Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Krankheiten / Schaedlinge

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.07.2016, 01:10
Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   Collection  No.:1
Glaubensbrüder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2005
Ort:
Lost in deep space
Glaubensbrüder ist offline  

Wie kann es sein, dass an einem Outdoorspot mit bester Erde bei relativ jungen Pflanzen ein Magnesiummangel auftritt? Und dann noch an einem Platz, an dem ich seit min. 8 Jahren aktiv bin, und so etwas noch nie vorgekommen ist

An einem anderen Spot das Gleiche, eine mangelt, die daneben sieht top aus.

Dem zufolge, was ich gelesen habe, kann Gießwasser mit viel Kalzium dafür verantwortlich sein. Aber die bekommen nur 1x pro Woche, und nur, wenn es trocken war, max. 1 Liter Wasser pro Pflanze. Das schließe ich also mal aus.

Die andere Pflanze daneben sieht bestens aus. Vielleicht einfach nur Gezicke?


__________________
Leben und leben lassen.

Geändert von Glaubensbrüder (10.07.2016 um 01:18 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 09:11
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:2
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

hast du es etwas mit dem Dünger übertrieben?
wenn das dort Karstig ist, ist womöglich nicht besonders viel Mg im Boden und den hast du über die Jahre rausgezogen. diese Böden sind berümt dafür mager zu sein.

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 10:00
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:3
Glaubensbrüder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2005
Ort:
Lost in deep space
Glaubensbrüder ist offline  

Nee, nicht einen Tropfen Dünger. Werds weiter beobachten, habe zum Glück Bittersalz rumstehen.
Danke.

__________________
Leben und leben lassen.

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 11:04
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:4
fruchtfolge
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.02.2012
fruchtfolge ist offline  

Bei mir dörrt es dieses Jahr extrem (wenig Regen, viel Sonne und vor allem viel Wind), die Blätter aller Pflanzen im Garten sind untenrum gelblich. Will sagen: Vielleicht ist es die Kombination aus Trockenheit mit dem – gerade dann – von dir gegebenen kalziumhaltigen Gießwasser? Wenn die Pflanze, die nicht mangelt, etwas schattiger/windgeschützter steht bzw. der Boden bei ihr nicht so oft bzw. nicht so stark trocknet wie bei den mangelden, würde ich das als Indiz für meine Vermutung werten...


Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 12:34
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:5
GrowInTheNorth
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.06.2002
GrowInTheNorth ist offline  

high...
zu trockenes Substrat kann die Mobilität von Traceelementen schon beeinflussen, da die Mobilität von Mg ohnehin gering ist.
Das Mg völlig im Medium fehlt ist eher selten der Fall... meist stimmt das Verhältnis Ca-Mg oder K-Mg nicht und die Mobilität der Kationen wird negativ beeinflusst.
Das Gießwasser würde ich mal aussen vor lassen, das wäre eher im indoor Bereich der Fall, kann da aber schon zu solchen Problemen führen.
Ich würde bis zu 3g MgSO4 pro Liter H2O düngen und warten ob sich da was bessert...

Greetz

__________________
...live the life you love and love the life you live...

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 19:31
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:6
Glaubensbrüder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2005
Ort:
Lost in deep space
Glaubensbrüder ist offline  

Danke für eure Meinungen - sehr interessant. Denke auch eher nicht, dass das Gießwasser verantworlich ist, sind eh winzige Mengen, die ich gelegentlich mal an den Spot bringe.

Ja, das Wetter ist auch hier seltsam. Weder kühl, noch heiß, häufig bewölkt, aber kaum Regen, viel Wind. Der Sandboden hier speichert auch so gut wie keine Feuchtigkeit. Morgen mache ich wieder einen Besuch, werde mich mit einer Sprühflasche mit Bittersalzlösung vorbereiten. Ich erstatte dann Bericht.

__________________
Leben und leben lassen.

Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 11:14
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:7
wikinger10
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.10.2000
wikinger10 ist offline  

Ich hatte mal eine Stelle im Garten wo sich der Hund mit Vorliebe ausgepinkelt hat. Da wächst auch nichts außer Brenneseln. Einfach großzügig ausheben und vorsichtig umsetzen. Es muss übrigens nicht immer der Hund Schuld sein... ;-)


Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 15:05
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:8
Lode
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.03.2005
Lode ist offline  

Wie lange hast du die dort stehen? Das sieht nach Allesmangel aus wie die spargeln. Nein nicht wirklich, aber sieht aus als wäre die Erde einfach schlecht. Kann auch beginnender N-Mangel sein. Aus dem Bild kann man leider nicht viel gewinnen. Ich würde einfach mal was draufhauen. Viel verkehrt kannst du nicht machen.

Zitat:
Zitat von GrowInTheNorth
zu trockenes Substrat kann die Mobilität von Traceelementen schon beeinflussen, da die Mobilität von Mg ohnehin gering ist.
Sprich Deutsch! Der eine oder andere mag sich vor Lachen kringeln, aber sowas hindert einfach den Lesefluss.

__________________
Antiamerikanismus? Anti-Imperialismus! http://derfunke.at/nostalgie/hp_arti...verbrechen.htm

Die katastrophalen Folgen des Sozialismus:
Weniger Verschwendung -> Kürzere Arbeitszeiten -> mehr Freizeit -> Tod durch Langeweile

Geändert von Lode (13.07.2016 um 15:10 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 20:36
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:9
Glaubensbrüder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2005
Ort:
Lost in deep space
Glaubensbrüder ist offline  

Willkommen,

die Erde ist super. Kannst ja mal in meinem Report im Outdoorforum die Hessin anschauen, wuchs an derselben Stelle, 2x2 Meter Busch ohne einen Mangel, wurde nicht auch nur ein Mal gedüngt, auch nicht in der Blüte

Wie gesagt, daneben stehen zwei andere Frisians, denen geht es wunderbar. Hier der Beweis, die Pflanze steht direkt daneben. Ist viel buschiger und mangelt nicht.



Denke, ich habe einen zickigen Phäno erwischt, weiterhin ist es extrem trocken. Aber danke für deinen Tip, habe beim letzten Mal angefangen, etwas zu düngen.

__________________
Leben und leben lassen.

Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 20:48
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:10
Lode
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.03.2005
Lode ist offline  


Das ist jetzt in der Tat sehr ungewöhnlich. Ist ja wirklich dicht daneben. Vielleicht hast du genau den Quadratmeter erwischt, den deine Frisian ausgelutscht hat
Aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen.

__________________
Antiamerikanismus? Anti-Imperialismus! http://derfunke.at/nostalgie/hp_arti...verbrechen.htm

Die katastrophalen Folgen des Sozialismus:
Weniger Verschwendung -> Kürzere Arbeitszeiten -> mehr Freizeit -> Tod durch Langeweile

Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 21:13
AW: Frage an ganz alte Hasen/Vollprofis   C  No.:11
Glaubensbrüder
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.10.2005
Ort:
Lost in deep space
Glaubensbrüder ist offline  

Zitat:
Zitat von Lode
Frisian

Du meinst die Hessin Nee, glaube ich auch nicht. Ich tippe auf zickigen Phäno + Trockenheit, die ihr irgendwie nicht gut bekommt. Oder es geht in die Richtung von Bistje, dass ich das Mg mit der Zeit rausgezogen habe.

__________________
Leben und leben lassen.

Geändert von Glaubensbrüder (13.07.2016 um 21:15 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Venti & Ab und Zuluft!!! ( Growschrank ) Aal Growing Grundlagen 3 18.01.2003 00:57
frage zu samen und sorte fabelwesen Outdoor & Low-Budget Growing 1 24.02.2002 13:15
ne typische Nwbie Frage (denk ich mal) Grüner Daumen Outdoor & Low-Budget Growing 7 27.05.2001 11:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation