Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Krankheiten / Schaedlinge

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.10.2016, 00:25
Krankheit/Schädlinge???   Collection  No.:1
Firestone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.06.2016
Firestone ist offline  

Hallo Community,
brauche mal eure Hilfe.
Befinde mich gerade an Blütetag 35 und habe schon an Blütetag 30 folgende entdeckung gemacht (Siehe Bilder).

Substrat : Erde ( Plagron Lightmix )
Dünger : BioBizz nach Schema -10% (AlgMic , TopMax, Bloom, Grow, Heaven)

Temperaturen : Nachts ( 20° ) Tagsüber : 24°
RLF : 55-60%

Ich denke mir, dass ich Mehltau an den Blättern habe.
Ich hoffe ihr könnt mir eine genaue Diagnose geben.

Die befunde sind an ca. 4-5 pflanzen zu entdecken die alle nebeneinander stehen.
Habe mal mehrere Blätter abgeschnitten, um Fotos zu machen.
Schaut euch bitte alle an, denke es gibt da mehrere probleme.

Vielen Dank

*Bild 1,2 & 3 (unterseite) vermute ich Mehltau? Hab ich da recht?












Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 00:41
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:2
Firestone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.06.2016
Firestone ist offline  

PS :
Kann das Windbrand sein? Das waren alle pflanzen in direkter nähe des Ventis der allerdings nur auf Minimaler Stufe läuft.


Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 11:34
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:3
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von Firestone
PS :
Kann das Windbrand sein?

Ja

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 14:51
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:4
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Bilder 1-3 sehen aber imo schon etwas ungewöhnlich aus für Windbrand. Mehltau habe ich noch nicht gehabt, aber das sieht für mich irgendwie schon etwas verdächtig aus.
Behalt das mal im Auge...

Vor allem auf dem letzten Bild sieht's nach leichtem Kaliummangel aus, was in der Hochblüte nicht ungewöhnlich wäre. Blätter sind bestimmt aus dem unteren schwach belichteten Bereich und daher ist wohl kein Gegensteuern nötig. Wenn sich das nicht stark ausbreitet, würde ich das ignorieren. Kommt vielleicht sogar ganz gut, wenn die Pflanzen so unterbelichtete (und damit ineffiziente) Blätter los werden.
Könnte eventuell auch mit dem Venti bzw. Windbrand zusammenhängen.


Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 16:19
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:5
Firestone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.06.2016
Firestone ist offline  

Auf bild 1 und 2 ist ja etwas staubiges auf den blättern habe schiss dass bei mir im zelt die seuche ausbricht aber wohl wahr es ist nur im unteren teil der pflanze zu erkennen.


Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 19:54
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:6
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von Firestone
aber wohl wahr es ist nur im unteren teil der pflanze zu erkennen.

Dann ist es auch kein Windbrand. Der macht sich überall bemerkbar.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 12:44
AW: Krankheit/Schädlinge???   C  No.:7
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Moin Firestone,

das könnte tatsächlich falscher Mehltau sein. Das auf der Unterseite solltest du dir mal ganz genau anschauen. Das Mycel sollte relativ gut zu identifizieren sein. Die Schäden auf der Oberseite zu deuten, fällt recht schwer. Schon probiert, das abzuwischen?

Genaueres zur Gesundheitsgefährdung von falschem Mehltau weiß ich leider nicht. Ich weiß nur, dass es kein echter Pilz ist, sondern zu den Oomyceten gehört. Deren Zoosporen können sich im Wasser (z.B. Pfützen) fortbewegen, wie ihr Verwandter ´Phytophtora´ auch (Scheiß Zeug ist das! ).
Ich vermute mal, besonders untenrum, war´s bei dir zu feucht!?
Rauchen würd ich das Zeug jedenfalls nicht. Musste natürlich selbst entscheiden.

Falls es welcher ist, kannst im derzeitigen Stadium wohl nichts weiter machen als alles befallene vorsichtig zu entfernen, für besseres Klima zu sorgen, und am besten jede Stickstoffdüngung erstmal einstellen nach dem was ich so gelesen hab.

Evtl. kann jmd mein gefährliches Halbwissen ergänzen?

Gruß, Kommi

__________________
Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation