Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.08.2016, 17:02
Bagseed Selektionsgrow   Collection  No.:1
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Die Woche hat's mich in den Fingern gejuckt und nun muss ne neue Mannschaft her. Oder hoffentlich eher ne Frauschaft. Ich glaub das Wort gibt's nicht. In Ermangelung eines besseren Begriffes hoffe ich auf einen stattlichen Harem.

Meine Muttis mussten zeitweilig aufs Minimum reduziert werden und so gibt's da erstmal nicht viel zu holen. Daher hab ich mal alles rausgekramt, was der Kühlschrank so hergab.
Sind so die Samenfunde der letzten 3 Jahre ca.



Dabei sind aus Eigenproduktion (also irgendwann mal im selbst gezogenen Gras aufgetauchte Fundstücke):
19 x Mandala#1 (von 3 verschiedenen Phänos ... 10 x M1 , 3 x M2, 6 x M8)
2 x Satori (2 x S4)
3 x Silverhaze (2 Chargen vom vermutlich selben Phäno, 1 x SH , 2 x SH2)

Dann weiterhin aus gekauftem Gras:
5 x Amnesia (vermutlich noch vom Kumpel aus'm NL-Urlaub ... dann schon 5-6 Jahre alt, 5 x A)
1 x ShadowHaze (von meinem Lieblingsticker... sehr lecker und heftig... 1 x ShH)

Und dann noch hier so aus der Gegend... Hab die Samen nur aufgehoben, wenn das Gras mindestens herausragend war. Vor allem wenn das Gras trotz kommerziell früher Ernte ordentlich gescheppert hat. Da bin ich besonders auf die ersten 3 Varianten gespannt:
5 x NorthernLights (das einzige Mal wo auch ein Name dazu parat war... angeblich selbstgezogene Outdoor-Automatik, 5 x NL)
3 x HeavyHitter (tödlich in der Wirkung -> daher der Name , 3 x HH)
5 x PropablyHeavyHitter (vermutlich auch der HeavyHitter , 5 x PHH)
1 x SoLaLa (da wollte ich den Samen erst nicht behalten, Gras war so lala, aber das war viel zu früh geerntet wie mir schien -> daher geb ich dem ne Chance , 1 x SLL)
2 x Unbekannt#1 (2 x U1)
4 x Unbekannt#1 (4 x U2)
18 x Unbekannt#1 (auf 16 reduziert nach Schwimmtest , 16 x U3)

Summe = 68 Samen
Davon sind 2 schon nach'm Einweichen im Wasserglas ausgeschieden. Waren die einzigen die am Ende immer noch schwammen. Da hab ich mir die mal genauer angeschaut. Der eine war hohl und der andere Matsch - da kam bei leichtem Druck so brauner Schleim raus.

Mit dem JoghurtBecherBattle wird's wohl nix mehr. Da bin ich zu spät für dran und meine kleinen Töpfe sind auch nicht geeignet.



Mal schauen - vielleicht bekomme ich doch noch ein paar Becher zusammen. Wenn nicht wird der Selektrionsgrow eh in irgendwelchen kleinen Töpfen (~0,5l) ablaufen. Dann mach ich halt meinen eigenen Battle

Hier noch was an alter Genetik rumsteht. Die kleinen werden fleißig vermehrt, wobei der Anfang noch ziemlich schleppend vorangeht. Waren zeitweilig mal 5 Ministecks und dann ist mir da auch noch ein Malheur passiert. Nun weiß ich nicht mehr bei allen, um was es sich handelt.
So kommen zu meinen Standards ( Acid - A , Mataro Blue - MB, Hashberry 7 - HB7, Hashberry 10 - HB10, Satori - S) noch HB7? , MB? und S? dazu... Naja das werd ich im Verlauf schon noch irgendwann passend zuorden können.



Und so sieht's zurzeit aus:



Gut die Hälfte der Stecks wurden eingetopft und der Rest ist mittlerweile auch schon fleißig am Wurzeln. Die Tage werde ich wohl ne neue Runde stecken und eintopfen können. Dann gibt's auch mal wieder ordentlich Licht (250W MH). Bisher habe ich das alles mit 18W ESL + 7W LED) beleuchtet. So langsam schlüpft auch die Haremsbrut (20/66 strecken schon ihr Köpfchen aus'm Dreck). Da gesellen sich bestimmt noch einige dazu (wurden erst Donnerstag Abend gesetzt).

Geplant ist den Harem unter 600W im Zelt (150 x 90 cm² Grundfläche) antreten zu lassen. Mal schauen wie viele Weiber da am Ende über bleiben. Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Bagseeds und den selbst produzierten Samen rechne ich mit einer sehr hohen Frauenquote. Hoffe mal die sind trotzdem alle unter zu kriegen. Das lässt sich schon über die Topfgröße regeln. In den 2/3 Liter Töpfen würden irgendwie auch die 66 rein passen. Zumindest wenn ich's voll stelle.

Meine alte Genetik kommt dann irgendwann standesgemäß in die große Box (1200W). Da muss ich nur alles wieder für aufbauen. Das wird ein Spaß

So und damit das Bild-Text-Verhältnis stimmt, hier noch mein letzter Grow.
Der kam noch recht unerwartet dazwischen und da gab's auch schon Mangel an Steckern. Daher wurden den meisten 6,5l Pötte und etwas extra Vegiezeit spendiert und meine alten Muttis in 11l Eimer verfrachtet. Dabei kam dann folgendes raus:

Übersicht (alles unter MH - letztes Bild nach Ernte der größeren Buds)


Acid


Hashberry7


Hashberry10


Mataro Blue


Satori


Hatte mir eigentlich alles ordentlich aufgeschrieben, aber der Zettel ist dann irgendwann verloren gegangen.
Waren Summa Summarum 1kg ca. Bei der dicken Satori-Mutti war am meisten dran. Insgesamt knapp 400g und davon schätzungsweise 250-300g an der Mutti allein. Bei den Hashberrys gab's Schimmel in den meisten Headbuds - leider einiges bei verloren, aber zum Glück nur bei denen.
In der 5./6. Blütewoche musste ich zwecks Temperaturen auf 2 x 440W runterdimmen. Ansonsten liefen 2 x 600W ab BT1.

Hoffentlich ist mein Gammelproblem endlich Geschichte. Als die Schränke abgebaut wurden, erblickte ich da eine schwache aber weit ausgedehnte Schimmelstelle an der Wandschräge zu meiner Vegi.
Da war ich wohl etwas blöd bei der Platzvergabe. An besagter Wandschräge ist nämlich das Dach leicht undicht gewesen, welches dann erst vor 2 Jahren richtig neu gemacht wurde.
Und der Schrank stand dort schon seit 4 Jahren... Dumm dumm dumm dumm dumm.


Geändert von Dichter_Denker (28.08.2016 um 18:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2016, 17:08
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:2
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

#Erster

Hab zwar bisher nur die ersten Zeilen gelesen, aber schockt.

Welcome Back und viel Freude.

Melde mich später mal ausführlicher!

Gruß

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 23:50
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:3
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Mittlerweile sind 31 geschlüpft. Hoffe mal da kommt noch was.



Gestern habe ich mal etwas umgebaut. Die Sämlinge sind mir dann doch zu sehr gespargelt.
Daher kam eine 250W MH ins Zelt.



Für wurzelnde Stecks ist das etwas zu viel und daher hab ich etwas improvisiert.



Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2016, 00:18
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:4
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Erster der alles gelesen hat!

Sieht vielversprechend aus. Bagseeds sind immer eine spannende Angelegenheit.

Wünsche dir viel Erfolg und noch einige Keimlinge mehr.

Gruß bQ

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2016, 00:30
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:5
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Zitat:
19 x Mandala#1

Jeah
Dacht schon immer, ich wär der einzige der die growt.
Hab noch ein Pack seit 2 Jahren hier rumliegen.

Irgendwann brauch ichs!

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 15:07
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:6
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Danke euch für die netten posts.

Zitat:
Zitat von .bQ
Erster der alles gelesen hat!

Gelobe Besserung und werde versuchen, das Bild/Textverhältnis im weiteren etwas angenehmer zu gestalten

Zitat:
Zitat von .bQ
Bagseeds sind immer eine spannende Angelegenheit.

Sämlinge sind generell schon spannend. Die Ü-Eier der Growerzunft
Das Bagseeds da teilweise als nicht so vielversprechend gelten, wie gekaufte Genetik, ist mir nicht so ganz verständlich. Die entstehen zwar bestimmt oft aus Zwitterei bzw. (anderen) Unfällen, aber zumindest ein Teil der Elterngenetik ist mit guter Wahrscheinlichkeit von recht hoher Güte. Sonst hätte man die ja nicht angebaut.
Bei meinem ersten Indoorgrow hatte ich da ein paar tolle Sachen dabei, denen ich heute noch nachtrauere (Muttihaltung kam leider erst später mit ins Programm).

Zitat:
Zitat von .bQ
Wünsche dir [...] noch einige Keimlinge mehr.

Tja die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, aber so langsam lässt die nach.
Ein Keimling hat sich schon selbst stranguliert beim Versuch sich von der Samenhülle zu befreien.
Da lag dann der abgetrennte Kopf in der halb geöffneten Samenschale neben dem vertrockneten Trieb. Hab ich leider sofort entfernt, bevor ich auf die Idee gekommen bin ein Bild zu schießen.

Ein anderer wurde vermutlich vor selbigem Schicksal bewahrt, indem manuell nachgeholfen wurde. Die Keimblätter waren aber leider schon am eingehen - mal schauen, ob der sich fängt.

So hat sich nicht viel getan: 33 zeigen bisher Lebenswillen.

Zitat:
Zitat von PolsHoch2
Dacht schon immer, ich wär der einzige der die growt.


Na dann hast du das wohl übersehen. Hab ich schon mal versucht zu selektieren (Original 10er Pack), aber leider ziemlich Pech bei gehabt. Die Weiblichkeitsrate war mies, dann hat die leckerste auch noch zu sehr gezwittert und der keeper-phäno ist mir dann im Zuge meiner Thripseninvasionsbekämpfungsmaßnahmen (tolles Wort - sowas geht wohl nur im Deutschen )
eingegangen.
Vielleicht ist mir Fortuna diesmal hold.


Heute mal ein bilderloses Update. Passiert noch nicht so viel. Werde vermutlich am Wochenende alte Stecks eintopfen und neue schneiden. Dann lohnt's sich auch wieder die Cam zu zücken.

Die Unterbaukonstruktion für den Aerocloner funktioniert bisher gut. Hatte erst Angst, dass dort unten zu arges Treibhausklima entsteht, wenn die Zeltwände dort durch Unterdruck fast komplett abschließen, aber das läuft ganz gut.
Oben 27°C und ~50% RLF (knapp 25°C Zuluft zurzeit...)
unten 26°C und ~85% RLF
Bisher habe ich da unten aber auch nur die 7W LED angehabt. Jetzt wurde die 18W ESL stattdessen reingedreht und mal schauen, wie warm's damit wird.


Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 19:01
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:7
Ludewitzka
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.05.2016
Ort:
Erde / Coco
Ludewitzka ist offline  

Sieht hammermäßig aus!
das gugg ich mir an, viel Erfolg!

__________________
150W HCI Coco-Canna-Auto-Pax:
AutoXtreme [done] | AutoWhiteWidow [in progress]

Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 19:58
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:8
TryMe
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.09.2006
TryMe ist offline  

sieht auf jeden Fall lecker aus

Wäre mal interessant zu wissen wieviele von den Seeds im Endeffekt Weibchen/Männchen/Zwitter waren.


Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2016, 20:23
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:9
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Moin

Bin auch auf die Bagseeds gespannt. Sind bei den Eigenzüchtungen eigentlich def. nur reine Zwitter Seeds einer Sorte dabei oder evtl. auch Kreuzungen zweier Strains?

Sollen aus den Bagseeda tatsächlichg Mütter selektiert werden ?
Wäre ja schon ´ne Nummer und viel Arbeit ~ 60 Mütter zu safen. Falls du das vor hast, kann ich mir da ja schon mal abgucken, wie man es angeht.
Die ausgeblühte Satori Mutter sieht geil aus!

Ansonsten viel Erfolg und Spaß an der Sache.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 01:39
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:10
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Zitat:
Zitat von Ludewitzka
das gugg ich mir an, viel Erfolg!

Danke und mach's dir gemütlich

Zitat:
Zitat von TryMe
Wäre mal interessant zu wissen wieviele von den Seeds im Endeffekt Weibchen/Männchen/Zwitter waren.

Das wird sich noch zeigen. Da bin ich auch gespannt drauf.

@ragna: Nabend

Die Satori war schon ein heftiges Teil. Da hatte ich schon arge Probleme, die durch die schmalen Türen zu zwängen. Wollte schon früh ein Viertel der Box für sich erobern und wurde in eine Ecke verbannt. Musste in den 11 Liter Schühen täglich gegossen werden. Am besten gleich doppelt, um nicht kippen oder trocken zu laufen. Die hätte am liebsten einen 65l NL-Tank gehabt und es sich unter einer 600er gemütlich gemacht

Bei den zufälligen Eigenzüchtungen kann allerhand passiert sein. Da wäre wildes Rudelbumsen durchaus mal drin gewesen, aber da habe ich leider nicht zugeschaut

Hab mal nachgeschaut. 5 weibliche Satoris und 4 Mandala#1 habe ich aus den 10er Packs bekommen. Da hat ein guter Teil von zumindest leicht gezwittert. Dazu standen aber auch noch Blue Rhinos und ein längst aussortierter Mataro Blue Phäno dabei, welche sehr schwach gezwittert haben. Und dann sind da sicherlich auch noch einige Samen aus den nachfolgenden Grows dabei. Da kamen dann 2 Bagseed-Silverhaze dazu, welche leicht/deutlich gezwittert haben. Eventuell noch Hashberry aber da gab's weniger Probleme in der Hinsicht.

Als potentielle Väter kommen also hauptsächlich Satoris, Mandalas und Silverhaze in Frage.

Und richtig, jede Pflanze wird erstmal als potentielle Mutti gesehen und daher gesaved. Wird aber leider ziemlich einfach. Fürchte da passiert nicht mehr viel und 30-40 Stück sollten leicht drin sein.
Müssen ja jeweils erstmal nur einen Steckling abliefern und können dann klein gehalten werden bzw. werde ich vermutlich eher den Steckling saven, um schneller starten zu können.

Zur Keimrate bisher:
M1 | 2/6
M2 | 1/3
M8 | 8/10
S4 | 0/2
SH | 1/2
SH2 | 1/1
A | 1/5
ShH | 1/1
NL | 4/5
HH | 2/3
PHH | 5/5
SLL | 1/1
U1 | 0/2
U2 | 0/4
U3 | 5/16
Summe | 32

Hier noch ein Lageplan der Sämlinge (Ecke mit x -> halb gefüllt , restliche Ecken leer -> o):

x - HH - HH - HH - PHH-PHH-PHH-PHH-PHH-o
A - S4 - S4 - M8 - M8 - M8 - M8 - M8 - M8 - NL
A - M1 - M1 - M1 - M1 - M1 - M2 - M2 - M2 -NL
A - M1 - M1 - M1 - M1 - M1 - SH -SH2-SH2-NL
A - ShH-SLL - U1 - U1 - U2 - U2 - U2 - U2 - NL
A - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - NL
o - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - U3 - o

Hab dann auch mal ein paar Bilder mitgebracht.

Gesamt


Vor der Strangulation bewahrter Sämling


interessante Krüppel


trauriger Krüppel


Als Anzuchtmedium gab's übrigens einfach normales Coco ohne großartige Vorbehandlung. Hätte da den Start schon etwas leichter gestalten können und das könnte vielleicht einige der Mutanten erklären. Hätte ich wohl eher trotz des geringen ECs ~0,5 mal spülen sollen usw.
Beim Sämling vom letzten Bild seh ich bisher keinen Triebansatz. Das Keimblatt alleine wird dann nicht viel bringen


Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 23:37
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:11
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Die gewurzelten Stecklinge aus dem Aerocloner wurden eingetopft.


Leider ist's dort zu warm drin geworden (25,5°C Wassertemp) und dazu ist der EC noch durch Verdunstung auf knapp über 1 angestiegen. So haben die Stecklinge recht schnell das Wurzeln eingestellt und wollten eher wachsen. Bei einem fingen auch schon die Wurzeln an braun zu werden.


Das gibt sich im Topf wieder.


Dazu wurden möglichst viele Stecklinge geschnitten - auch ein paar von den gerade frisch eingetopften.
Übersicht (Links - Alteingesessene , unten - frisch Eingetopfte , oben - Stecks)


Im Cloner bei gemütlichen 23°C , EC 0,6
(hinten rechts ist jetzt schon ca 1 Monat drin und will immer noch nicht wurzeln)


Vegi 27°C, ~60% RLF


Immer noch 32 Keimlinge inklusive einem Keimblattonly-Todgeweihten
15 Stecklinge im Topf , 22 im Cloner (2 Ministeckpaare wurden zusammen in je einen Netztopf verfrachtet) -> 37

Das Könnte eventuell schon reichen
Keimlinge ins Zelt @ 600W (Kopfsteck in die Vegi)
7 Stecklinge saven , Rest in die Box @ 1200W

Dort sind geplant 5 x 12l + 24 x 6,5l . Also darf nur ein Steckling misslingen
Finde die Handhabung in den großen Töpfen ziemlich bequem und werde da noch einen Run mit versuchen.


Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2016, 01:59
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:12
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Vegi 23-27°C, ~60% RLF


So langsam richten sich die anfänglichen Spargel ganz von alleine auf. Wachsen dabei zwar langsamer als ihre Nichtspargelkollegen, aber das gleicht den anfänglichen Vorsprung eigentlich ganz gut aus. Könnte fast geplant sein

Teils helfen die kleinen sich gegenseitig auf die Beine -> artige Kinder


Die haben wohl nocht nicht mitbekommen, dass sie nur von Konkurrenz umgeben sind.
Na das wird sich schon ändern, wenn das Licht knapp wird. Fast schon menschlich

Na da tut sich also doch noch was


Morgen bzw heute (auf die Uhr schau ) oder übermorgen bzw. morgen
Ach halt diesen Do oder Freitag sollten meine Töpfe da sein
Dann werden alle größeren Keimlinge eingetopft, die Kleineren aus dem Tray geschnitten und dann kommt der restliche Tray mit eventuellen Nachzüglern sonstwohin.
Muss mal schauen, ob der unten beim Aerocloner mit reinpasst oder ans Fenster kommt.

Weiß aber auch nicht, ob der Platz unter'm bei Cloner empfehlenswert wäre. Hanf als Lichtkeimer könnten die kleinen Funzeln da unten vielleicht etwas zu wenig sein, um diesen aus dem Winterschlaf zu wecken?
Oder reicht da schon ganz ganz wenig Licht?

Habe letztens was von einem Experiment gelesen, was darauf hindeutet, dass das menschliche Auge schon einzelne Photonen irgendwie wahrnehmen kann. Jetzt nicht eindeutig und sicher, aber schon deutlich vom zu erwartenden Rateergebnis abweichend. Kommt mir da gerade so in den Sinn...

Wie auch immer
Guats Nächtle

edit: Ganz vergessen, euch mein seltsamen HB-Erlebnis mitzuteilen. Habt ihr sowas auch schon mal gehabt?



Der Hintergrund war voll von diesem Hanfblatt-Gif, wo sich das Hanfblatt ständig dreht. Kam irgendwie voll flashig
Könnte man fast als feature einführen

Wenn ich mich recht entsinne, war das schonmal bei mir so. Habe unüblich schnell auf der Introseite auf Forum betreten gedrückt, bevor das auch nur ansatzweise richtig geladen war.
Dann war das auf der nächsten Seite so und auch bei jedem neu geöffneten Tab, bis der Browser neu gestartet wurde. Danach wieder normal.
Beim letzten Mal war das imo auch so.


Geändert von Dichter_Denker (08.09.2016 um 02:10 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 02:04
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:13
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Nach den 2 Battle-Kandidatinnen die bereits eingetopft wurden (runde Becher) und die Bestellung heute endlich da war, wurden die restlichen 29 Sämlinge eingetopft (1l Teku) in neues Canna Coco. Bin mal gespannt - hatte bisher plagron/biobizz wo's deutlich günstiger war.

So sieht's jetzt aus. Muss wohl mal langsam die Vegi-Box wieder aufbauen.



Die Keimlinge in den 2 winzigen Töpfen werden wohl nichts mehr. Beim Haupttrieblosen entwickelt sich das Keimblatt nicht wirklich weiter - schade, hatte auf nen Blattsalat gehofft
Und der neu geschlüpfte ist irgendwie vertrocknet, obwohl das coco nur oberflächlich trocken war
Der Rest vom Tray steht jetzt unten beim Aerocloner.


Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2016, 02:22
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:14
Krauter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.04.2013
Krauter ist offline  

Hast du am Ergebnis schon große Unterschiede feststellen können bzgl des Cocos? Ich benutz immer die Bricks von Cocostar. Würd mich mal interessieren.. hab die jetzt immer genommen weil die praktisch zu lagern sind und ich keine lust auf Säcke hab^^ Misch das jetzt immer mit etwas Perlite weil mir das Zeug etwas zu fein ist..hab das Gefühl ist fürs Wurzelsystem besser
Kann auch sein das die Pflanzen es mögen öfter gegossen zu werden und/oder mehr Luft an den Wurzeln zu haben.

Bin gespannt was sich da feines in den Nüssen versteckt hat. Da ist bestimmt der ein oder andere Keeper bei!

Hau rein und gute Nacht


Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2016, 10:24
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:15
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Hey Krauter,

hab deinen post irgendwie übersehen. Besser spät als nie, hoffe ich mal

Beim coco sind mir noch keine gravierenden Unterschiede aufgefallen. Unterschiede bei der Vordüngung gibt's da leichte, was aber auch nicht viel ausmacht. Na gut bei einem Sack (glaube war plagron) war der ec recht hoch und hätte schon ne Vorspülung vertragen.
War aber auch nicht gravierend - ec 1,3 oder so .
Finde das Handling von den Säcken ganz gut - einfach aufreißen und Topf füllen, statt noch irgendwas vorzuwässern. Dafür schleppt man halt etwas mehr. Bricks hatte ich noch nicht in der Hand.

Das zeug von Canna kommt mir ein wenig gröber vor. Hat vielleicht tatsächlich ne andere Zusammensetzung oder vielleicht ist's nur Einbildung. Müsste mal den biobizz Sack anreißen, um das zu vergleichen. Mein altes coco taugt wohl nicht mehr so ganz zum Vergleich.

Ok hab's jetzt mal extra für dich getan
Fühlt sich schon leicht unterschiedlich an - biobizz feiner / weniger Struktur. Aber der Unterschied ist so marginal - vielleicht auch nur Placeboeffekt
Optisch eher nicht auszumachen und was die Damen davon halten, muss sich dann noch zeigen.

Bei canna bringt das Substrat jedenfalls ein paar extras mit - sowas hier



Mischen mit perlit könnt man mal antesten. Am Anfang gab's bei mir etwas Blähton unten in den Topf rein als Drainschicht. Die Plants fanden's ziemlich gut, aber mir war's zu stressig auf Dauer.
Verbessert schon das Klima an der Wurzel, aber dafür geht auch etwas Topfvolumen mehr oder weniger verloren.

__________________________________________________ _______________________

Die Vegibox wird noch aufgebaut. Erstmal gibt's die volle Zeltpower.
Temp 25-28°C , ~60% RLF


Entwickeln sich prächtig seitdem die unter den lsr stehen. Mh war für den Anfang wohl doch etwas hart.
Im Endeffekt soll in dem Zelt auch geblüht werden, aber davor muss das ganze noch ordentlich aufgebaut werden. Ne Bewässerung hab ich mir dafür besorgt, aber noch fehlt ein passender Unterbau. Davor wird aber die Einkaufsliste komplettiert, damit sich son Transporter auch lohnt.



Zitat:
Zitat von me
Und der neu geschlüpfte ist irgendwie vertrocknet, obwohl das coco nur oberflächlich trocken war

Tja da habe ich wohl wirklich nicht aufgepasst. Aber so leicht lässt sich hanf doch nicht einkriegen... (rechts)



Wozu Keimblätter? Geht auch ohne
Der Keimling lag schon als vertrocknetes etwas rum, aber hat sich wohl Lazarus als Vorbild genommen. Hat jemand ne Idee wie ich Lazaria und Keimblatt-only fusioniere? Bei dragonball, yugioh und co. ging sowas doch auch

Mein Cloner ist zurzeit echt die Qual. Brauch endlich wieder einen gescheiten Platz, wo der sich nicht so aufheizt. Zurzeit wird so alle 1-2 Tage nachgekippt um von 27°C wieder auf 22°C runterzukühlen. Wurzelei beginnt langsam. Mit konstanten Wasserwerten ginge es schneller.



Dort ist's nicht nur wegen dem tollen Herbst so warm, sondern da hängt auch noch das kleine Zelt an der Zuluft dran.
Da wurden die Schuhe langsam eng. Also kamen die Größeren in 3,5l - Rest in 1,7l Tekus.

Temp 28-35°C , RLF ~50%


Richtig gelesen - da hab ich den Damen ne Sauna eingerichtet
Abluft geht links durch den Schlauch und Zuluft rechts durch das Fliegengitter. Nicht so ganz optimal, aber wächst auch gut.

So - hoffentlich ist der Akkuschrauber langsam wieder voll. Bräuchte echt mal ein ordentliches Maschinchen


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Silverhaze (Bagseed) 1200W Grow Dichter_Denker Indoor Growing Reports 31 27.12.2015 13:53
Bagseed Perlite Scrog HB XL 250/400W CorsaB Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 129 10.09.2013 03:15
Ernte Teil 1 19.02.10: Mami Selektionsgrow - Great White Shark/Big Bang BT62 Cereal2K Bilder Forum 91 20.08.2012 23:33
Blue Bird's White Russian: Selektionsgrow - Bonsai - WR #8 Blue Bird Bilder Forum 59 14.04.2011 10:28
Outdoor mit Startverzögerung 2 x Bagseed (weibl.) Dr.Köpfle Outdoor Reports 23 01.10.2005 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation