Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Growing Everything > Cultivating Grünzeug

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.04.2017, 15:35
AW: med sein beet   C  No.:436
clearly
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.02.2012
clearly ist offline  

sehr gerne! ja, ich schaue vor allem hier im cultivating gerne vorbei um zu schauen was du so zauberst
ich kann das ganze equip nicht nutzen, da dies auf meiner arbeitsstelle (ein shop) zur verfügung stand und sogar gewollt war, dass das ganze begrünt und somit in benutzung/betrieb ausgestellt wird. ich habe mit meiner passion auch den job geschmissen, um mich gänzlich von der materie () zu lösen...
daher hab ich kein equip mehr zur verfügung, wobei ich schon überlege, mit ein paar lsr s zur vorzucht zuzulegen, denn der liebstöckel will nicht so richtig.
ich habe zzt angesetzt:
rosmarin
basiilikum
zitronenbasilikum
zitronenmelisse
thymian
oregano
schnittlauch
schnittknoblauch
petersilie
calendula
und den nicht keimen wollenden von mir so geliebten liebstöckel
was den gemeinschaftsgarten angeht, auch wenn das wort gemeinschaft darin enthalten ist, sind die nachbarn und die baugenossenschaft ganz schöne gartennazis. in einer ecke zb wuchert wilde zitronenmelisse, mit einem wunderbaren und ganz anderem aroma, als ich diese züchte. diese wird regelmäßig zerstört. ein nachbar hat sogar schonmal post bekommen, dass er seine vor die tür gestellten blumentöpfe mit tomaten woanders unterbringen soll, da für den gemüseanbau eine parzelle gepachtet werden muss (sind alle belegt). die kübel nehmen keinen platz weg und stören niemanden, den ich kenne... ich werde evtl tomaten, mais, bohnen und von dir inspiriert katoffeleimer rausstellen. ich laufe gefahr, gelüncht zu werden, aber das juckt mich nicht die bohne

dein grünkohl sieht ja prächtig aus, das schreit nach einem eintopf!
jetzt wo ich deine erdbeeren sehe, wäre auch das ne kübelmöglichkeit. wobei ich diese schon letztes jahr verworfen habe, da in dem garten viel mit mehltau gekämpft wird. und ich habe keinen bock den sommer über mit einer milchlösung den garten zu besprühen^^
hatte letztes jahr (habs hier leider nicht dokumentiert) in einer 1qmbox ein colloseum gebastelt, in der mitte 2 cooltubes mit jeweils 150w ndl, senkrecht aufgehangen, darum ein gitter. drumherum standen in autopots erd und brombeeren, die dort hinein rankten. das war eine geile sache und ein blickfang!!!
ABER als ich urlaub hatte wurde das alles von mehltau befallen und es wurde sich nicht gekümmert. also am ende alles für die tonne!
bin im ürbigen wieder sehr gespannt auf deine kiloweise physalis ausbeute!
grüße
c


Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 00:18
AW: med sein beet   C  No.:437
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

ich drück dir die daumen,das es alles klappt,wie du dir das vorgestellt hast...und hoffen wir mal,das es gut ankommt und du nicht gelüncht wirst
ja,erdbeeren gehen supi in töpfen & co....da hätten deine jungs schon nun was zu gucken...die geben hier gas wie sau

nuja,hab euch aber nomma bischen was an bildern mitgebracht,wächst hier ja doch

nen knobi

wächst hier im topf xD
hab einfach ne alte zehe eingebuddelt,bzw. nen paar....schrumpelige ^^

der bohnenkrauttopf von letzter saison hat sich selber ausgesäät & gibt nomma gas^^

(hatte keinen bock nomma reinzugehen,deswegen gibbet das bild nur von aussen,vor der scheibe xD )
hinten kommt der goldregano

petersilie läuft bischen was auf


thymian läuft auch auf.


romasalat,physalis,tomaten

all


salat steht hier aber auch schon nen hübscher


die mediterannen paprikas wurden derweil in tks2 pikiert.


bischen was an paprika gelb,paprika spitz,cheyenne pfeffer und spanischer peperoni wurde ebenfalls aus tks1 in tks2 pikiert.


mal schauen,was in nem paar tagen nachrückt...ich halte euch aufm laufenden

da die beete in den treibhäusern soweit fertig sind hat es mich bei dem wetter natürlich auch immer wieder rausgezogen...nicht zuletzt....weil die pilzbrut ja mitlerweile bestellt war und hier nun eingetroffen ist xDxDxDxDxD

so habe ich nun auch das pilzbeet "soweit" fertig und auch bilder gemacht

die pilzdübel(in meinem fall braunkappenpilze) liegen zur zeit im kühlschrank.
momentan weicht noch ein strohballen in wasser auf,welcher morgen mit den dübeln beimpft wird und auf das pilzbeet gestellt wird.
das myzell wird sich über den ballen hinaus in das beet ausbreiten (so zumindest geplant) xD
sollte es nicht funzen....so wird zumindest der strohballen für dieses jahr ernte abwerfen und dann schauen wir mal,ob ich mit dem beet auch noch für weitere jahre ausgesorgt habe

ich werd euch wohl morgen/übermorgen mal zeigen,wie ich genau vorgegangen bin.

bis dato

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 23:06
AW: med sein beet   C  No.:438
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

n´abend pflanzenfreunde

ich wollt euch mal zeigen,wie ich bei meinem pilzbeet vorgegangen bin

hab wie gesagt ne kleine buche hier nach & nach klein gemacht.



habs halt bischen sortiert und so ^^


da dies aber nur für ein kleines beet reichen würde und nur für eine saison...habe ich noch bischen was an grösseren stücken 70cm lang und ca. 12-15cm durchmesser
besorgt.


hab mir dann nen schönes plätzchen ausgesucht


und bischen gebuddelt


natürlich bischen mehr xD


so eine fläche & tiefe hat das loch.


habs dann mit dem buchenlaub etwas befüllt.


dann etwas an kleinen zweigen hinein.


darauf bischen an grösseren ästchen.


vorauf ich dann die grossen buchenstücke gelegt habe


die zwischenräume habe ich ebenfalls mit grösseren ästen ausgefüllt.


bischen erde habe ich natürlich auch immer mit verwendet.

diese arbeitsgänge, bis nun habe ich ein weiteres mal auf meinen grossen buchenstücke gemacht.


und die folgenden buchenstücke entgegengesetzt hineingelegt.


auch dort habe ich die lücken wieder mit resten & erdgemisch aufgefüllt.


theoretisch wäre es fertig,so schaute es bis dahin aus.


in die grossen holzstücke kann man löcher hineinbohren und beimpfte dübel mit einem hammer hineinschlagen.

ich habe es dann mit erde leicht bedeckt.


und mir einen strohballen besorgt.


diesen habe ich in einer schubkarre(ne wanne mit nem stein zum beschweren wäre warscheinlich effektiver gewesen) bewässert. und zusätzlich regelmässig gegossen um ihn feucht zu bekommen und diese feuchte auch halten zu können.


hab das pilzbeet kurz bewässert und ihn darauf gestellt.


vom weiten schauts so aus.


dann sind die pilzdübel zum einsatz gekommen,welcher vorher 1 stunde im wasser einweichen mussten.


dann wurde der strohballen beimpft.
mit einem bambusstab habe ich löcher in den strohballen gestochen


in diese wurden die holzübel gesteckt und mit mit dem bambus in den ballen hineingeschoben.


fertig ist mein pilzbeet und auch das beimpfen.

leider wird es hier die nächsten tage nochmal wieder etwas kühler.
aus diesem grund,damit das myzell bischen besser arbeiten kann habe ich den strohballen einen fliess spendiert.


das pilzbeet schaut nun so aus :


viel spass beim nachmachen.

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 04:09
AW: med sein beet   C  No.:439
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

moin,moin....

...hab euch nomma bischen bilder vom we mitgebracht.....bischen was is ja doch wieder aufgelaufen

bischen was an zucchini kommt,salatgurke & 3 sorten melonen haben die welt erblickt.


all^^


50 romasalate wurden von tks1 in tks2 pikiert.



stabtomaten wurden auch in tks2 pikiert.


datteltomaten und rosinentomaten sind auch von tks1 in tks2 gewandert.


wird schon voller im gwh



melonen,salatgurke & zucchini werd ich wohl direkt in kleine töpfe pikieren....die pflanzen werden a bekanntlich recht früh....recht gross...komm ich dann mit bildern rum....wird wohl im laufe der woche passieren

angenehme woche
gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 08:51
AW: med sein beet   C  No.:440
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

was sind Rosinentomaten? klein und zuckersüß
haste ein Sortenetiket zu?

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 11:54
AW: med sein beet   C  No.:441
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

na ich wusste doch,das ich noch jemanden mit meinem diesjährigen tomatenmix aus der reserve locken kann

rosinentomaten sind was ganz neues.
sind wohl seit kurzer zeit neu auf dem markt und sind noch gar nicht stabil

aber du hast recht....sie sind winzig und lassen sich angeblich ohne mühen,problemen & sorgen...an der rispe trocknen.
evtl. genau das richtige für mich,da ich mir gern tomaten trocknen und in olivenöl einmachen wollte für den winter.....tomate als sosse hat doch mitlerweile jeder ich brauche die auswahl!

arielle heisst die sorte.
hier mal ein kleiner infoeinblick:
http://www..ndr.de/ratgeber/garten/G...heiten120.html

http://www..sperli.de/2017/01/31/1342/



achja,was die tomaten für die sossen betrifft und vorallem,weil ichs zu gern wachsen lasse und euch paar meiner infos gern rausrücken....kann ich euch ja nochmal auf die nase binden,das es in den staaten,bei heinz ketchup saatgut kostenfrei aus der heinz saatgutcompanie gibt,wenn man sie anschreibt.

ich hab davon was zum keimen gelegt und werden wir uns die tage mal anschauen,ob da was nach kommt

ein sortenedikett war bei den rosinentomaten leider nicht bei.....aber ich glaube,das ich die verpackung noch rumfliegen habe....muss ich mal schauen.^^

ansonsten aber.....angenehme woche....

grüsschen
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Geändert von drmedcone (10.04.2017 um 12:29 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 13:29
AW: med sein beet   C  No.:442
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

riecht verdächtig nach Pimpernelltomaten.
hatte ich bis letztes Jahr in Kultur und dieses Jahr werden garantiert wieder wilde Sämlinge aufgehen.
deren Tomaten trocknen auch ein, schrumpeln aber nicht so recht, wegen der harten Schale. hab vor ein paar Wochen das Gwh ausgemistet und wärend so ziemlich alles darin Pelz trug, war eine Rispe Tomaten noch rötlich und trocken
die Sorte wuchert wie Clematis und konnte diese an einem Sichtschutz ersetzen.

das mit den Ketchup Strains ist interressant. leider bin ich nicht zu genug Selbstorganisation fähig, um aus Tomaten mehr als Naschobst zu machen

mein (Kräuter)Beet
ich probier dieses Jahr wieder mal ne Zwergtomate und gerate da direkt in einen Konflikt. Tomaten brauchen Kurztag, Basilikum Langtag:(
wird garantiert lustig

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (10.04.2017 um 13:44 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 14:53
AW: med sein beet   C  No.:443
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

uff....beneidenswert....dein dill & basilikum
was mit lampe nicht alles geht^^

hier is der dill gerade aus der erde & der basilikum läuft noch nicht auf :(

nuja...abwarten.

ja,mit den rosinentomaten bin ich gespannt...bei mir sind auch einige kleine kirschtomaten letztes jahr "getrocknet"
auch dort war es kaum einer rosine gleich,weil wie du schon sagtest...die schale warscheinlich zu fest und hart war.
ich mag lieber tomaten mit weicher schale,die lässt sich auch besser weiter verarbeiten die tomate.
aber der handel braucht ja leider tomaten mit harter schale,bzw. will der endverbrauche lieber eine harte tomate als eine,die nen "ditscht" hat. ^^

bei den erdbeeren ja das selbe....der handel bevorzugt das "harte" obst und gemüse.

bin ich froh,das ich auch dort ne alte sorte,die mieze schindler nun habe.

bin auch schon sehr auf die rosinentomaten gespannt....schnell ma wegtrocknen ist ja doch einfach und spart mehr zeit,als das ständige einmachen & wie gesagt....die vielfalt,die waage braucht der einklang^^

ich werd bericht erstatten,was bei den minitomaten abgeht

glaub der glaubensbruder oder so hatte letztes jahr ne vielfalt an tomaten hier abgeliefert....da sind mir solche minis direkt ins auge gefallen....danke auch nomma in die richtung

was hast du da vorn noch stehen bistje?
ganz vorne links?
bohnenkraut?
und dort neben?
interessant & klug von dir...kräuter stehen zu haben

bin pikieren & co

hören uns
angenehmen nachmittag.
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 16:00
AW: med sein beet   C  No.:444
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

tatsächlich Dill und keine komische Petersile
ich mag Petersilenkartoffeln nämlich nicht und hab mich schon gefragt warum ich Petersile gesäht hab
ist der Topfdill Ella von Quedlinburger. kein Plan ob der kleiner bleibt als der vom Aldi Saatband. hatte wohl einen Kaufrausch.

hintere Reihe: Koriander(Floraself), Froschmonster(Kalyseeds), Fiascheto Topftomate(Quedlinburger)
mittlere Reihe: Basilkum Genoveser(Garden Feelings), Ella Topfdill(Quedlinburger), Schnittlauch Staro(Garden Feelings)
vordere Reihe: Thymian Mehrjährig(Quedlinburger), Stevia(Quedlinburger), Oregano Mehrjährig(Garten Magie)
im Minibauer, vorn rechts: 2x öhm... ich vermute... es riecht nach Tomate. kann aber auch Physalis sein. riecht Physalis nach Tomate? ich wüsste nicht warum ich hätte andere Tomaten sähen sollen

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 17:23
AW: med sein beet   C  No.:445
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Danke für die Einblicke in dein reges Treiben.
Bin mal gespannt, wie sich das Pilzbeet so entwickelt. Mein Vater hatte wohl früher ein paar Pilzkübel auf dem Balkon, aber das war vor meiner Zeit. Naja gab dann auch genug Wälder ringsum, um auf seine Kosten zu kommen.

Ihr habt mich auf jeden Fall inspiriert. Werd mal abends im Baumarkt schauen, ob die tollen Tomaten schon zu holen sind. Getrocknete Tomaten sind was ziemlich feines - die kommen bei mir fast überall rein. Dazu noch ein paar Erdbeeren und Kräuter und dann wird in der nächsten Zeit ein altes Beet reaktiviert. Wollte meinem Körper eh mal was gutes tun - da bietet sich doch Gartenarbeit an. Ist mir lieber als nur so rumzusporteln.

War schon etwas traurig. Vor 2 Jahren ein feines Hügelbeet angelegt mit ordentlich Kompost und Grünschnitt (von drinnen und draußen ) und nach dem Jahr die Lust verloren
Und das ältere Erdbeerfeld ist mittlerweile komplett verwildert.
Tja der Kollege hatte die Lust verloren und ich dann auch. Diesmal rechne ich mit keiner Hilfe. Ist vermutlich besser. Verlass dich auf andere und du bist verlassen - oder so.

Werd mal nur Samen kaufen um keine Angst vor Mitbringseln haben zu müssen. Gut dass ich meist gleichzeitig 12/12 und 18/6 mit nem gescheiten Klima zur Verfügung habe - damit sollte ich trotz des späten Startes hoffentlich noch ganz gut aufholen können
Direkt losgehen wird's nicht. Ich werd noch mindestens bis Freitag warten - dann kommt ne neue Ladung eazy Plugs (hoffentlich ...immer diese unzuverlässigen Shops ). Dachte mir, da freuen sich bestimmt auch die Tomaten und Erdbeeren (oder wird's den Keimlingen zu viel sein mit der Vordüngung?).
Bei den Kräutern ist's vermutlich keine gute Idee? Also doch lieber noch ein Pack Kräuter-/Anzuchterde dazu holen?

Zitat:
Zitat von drmedcone
achja,was die tomaten für die sossen betrifft und vorallem,weil ichs zu gern wachsen lasse und euch paar meiner infos gern rausrücken....kann ich euch ja nochmal auf die nase binden,das es in den staaten,bei heinz ketchup saatgut kostenfrei aus der heinz saatgutcompanie gibt,wenn man sie anschreibt.

Funktioniert das noch? Hab da mal gegoogelt und der betreffende Wettbewerb ging wohl nur bis Ende März.

edit: Wird wohl erst morgen was. Heut muss ich wohl erstmal einen Streit mit meinen Messgeräten austragen...


Geändert von Dichter_Denker (10.04.2017 um 19:40 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 06:05
AW: med sein beet   C  No.:446
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

guten morgen ihr 2

@ bistje:
ja,die beiden kleinen vorn...könnten wirklich physalis sein...die sind mir zur zeit auch noch zu klein zum pikieren xD

kommt zeit ...komm rad ^^

aber ansonsten hast ja nen amtlichen kräuterstammtisch...nicht schlecht.
gedanken mit stevia hab ich auch schon gespielt.....mal schauen.

@ Dichter_Denker:
bitte,bitte,....da nicht für

bin auch gespannt obs pilzbeet funzt & würd mich freuen,wenn ich davon wirklich 2-3 jahre hätte.

fein fein...hört sich doch klasse an,das du wieder bischen aktiver im garten & beetchen werden willst....ist ja auch ehrlich gesagt kein schritt nach hinten,in der regel lohnt es sich ja auch und der körper dankt es einem noch.

mit bischen tomaten,kräutern,ins besonders mehrjährige kann man ja nix falsch machen.
getrocknet halten die im gläschen ja auch bis zur nächsten ernte....wenn die ernte denn gross genug war....aber die haltbarkeit ist in dem kurzen zeitraum keiner rede wert.
erdbeeren sind auch immer der oberknaller...da hat man ja auch in der regel nen paar jahre gut & das clonen geht ja fast wie von selbst^^

wenn du eh kräutererde besorgen wirst kannst ja für die tomaten & erdbeeren auch direkt kräutererde nehmen & pikierst halt ne runde xD

.....aber in der regel habt ihr doch alle nen block cocos rumfliegen oder nicht?
^^
da lässt sich ja bekanntlich auch so manches keimen & auflaufen ohne zu verbrennen



die aktion mit der tomatensaat ist leider schon vorbei....aber ich habe mir sagen lassen,das die immer zur saison ist.

hab euch natürlich nomma bischen bilders mitgebracht.
ist wieder nen kleiner schwung von tks1 in tks2 gewandert.


oben läuft ne 2er reihe honigmelonen und unten ne 2er reihe galiamelonen


oben läuft ne 2er reihe salatgurken und drunter sind noch nen paar pflanzen einer dritten melone...ich hoffe ja,das doch weitere auflaufen :(
bei den rotfleischigen melonen ist bisher nix aufgelaufen :(
rechts sind 3 zucchini (leider kein saatgut mehr gehabt...3 sollten aber auch reichen,glaub notfalls wollt die nacht-bar-schaft noch nen pflänzchen abdrücken....abwarten )

kräuter habe ich noch nen bischen pikiert,werd ich aber die tage nochmal nen kleinen schwung pikieren.

petersilie


dill


thymian


blick innen kartoffeleimer gibbet auch.....weil sie schon wieder so fein rumknollen


es wird wie gesagt voller... ^^


glaub noch ca. ne woche,dann ist wohl das gröbste mit dem keimen durch....zumindest,was ins treibhaus gepflanzt wird...
dann müssten die orangen,zitronen,maracujas & co kommen und gleichzeitig wird kohlrabi & noch anderes für draussen vorgezogen.

ich halte euch auf dem laufenden xD

gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Geändert von drmedcone (11.04.2017 um 06:07 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 09:32
AW: med sein beet   C  No.:447
lrsn
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.01.2013
lrsn ist offline  

Hey...Doc!

Du weißt ja,dass ich den thread sabbernd und voller unterdrücktem Tatendrang beobachte...

Frage: Kennst Du eigentlich selbstvers.org ?

Bestimmt auch noch interessant für Dich...Saatgut-Tauschbörsen,weitere Tipps und Tricks...

MfG


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2017, 19:33
AW: med sein beet   C  No.:448
THC-Ranger
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 21.10.2001
THC-Ranger ist offline  

Howdy Doc,

Ich hab mir jetzt mal zwei Stunden Zeit genommen und und deinen Report von Anfang an gelesen.
Es ist echt unglaublich was du hier auf die Beine stellst, ich habe hier Gemüse und Obstsorten kennengelernt, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe. Eine wahre Inspiration.
Meine Tomaten und Chilis auf dem Balkon, sind vor Neid erblasst.
Letztes Jahr habe ich den Garten meines Vaters übernommen, konnte mich aber noch nicht durchringen, den maroden Boden und vermoosten Rasen wieder auf Vordermann zu bringen.
Jetzt bin ich voller Tatendrang und werd mich gleich mal auf die Suche nach einer mietbaren Bodenfräse (nennt man das Ding so?) machen.
Danach werde ich mich mal schlau machen müssen, welches Obst und Gemüse mit wenig Sonnenlicht zurecht kommt. Das ist leider sprichwörtlich die Schattenseite an meinem Garten.

Ach ja, das mit den Pilzen ist ja echt mal ne Mega Idee, dafür dürfte mein schattiger Garten ja prädestiniert sein, das werde ich mir auf jeden Fall abkupfern.

Also vielen herzlichen Dank für diesen geilen Report und die tollen Anregungen und weiterhin alles Gute und viel Gelingen.

Euer Ranger

__________________
Es gab eine Zeit, in der ich alles besser wusste!
Dann wurde ich eines Besseren belehrt.
Heute weiß ich es besser!

Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 02:04
AW: med sein beet   C  No.:449
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

hey ihr beide....euch frohe ostern und auch dem rest.

direkt kenne ich das forum nicht irsn,aber ich bin schonmal drauf gestossen

hab bischen zeit opfen können und dort bischen gestöbert die letzten tage.
nett,was du dort treibst & zeigst.
als unterdrückten tatendrang würde ich das nicht bezeichnen,was du dort in der sonne; übern winter schaffen konntest?

ich würde jedoch viele dort in dem forum nicht als selbstversorger bezeichnen...mich hier natürlich auch nicht.

aber ich wollte diesen thread hier gern auf der burg führen,weil es sowas hier scheinbar noch nicht zuvor gab und ja auch leider nicht gibt...so bleibt es zumindest einzigartig und hat sich warscheinlich schon bei vielen hier & drüber hinaus ins hirn gebrannt.
hier brauch ja sogar niemand etwas schreiben und es hagelt tage lang klicks auf diesen fred^^
ist doch genau das,was die burg braucht.
wenn das cultivating einmal geschlossen werden sollte ... werdet ihr mich sicherlich auf eines dieser foren wiederfinden können.
wobei es schade wäre,da mitlerweile ja doch recht viele diesen thread verfolgen oder aufrufen,obwohl sie gar nix mit hanf zu tuen haben,sondern "das ding" mit verfolgen,sich einiges abkupfern oder evtl. nen vergleich sehen möchten,wie weit man selber mit der vor/aufzucht ist.
auch sind sicherlich schon viele leute über google zu uns/mir gestossen,denn "hier" wird ja doch bischen mehr gemacht als einfach nen kleines beet gezeigt & paar sonnenblumen


saattauschbörsen hören sich immer interessant an...
lohnen natürlich immer....
....nächstes wochenende ist wieder eine grössere pflanzenveranstalltung....mit tauschbörse....ich bin da....mal schauen,ob mir da wieder was feines in die finger rutscht ?!?

schön,das du hergefunden hast thc-ranger
und dicken respekt,das du dir die 2h zeit genommen hast,aber dann bist du ja nun aufm neuesten stand.
hast du denn schon bischen was schaffen können oder hast du deine pläne doch wieder verworfen?
hoffe du hast da noch bischen ordnung bei den erdbeeren schaffen können...die brauchen das nun....
.....meine im folientunnel blühen und tragen schon fingernagel grosse früchte.
sogar in töpfen klappts ohne probleme


wo du die chillis erwähnst....so habe ich hier auch nochmal geschaut,was die kleinen machen.
caroline reaper

mitlerweile sind schon paar aus der erde...
bin ja mal gespannt,die scharf der world record holder ist

meine minipaprika "naschzipfel" (kleiner als piripiri) kommt auch gut.
daneben läuft auch von den deep purpel (chilli) was auf. (auch sehr interessant mit roten und lila früchten an einer pflanze)


evtl. komme ich die tage nomma mit nem bild vom chilli pikieren rum

achjaaaa....edith meint noch,das da aus der "nacht-bar-schafft" auch noch was an platjes eintrudelt...wohl die ein oder andere alte sorte tomaten aus österreich,sowie nen lila basilikum & evtl. noch irgendwas,was hier "dringend" auf die "arche" muss ^^
nuja.....abwarten

wünsch euch was
gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Geändert von drmedcone (16.04.2017 um 02:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 06:58
AW: med sein beet   C  No.:450
drmedcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.06.2013
Ort:
Ödistan
drmedcone ist offline  

guten morgen

ich habe euch noch bischen was an bildern von den letztn tagen mitgebracht

der salat macht sich ganz gut


ebenso auch die kartoffelndie ich die tage "angehäufelt" habe & anschliessend bewässert....geht also wieder von vorn los ^^



basilikum kommt mitlerweile


physalis wurde mitlerweile in tks2 pikiert


beim radiesbeet bin ich derweil beigewesen ....um mal zu schauen,wie weit sie sind.

können noch nen weilchen,aber haben die ideale grösse um direkt nomma auszusäen und in den nächsten wochen fortlaufend radies ernten zu können.hab auch direkt gemacht

wie schon angeschnitten ....hatte die "nacht-bar-schaft" an mich gedacht und ich habe dort eines der überwinterten chillipflanzen mitnehmen dürfen

hat nen guten vorsprung die kleine....mit ihren "ästchen"
sorte: jamaican hot yellow

noch etwas hat den weg hier auf die arche geschaft.
leider etwas mitgenommen.....

....der bärlauch^^
ich hoffe er wird sich erholen.
für ihn ist es wahrhaftig die arche....bärlauch ist in der natur bei uns im norden sehr selten....verdammt selten...in schleswig-holstein ist er sogar fast ausgestorben und gehört dort zu den bedrohten pflanzenarten....hier steht er nun....wird später irgendwann in der gewürzecke stehen,dort wird er wohl am meisten gebraucht ^^

er schmeckt nach einem mix aus scharlotten,knobi,porre & schnittlauch....mit einer leichten süsse....geiles ding!

DANKE!


wird voller....so schauts aus.....

.....da geht noch was

leider hat sich bei den erdbeerbaumsamen noch nix gerührt -.-
auch ide maracuja lässt ebenso,wie die citrussamen auf sich warten....aber die brauchen etwas länger udn ich gebe die geduld nicht auf.

aus langerweile habe ich dann schonmal den nächsten schwung zum auflaufen geschickt. hab bis zu den eisheiligen noch etwas zeit und kann noch bischen vorzucht beziehen.

die pflanzen fürs gwh & co stehen ja schon soweit...kleinigkeit noch in tks2...aber das gröbste für die treibhäuser steht.
die beete in den treibhäusern werde ich noch ienmal umgraben,kluten kleinmachen & ausharken....1-2 tage wässern & dann pflanzen...wird wohl noch nen wöchlein dauern mit pflanzen....aber mal schauen...

frohes schaffen
gruss
doc

__________________
weedy weedy wit und 2 macht neune...

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Beet anlegen oder doch besser einzelne Töpfe????? Mr.High Growing Grundlagen 20 09.08.2005 13:24
Growing Beet Selbstbau ala Soma Koalafish Growing Grundlagen 4 09.09.2004 11:11
Katze scheisst mir ins Beet Lord B. Krankheiten / Schaedlinge 15 17.06.2004 18:44
von Töpfen zu beet..?? DRYEYE Growing Grundlagen 3 08.10.2003 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation