dran und hab eigentlich kein problem damit, biss auf dass ich mich dann immer etwas stoned fuehl. Binn dann oft froh wennz nach dem urlaub wieder normal is.

Wenn ich pausen mach, ahb ich immer die angst nie wieder zu kiffen, und fang dann irgendwann auch wieder an.


lol, irgendwie gehts mir genauso... besonders der letzte satz koennte genau aus meinem gehirn stammen
pausen sind 0 problem fuer mich (dauerten auch schonmal nen halbes jahr) aber ich achte auch sehr darauf danach wieder anzufangen

bye,
sf


Alt 23.02.2003, 14:04
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:35
Knospe
Knospe
 
Registrierungsdatum: 24.07.2000
Knospe ist offline  

Zitat:
ich rauche nur noch gras da ich keine lust auf shit habe (es ist es fast immer gestreckt, egal wie gut es ist)


dazu faellt mir nur ein, dass viel rgas aus holland oder polen auch nich gerade unbelastet ist, einmal gibt es wachstumshormaone, es gibt sehr giftige insektenmittel und es gibt sehr sehr giftige geruchs zusaetze, christallzusaetze und gewichtspray, also gras ist absolut keine garantie fuer gefahrlosen konsum, nur wenn es natuerlich selbst oder unter kontrolle angebaut wird, nach meiner erfahrung ist shit fast nie gestreckt, wenn dann mit blattmaterial, ausnahme gibtz immer.


Alt 24.02.2003, 18:14
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:36
divine
 
 

die schweizer sind da besser
meiner meinung nach wird die schweiz irgendwann holland übertrumpfen.


Alt 07.03.2003, 17:22
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:37
gelöscht
 
 

1.) Legalsierung
Ich bin GEGEN Legalisierung. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich keine Lust habe mit jeder Tuete, die ich rauche dem Staat Geld nach zu Schmeissen. Bliebe einem noch der Anbau, aber innerhalb des kapitalistischen systems wird nie der Anbau, sondern nur der Kauf geringer Mengen zu wahnsinns Preisen legalisiert werden, der dann auch noch Kriege und die Verfolgung des illegalen Anbaus subventionieren.

2.) Mit Pausen hab ich absolut kein Problem. Wobei ich nie laengere Pausen machen, sondern dann einfach oefter zwei Wochen oder mehr garnichts rauche.

3.) Das Gras/Haschisch, dass man hier kaufen kann ist absolut minderwertig, total verseucht von Pestiziden und allerlei Chemiekalien. Genau aus diesem Grund baue ich selbst an.

Gruß, Pirat


Alt 11.03.2003, 15:01
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:38
Stoned][Jah
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.11.2002
Stoned][Jah ist offline  

Pirat, deine Einstellung gefällt mir irgendwie ! Stimmt, man muss nicht unbedingt beim genießen den Staat finanzieren !


Alt 11.03.2003, 18:46
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:39
deine_mudder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.02.2003
Ort:
NFT, Oasis
deine_mudder ist offline  

HeyHo. wollte mich eigentlich zu dem fred auch äußern. bloß jetzt hab ich vergessen worum es eigentlich ging...
hmhm *nachschau*

aloah! ich bin süchtig!
pause machen? wenn ich's mal widerwillig versuche klappt's vielleicht einen tag.
versteht mich nicht falsch, ich häng nicht den ganzen tag an der bong, ich brauch nur abends meine 1-6 tütchen. und die brauch ich, das ist definitv sucht.
trotzdem würde ich sie nicht gefährlicher als zigaretten einstufen, der drang ne kippe zu rauchen ist genauso heftig. und tagsüber leiste ich auch nicht weniger als nicht-kiffer...
(naja vielleicht ein bisschen )


Alt 11.03.2003, 22:07
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:40
Knospe
Knospe
 
Registrierungsdatum: 24.07.2000
Knospe ist offline  

ich versteh dich nich pirat. Du baust doch eh selber an, also wuerde eine legalisierung auchnich dazu fuehren, dass du den staat finanzierst.

Zur zeit finanziert das verboot sehr kriminelle strukturen, klar is unser staat auch ein Terroraparat, aber logisch is das was du da sagst dennoch nicht. Wenn du dir mal genau anschaust, was das verbot mit unserer Gesellschaft anstellt, wirst du diene Meinung auch schnell aendern, (denke ich mir so.)

Und was denkst du denn womit kriege heute finanziert werden?
Durch den verkauf von salatköpfen bestimmt nicht, der jahresumsatz mit drogen betraegt nach ofiziellen Angaben mehr als 2000 Milliarden (2 Billionen) Euro. Die kurden, die Afgahnen, Columbianer, und noch einige mehr fuehren Kriege finanziert durch unseren Drogenkonsum, da unterstuetze ich doch lieber unseren staat, der veranstaltet wenigstens zivilisierte Kriege

NENE eine Legalisierung muss schnellstens her, sonst verkommt unsere gesellschaft schneller also ohne, da bin ich mir tot sicher.


Alt 12.03.2003, 14:44
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:41
gelöscht
 
 

Stichwort Enrkriminalisierung...

pirat


Alt 13.03.2003, 22:21
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:42
Knospe
Knospe
 
Registrierungsdatum: 24.07.2000
Knospe ist offline  

ach ja und was meinst du denn mit entkriminalisierung ? etwar so wie in holland, wo die ach so tolle tolerante auslegung der gesetze dazu führen, dass die leute nicht im kanst, dass cannabis weiterhin verseucht und meschen wegen hasch-konkurenzgehabe umgebracht werden?

Wie soll ein entkriminalisierter markt den kontrolliert werden ? Wennz verboten bleibt, bleibt die kontrolle bei der gewinnmaximierung, und das geht letztendlich auf kosten der konsumenten, und mir is das nich egal, auch wenn ich nicht auf diese strukturren zuruckgreifen muss.

Drogen gehoeren kontrolliert, und nicht verboten!


Alt 14.03.2003, 02:44
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:43
sokratis
 
 

lol...wo machst du denn urlaub? unter wasser?...ehrlich bin schon viel rumgekommen aber dope gabs überall...


Alt 14.03.2003, 03:08
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:44
sokratis
 
 

mein lieber knospe,
ich weiss zwar nicht was du gegen Afghanen, Kurden und Columbianer hast, aber auch sonst so scheint es mir, abgesehen von der tatsache, dass du lieber den deutschen kapitalismus anstelle von Freiheitskämpfern, mit deinem konsum unterstützen würdest, wobei du mit dieser einstellung, aber vielleicht bist du dir dessen ja auch bewusst, eine totale fehleinschätzung der wirklichen zusammnehänge abgibst, muss ich darauf aufmerksam machen und das gilt jedem der sich wirklich objektiv mit dem thema Legalisierung beschäftigen möchte: Legalisierung wird den Schwarzmarkt nicht zerstören...und das ist gut so! ein stückchen Freiheit, im immer allmächtiger werdenden überwachungsstaat, in dem wir leben. (nolehce5)


Alt 14.03.2003, 03:45
Re: legalisierung geht nich ohne   C  No.:45
Knospe
Knospe
 
Registrierungsdatum: 24.07.2000
Knospe ist offline  

Zitat:
mein lieber knospe,
ich weiss zwar nicht was du gegen Afghanen, Kurden und Columbianer hast, aber auch sonst so scheint es mir, abgesehen von der tatsache, dass du lieber den deutschen kapitalismus anstelle von Freiheitskämpfern, mit deinem konsum unterstützen würdest, wobei du mit dieser einstellung, aber vielleicht bist du dir dessen ja auch bewusst, eine totale fehleinschätzung der wirklichen zusammnehänge abgibst, muss ich darauf aufmerksam machen und das gilt jedem der sich wirklich objektiv mit dem thema Legalisierung beschäftigen möchte: Legalisierung wird den Schwarzmarkt nicht zerstören...und das ist gut so! ein stückchen Freiheit, im immer allmächtiger werdenden überwachungsstaat, in dem wir leben. (nolehce5)


wo liest du das ich was gegen Kurden und Kolumbianer hab ? Schieb mir mal nich so n scheiss in den mund, ich hab was gegen die die ihren krieg mit drogen finanzieren, auch wenn ich es verstehen kann, find ich es dennoch seltsam, und wenn du denkst ich bin weltfremd dann schau dich mal an, das geld der KurdenMaffia geht direkt in den kapitalismuss, oder denkst du die waffen werden aus sandbröseln hergestellt ?? Lies mal bücher von leuten die die finanzströme der drogenbarone untersuchen und dann koennen wir darueber weiterreden.
Wenn du das glauben magst geh doch in die kirche, wo soll den Geld verdient werden wenn Suchtkranke ihr drogen vom Staat finanziert bekommen und sag nicht fixerstuben wuerde es nicht geben, nein es gibt kein projekt in der brd wo junkies ihren stoff vom staat bekommen.

Zeig mir ein bischen fundierte Literatur die darauf hinweist, dass der illegale drogenhandel schon vor der Prohibition existiert hat und ich richte dir einen 10 qm growraum für lau ein.

Zeig mir die statistik die wiederlegt, dass mit zunahme der represion die verbreitung der drogen explodiert ist, und du bekommst von mir 1 Kg white widdow.

Und jetz sag mir mal das gute am schwrzmarkt ? die drogentoten ? die hängengebliebenen kiddies auf pille ? der vertrieb von pappen in der schule? Ich waere gerne so objektiv um entscheiden zu koennen wer von uns weiter weg is von der realitaet.

viel spass noch beim tv-glozen


 


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation