Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Outdoor & Low-Budget Growing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.03.2016, 13:30
Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   Collection  No.:1
Füves
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.02.2012
Füves ist offline  

Hallo liebes Forum,

ich möchte dieses Jahr Outdoor anbauen und bin ein Fan der Sativawirkung.

Welche Sorten gibt es die sich in Süddeutschland gut outdoor anbauen lassen und Sativa bzw. Sativadominant sind.

Am liebsten wären mir auf eigener Erfahrung basierende Tipps, da ich den Angaben der Samenbanken weniger traue. Ich möchte ja nicht, dass die Pflanzen am Ende nicht fertig werden oder schimmeln. Bisher habe ich nur Erfahrung mit Indika bzw. Indikadominanten Pflanzen Outdoor gemacht.

vielen dank im Voraus!


Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 13:47
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:2
Krauter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.04.2013
Krauter ist offline  

Zitat:
Zitat von Füves
Hallo liebes Forum,

ich möchte dieses Jahr Outdoor anbauen und bin ein Fan der Sativawirkung.

Welche Sorten gibt es die sich in Süddeutschland gut outdoor anbauen lassen und Sativa bzw. Sativadominant sind.

Am liebsten wären mir auf eigener Erfahrung basierende Tipps, da ich den Angaben der Samenbanken weniger traue. Ich möchte ja nicht, dass die Pflanzen am Ende nicht fertig werden oder schimmeln. Bisher habe ich nur Erfahrung mit Indika bzw. Indikadominanten Pflanzen Outdoor gemacht.

vielen dank im Voraus!

Wenn du glück hast bekommst du die Bushmans noch auf c....pot sonst bietet die Durban noch ein gutes Up high.
C99 von Femaleseeds hat hier in Norddeutschland auch recht gut geklappt sollte also im Süden der bringer sein. Is vom high super klar und hat ein super Aroma.
Bis auf die Bushmans findest du die sorten in den Links in meiner Sig.

Lg und frohes schaffen.


Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 13:58
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:3
lucky luke
Knosperich
 
Registrierungsdatum: 24.10.2008
lucky luke ist offline  

na, die jaggen ist zb in der 3. oktoberwoche fertig....

__________________
greets
lucky luke
___________________________
resist much, obey little!

Luke: "I can’t believe it."
Yoda: "That is why you fail.”

"Ich will nach Hause, ich will meinen Chevy fahren!", und ich konnte seine verdammten Beine nicht finden!" john j. rambo

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 14:06
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:4
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ich kann das noch nicht genau sagen, aber in den Seeds Of Afrika- Malawi Gold ist ein sehr schneller Phäno drin. vom Gefühl her sollte der auch im August schon in Blüte stehen.
ob die hintenraus dann fertig wird ist halt fraglich. allerdings scheint uns der Klimawandel da in die Hände zu spielen.

Vorteil bei diesen Körnern sind Preis und nahezu unbegrenzte Verfügbarkeit.

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (05.03.2016 um 14:10 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 17:55
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:5
Grasgrill
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.02.2012
Ort:
Erde
Grasgrill ist offline  

KC33 von KC Brains wird dich sicher nicht enttäuschen. Die Wirkung wird auf Seedfinder als eher geistig beschrieben - keine persönliche Erfahrung meinerseits!

Hatte nur mal zwei Durban Poison von DP die in 2012 mitte Oktober fertig waren. Erfahrung mit der Sorte habe ich somit ehrlich gesagt fast keine
Es empfiehlt sich wohl generell bei DP regs zu kaufen und über Stecks das Geschlecht vorab zu bestimmen.
Hatte zu der Zeit viel gutes über First Sativa von Earth-Seeds gelesen - aber auch hier keine Erfahrung!

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 23:15
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:6
der joker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.04.2012
der joker ist offline  

moinsen,

schaue dich mal bei hybrids from hell um, da wirste sicherlich fündig.

rein gehauen...

__________________
lasst es wachsen...

Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2016, 15:29
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:7
Sol
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2013
Sol ist offline  

@ bistje
Ich hatte die Malawi Gold von ACE vorletztes Jahr draußen stehen, letztes Jahr dann eine Kreuzung aus
Malawi Gold und irgend einer Outdoorgenetik. Die reine Sorte war für draußen ziemlich ungeeignet, wurde auch
bis Ende Oktober nicht fertig und die Blütenansätze blieben sehr klein. Die Kreuzung fing aber sehr früh mit der
Blüte an, die Geschlechtsbestimmung war früher als bei allen anderen Sorten möglich. Das Blütenwachstum
der Kreuzung war aber auch noch recht langsam, sie ist zwar reif geworden, die Blüten sind aber trotzdem
relativ klein geblieben. Dafür waren aber ein paar potente Phänos dabei, die leicht psychedelisch wirken.

@Füves
KC33 wird in Süddeutschland bestimmt richtig schön reif und ist wohl auch etwas potenter als Durban Poison,
die aber auch ein guter sativalastiger Outdoorstrain ist. Mit diesen beiden Sorten kann man kaum etwas falsch
machen. Ich würde immer einen "erprobten" Outdoorstrain ins Portfolio packen, um am Ende des Jahres
nicht mit leeren Händen da zu stehen.

AK47 von SeriousSeeds hatte ich vor Jahren mal draußen, die Blüten blieben zwar auch recht klein und es gab
Schimmelprobleme, aber das Gras war relativ stark.


Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2016, 14:38
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:8
Craawl
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.01.2011
Ort:
Erde
Craawl ist offline  

Hatte letztes Jahr C99 Bx1 von Mosca und SPG von Alpine und waren Ende Oktober fertig, keine Ertragsmonster aber starkes Kraut!

Die Malawi (ACE) hat 1 Early Phäno der schnell fertig ist und Mitte Oktober genommen werden kann.
Was 100% funktioniert: Bushmans/Ciskei und Nepali (Blue Hemp Repro)


Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 20:31
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:9
Sol
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2013
Sol ist offline  

Ich meinte im vorherigen Post auch die Malawi von ACE und nicht die Malawi Gold von ACE, weil es die nicht gibt.

Und dass die einen frühen und scheinbar auch gut schimmelresistenten Phänotypen haben soll, das habe ich in
einem anderen Forum auch schon gelesen. Schön finde ich an der Sorte außerdem, dass sie relativ potent ist.
Wenn es dir rein ums Up-High geht, gibts aber vielleicht was besseres, wobei man da ja mit dem Erntezeitpunkt
etwas Spielraum hat.


Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 21:42
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:10
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ist mir aufgefallen. nur Malawi heißt die auch nicht. ACE hat noch irgend einen vielsagenden Titel dazu erfunden, den ich keine zehn Minuten nach schließen des Tabs wieder vergessen hatte

man landet bei frühen Sativas aber irgendwie immer in Afrika

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (27.03.2016 um 21:47 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 22:14
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:11
schwanzuslongus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.01.2013
Ort:
Bei Königsmund & Winterfell
schwanzuslongus ist offline  

Meine Malawi von Ace heißt einfach nur "Malawi" sonst nix.
Deine Seeds of Africa Körner haben den "Gold" Zusatz.

Ja die Afrikanierinnen blühen schneller, siehe Durban Poison und haben auch nicht immer den typischen Schmalfingerwuchs.

__________________
Aktueller Grow unter 250W: http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=303412


Für Offtoppic: Das KTwR findet hier ab jetzt hier:

http://www.boards-4you.de/wbb11/2042/index.php?sid=

Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 22:44
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:12
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

Zitat:
Malawi Breeders Pack


oder dachtest du der Zusatz "Breeders Pack" gehört nicht mehr zum Namen?

ede. da gibts noch ne zweite Seite?
dann hab ich nichts gesagt

wenn wir schonmal bei ACE sind, die Mexican Jarilla Sinaloa ist doch auch schon ein paar Grad über dem Äquator beheimatet. gibt es aus Amerika nicht ein paar zeitige Körner?

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (27.03.2016 um 22:53 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 15:53
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:13
AntiPathetic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.05.2016
Ort:
BB Light Mix
AntiPathetic ist gerade online  

Hi,
Gemaessigt/Kontinetales Klima+Sativa=

Mexican Sativa
Early Pearl
Durban
Jamaican Pearl
alles Regulaere Samen

von SensiSeeds

LG

__________________
Medical Cannabis Grower 420
Wald-, Planzen-, Tier- und Menschenfreund
Legalize It! Its my Medicine!

In freier Wildbahn 2016 *Outdoor Report* Abgeschlossen
China Zelt Deluxe *Indoor Report* Aktiv

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 16:44
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:14
fritz
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.05.2016
fritz ist offline  

Moin!

Also bei mir in Norddeutschland haben letztes Jahr wunderbar funktioniert:

- Shaman (DP) Mostly Sativa, wirkt auch so, schätzungsweise 15% THC, milder Rauch und
- Purple Haze (Positronics), wie Shaman, nur stärker, riecht und schmeckt sehr hazig.

Beide Sorten wurden im Oktober fertig, waren Schimmelfrei und haben gut abgeworfen.
Ich fand beide Sorten besser als die Durban Poison, welche mir zu schwach im Törn war.
Die Shaman gibt es sogar (noch) regulär und sind recht günstig. (Ich benutze diese Sorte dieses Jahr zum Kreuzen, zumal es Frisian Dew ja leider nur feminisiert gibt!)

Gruß
fritz


Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 19:17
AW: Welche Sativa für Outdoor Süddeutschland   C  No.:15
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ne Purple Haze wurde im Oktober fertig
Pics, or it didn't happen!

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied in der Wirkung zw. Sativa u. Indica..? Cicero Sorten, Samen und Wirkungen 4 28.10.2007 08:04
Wirklich mostly Sativa?? Grownovice Sorten, Samen und Wirkungen 9 18.07.2005 12:04
super skunk wieviel sativa? punta Sorten, Samen und Wirkungen 4 16.05.2005 22:29
{suche} niedrige SATIVA für INDOOR PowerPopper Sorten, Samen und Wirkungen 12 23.07.2004 03:17
2. Grow Hydro >>> Skunk#1_Haze und Mexican Sativa FLASH > HASH Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 5 28.05.2004 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:37 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation