Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.11.2016, 23:26
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:46
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Kann man natürlich auch so machen. Leicht dosierte Nl und ordentlich Drain. Da ist's aber aus vielerlei Gründen effizienter mal richtig zu spülen mit EC ~0,5.
Würd da einfach mal 30l ansetzen. Mit 3/4 spülen und den Rest zu ner neuen Nährlösung verarbeiten und hinterher.

Schaff dir mal ein ordentliches Behältnis für an. Irgendwas zwischen 30 und 90l wären schon ganz sinnvoll. Bei Canna bzw mineralischem Dung kann so ne Nährlösung ruhig mal 2 Wochen rumstehen, bis die alle wird. Mach das auch mit rhizo-/enzymhaltigen Wässerchen. Bisher keine Probleme erkannt.


Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 00:42
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:47
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Mal wieder ein Update
Bilder von gestern, BT 44:



Bei der Nährlösung fahr ich jetzt langsam den A & B runter, da die Mädels im grossen und ganzen noch saftig grün dastehn. Beim PK bin ich bei etwa 0,5ml/l angekommen (Gesamt EC heute bei ~1,1). Das werd ich jetzt auch langsam verringern und so in 10 Tagen gibts dann nur noch pH-reguliertes Wasser. Bin jetzt von meinem "Gefühlsschema" nicht mehr abgewichen. Erstens hatte ich die letzten Tage weniger Zeit mich intensiv mit Alternativen zu beschäftigen und zweitens wachsen die Buds ganz ordentlich wie ich meine...

Jop, ein NL-Behälter steht auf jeden Fall aufm Plan für den nächsten Durchgang. Am liebsten auch noch eine automatische Bewässerung. Aber für beides muss erst Platz geschafft werden. Da fehlte leider die letzten Wochen auch die Zeit.

Feinen Abend noch!


Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2016, 01:29
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:48
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Moin

Sieht ja gut aus. Die SanLight Dinger scheinen wohl ganz gut zu sein.

Mit dem Dünger hast du es aber glaub ich etwas zu gut gemeint. Die Sonnensegel sind tief dunkel grün und die Zacken und Blattränder wölben sich schon nach oben. Ich denke du kannst auf N ganz und gar verzichten bis zum Schluss.

Gruß bQ

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 20:28
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:49
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Hallo mitanand!

Mittlerweile ist BT54, das Leben der Damen bei mir im Schrank neigt sich dem Ende zu und wie sich das für den Herbst gehört, zeigt sich auch schon wunderschönes Herbstlaub und die Blüten schwellen schön dick an .
Den Dünger hab ich mittlerweile ziemlich zurückgefahren. Gestern gabs nochmal jeweils 2,5ml/10l von Coco A, Coco B und PK13/14. EC-Erhöhung vom Grund EC nurmehr 0,21. So langsam werden die Pflanzen also ausgehungert, damit zur Ernte ein sauberes und leckeres Produkt entstanden ist.
Durch die viele Grünmasse ist die relative Luftfeuchtigkeit vor etwa 2 Wochen teilweise >60% gelegen. Das hat mich dazu bewegt, den (gedimmten) Lüfter hin und wieder auf Stufe 2 zu stellen (ist vorher immmer nur auf Stufe 1 gelaufen), damit hat sich die Feuchte wieder auf etwa 40%-55% eingependelt. Durch das doch etwas kühlere Wetter über die letzten Wochen ist die Temperatur nun in der Dunkelphase bei min. 16°C und in der Lichtphase bei max. 23°C. Grosse Sonnensegel und Blätter, die direkt auf Blüten gelegen sind hab ich mitllerweile auch rausgeschnitten.

Nun aber zu den Bildern:
Übersicht - von vorne - gewohnte Sicht auf Blue Dream & herbstliche Tutankhamon


Und noch ein paar Blüten


@.bQ: Jop, Dünger war wohl insgesamt eher bissl zu viel, als zu wenig. Das ist ein grosser Punkt von sehr vielen Punkten, die ich bei diesem Grow (auch wenn noch nicht beendet) gelernt habe. War lange Zeit eher verwundert über die Reaktionen der Pflanzen (hab mich EC-Wert-mässig eher an die Untergrenze vieler Empfehlungen gehalten), da diese teilweise auch nicht so eindeutig waren durch den groben Anfangsschnitzer. Fazit für mich ist Düngertechnisch, dass die Pflanzen in meinem Schrank nicht soviel verstoffwechseln können durch die relativ geringe Lichtleistung. Am Ende des Grows werde ich versuchen, meine hilfreichsten Erleuchtungen während des Grows zusammenzufassen...

LG und bis bald!


Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 17:51
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:50
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Schnell noch ein paar herbstliche Impressionen vor der Ernte in den nächsten Tagen :



Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 19:56
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:51
Dieselryder82
 
 

Zitat:
Zitat von 04-sunshine-05

beautiful colors! very nice Die M30 rockt.


Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 14:18
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:52
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Frohen dritten Weihnachtsfeiertag!

@Dieselryder: Danke dir, war auch total begeistert von der Lilafarbenen Tutankhamon

Nachdem die vollgeplante Weihnachts-Familienzeit sich langsam dem Ende neigt, find ich grad a bissl Zeit um mal eine kurze Zwischenmeldung zur mittlerweile erledigten Ernte zu bringen. Vor einer Woche am 20.12. (BT 64) wars soweit. Alle Pflanzen wurden geerntet und zu zweit in einer etwa 5-stündigen Aktion manikürt. Die Trichome waren zu diesem Zeitpunkt grösstenteils stark milchig, teilweise schon bernsteinfarben . Seitdem trocknen die Blüten im Schrank vor sich hin. Evtl komm ich morgen aufd Nacht dazu, die Blüten abzulichten. Bis jetzt hab ich dafür leider noch keine Zeit gefunden. Bis Dreikönig bin ich auch noch recht beschäftigt. Ein umfangreicher Abschlussbericht kann also erst danach erwartet werden . Nur schonmal soviel: Hab viel gelernt, ein paar Fehler begangen, aber im grossen und ganzen bin ich sehr zufrieden! Wie die Pflanzen auf Cocos abgehen ist einfach genial und mit der Menge an Blütenmasse hätte ich ehrlichgesagt vor 3 Monaten auch noch nicht gerechnet...

Nun mal zu den Erntetagsbildern (kurz vorm zamschneiden...):


Die Pflanzen einzeln, in der Reihenfolge, wie sie im Schrank standen (BD - Tut - Tut - BD - Nachzügler Tut):



Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 22:49
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:53
Dieselryder82
 
 

Zitat:
Zitat von 04-sunshine-05


Sehr schöne Lady!

Unglaublich das die hübsche "nur" unter 120W stand. Ich wünsche dir viel spaß mit der Ernte und lass mal hören bzw. sehen vom Endprodukt.

Wie geht's denn weiter bei dir? Ich hoffe ja, dass du uns hier noch was schönes zeigst! Mir hat das hier übrigens sehr gefallen.


greetz


Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 00:20
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:54
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Moin und frohen zwölften Weihnachtstag.

Sehr feines Ergebnis! Die Farben von der einen Tutankhamon sind mal der Hammer.
Viel Spaß mit dem Kraut!

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 12:39
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:55
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Jetzt aber endlich das Fazit zum gesamten Grow:

Zuallererst ein paar Impressionen der getrockneten Blüten:
Ein Bud-Bild pro Pflanze (Ausser der Nachzügler-Tut), in Schrank-Reihenfolge (Blue Dream - Tutankhamon (die geile Farbe hat sich beim trocknen leider total verzogen... - Tutankhamon - Blue Dream):


Gesamtergebnis (4 Gläser Buds + 2 Gläser hochwertigste Schnittreste):


Ein nicht unerheblicher Teil der Ernte wurde in einem Silvesterurlaub u.a. wegen Schneemangel (-> viiiel Zeit... ) schon verköstigt. Rechnet man den Teil dazu, waren die 4 Gläser fast alle randvoll. Meine ultragenaue Küchenwaage (10g Striche zur Unterteilung) zeigt mir für die Füllung eines vollen Glases ~ 30-40g an. Das ergiebt bei eher konservativer Schätzung immer noch 120g Trockenmaterial (-> 1g/W). Das Ergebnis hat mich wirklich vom Hocker gehauen. Was man mit LEDs und Cocos zustandebringen kann ist echt der Wahnsinn...

Die Buds aller Pflanzen sind sehr kompakt und ziemlich stark von Harzdrüsen besetzt. Gibt man eine Blüte in den Grinder, verströmt das Grünzeug im ganzen Zimmer seinen Duft. Um ehrlich zu sein: zwischen den beiden Sorten erkenne ich sowohl Geruchs-, Geschmacks- und Wirkungstechnisch keinen riesigen Unterschied (und ich traue mir prinzipiell schon zu, Unterschiede bei verschiedenen Sorten zu erkennen). Naja, so beschreibe ich eben beide Sorten mehr oder weniger gleich:

Geruch:
Typisch grasig. Irgendeine spezielle Note kommt mir nicht in den Sinn.

Geschmack:
Auch grasig, eher unaufdringlich. Vllt etwas in die Richtung erdig bis leicht fruchtig.

Wirkung:
Kommt ziemlich auf den Grundzustand an. Ist man eh schon müde, kann man nach dem Rauchen ziemlich schnell einschlafen und es kann richtig schwer werden wach zu bleiben, falls das noch gewünscht ist. Mit der richtigen Wachheit und Motivation kann das Gras aber auch erheiternd/anregend wirken. So oder so hält der Rausch recht lange an. Teilweise war ich morgens noch gut verpeilt vom letzten Joint des vorigen Abends.

-----------------------------

Jetzt noch ein paar Gedanken zum Grow Allgemein:

Medium:
Cocos ist absolut geniales! -> trotz des Fehlers am Anfang (Cocos nicht gespült -> zu salzig) haben sich die Pflanzen rasend schnell entwickelt und unglaublich kompakte Buds ausgebildet. -> wird beim nächsten Grow sicherlich wieder das Medium meiner Wahl! Diese Rootpots werde ich aber vmtl nicht nocheinmal hierfür verwenden. Vor allem, als die Töpfe noch nicht durchwurzelt waren, haben mich die Löcher doch sehr beim giessen genervt, weils einfach ständig an den Seiten raussifft, wenn man nicht total aufpasst...

Licht:
Auch die LEDs haben mich überzeugt. Mit den 4x30W Modulen wird die Schrankfläche auch ziemlich effektiv ausgeleuchtet. Trotz kleinem Volumen hatte ich keinerlei Temperaturprobleme, wie ich sie mit NDLs schon häufiger hatte.

Dünger/Bewässerung:
Mit der Canna Cocos-Reihe bin ich prinzipiell zufrieden. Beim nächsten Durchgang werd ich den Dünger aber von Anfang an eher geringer dosieren. Ich vermute, dass die Pflanzen aufgrund der relativ geringen Lichtleistung von 120W einfach weniger Nährstoffe verstoffwechseln als bei "fetterer" Beleuchtung. Somit bin ich dieses Mal eher am oberen Ende der Düngerverträglichkeit entlanggeschrammt. Total fein wäre auch eine automatische Bewässerung und/oder zumindest ein grösserer NL-Behälter. Hier bin ich aber immer noch am grübeln, wie ich das in meine derzeitige Wohnsituation einpassen kann. Vllt dauerts leider noch ein bisschen, bis hier verbessert werden kann.

Schädlinge/Krankheiten:
Mit einem blauen Auge davongekommen: Etwa drei Wochen vor der Ernte entdeckte ich auf zwei Sonnensegeln der linken Blue Dream jeweils einen isolierten Fleck echten Mehltau. Nach langem grübeln hab ich dann den restlichen Grow spätestens alle zwei Tage jede Pflanze aus dem Schrank genommen, penibelst kontrolliert und befallene Blätter vorsichtig herausgeschnitten und entsorgt. Diese Behandlung hat soweit auch funktioniert. Insgesamt habe ich vermutlich 30-40 befallene Blätter entsorgt. Hätte ich bei diesem Grow schon einen Scrog gemacht, wär ich ziemlich tief in der Kacke gesteckt, da ich die Pflanzen nicht einer so genauen Kontrolle hätte unterziehen können. Deswegen wird der nächste Grow wohl nochmal "eher konventionell" mit herunterbinden ablaufen. Woher der Befall kam kann ich nicht sagen, da hab ich wirklich überhaupt keine Ahnung. Evtl waren die Pflanzen durch meinen Anfangsfehler so geschwächt, dass sie einfach anfälliger für solch eine Krankheit waren.

Den letzten Punkt betreffend noch eine Frage bzgl des nächsten Durchgangs: Das verwendete Cocos wäre ja jetzt gut eingepuffert. Niedriger EC vom spülen/giessen ohne Dünger am Ende des letzten Durchgangs, pH seit 3 Monaten perfekt eingestellt etc...
Wie gross ist das Problem mit Mehltausporen? Im Moment liegt das Cocos draussen bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt. Sollte ich das Cocos wiederverwenden, welche Behandlung würdet ihr mir evtl zusätzlich empfehlen? Hitze? Oder doch lieber neues Cocos verwenden? Hat da irgendjemand Erfahrungswerte?

Besten Gruass und bis bald


Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 14:51
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:56
lrsn
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.01.2013
lrsn ist offline  

Lecker! Echt n geiler Run!


Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 15:07
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:57
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Moin

Das Cocos abkochen sollte eigentlich reichen. Evtl noch ein leichtes Chlorbad wäre auch nicht verkehrt imo.

Super Ergebnis bei dir!

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 19:53
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:58
420er
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.12.2016
Ort:
Terra
420er ist offline  

Klasse Ergebnis! Viel Spaß mit den leckeren Bud's


Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2017, 22:59
AW: 120W LED - 4 Stecklinge in 6,5l (erster Cocos-Grow), Tutankhamon & Blue Dream   C  No.:59
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Na da schließ ich mich mal den anderen an: Feines ergebnis

Bei der Mehltausporenbekämpfung kann ich leider auch nicht wirklich weiterhelfen. Zumindest Frost überleben die sicherlich. Abkochen sollte gegen Pilzsporen vermutlich ziemlich wirksam sein, wenn das gründlich gemacht wird.
Nach nem Chlorbad sollte man kräftig durchspülen, bevor da wieder Pflanzen rein kommen.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
LED Grow? Die neue zukunft? :D thaigrow Growing Grundlagen 225 26.08.2013 18:24
Bringt Screen of Green (SCROG) was ? Black Angel Growing Grundlagen 32 05.05.2012 19:53
Genetikliste Mompere Sorten, Samen und Wirkungen 18 11.09.2007 18:18
White Widow und Top44... Welcher Breeder ? kvo Sorten, Samen und Wirkungen 11 25.12.2005 04:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation