Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Outdoor & Low-Budget Growing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.03.2017, 10:28
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:166
xyzDs
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 03.12.2016
xyzDs ist offline  

Morgen,

Zitat:
Zitat von AntiPathetic
Hallo, ich hatte nur eine einzige Plant Sensi Skunk Auto. Das einzige was ich sagen kann das Sie schoen kompakt bleibt. ...
Geerntet habe ich praktisch 0,0 von der Plant, Outdoor.


Ja, komplakt bleiben Sie echt. Meine sind ca. BT 50 und sind erst 23cm und 26cm groß
Ideal für meinen kleinen Schrank.

Zitat:
Zitat von AntiPathetic
Die Eimer bringen nichts. Schnecken kannste nur mit Schneckenkorn in Schach halten. Und die Plants sollten beim Raussetzen schon eine gute Groesse haben. LG

Dann streich ich das mal wieder von meiner Ideen Liste.
Aber wie sieht es denn mit Stroh aus? Auf Erdbeerfelder wird auch immer maßig Stroh verteilt und die VIcher in schach zu halten.

Mein Plan ( habe ich mir bei dir abgekupfert , kam vorher gar nicht auf die Idee) wird so sein, dass ich mir 3 fem samen hole, daraus Mütter ziehe und dann ne Steckifabrik aufmache. Dazu noch paar Autos für die frühe Ernte.
Alle vorher zuhause auf 20-30cm vorziehen und dann raussetzen.

Peace


Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 13:09
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:167
fruchtfolge
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.02.2012
fruchtfolge ist offline  

Zitat:
Zitat von xyzDs
Auf Erdbeerfelder wird auch immer maßig Stroh verteilt und die VIcher in schach zu halten.
Auch wenn die bei uns Erd-Beeren heissen wird das Stroh untergelegt damit die Früchte eben nicht direkt auf der Erde liegen. So gammeln die Straw-Berries nicht so schnell wie bei direktem Erdkontakt und knirschen auch anschliessend nicht zwischen den Zähnen beim Verzehr.

Die Schnecken in meinem Garten interessieren sich nicht die Bohne dafür, ob sie über Stroh, Kaffeesatz, Sand, Split oder sonstwas kriechen müssen – aber Kupfer scheinen sie wirklich zu meiden.


Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 18:05
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:168
xyzDs
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 03.12.2016
xyzDs ist offline  

Dachte immer es ist für die Schnecken, aber wieder was gelernt.

Zitat:
Zitat von fruchtfolge
aber Kupfer scheinen sie wirklich zu meiden.

Wie muss ich mir denn den Schutz durch Kupfer vorstellen?
Einfach ein paar Drähte verteilen? Oder Spänne verstreuen?


Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2017, 18:14
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:169
AntiPathetic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
Ort:
Es ist alles nur ein Traum...
AntiPathetic ist offline  

Zitat:
Zitat von bistje
Kupferwolle

oder Kupferdraht zu einem Ring formen. Eine durchgehende Barriere aus Kupfer machen. LG

__________________
Medical Cannabis Grower 420
Wald-, Planzen-, Tier- und Menschenfreund
Legalize It! Its my Medicine!

In freier Wildbahn 2016 *Outdoor Report* Abgeschlossen
China Zelt Deluxe *Indoor Report* Aktiv

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:34
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:170
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Man braucht etwas mehr Kupfer, wenn ich das richtig hab. Denn wenn eine regelrechte Schneckeninvasion ansteht - und das haben wir schon hier und da erlebt - dann schleimen sie das Kupfer voll und es wird für folgende Schnecken passierbar.
Ich werd dieses Jahr mal dieses Schexagon unter die Schneckenkragen schmieren. Da ist es ganz gut geschützt und muss die Saison nicht erneuert werden.

Eine coole Idee finde ich, Totholzhaufen anzulegen, um Igeln u.a. eine Ansiedlung am Spot zu ermöglichen.
Ein Huhn an einen Pfahl binden, mit dem Bewegungsradius des Spots, dürfte eher kontraproduktiv sein.

Jetzt bin ich dafür, dass wir Antis Report in Ruhe lassen. Wer mag, kann ja in den "wann schlüpfen die Schnecken?" - Thread weiterposten.

__________________
Alle Joints führen nach Rom!

Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 09:46
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:171
fruchtfolge
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.02.2012
fruchtfolge ist offline  

Ein einfacher Ring aus (abisoliertem Elektroverschnitt-)Kupferdraht ist mir schon desöfternen überkrochen worden von den Viechern weil er schnell mal von irgendwas überwuchert oder abgedeckt wurde. Ich habe immer eine Spirale aus Kupferdraht unten um den Stamm gewickelt. Die Höhe der Spirale (1-2 Daumen) bietet Schutz gegen Abdeckung/Überwucherung und man kann sie nachträglich an die wachsende Stammdicke anpassen durch nachträgliches Aufbiegen. Ein einfacher Ring ist u.U. schnell zu eng und wächst ein. Allerdings gibt es auch Schnecken die ihren Beutezug über überhängendes anderes Grünzeug starten. Dagegen ist man eigentlich nie gefeit. Genausowenig gegen Raupen.


Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 18:15
AW: In freier Wildbahn 2016   C  No.:172
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

so isses.
ich nehm alte Litze. nur tut bei größeren Mengen ein Tool zum abisolieren not und dann sind es auch immer noch nur wenige Fäden, die nicht so gut zusammenbleiben. mit der Wolle kann man ein schönes Nest in die erste Nodie und um die Triebspitze basteln. da geht dann keine Schnecke mehr ran.

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Krüppelwuchs in freier Wildbahn Kristallin Krankheiten / Schaedlinge 3 20.06.2009 20:55
Fund in freier Wildbahn ... KinF Outdoor & Low-Budget Growing 8 14.06.2007 22:53
Hanf in freier Wildbahn Grüne Fee Bilder Forum 15 05.09.2004 16:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:20 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation