Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Growing Everything > Cultivating Grünzeug

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.04.2016, 22:08
AW: med sein beet   C  No.:256
clearly
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.02.2012
clearly ist offline  

Zitat:
Zitat von fruchtfolge
Ich hab' ihn so verstanden, daß er von seinen überschüssigen Keimlingen gesprochen hat #Kompost

ich habs nochmal gelesen und denke du hast recht fruchtfolge =)


Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 02:33
AW: med sein beet   C  No.:257
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

moinsen

schnell ma auf fruchtfolge & co eingehen und dann woll´n wa nomma weida im "takt" mach´n
...haben doch keine zeit

ja fruchtfolge....die "stangen" ,auf welche die rohre der bögen "gestülppt"sind ,sind einbetoniert.

danke für deinen beerentip fruchtfolge,ich werds mir ma durchm kopf gehen lassen....wobei ich sträucher lieber draussen habe,statt im treibhaus.
habe ja schon einiges hier stehen:

-johannesbeeren (rot/schwarz)
-josta
-goji
-brombeeren ohne stachel
-fliederbeeren
-japanische weinbeere


blaubeere wäre evtl. noch was,aber mal schauen was die zeit bringt

richtig fruchtfolge...mit privat meine ich genau solche sachen...
auch mit der queeke liegst du goldrichtig !!!!! -.- !!!!!
die macht nen meter nach oben und 2 im erdreich!
und jeder fitzel wurzel....treibt neu aus!
kp.,wo die die kraft hernimmt!

ja,ich ich bin auch noch bei hier bischen struktur usw. reinzubringen ^^
alles nicht so einfach & nicht von heut auf morgen zu schaffen,aber immermal nen stückchen vorrankommen und sich im nächsten jahr dann erfreuen,was geschafft ist und welche ecken nur "nachgepuzzelt" werden müssen

was das bewässern betrifft fruchtfolge...ja,das bin ich ier auch gutes stündchen mit beschäfftigt,wenns im sommer richtig ab geht
aber dem soll auch ein ende gemacht werden,das ist hier ja alles erst der anfang

ich glaub dir gern,das du froh über deinen brunnen bist....ich habe auch einen...ohne wohl kaum zu gewältigen...in meinen augen ist er ein muss.
wobei ich die pumpe "seit nach der saison" nicht mehr am laufen hatte & hier pflanzen überwintern.....ich fange regenwasser & speicher es
wäre für dich evtl. auch eine lohnenwerte installation?!?
ganz easy gemacht....direkt in badewannen
von dort kannst es immernoch in "regentonnen" oder ähnliches speichern.

wasserspeicher komme ich auch mit hin....nächste ist bei mir....genug "E" für die pumpe
wäre halt mein traum....mal schauen,was sich machen lässt die nächsten jahre.

schwimmteich ist auch so ein thema...müsste dringend mal die ecke wieder fit machen....nervt nur....
....plane auch erneuern -.-
poolen ist entspannter

seit dem....wird der schwimmteich weniger genutzt....ist schon richtig naturschutz-g-beat
hasen,rehe,schlangen alles hier keine seltenheiten und haben sich das g-beat angeeignet xD

das mit den baustellen gleichzeitig ist hier selbiges thema ^^ haha
...aber....
wenn jemand kommt und fragt,warum das dort noch immer so ist,bzw. steht/liegt.....
...ist meine antwort:
das ist dort SCHON!

bin da ....1 vorraus ^^

ja,ich mische mir meine erde auch mit holzkohle & asche auf.
hab nen recht grossen verbrennplatz und jedes jahr wird feuer gemacht ^^
paar kubicmeter verbrennmaterial

was du kultivierst hört sich auch standfest an!
damit kann man arbeiten und ist nen gutes sortiment,womit man sich versorgen sollte.
hier sieht es nicht anders aus.
sauber!
obstbäume hast ja auch.
nen richtiges domiziel,was du dir da schusterst,find ich geil.
hasel & walnuss hast auch,mensch....da kann der winter ja kommen.
oliven planst du auch?!?
geil....da hab ich direkt auch meine beiden kawännzmännerz abgelichtet
irgend ne zitrusfrucht muss auch in meinen augen,da geht kein weg dran vorbei.
ist gut sowas schon früh zu planen,weil die echt nen paar jahre brauchenmbevor da auch nur ansatzweise was nach kommt.^^
aber ich sehe,du machst das schon.

obst habe ich auch und bin ich "nebenher" auch bei und mache den obsthain fit....evtl. schaffe ich es ihn zum we mal zu zeigen,wenn was nennenswertes sichtbar ist.

mandel wäre auch für mich interessant,geile sache keule!

aber das du keinen thread startest finde ich schade....regelmässig unregelmässig würde der burg sicherlich auch schon nach vorn bringen

lass von dir hören sportsfreund

@ dasavant .... mach das gemüsebeet fit & gib ihm
kann mir aber vorstellen,was du da alles pflanzen würdest....
....hier kannst aber sehen.....was ich mir vorstellen würde,was ich dort pflanzen wurde xDxDxD
aber du hast recht....supermarkt,tk und discounter sind ein NOGO!
und für so einen "mist" soll man noch schlange stehen und geld zahlen...^^
gib ihm!
aber erntehelfer brauch ich nicht....ihr könnt herkommen & die flächen fit machen,denn das muss auch jemand machen
kehrseite der medaille -.-

@ clearly ..... das mit der sommerparty wäre ne nette sache...warscheinlich....der burgtraum
evtl. gibt es ja mal nen usertreffen,an dem ich auch teilhabe,weils in der nähe ist & grad zeitlich passt...und wenns sogar öfters vorkommt....wieso soll ich dann nicht mal die gastgeber alle bei mir einladen?
unvorstellbar,unrealistisch und nicht umsetzbar ist es sicherlich nicht.
platz wäre vermutlich,sicherlich
und was die frage mit dem kompostieren betrifft...da hat fruchtfolge schon abhilfe geleistet,danke

ich hab noch was an bilder für euch kommen gleich noch...muss die nur fix laden,bzw. bearbeiten.

bis gleichi
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2016, 03:24
AW: med sein beet   C  No.:258
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

bins nomma....die bilder

das erdbeerfeldchen is zur zeit thema,bzw. macht fortschritte

ersten blüten verwelken und die pflanzen zeigen früchte

mit bischen glück wird es mitte mai die ersten erdbeeren geben

bildchen vom mangold habe ich euch noch mitgebracht

freu mich schon auf den ersten mangold

er steckt nun das zweite jahr,aber ich werde ihn ganz rausnehmen,mit herz,da ich den platz für ne ganze reihe neuen mangold nutzen möchte,welche dann 2 jahre stehen wird.
sobald meine jungpflanzen mangold gesetzt werden,werde ich ihn ernten.

nen bild vom frühbeet habe ich euch noch mitgebracht....weiss nicht ob sich noch jemand dran erinnern kann...wird nen frühbeetKÄSTCHEN draus *YEEEAAHH*

dann gibt es schon nen monat früher kräuter,rauke & evtl. salate

links petersilie;rechts rauke

achja....hab von meiner mehrjährigen kräutern....nen topf "gesaved",wer weiss....wie "hart" die winter werden....so kann zumindest notfalls nen topf überwintern & ich muss nicht ganz von vorn anfangen
stehen in nem treibhaus und gibt somit "zukünftlich"auch früher gewürze als "freiland"


petersilie,majoran,rosmarin
einfach mit nem spaten abgestochen und umgepflanzt xD

die japanische weinbeere hat mitlerweile auch nen plätzchen & kann "vor sich hin rankern"

die "stecklinge" die ich gemacht hatte von ihr sind natürlich auch verpflanzt.
wenn sie bischen was eingenommen hat von dem platz,welcher ihr zur verfügung steht...zeige ich sie sicherlich mal.

das "rahbabareckchen" hab ich nomma fit gemacht:




bummelig 2qm radies habe ich noch ausgesäät....

....und da kommt auch schon was nach


und zum schluss habe ich euch noch meine beiden olivenbäumchen mitgebracht


beste grüsse & lasst wachsen
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 07:30
AW: med sein beet   C  No.:259
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

moin,moin ihr bagaluten

ich bin soweit durch mit dem pikieren

so sieht die vor.-&-anzucht 2016 aus :



nen hübsches sortiment,aber werfen wir nomma nen blick drauf,bevor ich kommendes we anfange die treibhäuser langsam zu füllen und anschliessend draussen weiter mache.
in 3-5 wochen wollte ich mit allem durch sein,je nach wetterlage.

paprika unbekannt(könnt evtl. gelbe,spitze oder mediterane seinxD;manweiss es nicht ),gelbe paprika,basilikum


zuckermelone

leider nur 2 jungpflanzen,aber evtl. läuft noch was auf,mal schauen.

brauner pflücksalat & kohlrabi


wicken,dill und zuckermais


melonen


hokaido kürbis


links cheyenne pfeffer,rechts mediterane paprika


salatgurke


paprika california wonder & physalis


4 sorten tomaten


porre


netzmelone


romasalat


mangold


bohnenkraut

mittig ist von vergangener saison;selbstausgesäät

honigmelone


nomma nen schwung brauner pflücksalat


knollensellerie


wer sich noch dran erinnern kann...das salatherz,was ich von draussen im herbst "rein" geholt hatte....habe ich aus dem beet in einem topf gepflanzt,da in dem beet radies ausgesäät wurde.
das salatherz hat sich als 2 salatherzen entpuppt xD
leider waren die wurzeln zu sehr verdüddelt,als das ich sie damals getrennt habe,bzw. es gar sehen konnte,das es sich um 2 herzen handelt...
...nungut....sie werden derweil..."auseinander-trainiert"

ich glaube es handelt sich um den sptzen/länglichen radiccio,welchen ich letzte saison hatte...wäre nice...ist keiner ausgesäät;man nutzt ihn weniger als "salat" und wäre ne nette abwechslung....wir lassen uns überraschen.

zucchini hat köpfchen rausgestreckt und wurd auch direkt pikiert& bin mit dem thema vorerst durch


staudensellerie


und nomma ne andere sorte zuckermais


das war erstmal wieder von der front
angenehmen wochenstart
beste grüsse
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2016, 19:11
AW: med sein beet   C  No.:260
K-SOLO
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2005
K-SOLO ist offline  

schöne vorzucht die du da hast; jetzt muss es draussen nur noch wärmer werden! ich habe mir jetzt auch ein hochbbeet angeschafft und bin am überlegen, was ich dort anbaue.

eine frage hätte ich gleich mal an dich. Ich bezieh mich einfach mal auf das bild der staudensellerie: so dicht wie du die gesät hast ist das später doch viel zu eng. vereinzelst du die pflänzchen dann später oder selektierst du schwächere aus?

__________________
Herr Schildkröte und Achilles verbringen einen Tag auf dem Oktoberfest. Sie haben sich Zuckerwatte gekauft und entschließen sich zu einer Fahrt auf dem Riesenrad.

Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2016, 01:00
AW: med sein beet   C  No.:261
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

hey k-solo & co

ja,ich warte auch noch etwas ab mit dem wetter,da noch bischen milde temperaturen angesagt sind.
(muss eh noch bischen aufm land mach´n)
wochenende beginne ich wohl langsam in den treibhäusern und wenn sich das wetter bischen "stabilsiert" hat,geht es draussen weiter.

was den staudensellerie,sowie alle anderen pflanzen derzeit betrifft,so sind sie pikiert und halten ca. nen monat in dem medium und "topf"

es werden jedoch nicht alle pflanzen verpflanzt,sondern die "stärksten" und "grösste",sowie "vitalsten".
50 bis maximal 80% an pflanzen von jeder sorte wird "gesetzt" für mehr ist leider kein platz,bzw habe ich keinen platz vorbereitet.
wird sonst auch alles zu gross.
beim pikieren sortiere ich immer die "besten" raus und beim pflanzen ebenfalls

wünsche dir auch gutes gelingen für dein hochbeet.
zucchini & kürbis sind evtl. etwas,was du dort pfanzen könntest...sowas wächst "fast" überall,hat nen recht guten ertrag,hübsche blüten und saat für die nächsten jahre abmachen wäre auch kein problem.
sonst ne kleine gewürzecke,wenn du noch nicht hast....das nutzt man ja "tag täglich"

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Geändert von drmedcone (19.04.2016 um 01:04 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2016, 04:12
AW: med sein beet   C  No.:262
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

moin moin....
hab wie angekündigt schon bischen was im treibhaus machen können....pflanzen steht hier zur zeit an.

links:


3 reihen tomaten haben dort ihren platz(4 sorten).
"oben-mittig" ist nen beetchen radies & auf der stirnseite laufen wicken.
recht sind die kartoffeltöpfe zu sehen,die schon bummelig 50% geschafft haben ihrer zeit

rechts:

wie ihr sehen könnt....werde ich dort auch ne reihe töpfe mit kartoffeln machen (vorbereitungen laufen )
werd euch dort anhand eines bildes den kompletten arbeitsgang zeigen,wenn es soweit ist.

daneben läuft ne reihe mangold im "zickzack"
dann nen salatbeet....vorne romasalat,dann pflücksalat,dann kommt der mangold(wird die tage geerntet) & dahinter stecken mitlerweile die beiden radiccio...(habs sie getrennt bekommen;mal schauen ob sie es schaffen)
daneben läuft ne reihe gelbe paprikas.
auf der stirnseite laufen ebenfalls paparika,bin mir bei der sorte dort bischen unshclüssig....entweder spitze paprika oder auch gelbe.

zur zeit steht der tunnel wieder an und auch das "gurkeneckchen".
wenn ich dort gepflanzt habe....bring ich bilder mit....danach geht es dann draussen weiter
zucchini & hokaidokürbisecke hinterm kompost ist auch schon vorbereitet....ich will aber noch 1-2 tage temperaturen abwarten und kommende woche + wochenende aufm land bischen gasgeben.

schönes wochenende
gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 23:43
AW: med sein beet   C  No.:263
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

n´abend.....ihr hobbygärtnaz

ich hab heute nochmal kartoffeln gepflanzt und wollte euch alle arbeitsschritte auf einem bild zeigen.

zuerst braucht man aber kartoffeln...
....am besten "ausgetriebene",wie diese:

es geht natürlich auch mit unausgetriebenen....dann dauert es jedoch länger,bis sich was regt,da sie erst einmal keimen müssen.
(meine sind nun schon etwas schrumpelig,da sie schon ne ganze weile gelagert wurden.das macht aber gar nix,zeigt nur....das leben im spiel ist )

weil beim doc alles bischen grösser ist...sind natürlich auch meine kartoffelkeime nen augenschmaus


nuja...auf,an die arbeit




fertig schaut es dann so aus:



das "sortiment" für 2016 habe ich dann auch nochmal aufgestockt
hatte keine spitzpaprika im sortiment und habe mir eine pflanze besorgt,damit ich samen für die nächsten jahre ernten kann.



grüsschen
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 13:47
AW: med sein beet   C  No.:264
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

mohltiet kinnaz

ich bin soweit durch....was das bepflanzen der treibhäuser betrifft

aber war ja auch genug zeit,draussen ging es aufgrund dem wetter leider nicht wirklich vorran.(regen,schnee,schneeregen & hagel)

wenns klappt....kommt da wohl ne ganze menge auf mich zu ^^
....aber schauen wir uns doch mal an,was ich die tage getrieben habe.
(bilder sind alle von heute)

im glashaus wächst es ja schon ne weile

links&rechts



gurkenegge bepflanzt


wie angekündigt...steht hier nun der frühbeetkasten


schauen wir doch direkt mal rein wa?!?

(links bischen petersilie,daneben bischen brauner pflücksalat,mittig wilde-u.-gewürzrauke,rechts daneben nen paar romasalatherzen und ganz rechts 3 dillpflanzen)

der tunnel ist mitlerweile auch bepflanzt

fangen wir dort mal hinten an und arbeiten uns langsam nach vorn


(links peperoni & rechts nen romasaltbeet)

2 sorten melonen füllen die langen beete mit jeweils 10 pflanzen

(links honigmelone & rechts ebenfalls ne süssliche melone)

direkt daneben,in dem kurzen beet hat sich die paprikasorte california wonder breit gemacht.


dadrunter (in den beiden letzten,sowie zukünftigen erdbeerfeldern) habe ich netzmelonen gepflanzt,da ich die fläche erst ab nächste saison brauche.

(so habe ich die melonen recht nah beieinander,wenn die zeit der bestäubung gekommen ist und muss nicht wie ein irrer jeden morgen viele hundert meter zurücklegen xD )

dadrunter folgt schliesslich mein "erdbeerfeldchen",welches im laufe der saison aufgefüllt wird.(herrlich,welch ein sattes grün!)

(die pflanzen fangen schon an ihre triebe zu schmeissen xD...ich werd sie wieder easy mit töpfen auffangen & dann gib ihm! )

mit mitte mai kommt evtl. wirklich hin


im ganzen sieht das hintere stück des tunnel so aus:


die beiden länglichen melonen reihen sind im vorderen stück nochmal etwas unterteil:
links sitzen 3 zuckermelonen(hatte leider nicht mehr aufläufer :( )
und rechts ist noch ein wenig brauner pflücksalat.

auf die "monatserdbeertöpfchen"....

.....ist natürlich auch verlass:


im "vorderen" stück des tunnels....

....wurde links physalis & rechts mediterane paprika gepflanzt

ganz rechts.....ist noch frei....wird aber sehr warscheinlich mangold "laufen".

so schaut er 2016 aus :

(rechts könnt ihr evtl. den kasten mit dem mangold sehen,der wird bis montag gepflanzt sein )

ihr könnt also sehen....ich bin noch nicht am ziel....da is noch platz
aber für dieses jahr reicht es wohl erstma,kommt ja auch draussen aufm land noch nen ganzer schwung

aber ich hab die letzten tag nicht nur drinnen was gemacht...so wie es das wetter zugelassen hat...bin ich auch immermal wieder draussen beigewesen.
so habe ich zb. hinterm kompost mir den einen oder anderen qm mehr als die letzten jahre "fit" gemacht und habe dort heute gepflanzt.

links hokaidokürbis & rechts zucchini

die temperaturen sollen heute nacht nochmal wieder etwas runtergehen....aber noch schmerzgrenze und ich werde ein fließ spannen um sie zu schützen.

euch gutes gelingen,viel spass und natürlich dicke ernten für 2016!

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Geändert von drmedcone (29.04.2016 um 14:05 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 14:40
AW: med sein beet   C  No.:265
fruchtfolge
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.02.2012
fruchtfolge ist offline  

Mein lieber Scholli, fleißig, fleißig

Und wie ich sehe ein Bach am (im) Grundstück!
Sehr schön, sowohl athmosphärisch als auch (Klein-)Klima-mäßig betrachtet.

Sehe gerade, du hast leere Töpfe neben Pflanzen im Tunnel im Erdreich versenkt.
Sind das Giess-Hilfen, damit das Giesswasser möglichst tief (an die Wurzeln) kommt und nicht (so schnell) oberflächlich verdunstet bzw. keine oberflächliche Verschlemmung bewirkt?

So habe ich das zumindest interpretiert und werde es direkt so adaptieren für unsere Tomaten und Paprikas im Tunnel. Da isses nämlich immer staubtrocken und es verschlemmt alles beim Giessen... aber erst nachdem das Abperlen des Wasser vom Staub aufgehört hat. Ist voll nervig und auch nich der Knaller für die Wurzeln und das Bodenleben. Mulchen wird wohl noch schwer in Mode kommen, zumindest auf unserem Boden


Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 15:03
AW: med sein beet   C  No.:266
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

ja,sauber fruchtfolge.....du bist richtig auf zack und hast den grund der töpfe erkannt.

wie wir alle wissen...ist "hacken" zwingend notwendig für pflanzen,da so deutlich mehr sauerstoff an die wurzeln kommt.
allerdings muss man im treibhaus recht oft giessen,dadurch spühlt man ihn schnell wieder zu. :(
dank den töpfen....kann ich hacken & sogar sorgenlos wässern.
weitere gründe haben sie....unkraut wird nicht ständig sinnlos gekeimt,gibt nur wasser,wo ich es will
desweiteren ist es ein kleiner wasserspeicher für die "durststrecken"
tontöpfe speichern recht lange feuchtigkeit....du wirst sehen,das die pflanzen "dort" ihre wurzeln verbreiten werden.
sollte mal "wassernotstand" bei den pflanzen sein....bekommen sie durch die töpfe direkt wasser,wo sie es benötigen.... an den wurzeln
tomaten haben ein ähnliches wurzelwuchsverhalten wie cannabis
oben nen "bart" und drunter "wurzeln".
nur schlecht kommt die menge wasser,welche man giesst unten bei der wurzel an,weil der unnötige bart es aufsaugt
clever ist es.....wasser irgendwie auf die drunterliegenden wurzeln zu bekommen.
....so klappt es....und ist lowbudget


was das grund betrifft....es ist sogar umschlossen vom wasser
+ anlegestelle,böötchen,kanu & pipapo

zu schade...das du uns/mir keinen einblick in dein treiben gibst?!?
:(

ich schau doch auch gern

frohes schaffen
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2016, 21:12
AW: med sein beet   C  No.:267
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

n´abend

ich habe wie gesagt hinterm kompost mit fließ abgedeckt gehabt....

....is nun weg



desweiteren fangen die kartoffeln wohl an zu blühen


und wie angekündigt.....hatte ich den mangold geerntet & so schaut er nun aus:

darf aber stehen bleiben....
....da er scheinbar in saat geht


lasst wachsen

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2016, 23:56
AW: med sein beet   C  No.:268
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

n´abend

ich hatte heute nen paar bilder für euch gemacht,aber die sind leider von der cam gelöscht,da ich es zu eilig hatte im cam menü xD

nungut...geht aber ontopic hier weiter

salat,bzw. pflücksalat habe ich heut morgen angefangen zu ernten.
evtl. reiche ich da noch nen bildchen nach,wenn ich mal wieder was pflücke....da seine zeit gekommen ist

desweitreren geht es auf die radiesernte zu,dann wird auch der salat bischen bunter.
ich nasche ihn aber auch gern zu ner "brotzeit" oder zwischendurch.... ^^

so schauts dort derweil aus:



schönes restwochenende
gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 00:24
AW: med sein beet   C  No.:269
NorthernLights
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.01.2013
NorthernLights ist offline  

Ja ja das Cam Menü xD

Richtig gut nur weiter so lass wachsen,und lass dir schmecken
Gibt's bei dir auch Igel?


LG NL

__________________
Vielen Dank Knospe für deine Unterstützung -3 am 4/20

Ohne Freiheit keine Orientierung
Ohne Orientierung keine Freiheit

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2016, 10:51
AW: med sein beet   C  No.:270
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

moin northernlights

schön,das es dir gefällt.
ja,ich lass es mir schmecken

salat gabs heut schon mit aufs brötchen und den radies hab ich auch schon genascht.

ja,gibt hier igel....im römertopf.... muhahahahahahaaaa

nene...scherz bei seite

hab hier aber igel...2 stück treiben hier ihr unwesen....scheint nen päärchen zu sein,zumindest ha ich mich schon erschrocken,als die beiden ihre brumpftöne von sich gegeben haben ^^
muss immer im frühjahr...zu ostern....meinen "verbrennhaufen" nen paar tage vorher durchstochern & bischen "aktion" machen,um die beiden dort herrauszulocken,weil die sich dort recht gern einnisten. xD

ich habe aber noch mehr tiere hier in meiner "nachbarschaft" :

-schlangen
- rehe + bambis
-fasan
-wildschweine
-greifvögel

und natürlich....das "übliche" ,was so auf feldern,wiesen ectr. beheimatet ist.



euch nen schönen sonntag,bzw. muttertag

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Beet anlegen oder doch besser einzelne Töpfe????? Mr.High Growing Grundlagen 20 09.08.2005 13:24
Growing Beet Selbstbau ala Soma Koalafish Growing Grundlagen 4 09.09.2004 11:11
Katze scheisst mir ins Beet Lord B. Krankheiten / Schaedlinge 15 17.06.2004 18:44
von Töpfen zu beet..?? DRYEYE Growing Grundlagen 3 08.10.2003 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:05 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation