Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Krankheiten / Schaedlinge

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.10.2016, 23:10
AW: Hilfe   C  No.:16
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

@ Dichter

hab erstmal ne volle Ladung Neem gesprüht, mal schauen wie sichs entwickelt. Der Befall kann nicht so schlimm sein, weil ich erst zwei-drei fliegen gesehen hab und ich hab die ganze Oberfläche "durchwühlt"...also davon kann der mangel nicht kommen.

meint ihr es könnte von zu viel PH wert drücken kommen?
hatte vorher Hesi Hydro, da musste ich die ersten drei Tage nach wasser wechsel den PH wert anpassen und danach bliebs eigentlich in nem annehmbaren Rahmen.
Wegen empfehlungen bin ich dann auf Canna umgestiegen und wegen der PH korrektur fand ich eig. gut, aber... ich musste die ganze esrte Woche den PH von 6,8 drücken, also gegen den Dünger arbeiten im Endeffekt.
Das kann nur am Dünger liegen, weils erst seit Umstellung so ist. Meint ihr es liegt daran? würde ja Passen mit meiner Kalziummangel vermutung.

@ Pegelkiffer

hahaha du bist echt ne Marke. Sitz jedesmal da und muss lachen...

aber leider ist noch keine sichtbare Besserung da. Werd jetzt nochmal die NL komplett wechseln und Spülen, muss ja irgendwann bergauf gehen.

ja genau die Lampen mein ich, aber die Sanlight werd ich wohl nicht zu nem angemessenen Preis los...hätte ein Paar Lampen im Angebot, wer will, kann se haben...du vieleicht? XD

ja werd ihr mal wieder nen Brownie unterjubeln und ihr dann gehirnwäsche mäßig die ganze Nacht ins Ohr flüstern.. doch doch das Brauchen sie.

also ich hoff das nächste mal meld ich mich endlich mit guten Neuigkeiten...los wachsos!


Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 23:36
AW: Hilfe   C  No.:17
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Bist auf Canna umgestiegen? Meinste den Aqua Dünger?
Ist meiner Erfahrung nach schon halbwegs pH-stabil. Mineral Magic ist da wohl ein wahres Wundermittel, von dem ich bisher nur positives gelesen habe.

Wasser nach dem zapfen erstmal einen Tag stehen lassen (oder ein paar Stunden mit Umwälzpumpe darin) "normalisiert" das Wasser. Wenn das frisch aus der Leitung kommt, dann gast da noch ne Menge aus und dergleichen, wobei sich der pH-Wert deutlich ändern. Nur mal als Anmerkung, falls du das nicht eh schon kennst.

Finde aber so einen in Stein gemeißelten pH braucht's mitunter gar nicht so sehr. Je nach pH-Wert werden manche Nährstoffe besser oder schlechter aufgenommen. Daher ist so eine leichte Tour durch das akzeptable pH-Niveau im Laufe einer Tankfüllung eventuell sogar vorteilhaft.
Bei coco setze ich den Tank an (pH 5,8-6) und lass mich davon nicht aus der Ruhe bringen, wenn der mal ansteigt (bis 6,7 hab ich da schon gemessen). Die Pflanzen haben bisher keine Einwände erhoben...
Bei deinem System reagieren die zwar sicher etwas schneller auf Änderungen der Nährlösung, aber da gibts bestimmt auch einen mehr oder weniger breiten akzeptablen Bereich.

Wegen pegels Post... War da gestern auch schon kurz davor einen lachenden Smiley Post zu verfassen. Der unerwartete Themenwechsel kam schon verdammt witzig


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 02:10
AW: Hilfe   C  No.:18
gelöscht
 
 

seltsam, , als ich post15 niederschrieb, war fuer mich post12 sichtbar. p13 und p14 wurden mir nicht angezeigt. nein ich meine nicht pk12/14, sondern post 13 und post14. sonst haette ich mir das nachfragen nach besserung gespart.

Zitat:
Noch zu den Wurzeln...von zweimal Fluten täglich können die doch nicht faulen...als ich geschaut habe wie der Mulch ist vor dem 2.Fluten war er nur noch ganz leicht feucht, ja eigentlich gut oder?
ist 2xflut nicht etwas wenig. meine dumpf in erinnerung zu haben, daß oefters geflutet wird. meine die meisten schreiben was von 4-6 bewaesserungszeiten bei e/f. als ich mal vor langer zeit cocos hatte. warns im sommer bei mir i.d.r 8x und rest des jahres 6x bewaesserung an.

seit wann ist der lavamulch im einsatz. hattest da gesi oder zum aqua gewechselt. wenn mit dem lava und gesi der grow insgesamt besser lief, wechsel zurueck. problematisch ist, imo, das dieser lavamulch mineralien aufnehmen aber auch abgeben kann. waere vielleicht, wenn moeglich, intressant wie ec/ph werte vom drain sind.

dir mal den metrop dung anschauen, besonders das calgreen, vielleicht intressant. zur genehmigung musste aber wohl noch ne nacht und ein weiteres leckerlie investieren.


gelbtafeln hast du nicht zum kontrollieren, ob unerwunschte untermieter eingezogen sind rumhaengen? blautafeln?

meine betreuerin hat mit der Hausordnung drohend mir verboten. ein gebot fuer die sl abzugeben.


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 03:04
AW: Hilfe   C  No.:19
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Wenn der Lavamulch sich mittlerweile mit Mineralien angereichert hat, ist das vielleicht auch ein Grund für Probleme, wenn du mit demselben Schema weitermachst. EC 1,7 erscheint mir z.b. verdammt hoch, aber weiß nicht was für Werte üblicherweise bei so einem System gefahren werden. Könnte an sich schon gut stimmig sein und scheinbar hast du damit ja auch schon ein paar erfolgreiche Grows durchgezogen.
Vielleicht macht sich so langsam die Nährstoffanreicherung des Gesteins bemerkbar und man sollte mit geringer dosierten Nährlösungen engegensteuern.

Für's nächste mal einfach neues Substrat holen oder hattest du nicht sogar über einen Systemwechsel nachgedacht? 13 (Legion XIII) wird wohl bald wieder eine nft-Bauanleitung liefern, so als kleiner Tipp...


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 08:39
AW: Hilfe   C  No.:20
OnkelJefthad
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.07.2016
OnkelJefthad ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Wenn der Lavamulch sich mittlerweile mit Mineralien angereichert hat, ist das vielleicht auch ein Grund für Probleme, wenn du mit demselben Schema weitermachst. EC 1,7 erscheint mir z.b. verdammt hoch, aber weiß nicht was für Werte üblicherweise bei so einem System gefahren werden. Könnte an sich schon gut stimmig sein und scheinbar hast du damit ja auch schon ein paar erfolgreiche Grows durchgezogen.
Vielleicht macht sich so langsam die Nährstoffanreicherung des Gesteins bemerkbar

Zitat:
Ja nach ner zeit müsse sie sich "erholen" oder getauscht werden... durch die poröse Struktur dringen Mineralien (unser dünger) in die steine und lagern sich ab.... wie mein einer meiner Vorredner schon richtig sagte lava ist nicht inert... das heißt du musst sie iwann tauschen ....

Zitat:
ich würde auch sagen das die lavasteine ümme sind.....

die plants in der nähe des ablaufes sind am beschissensten?

die sind bestimmt voll zu.............. die sind ja wie ein filter am ablauf


Wie kamst du denn jetzt so spontan darauf?

__________________
Ich möchte mich deutlich davon distanzieren hier irgendjemand zu Straftaten aufzufordern. Meine Statements sind keine öffentliche Aufforderung zu Straftaten, sondern vielmehr rein fiktiver Natur. des weiteren bin ich ein Lügner. Alles was ich schreibe und an Bildern poste ist Einbildung und das Werk von Photoshop.

Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 10:09
AW: Hilfe   C  No.:21
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Wie ich darauf kam ist doch Wumpe. Wichtig war mir, dass noch keiner angesprochen hat, dass geringere Düngerdosierungen jetzt sinnvoll sein könnten. Also hab ich nochmal ausgeholt, um den Kontext herzustellen, auf die Gefahr hin andere zu wiederholen. Du hattest doch auch kein Problem damit, pegels Aussagen zu unterstreichen?

Das hast du vorgeschlagen:
Zitat:
jetzt als schnellmassnahme würde ich ma gut spühlen mit enzyme oder so jet ........

Und danach noch geschrieben

Zitat:
lava ist nicht inert... das heißt du musst sie iwann tauschen ....
Wohin?!?! in den nächsten Fluß oder see....... du kannst sie auch über 1 jahr in einem naturteich "reinigen lassn"

Ersetzt das spülen etwa die einjährige Reinigung im Naturteich? Wird wohl eher ein Tropfen auf den heißen Stein sein, wenn man nicht tagelang spülen möchte.
Mein Vorschlag kommt mir halt zweckdienlicher vor, um diesen Run noch zuende bringen zu können. Oder irre ich mich da? Kenn mich ja mit Lavamulch nicht aus...


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 12:22
AW: Hilfe   C  No.:22
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Habe nur den Anfang des Threads gelesen bis jetzt und die 2 Bilder geschaut, sieht aus als wären deine Roots gefault oder weg gefressen. Im Moment zehren sie sich selbst auf und mangeln Aufnahmebedingt an so ziemlich allemKannst Du mal ein Komplettbild deines Setups zeigen? Also das man die "2Seiten" gut/schlecht sieht? Sieht auch aus wie abgesoffen. Hast Du an der Stelle wo die Schlechten sind, möglicherweise Staunässe?

Die Steine selbst sind es nicht wenn sich die Bereiche innerhalb des gleichen Mediums sauber abgegrenzt abzeichnen. Wären es die Rocks, würdest Du Patches von schlechten Plants über das Areal verteilt sehen.

NFT kann ich Dir gerne helfen, bei 6m² müsste man das aber über mehrere Wannen machen. Bin kein Fan von Teichfolie Lösungen oder selbst den PVC Rohren. Hab aber mit großen Setups so gut wie Null Erfahrung, hinter der ich garantierend stehen könnte.

Nochmal, steige hier nur gerade quer ein - wenn ich was noch net gelesen hab' - Mea Culpa - und: "Streichen sie alles bis auf Guten Morgen."


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 13:09
AW: Hilfe   C  No.:23
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

Zu Leute, danke erstmal.
Werde alles im Kopf behalten (hoff ich) und meld mich heute Abend nach der täglichen Visite.


Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 13:09
AW: Hilfe   C  No.:24
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

Zu Leute, danke erstmal.
Werde alles im Kopf behalten (hoff ich) und meld mich heute Abend nach der täglichen Visite.


Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2016, 15:33
AW: Hilfe   C  No.:25
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

Also zum Zustand: hab jetzt erstmal alles durchgespült und neue nl angesetzt. Die ersetze Verbesserung ist, dass es im Moment keine Verschlechterung gibt. Gelbe Blätter wurden abgeworfen, aber es sind bis jetzt keine neuen Mangel Symptome in Sicht.

Habe davor alle 1,5-2 Wochen die gleiche nl genommen, werde jetzt wöchentlich wechseln, weil ich auch langsam glaube, dass es mit der sauerstoffarmen Brühe zusammen hängt und auch wenn nicht, kann ich so Fehler in der Nacht besser ausbügeln.

@Dichter @ Pegelkiffer
Ja bin von hesi auf Canna Aqua umgestiegen. Der Hauptgrund dafür war, dass der hesi sich sehr stark im Substrat anreichert, da musste ich jede Woche mit klarem Wasser spülen, um den ec halbwegs im Griff zu halten.
Der drain war beim hesi Dünger immer um 0,1 höher, das hab ich jetzt beim Canna nicht mehr.
Drain ec bleibt gleich (eher leicht sinkend)und pH ist um 0,1 höher eig perfekt.
Bin jetzt bei der neuen nl auf ec1,5 und pH 5,5
Werde nicht mehr so stark dagegen arbeiten und wenn der pH auf 6,5 steigt, dann Wechsel ich einfach wieder, hoff das hilft den grob wenigstens noch halbwegs erfolgreich durchzuziehen...

Wegen den flutungen: der lavamulch hält erstaunlich viel Wasser durch seine Oberfläche. Mit 6x fluten am würde wohl eher Pilz wachsen als Cannabis. Zum Ende hin bin ich Max bei 4x fluten am Tag...


@13
Kann im Moment leider keine Bilder machen.
Stell dir einfach ein holzgestell vor mit 3x0,95m darauf osb und mit deine verhassten teichfolie ausgelegt
Links vom Tisch wird nl reingepumpt und recht ist der Abfluss. Gefälle ist bei ca 2%
Auf der teichplane ist eine 5cm Schicht Lava Mulch, dann kommt ein starkes wurzelvlies und dann nochmal ca 15cm Lava Mulch.
Das Vlies soll verhindern, dass die Wurzeln in möglicher Staunässe hängen.

Nem dein Angebot gerne an und der einen großen Tisch kann auch gerne auf drei kleinere Tische geteilt werden. Hab eine leistungsstarke tauchpumpe die die drei Tische locker mit Nil versorgen kann, könnte wahrscheinlich noch mehr versorgen. Die pumpt im Moment in 3 min 250 l nl durch die Anlage...

Noch ne Frage zu dem Vlies beim nft...wachsen die Wurzeln da in/durch, oder wachsen die auf dem Vlies?

Grüße und los wachsos


Geändert von Derda (08.10.2016 um 16:03 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2016, 17:00
AW: Hilfe   C  No.:26
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Nee, du - die wachsen da einfach kreuz und quer durch. Das Vlies dient lediglich den Wurzeln am Anfang einen gewissen Halt zu haben (Bei uns/mir), da die Wannen ja sehr glatt sind. Aber die Roots machen in dem Becken was sie wollen. Die "vernetzen" sich, bis ich zum Ende des Grows immer einen durchgehenden 1.5 - 2 cm starken Teppich in der kompletten Wanne habe.

Auch wenn es zugegebenerweise klingt, als ob ich es mir einfach mache - ich tippe immer noch eher auf Staunässe und ich weiß, das ist im Moment fast eine der einzigen Sachen die du jetzt leider nicht "richten/untersuchen" kannst. Nach dem Run beim Ausräumen des Mulchs vllt. mal genauer - unter - den Pflanzen schauen, die dir da jetzt Probs bereiten.

Aber ich hoffe natürlich, dass es was simples ist - und du den Run noch gut zu Ende bringen kannst. Mit NFT klar, wie gesagt - wenn es soweit ist - kann ich auch gerne was "zusammenstellen" für Deine Fläche.


Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2016, 18:27
AW: Hilfe   C  No.:27
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

Danke dir, werds im Auge behalten und vielleicht nochmal iwo runtergaben wenns noch geht .

Ja das wär echt passend, wenns geht nicht gerade den rolls Royce, aber ich glaub die Teile sind eh recht preiswert, was ich so gesehen hab...

Gruß Von Demda


Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2016, 04:35
AW: Hilfe   C  No.:28
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

@Derda: Na meine Angaben waren ja auf Coco bezogen und das puffert schon noch ganz gut.
Bei "richtigem" Hydro sollten wohl zumindest 6,2 nicht überschritten werden. Glaube etwas niedriger könntest du den pH aber auch noch ansetzen am Anfang.
Bis 5,2 wird mitunter für Hydro angegeben. Vielleicht so mit 5,4 ansetzen und wechseln sobald es über 6 geht.
Oder halt so zwischen 5,2 und 6,2 halten , wenn du etwas risikofreudiger bist

Wenn sich das nicht weiter ausbreitet, dann haben die Damen das ganze überstanden. Wenn dabei auch Wurzeln draufgegangen sind, dann brauchen die ein Weilchen zum erholen. Vielleicht sind die sogar noch bereit ordentlich Wurzeln nachzulegen und daher siehst du obenrum nicht viel passieren. Wäre wünschenswert.

@13: Bedenkst du bei der Staunässevermutung die bereits erkannte und gebannte kaputte ZSU? Da wurde wohl eine Weile lang nur 2/3 oder sogar noch weniger der üblichen NL-Menge gegeben...


Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2016, 21:23
AW: Hilfe   C  No.:29
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

also jetzt gints nochmal was zu schauen, bitte sagt was ihr denkt, alles ausser Abbruch ist akzeptabel xD

http://fs5.directupload.net/images/161009/wgeck9x9.jpg

http://fs5.directupload.net/images/161009/rqx7g4gd.jpg

die anderen bilder lässt man mich leider nicht hochladen...hätte noch mehr fürs Gruselkabinett das ist auf jeden Fall beides neu und beim ersten Bild rechts das Blatt mit den Flecken zwischen den Adern...das breitet sich grad auf fast alle aus...also 80% sind davon betroffen. Irgendwie mangelts an allem was mir so einfällt o.O


Geändert von Derda (09.10.2016 um 21:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 12:21
AW: Hilfe   C  No.:30
Derda
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.08.2016
Derda ist offline  

Magnesium? Oder doch wie 13 sagt , oder könnte auch sein, dass durch die Zeit wo zu wenig nl durch geflossen ist die Wurzeln vertrocknet sind?
Wie sehen den kaputte Wurzeln durch vertrocknen aus, ähnlich wie wenns zu feucht ist?


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, Bestäubung in 2. W. Blüte HILFE 3Ducks Krankheiten / Schaedlinge 7 13.02.2007 16:29
HILFE HILFE HILFE HILFE HILFE HILFE HILFE HILFE cneisterheisn Krankheiten / Schaedlinge 0 11.06.2005 19:01
. Hilfe, Bestäubung in 2. W. Blüte HILFE 3Ducks Krankheiten / Schaedlinge 6 13.04.2005 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation