Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.11.2016, 13:01
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:46
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ich seh da nur weiblichen Hanf

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 21:56
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:47
DichterVernichter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
DichterVernichter ist offline  

Denke auch das du dir keine Sorgen machen musst. Beobachten und abwarten
Ansonsten schönes Ding wie sonst auch, schaue seit längerem immer mal wieder in deine Reports rein. Selektionsdurchgänge finde ich persönlich am besten. Abwechslung nach der Ernte ist schon was feines!

Deine Schallisolierte Box ist dir doch auch gelungen, schön robust Habe den gleichen Akustikschaumstoff für eine Fensterverschalung verwendet. Später hat sich dann herausgestellt das sich dieses Material nicht besonders gut eignet um den Lärmpegel zu reduzieren.
Steinwolle zum Dämmen in die Richtung soll um längen besser sein, soweit ich gelesen habe.


Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 03:53
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:48
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Na dann lass ich die mal noch ne Weile leben. Halte fleißig Ausschau nach massenhaft absterbenden Stigmen, aber das bleibt im Rahmen. Aber einige Seeds werden wohl trotzdem bei rumkommen. Zumindest beim Scrog hab ich schon welche gesichtet - allerdings nur bei einer Yoghurtbecherdame.
In der Vegi auch, wenn ich mich nicht verguckt hab

Ist auf den Bildern schwer zu erkennen, was mich da so wundert. Sieht ein wenig nach nem Mittelding zwischen Pollensack und Banane aus. Sieht hauptsächlich ungewohnt aus, aber vielleicht muss das ja so sein bzw ist nichts bedenkliches. Also wird einfach weiter Ausschau gehalten.

Die Lüfterbox könnte wohl absolut silent sein. Ist so aber schwer zu sagen, da die angeschlossenen Schläuche ordentlich Lärm durchlassen. Da wäre wohl ne doppelte Schicht Sonodec oder ein Schalldämpfer nötig. Naja bei 150V ist's recht angenehm, obwohl (noch) eine sehr scharfe 180° Kurve direkt hinterm Auslass ist (da war der Lärm auf Volllast schon deutlich zu hören).
Beim Ohr an die Box legen, konnte ich nur das Geräusch von den Schläuchen her hören. Körperschall gibt's (zumindest gefühlt) keinen nach außen hin.
Mit 67,5kg wiegt das Teil mehr als meine Wenigkeit

Akustikschaumstoff war mehr zum Schallbrechen gedacht und hilft auch eventuelle Ritzen besser abzuschirmen. Die wirkliche Dämmarbeit wird natürlich von massereichen Materialien erledigt.

Das mit der Steinwolle könnte ein guter Tipp sein, um die Schläuche an den Anschlüssen noch etwas zu ummanteln. SW-Folie hab ich eh noch massenweise und kann mir so ne weitere Sonodec-Bestellung sparen.

BT 34


Hab mich gerade gewundert wegen der vielen braunen Häärchen vorne links. Ein Blick ins Zelt hat mir verraten, dass es sich nur um die NL2/3 handelt. Die hatten dank ruderalisgenen auch schon früher mit dem blühen angefangen. Der eine NL-Yogi könnte da auch bald fertig werden.

Scrog BT 42


Da wurde heute gespült mit doppeltem Topfvolumen... 5ml Coco + 5ml PK -> EC 0,7 pH 5,9

Neue Nl (für beides):
EC 0,3 Mg 0,4 + 18ml Coco +10ml PK -> EC 1,55 pH 5,8

Ich probier mal in Zukunft etwas höheren Grund ec aus. 0,3-0,35 werden so generell angepeilt. Bei mir neigt das Coco zum versauern und das Carbonat würde dem entgegenwirken (früher so 0,2-0,3).
Mg war in letzter Zeit etwas knapp und daher gibt's mal etwas mehr als die üblichen ca 0,05 netto-EC.

__________________
Neu hier? Wer suchen kann ist klar im Vorteil. Hier etwas zum Forum (Regeln, Bilderupload)
Sehr ausführlicher Komplett-Growing-Guide - text only mit viel Inhalt
Beginners Guide (Linksammlung) - einige Links tot, Bilder rar - viel Lesenswertes - übersichtlich

Probleme beim Düngen? English only - (dafür) schön bebildert
Die Hauptpunkte hat schon jemand "übersetzt" - leider keine Bilder

Stecklinge günstig und luxuriös

Wie man Sonodec richtig befestigt (hier der ganze Thread

Grow-Reporte

Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 12:27
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:49
MLI-Konsument
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.08.2007
Ort:
Erde, Bubbler
MLI-Konsument ist offline  

Astrein, Daumen hoch


Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2016, 09:16
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:50
gelöscht
 
 

suesse koelbchen, wird bestimmt noch ordentlich holz vor der huettn geben

wie groß ca ist der hohenunterschied
muss ich nachmachen, wenn ich mal growen kann
lass bluehen


Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 17:31
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:51
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Einfach herrlich, wie deine Damen vor sich hinbudden

Und die Lüfterbox... was soll man dazu sagen ...abgefahrenes Teil. Etwas grösser und du könntest es als Atombunker benutzen


Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 17:13
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:52
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Vielen Dank für die Zusprüche. Mittlerweile gefällt's mir auch immer mehr. Die Bagseeds mausern sich größtenteils. Beim Blick in's beleuchtete Zelt sieht's nach deutlich weniger auf als bei der Seitenansicht mit Blitz, aber mittlerweile macht es auch so einen vielversprechenden Eindruck.
Stell mir mal nen Wecker (Wechsel Tag/Nacht) für aktuelle Einblicke.
Wenn's funktioniert, werden die Bilder dann hier reineditiert.

Zitat:
Zitat von 04-sunshine-05
Und die Lüfterbox... was soll man dazu sagen ...abgefahrenes Teil. Etwas grösser und du könntest es als Atombunker benutzen

Der war gut
Neige (leider) zum übertreiben.

Zitat:
Zitat von Pegelkiffer
wie groß ca ist der hohenunterschied

In der Mitte sind's 80-90cm und am Rand 110-120cm.
(von der mdf-Bodenplatte aus gemessen - gehen also noch 20cm für Töpfe ab und ein paar cm für den Duma-Tisch)

__________________________________________________ _______________________________

Bagseeds - BT 41


Von links nach rechts


Die Nährlösung wurde mittlerweile fast aufgebraucht. Leider ist der Wasserverbrauch der Damen recht unterschiedlich. Bin zwischenzeitlich mal auf die Gießkanne umgestiegen, um die weniger durstigen nicht ganz so dauerfeucht zu halten. War da dummerweise nicht immer ganz pünktlich und so wurden einige Töpfe schon kräftig ausgetrocknet (mehrmals).
Gab danach mal die restlichen ca. 40l von der Spülung und jetzt wird erstmal wieder automatisch bewässert. 1 1/2 Minuten läuft die Pumpe da pro Tag. Gehen schätzungsweise so 20-30l bei drauf.
Drain kommt insgesamt ganz gut zusammen, aber bei einigen tröpfelt's nur leicht.

Blättrige Mandalas , überwucherte PHH


Hinten rechts im Zelt die blättrigen hellen Damen sind zwei Nachkommen von Mandala#1. Die wachsen immer weiter und beschatten leider die dahinter liegenden (schöneren) Plants. Sehen schon hässlich aus diese Blattsalate, aber darunter scheint's doch ein wenig zu budden. Die liefen auch schon ein paar Mal trocken... Könnte dadurch das unschöne Wuchsverhalten verstärkt worden sein?

Die HH1 wurde ähnliche bis schlimmer gequält... Hier mal aktuell:


SH hat sich zwar wacker durch's Blätterdach gekämpft, aber wird wohl trotzdem nur ne kleine Rauchprobe bei rumkommen.


__________________________________________________ __________________________

Scrog - BT 49


Da ist das Ende in Sicht. Zumindest für die Mataros (Erntezeit typischerweise um Bt 65).



Werde wohl noch die letzten 15l nl aufbrauchen und dann mal Ripen ausprobieren. Bleibt also noch etwas Zeit, um auf ne Antwort im "kleine Fragen..." zu warten.

Die Satori (hinten rechts) kann noch ne Woche länger stehen, aber ist so grün, dass die auch ne etwas ausgedehntere Hungerphase vertragen kann. Die ist in der Ecke etwas schwerer zu erkennen/fotografieren und versteckt ihre Früchte auch noch unter'm Kleid. Schüchterne Dame.


Bei den Joghurtbechern bin ich unsicher. Da muss ich mal die Trichome checken. Legen fleißig Stigmen nach und werden immer dicker, seitdem ich auf multifeed umgestiegen bin (2-3 mal am Tag, wenn's passt).
Liefen anfangs mitunter recht trocken, was ihnen wohl weniger gefiel.


(bis auf den weißhaarigen Satoribud gehört da alles zu den Joghis)


__________________________________________________ __________________________

Vegi

Wurde schon wieder ziemlich voll und daher radikal beschnitten/ausgelichtet.


Schade dass man hierzulande keinen Steckishop aufmachen kann
5 Euro pro Stück, wenn ich das recht im Hinterkopf habe. Wer regelmäßig so viel ausgibt und dabei noch unnötiges Risiko eingeht...
Naja zumindest, wenn man nicht nur ne hand voll braucht oder jeden Abend ne andere Dame im Haus haben will

Cloner - 46 Tage


Die wollten eigentlich schon längst raus, aber wohin bloß damit? Naja wird ab und an mal beschnitten, was an die Lampen ran wächst und letztens auch mal wieder Wasser (pur) nachgefüllt.
Recht pflegeleicht das ganze
Frag mich nur wie ich die rausbekommen soll mit dem Wurzelgeflecht. Vielleicht wird einfach gecuttet, was zusammenwächst.

EazyPlugs sind aber auch genial. Bisher gab's da auch nur Wasser oder mal nen Schluck von der Spülung (als die eh rumstand). Auch ne feine Sache zum Genetikerhalt auf kleinem Platz. Ein Bild gibt's dann spätestens vorm umtopfen.

Diese Woche hab ich endlich mal wieder etwas mehr Zeit für Basteleien und so. Der große Schrank sollte hoffentlich betriebsbereit gemacht werden und die Fensterverkofferung durchgeführt werden.
Letzteres ist langsam echt nötig - händisch lüften nervt ganz schön ab und die ca 70% RLF mitunter werden mittlerweile schon gefährlich.


Geändert von Dichter_Denker (21.11.2016 um 21:55 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 22:00
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:53
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Bilder sind jetzt im Vorpost drin.

Hab mich am Wochenende übrigens mal durch die wiederhergestellten Bilder (Isobox) gequält. Darunter haben sich doch glatt 7 brauchbare Bilder befunden. Wunderbare Ausbeute von 0,26%
Naja das meiste waren Platten/CD-Cover und an Growbildern die kompletten Einzelbilder der Bagseeds (schon hier hochgeladen...).
Die ordentlich wiederhergestellten Boxbilder gab's meist in mehrfacher Ausführung.


Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 18:10
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:54
Grasgrill
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.02.2012
Ort:
Erde
Grasgrill ist offline  

Ich setz mich mal dazu

Was genau bringt eine Schallisobox - neben Filteransauggeräusch, Umlüfter und Abluftstrom(/Ausgangsgeräusch)? Verringert sich also der Gesammtlärmpegel deine Schrankes nach außen hin spürbar?

Deine Isobox sieht, wie auch dein Schrank, sehr professionell aus. Bringt einem Körperschalldämmung unterhalb von 230Volt bzw. bei Lüftern unterhalb 1500m³/h+ überhaupt einen Nutzen?
Hält so ein Teil saugseitig dicht? Keine Probleme die Kiste platzmäßig unterzubringen?

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2016, 01:01
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:55
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Grüß dich,

Die Isobox steht außerhalb vom Zelt, um dort maximalen Platz nach oben zu haben. Ohne die Box war der Lüfter schon am lautesten, aber da hätte es auch weniger getan, um auf einen ähnlichen Lärmpegel zu kommen.
So ist das aber flüsterleise allein und wenn ich dann irgendwann mal in der Optimierungsphase bin, dann kommt ein Schalter außerhalb für die Umluft dazu. Falls mal nicht eingeweihter Besuch kommt.

So muss das auch nicht saugseitig dicht sein. Ist es aber (bisher). Sollte auch so bleiben, da ich da besonders ordentlich gearbeitet habe.

Platzprobleme hab ich nicht wirklich, wenn erstmal alles steht. Der Growraum hat so knapp 20m².
Ist bei der Umbauphase noch etwas störend, aber wenn erstmal alles steht und der Raum ordentlich eingerichtet ist, dann kann ich da recht gemütlich meinem Hobby nachgehen.

Körperschalldämmung sollte schon was bringen - auch bei 150V oder so. Ist ziemlich geräusch- und absolut vibrationslos (selbst auf Volllast). Vorher hat der schon deutlich vibriert.

__________________________________________________ _________________________________

Hab gestern was vergessen. Bei den Bagseeds wurden 3 abgenabelt (von der Bewässerung) - NL2/3 und U3.2. Letztere hat mich da etwas überrascht. Stigmen sind zwar hauptsächlich weiß, aber die Calyxen ordentlich geschwollen und das Harz schon milchig. Hab auch mal getastet und nachgeschaut, aber keine Samen entdecken können...
Die bekommen nun dieselbe Behandlung wie der Scrog.

Beim Ripen hat echt niemand einen Tipp für mich? Werde dann (morgen) mal folgendes anvisieren:
(5ml Coco A/B + 20ml Ripen)/10l (erste halbe Woche)
(2,5ml Coco A/B + 10ml Ripen)/10l (zweite halbe Woche)

PK13/14 -> Summe 27
Ripen PK 6/5 -> Summe 11
8ml *27= x *11

Sollte also erst 8ml und später 4ml PK13/14 ensprechen.

Ansonsten wurde gerade ne neue Nl angesetzt:
Grund ec 0,35 + (12ml Coco + 5ml PK + 7ml Zym)/10l -> EC 1,1 pH 5,8

War in letzter Zeit etwas großzügig und daher gibt's jetzt erstmal Sparkost. Der durchschnittliche Bedarf sollte eh langsam sinken.


Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 03:24
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:57
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Temp 18-24°C , RLF 40-50%

Rlf ist erst seit letztem Wochenende so niedrig... hab mich davor gar nicht getraut die 40 - 70% zu erwähnen.
Fensterkoffer bringt schon einiges, obwohl der noch nicht mal ganz in Betrieb ist. Trau mich noch nicht, die Revisionsklappe zu schließen. Erstmal soll das Acryl ordentlich fest werden.
Hatte es da beim letzten mal etwas zu eilig und da hat's mir doch glatt nen Teil der Dichtung rausgedrückt

Scrog BT 59


Ripen wurde wie geplant verwendet. Die Harztrübung ist aber doch noch nicht so weit, wie erwartet und so wird's vermutlich noch etwas länger dauern. Daher wurde vorhin noch ne neue extraleichte Nl angesetzt:

EC 0,3 + (1ml Coco + 5ml Ripen + 10ml Zym)/10l -> EC 0,6 pH 5,8

Bagseeds BT 51



Nl: EC 0,35 +(10ml Coco + 5ml PK + 5ml Zym)/10l -> EC 0,95 pH 5,8

Hätte eigentlich längst mal wieder richtig spülen sollen. Naja vielleicht komm ich nochmal dazu.
So gibt's erstmal einfach etwas mehr Drain und Sparkost.

Es wurde heute noch die Bewässerung von ein paar weitere Damen entfernt : HH#2 , M1.8 , restliche U3.X (X=1,3,4,5 ... also insgesamt 6 an der Zahl)
Die bekommen dann dieselbe Behandlung wie die anderen vorher. Also wurden dafür 20l
EC 0,4 + (5ml Coco + 20ml Ripen + 5ml Zym)/10l -> EC 1,3 pH 5,8
angesetzt.

Mir ist leider ein Safecut verstorben. Der war zwar bewurzelt, aber wurde von den anderen überwuchert (U3.5). Der erste Ausfall nach 64 Tagen EazyPlug-Gedrängel. Echt geniales Zeug um Genetik platzsparend unterzubringen.

Mal schauen, ob die reveggt werden kann. Sieht gar nicht mal so schlecht aus (wie die meisten U3.X). Könnte zwar noch etwas länger stehen als die anderen, aber lieber etwas früher ernten, damit die bessere Chancen bei der Wiederbelebung hat.


Geändert von Dichter_Denker (02.12.2016 um 03:30 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 13:42
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:58
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Zitat:
Sah aus wie ein Stück vom Haupttrieb - schätzungsweise 1cm lang , 1/2cm Druchmesser und außen komisch bröselig, aber dennoch etwas feucht. Und innen ein gummiartiger Kern
Den konnt ich auf 2-3 cm strecken, bevor der gerissen ist.
Mensch jetzt klinge ich ja glatt Weedus-mäßig

Manchmal geht meine Phantasie echt mit mir durch
Hab vor kurzem erkannt was das war. Nur Teile von Gepäckträgerspannern, welche sich langsam auflösen (Materialermüdung). Nach mitunter mehreren Jahren ist das wohl vertretbar. Hab alle getestet, bevor ich damit was aufgehangen habe. Dabei sind schon ne Menge zerrissen.
Naja so teuer sind die ja zum Glück nicht, aber falls wer ne bessere (leicht erhältliche) Alternative hat... Interesse wär da


Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 15:32
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:59
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Ich finde die Spanngurte mit den Ratschen ja am besten.

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 01:49
AW: Bagseed Selektionsgrow   C  No.:60
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

@bQ: Danke für den guten Tipp. Die sind mir auch schon mal im Baumarkt aufgefallen, aber waren mir etwas zu teuer. Werd dann wenn's nötig wird, mal nach günstigeren Angeboten suchen.


Der Scrog bleicht weiter schön aus - sieht schon sehr herbstlich aus. Ernte ist Dienstag Nacht angeplant und da gibt's dann auch wieder Bilder. Dazu noch welche von den Bagseeds - da werden auch gleich 3 mit gefällt.
Da gibt's seit einer Woche Wasser mit doppelter Enzymdosis (50ml/10l) und etwas Bittersalz. Einmal gespült mit einfachem Topfvolumen hatte ich auch mal dabei.

Bagseeds bekamen...
zuletzt: EC 0,3 +(7,5ml Coco + 20ml Ripen + 5ml Zym)/10l -> EC 1,3 pH 5,8
derzeit: EC 0,3 +(5ml Coco + 10ml Ripen + 5ml Zym)/10l -> EC 0,8 pH 5,8

Soll langsam mal auf's Ende zu gehen. Den meisten wird das wohl gut passen, aber einige brauchen definitiv länger. Bin noch unsicher, wie das gehandhabt wird. Vermutlich dürfen die einfach etwas länger bleiben und das Zelt mit den Satoris aufgefüllt.
An der Bewässerung bleiben die erstmal alle dran. Einigen wird dann halt manuell etwas Dünger zusätzlich verabreicht, falls es wirklich nötig sein sollte.

Die gesavten Stecks wurden endlich von der easyplug-Quälerei erlöst und in 0,5l Tekus verpflanzt und dürfen es sich jetzt ganz allein in der Vegi gemütlich machen. Naja nicht ganz allein - meine alte Genetik muss ja auch noch untergebracht werden (0,7l Töpfe).


Ein Stecki ist ja schon verreckt in den Plugs und 2 weitere sehen echt übel aus. Hoffentlich kam die Rettung nicht zu spät. Naja notfalls wird da halt auch reveggt.
70 Tage in den Plugs sind also ohne große Umstände drin. Sind auch ab und an mal ausgetrocknet zwischendurch - also da geht bestimmt noch mehr, wenn man sich Mühe gibt.

Dazu wurden auch noch die beiden Stecks von den Battlekandidatinnen (aus dem x-Stream) eingetopft. Komischerweise macht die NL aus dem Cloner keine Anstalten zu blühen. Liegt vermutlich am häufigen Rückschnitt, denn am Anfang wollte die da auch gleich loslegen....
Die beiden aus den Easyplugs blühen dagegen fleißig trotz 18/6. Werd mal probieren die zu köpfen, wenn die sich etwas an die neuen Schuhe gewöhnt haben. Rein aus Interesse - die machen einen verdammt miesen Eindruck im Zelt.
Scheint dann wohl doch keine "klassische Autogenetik" zu sein. Die sollten ja trotz Beschneidung einfach weiterblühen?

Im Cloner stehen dann noch 18 Satoris, welche wohl nach den Bagseeds ins Zelt einziehen dürfen.
Mir ist das Coco ausgegangen und von daher muss erstmal was geerntet werden, bevor die auch endlich mal eingetopft werden können. In kleinen Töpfen sollten die auch erstmal noch mit in die Vegi passen.

Bluelab ist übrigens echt knorke. Hab das Gerät schon ein paar Jährchen und bin letztens mal nach nem guten Jahr auf die Idee gekommen, dass man mal neu kalibrieren könnte. Und siehe da.
War echt bitter nötig - eine exorbitante Abweichung von 0,1 (beim pH)
Aber ne neue Sonde sollte ich mir trotzdem mal bei nächster Gelegenheit ordern. Am Anfang musste ich die nur in die Nl reinschmeißen und schon stand der korrekte Wert da. Mittlerweile dauert das schon mitunter ne Viertel Stunde bis der Endwert "endlich" erreicht wird.
Luxusprobleme... Beim Hanna pH Checker war das die reinste Qual


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Silverhaze (Bagseed) 1200W Grow Dichter_Denker Indoor Growing Reports 31 27.12.2015 13:53
Bagseed Perlite Scrog HB XL 250/400W CorsaB Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 129 10.09.2013 03:15
Ernte Teil 1 19.02.10: Mami Selektionsgrow - Great White Shark/Big Bang BT62 Cereal2K Bilder Forum 91 20.08.2012 23:33
Blue Bird's White Russian: Selektionsgrow - Bonsai - WR #8 Blue Bird Bilder Forum 59 14.04.2011 10:28
Outdoor mit Startverzögerung 2 x Bagseed (weibl.) Dr.Köpfle Outdoor Reports 23 01.10.2005 10:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation