Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.11.2016, 19:07
400w NDL, 110w PLL, HB XL   Collection  No.:1
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Moin, moin

Das System

400w NDL SON-T greenpower
AAW medium
P-LL Starlightarmatur 2 x 55w 865 (Zurzeit 865 & 830)
LTI + AKF : 730er Industrie + 600er Rhino (max 720cbm)
Stufentrafo steckerfertig
3m Sonodec

Frischluft: passiv
Abluft: richtung gekipptes Fenster

Medium
Coco+Perlit für den Nachwuchs.
Erde+Perlit für die Samenpflanzen und Muttis.

Dünger
Canna Terra
Coco A/B, PK13/14, PH-
PH/EC Messgeräte

Außerdem
Calypso, Bi58, Spruzit
Mykorhyzza

Töpfe, schnick schnack und son Krams gibts auch.

Strains zur Auswahl

Big Bud - Bagseed, hatte einen wirklich leckeren Geruch/Geschmack, ob es sich wirklich um BigBud handelt kann ich aber nicht sagen.

DoubleGum - White Label Regular (6 Seeds)

Chu Majek LowCost Seeds
jeweils einen Samen

Critical Fem.
Amnesia Haze Fem.
Arjans Haze #3 Fem.
Northern Lights Fem.

Matanuska - Regular
Bonusseed von Chu Majek.

Matanuska gibts irgendwie nirgends auch bei ChuMaj nicht mehr.
Überall nur Matanuska Tundra/Thunderfuck/Mint/Moon usw... Hat hier jemand schon Erfahrungen mit dem Strain? Der Versender hat mir leider nicht geantwortet.
Habe sonst das hier gefunden:

Uuuund mithilfe des wunderbaren Web Archives
https://web.archive..org/web/2016050...eeds/matanuska

Índica de poca altura traída de Alaska.
Período de floración: 60 - 70 días
Muy productora con cogollos gordos duros como piedras.
Chorros de resina como glaciares.
Colocón muy sedante y relajante, muy medicinal.
Olor: chocolate

Klingt ja nicht schlecht...

Ich werde Parallel einen Amnesia Haze Yoghurt-Becher zum Leben erwecken. Der spielt dann aber außer Konkurrenz, außer jemand hat lust auf ein kleines Grünzeugyogibattle??
Während des Battles musste ich leider abbrechen. Schade, jetzt habe ich aber Ruhe und hoffe das da nicht wieder was zwischen kommt.

Gedüngt wird nicht nach Schema. Fahre aber auch mit einem max EC von 1.6 und beginne mit einem EC von 0.5-0,7
PH wird bei ~5,8 gehalten und steigt laaangsam bis zum ende.
Auf Erde sieht das etwas anders aus.

PK13/14 wende ich ab der 2.-3. Blütewoche an, beginne langsam mit +0.1EC und max +0.4EC

folgend aus den Seeds

7x Amnesia Haze
7x Northern Lights
und dazu Gesellen sich
7 attraktive Critical, außerdem
(hoffentlich) jeweils ein Double Gum+Matanuska männlein

Die Pflanzen werden erstmal "groß" gezogen und dann werden Stecklinge geschnitten....

Die Vorzucht beginnt in einem Terrarium.
Die Gläser sind von außen mit WSW-Folie abgeklebt.
Das Passt schon so..

Das ist erstmal der grobe Plan anders läuft es bekanntlich immer...vor allem weil ich jetzt einfach davon ausgehe das alles keimt und alles nach Plan läuft [...]
Heute oder morgen leg ich sie zum Keimen....
Fotos gibts bald.
Updates gibts ab und an mal. Nichts regelmäßiges.

keep growing


Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 21:11
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:2
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Klingt vielversprechend. Bin mal auf die Bilder gespannt.

Zwecks Yogibattle kannste imo einfach was in den Fred reinhauen. Ist ja eigentlich eh durch und passieren tut da anscheinend nichts mehr.
Meine Kandidatinnen werden nicht rechtzeitig fertig, aber ich zeig die nochmal, wenn die aus'm Scrog gepult werden.

edit: Klingt mir nach etwas viel Dünger... Grund-ec? Wird häufig gespült oder gibts viel Drain?

Und worin wird eigentlich gegrowt?

Schädlingsbekämpfungsmittel einfach nur mal so aufgelistet oder sind die etwa schon nötig?

__________________
Neu hier? Wer suchen kann ist klar im Vorteil. Hier etwas zum Forum (Regeln, Bilderupload)
Sehr ausführlicher Komplett-Growing-Guide - text only mit viel Inhalt
Beginners Guide (Linksammlung) - einige Links tot, Bilder rar - viel Lesenswertes - übersichtlich

Probleme beim Düngen? English only - (dafür) schön bebildert
Die Hauptpunkte hat schon jemand "übersetzt" - leider keine Bilder

Stecklinge günstig und luxuriös

Wie man Sonodec richtig befestigt (hier der ganze Thread

Grow-Reporte

Geändert von Dichter_Denker (13.11.2016 um 21:14 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 21:39
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:3
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Klingt vielversprechend. Bin mal auf die Bilder gespannt.
Bitte nicht zuviel erwarten

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Zwecks Yogibattle kannste imo einfach was in den Fred reinhauen. Ist ja eigentlich eh durch und passieren tut da anscheinend nichts mehr.
Meine Kandidatinnen werden nicht rechtzeitig fertig, aber ich zeig die nochmal, wenn die aus'm Scrog gepult werden.

Ok das mach ich dann einfach mal. Werde hier auch noch einige alte Bilder zeigen.

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
edit: Klingt mir nach etwas viel Dünger... Grund-ec? Wird häufig gespült oder gibts viel Drain?
Und worin wird eigentlich gegrowt?
Schädlingsbekämpfungsmittel einfach nur mal so aufgelistet oder sind die etwa schon nötig?

Nein nicht zuviel Dünger.Grund-EC 0,3. Bisher hat alles immer ganz gut geklappt, ich Dünge eher wenig und steigere mich langsam bis sie mir sagen "dat wird langsam zuviel". Und Drain gibts immer ~10%, alle 2 Tage ~30%. Falls es zur Überdüngung kommt, kann ich auf Coco super reagieren was sich auch schnell bemerkbar macht.

Coco und Perlit mit mind. 5L da ich bei 3,5L Probleme mit dem Gießen bekommen habe.. (Keine auto-Bewässerung) und kein Draintisch und die Blüte in der warmen Zeit... Das hat den letzten Grow mit Coco extrem aufwendig gemacht. Ich wusste das... konnte aber die Finger nicht vom Coco lassen, hab das sehr lieb gewonnen

Also die Entscheidung ist noch Offen tendiere aber eher zu Erde. Beim nächsten mal kommt dann der Draintisch und die Bewässerung dazu. Der Plan ist dann von Erde weg zu kommen und bei Coco zu bleiben.

Nein die Mittel sind nur aufgelistet, ich versuch da eher Präventiv mit umzugehen.


Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 17:26
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:4
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Es geht langsam weiter... mit ~15 Tagen verspätung und der Entscheidung alles auf Erde zu starten.

Das Terrarium wird ausgetauscht und durch den Dark Propagator DP90 ersetzt,
hätte ich noch Arbeit reinstecken müssen.. wollte ich aber nicht, kurzzeitig hats ja gereicht...
Bis das Zelt hier ist wird die Vegi in die Homebox verlegt.

Gekeimt ist bereits alles, allerdings mussten die Damen erstmal leiden weil
ich viel zu wenig Coco in die scharfe Erde von Plagron gemixt hab...
Resultierend daraus hinken jetzt schon alle einwenig nach ... am 2ten Vegitag^^,
ich bin froh das mir die Keimlinge nicht am hohen EC vom "light-mix" verreckt sind.
Muss dazu aber sagen das sie nach dem Keimen in der Erde unter Beobachtung standen, war
mir mit der Menge Cocos nicht sicher, zum glück hab ich se nicht einfach in ruhe gelassen und
schnell noch Perlit in die Erde gehauen..also Finger rein und gehofft nicht die Wurzel zu treffen und Keimling mit bisschen Erde raus,
dann die Erde mit Perlit aufgefüllt und gemischt.

Ich denke so in 5-9 Tagen, kommen sie dann in etwas größere Schuhe, jetzt stehen die weibchen in 500ml bei teilweise nichtmal 50% Füllmenge..
Hab einfach so schnell wie möglich reagiert und dabei nicht so auf die Menge geachtet... irgendwie ja Pfusch beim Anbau.

Das ist dann schonmal ein aufregender Lebenstart für alle, vielleicht wissen sie ja jetzt das es auch mal fies im Leben werden kann und danken es mir mit unglaublicher Strapazierfähigkeit

Klingt bisher sehr Chaotisch.. das wird schon.

Beim nächsten umtopfen gibts dann Bilder.


Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2016, 15:44
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:5
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Kleines Update... Vegitag 7
Es geht den kleinen super.. der Schock vom Anfang scheint vergessen...

Reihe hinten (bei den Töpfen) : Matanuska, Critical, Northern Lights
Reihe vorn : Double Gum, Double Gum, Amnezia Haze

Temperatur bei Licht ~24,7°C
Ohne Licht ~20°c
RLF ~39%-45%




Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 17:10
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:6
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Vegitag 15

Reihe hinten : Matanuska, Critical, Double Gum, Amnesia Haze
Reihe vorn : Northern Lights, Double Gum

Bisher vertragen die kleinen die Erde ziemlich unterschiedlich.
Bin gespannt wies wird.
Aber wir sind ja schon groß... können ja reagieren falls rumgezickt wird.

Gegossen wird zurzeit noch unreguliertes, abgestandenes Leitungswasser.

Ab übermorgen gibts wohl nen PH von 6,5. Dann dürften die auch einwenig
schneller wachsen... mal schauen...


Double Gum




Alle zusammen



Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 21:00
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:7
AntiPathetic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
Ort:
Es ist alles nur ein Traum...
AntiPathetic ist offline  

PH regulieren auf Erde? Worin stehen die jetzt? Plagron All Mix? LG

__________________
Medical Cannabis Grower 420
Wald-, Planzen-, Tier- und Menschenfreund
Legalize It! Its my Medicine!

In freier Wildbahn 2016 *Outdoor Report* Abgeschlossen
China Zelt Deluxe *Indoor Report* Aktiv

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 02:59
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:8
Aeon2001
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.01.2007
Aeon2001 ist offline  

Ich drück´ dir mal ganz feste die Daumen, daß du nicht im Laufe des Grows den Rappel bekommst, wenn sich die unterschiedlichen Sorten dann mit unterschiedlichem Düngerbedarf bemerkbar machen. Ansonsten sieht alles im Lot aus...


Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 04:34
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:9
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Die stehen im Plagron-Light mix, mit rund 40% Perlit.

Hab gelesen das die Plagron Erde einen PH von etwa 5,7 haben soll, was ein bisschen gering ist für Erde.
Ich weiß nicht in wie weit die Erde den PH Puffert. LW hat einen PH von 7,x hab grad keine Zeit zum messen.
Das ist eher Präventiv, ob es nun merklich was bringt werde ich sehen. Wenn ihr mir sagt das es schon unnötig ist,
und nur bei Mangel oder Defizit der PH auf Erde angepasst werden sollte, lasse ich das, ansonsten sehe ich kein Problem
den mal anzupassen.

@Aeon
Das wird noch ein richtiges gemetzel bin selbst sehr gespannt.. Denn so erfahren bin ich jetzt auch nicht.
Lese aber schon seit meiner frühen Jugend hier mit und beschäftige mich eigentlich Täglich einwenig mit Hanf.
Sollte klappen, ich meine die Basics beherrschen zu können und einwenig drüber hinaus, in der Vergangenheit hat es wirklich immer gut geklappt.
Und jetzt habe ich mir mal eine etwas anspruchsvollere Arbeit ausgesucht, kann auch total in die Hose gehen


Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 05:55
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:10
Candyman
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.03.2012
Candyman ist offline  

Moin,

natürlich solltest Du den pH des Gießwassers regulieren. Auch auf Erde.
Falls das Gießwasser zusätzlich auch sehr weich ist, einfach ein Teelöffel Kalk
auf 10l Wasser.
Seit dem habe ich zumindest was Nutrition und Wasserhaushalt der Pflanze angeht
gesunde Plants.
Erde hat zwar einen Puffer, der aber nicht ewig einen Dauer-pH von ~7,5-8 abpuffert.
Schon gar nicht drei Monate lang.
Ich habe da einige Jahre leidvolle Erfahrungen hinter mir.
Natürlich muss man sehen wie die Plants reagieren, denn Leitungswasser scheint
regional großen Unterschieden zu unterliegen.
Zur pH-Messung kann ich das Greisinger GPH114 empfehlen. Preislich moderat und absolut zuverlässig.
Lass die Finger auf jedenfall von den pH-Testflüssigkeiten. Die zeigen nur grob, in welche Richtung der pH geht.Auf Dauer macht man sich damit den Grow kaputt.
Meine Erfahrung mit idealem pH auf Erde liegt bei ~6,2-6,3
Viel Spaß dann,

Gruß,

Candy

__________________
HanfPower!

Geändert von Candyman (15.12.2016 um 05:58 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 06:45
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:11
Aeon2001
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.01.2007
Aeon2001 ist offline  

@nowgrow: Ich glaub´, bei dir braucht man sich keine grossen Sorgen machen. Du wirkst strukturiert und gedanklich aufgeräumt, hast dich kundig gemacht und lässt es jetzt growtechnisch krachen. Wesentlich besser als gewisse andere Kasper, die keinen Plan von allem haben, aber schon vor dem ersten grow die Kilos im Visier.
Du schaffst es auch, tatsächlich eine normale Kommunikation zu betreiben. Auch eine Art Qualitätsmerkmal für einen halbwegs kompetenten Growkollegen. Insofern wünsch´ ich dir viel Spass beim "Massaker", wird schon werden, auch mit weniger Erfahrung. Hab´ bei dir ein gutes Gefühl...viel Spass mit den Plants und natürlich auch mit dem Endergebnis deiner Bemühungen.


Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2016, 15:02
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:12
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Guuuden tach,

pH-Testflüssigkeiten? Nie in betracht gezogen, das Greisinger GPH114 sieht sehr gut aus, habe hier ein pH-Messgerät was sehr günstig war und seinen Zweck erfüllt.
Trotzdem vielen dank für die Empfehlung, nach und nach soll das Equipment etwas "professioneller" und standhafter werden, also vielleicht etwas für die Zukunft.

Leitungswasser "scheint" Regional nicht nur unterschiede zu haben, es ist so. Selbst von Ort zu Ort innerhalb einer Stadt.
Da können wirklich große Unterschiede auftreten (Das liegt wohl an den örtlichen Wasserwerken die entscheiden wie sie das Wasser reinigen?? Ist ja auch egal)
Meine Werte sind soweit in Ordnung habe das in der Vergangenheit mal geprüft und mich entschieden nur wenige Infos preiszugeben, zwar wäre das nur ein Hinweis auf eine Region aber zu wissen in welcher Stadt ich Growe sollte mehr als genug sein..
Ihr merkt schon ich habe mir schon einige Gedanken gemacht... Mit Paranoia hat das weniger zu tun - fühle mich einfach sicherer.
Wenn ich hier so sehe das einige mehr als 15 DATENSÄTZE aus den Datenblättern die Online zu verfügung gestellt werden, veröffentlichen, denke ich immer, ist das nicht ein Risikofaktor zuviel?... Wahrscheinlich nicht. Trotzdem ist mein Gefühl so angenehmer.

Geplant ist ein PH von ~6,1-6,3 in der Blüte jetzt in der Vegi wollte ich ihn auf ~6,5 halten. Scheint wohl eine richtige Planung zu sein
Es sollte reichen den PH 1x wöchentlich zu regulieren oder?

Danke Aeon, spaß habe ich immer am Growen, kann mich gar nicht mehr davon trennnen... Vielleicht irgendwann vom Hobby zur Passion, mal schauen was die Zukunft bringt.

Vielen dank für den bisherigen Input.


Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 16:23
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:13
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Es ist ein wenig Zeit vergangen.

Erstmal hab ich präventiv nach möglichen Fehlern ausschau gehalten.
Konnte nicht wirklich welche finden habe am anfang nur ein bisschen viel gegossen,
unter der Lampe wurde es doch schon ~27-28°c was die ~900ml Töpfe recht schnell ausgetrocknet hat. (Abstand ~5cm)
Mitlerweile hängt sie ein bisschen höher. (10-15cm über den Blattspitzen der kleinsten.)

Das PH-Messgerät wurde neu kalibriert weil ich das ein paar Monate nicht benutzt habe und es trocken lag, (Abweichung von +0,4),
funktioniert wieder einwandfrei.

Ich habe gar kein Ph- für die Vegitationsphase, denke aber mal das die Phosphorsäure in zu geringen Mengen P abgibt als das es
dadurch zur Überdüngung kommen kann. Probleme hatte ich bisher nie. Sterben die Mykos eigentlich durch die geringe Menge Phosphorsäure? Ich habe nämlich die Erde
schon vor Wochen mit Mykos beimpft. Die Phosphorsäure (Menge/L) macht es doch bestimmt unbedenklich oder spielt das keine Rolle?
Später wenn ich anfange zu düngen sterben die ja eh...
Haben die Mykos im Lightmix überhaupt eine Chance?

Naja... grad nochmal nachgeschaut und.... der Tod scheint geweiht -> mineralischer NPK-Dünger (12-14-24).
Dachte sie hätten zumindest in der Vegi eine Chance bin mir da jetzt nicht mehr so sicher.
Hätte ich ja auch vorher abklären können....

Die Vegitation... die zieht sich dieses mal gefühlt gaaaanz lang hin.. der letzte Grow war auf Coco und da wirkte alles bisschen schneller.
Aber sie stagnieren grad...??? auch ein Grund weshalb ich jetzt umtopft habe.

Zufrieden bin ich zurzeit nicht irgendwas läuft da noch nicht richtig.

PH stimmt.
EC ist weder zu hoch noch zu gering.
Gedüngt wird noch nicht.
Temperatur & RLF sind gut.
Die Wurzeln sahen auch gut aus.

Aber jetzt nach dem Umtopfen kann ich eh nur noch abwarten und richtig gießen.

Mal zur Übersicht des Equipments

Canna Terra Vega & Bloom muss ausgetauscht werden, die Salze haben sich auf dem Boden abgelegt, offensichtlich eine unumkehrbare Reaktion?
Damit zu Düngen würde nur zu Problemen führen.

1x55w PLL 830er zu 1x865er damit wieder 2x865er in der Starlight-Amartur leuchten.
400w NDL muss auch bald ausgetauscht werden da sie bereits ~240 Tage 12h lief. Aber bei diesem Grow darf sie noch beiwohnen und Strom verbrauchen...
So wichtig ist mir der Leistungsverlust dann doch nicht. Wobei eine neue jetzt auch nicht unbedingt die Welt kostet.

Das XL-Zelt sollte ausgetauscht werden, das ist immer noch das Zelt mit den 2 Ösen, falls sich wer erinnert.
Wer weiß wie lange es das Zelt schon gibt und.. was da wohl schon alles drinnen passiert ist? Verdächtig "bräunlich, klebende" Harze, auch wenn nur ein äußerst leichter schleier, klebten an den Wänden, damals beim Empfang und erstmaligem auspacken.
Bestimmt wurde schon damals Haschgift dadrinnen gezüchtet. Aber so langsam... scheinen sich die Nähte zu Lösen, die "Klett-Verschlüsse" reißen teilweise ab und leicht durchlöchert ist es auch noch. Nichts desto trotz - es funktioniert noch ohne störenden Lichteinfall. Alle Nähte haben überhaupt wegen dem letzten Grow nachgelassen in der Blütephase war der Durchmesser für die passive Zuluft viel zu gering (160mm) und der LTI auf Vollast, das hat das Zelt krass zusammen gezogen ...

Wird schon werden..

Fotos reiche ich morgen oder noch heute Abend nach.
Dann seht ihr die Probleme die aufgetaucht sind, kann mir nur nicht erklären warum...


Geändert von NowGrow (25.12.2016 um 16:26 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 13:46
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:14
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Vegitag 27








Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 14:06
AW: 400w NDL, 110w PLL, HB XL   C  No.:15
NowGrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2008
NowGrow ist offline  

Vegitationstag 34

Die angehenden Mädels sulen sich im Sonnenbad und zeigen sich von ihrer besten Seite.
Die Erde scheint etwaaas scharf angemischt zu sein. Daher die leicht verbrannten Blattspitzen.
Nach dem Umtopfen hatte ich jeden Topf mit etwa 1200ml Wasser gegossen, Ph 6,4, ohne Drain bei 3,5L.
Das ist heute 8 Tage her vor 3 Tagen das letzte mal gegossen mit leichten Drain. Die Temperatur ist mit Licht zurzeit 22-24°c und in der Nacht etwa 20°c





Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
400w esl vs 400w ndl wueschter Growing Equipment 13 04.10.2008 11:26
NDL 400 W bei Wachstumsphase in Hb. XL,Was meint ihr dazu?? Dope_is_Hope Growing Equipment 2 30.07.2008 23:46
First (Indoor)Grow ->SCROG>Skunk#11(feminiZed), 400W NDL!!! samsemi_89 Growing Grundlagen 9 09.07.2008 11:16
1-Grow Homebox 400W NDL 7x Santa Maria Steckis Typaufnsofa Indoor Growing Reports 187 08.12.2005 00:58
Wichtig! 400w Ndl für meine Outdoor Plant gut?? WuWear Outdoor & Low-Budget Growing 4 27.10.2005 08:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation