Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing hydroponisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.03.2014, 22:52
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:46
johndude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.06.2001
johndude ist offline  

Nochmals danke für eure Ansichten & Tips - aber ich werde den Grow einfach so durchziehen - zum "Lernen". Ich finde wie gesagt, die Kleinen machen sich prächtig



Und warum die knapp 60 Liter Inhalt nicht ausreichen bzw konstant gehalten werden können verstehe ich auch nicht ganz. Siehe z.B. youtube viedeo watch?v=qOAlkPc6sks
Da klappte auch ganz gut

Und ein NFT System habe ich in einem anderen kleinen Schrank. Wollte halt wie gesagt was Neues ausprobieren.

__________________
Mein erster Grow :)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=139671

Geändert von johndude (12.03.2014 um 03:53 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2014, 23:46
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:47
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von johndude

Ich finde wie gesagt, die Kleinen machen sich prächtig

Siehe z.B. youtube viedeo watch?v=qOAlkPc6sks

Wollte halt wie gesagt was Neues ausprobieren.


-Das glaub ich dir das es den kleinen gut geht. Sie sind ja auch noch klein und der Wasser Bedarf verändert sich drastisch wenn sie in die Blüte kommen. Wie lange lässt du sie in der Vegi? Direkt auf 12/12!

-Im Youtube glaub ich schon lange nicht mehr alles was ich sehe.

-Das ist doch Super wenn man Experimentiert mache ich momentan auch Das musst du auch nicht negative Auffassen hier werden ja nur Erfahrungen Ausgetauscht.

-Ich sehe es momentan selber wie sich ein 100l oder ein 150l NL Tank verhaltet je grösser der Tank desto länger ist es stabil.

- Ich dachte du hast zwischen 20l - 40l mit 60l bringst du es schon durch nur bist du permanent am Nachfüllen denke ich mal so. Aber probier es aus bin Gespannt was Raus kommt.


Gruss

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 03:00
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:48
gelöscht
 
 

Experimentieren ist immer gut nur so lernt man.

Doch diese max. 60x40cm Box hat doch niemals 60L?
Sieht für mich auch nach einer max. 20L Box aus und diese nicht mal mit 10L gefüllt. Da hast dich wohl krass vertan.
Vergleiche Deine Box mal mit dem 36er X-Stream von Nutriculture.
Diese wäre auch zum Growen ungeeignet, wenn man nicht nur 2 Pflanzen hochziehen will.

Stabile Werte und wenig Handling ist doch eigentlich das was man von Aero erwartet und auch verlangt wird.
Sonst könntest ja gleich auf Erde, wenn ständig am machen bist?

Sollte wirklich nur konstruktive Kritik sein. Wie gesagt Erfahrungen sammeln muss jeder.

Wurzeln sehen in der Tat gut aus. Am wievielten Tag bist Du und zeig doch nochmal die Pflanzen von oben, insbesondere den Stamm.

Wie gesagt: Sprenkler ab, als Bubbler laufen lassen und voll machen mit Wasser/NL.
So könnte es klappen und Du musst nicht täglich regulieren.


Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 03:48
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:49
johndude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.06.2001
johndude ist offline  

Das ist ein ganz normaler Eurobehälter von Auer, 60 x 40 x 32 cm und hat 67 Liter Inhalt. OK, wegen den Grifföffnungen kann man davon schätzungsweise nur 40-50 Liter nutzen, momentan (also auf dem Foto oben) sind 20 Liter drin bzw die hatte ich am letzten Freitag eingefüllt.
Wenn ich Probleme bekommen sollte kann ich auf die 42 cm hohe Version umsteigen, dann auch ohne Griffe, die hätte dann 88 Liter netto.

Das mit dem Sprenkler und dass ich Probleme mit den Werten bekommen werde glaube ich euch jetzt einfach mal, ihr werdet da wohl aus Erfahrung sprechen. Probier zwar gerne neue Sachen aus aber mit dem Kopf durch die Wand muss ich auch nicht unbedingt
Werd ich dann wohl raustun und das ganze als DWC Bubbler nutzen. Hab mir schon neue Sprudelsteine bzw. 8cm-teller und ne größere Pumpe bestellt.

Heute ist der sechste Tag im System. Pflanzen sind jetzt insgesamt 3 Wochen alt. Bilder mach ich morgen mal neue.

Grüße!

__________________
Mein erster Grow :)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=139671

Geändert von johndude (12.03.2014 um 03:56 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 03:52
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:50
johndude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.06.2001
johndude ist offline  

ps: bin noch auf 18 Stunden, die Pflanzen sind noch zu klein und ausserdem wollte ich ihnen min. 2 Wochen zum "Eingewöhnen" geben, bevor ich Sie in Blüte schicke.

und ach ja: ihr dürft auch nicht vergessen, dass ich mit 250W growe und deshalb auch wesentlich weniger NL durch die Pflanzen absorbiert wird und "verdunstet". 10 Liter am Tag werden die sicher nicht ziehen wie bei einem Full Grown System.

__________________
Mein erster Grow :)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=139671

Geändert von johndude (12.03.2014 um 04:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2014, 20:57
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:51
johndude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.06.2001
johndude ist offline  

So.. grad paar Bilder gemacht








__________________
Mein erster Grow :)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=139671

Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2014, 22:14
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:52
johndude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.06.2001
johndude ist offline  

Berichte hier im eigenen Fred weiter, falls es interessiert:
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=300143

__________________
Mein erster Grow :)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=139671

Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 14:32
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:53
Flash_Gordon
 
 

Die 6500K LED Tube hing beim ersten Testlauf über dem Cloner, nu aber hängt sie im Badezimmer, Indicas mögens net so kühl . Die 4000K hängt jetzt über den Stecklingen.
Ob sie für die Vorzucht ausreichen, wird später getestet.



Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 15:10
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:54
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Wow die LED tubes sehen ja mal deutlich heller aus. Und dabei brauchen die nur die Hälfte? Sieht nett aus. Gleich lang sind die Röhren doch, nehm ich mal an...


Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 19:47
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:55
Flash_Gordon
 
 

Jau, die LED Ersatz Tubes, für die herkömmlichen TL-D Leuchtstoffampen, sind gleich lang und passen in die Fassungen mit G13 Sockel. Etwas weniger Lichtstrom haben sie aber.


Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 14:40
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:56
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Hab auch mal ein wenig gebastelt. Ging echt fix mit dem Garden Microdrip Kram.


Die Lochplatte (24 x 5cm) war etwas anstrengend, aber ich wollt die auch richtig schön machen und hab mir mühe beim schleifen gegeben.
13mm PE Rohr einfach auf die Pumpe aufgesteckt - passt bei den "mittelgroßen Teichpumpenanschlüssen" wunderbar. Wird dann aber noch vermutlich etwas fixiert per Schlauchschelle wenn's richtig laufen soll.

Über die Winkel- , T- und Endstücke lässt sich schön einfach ein Verteilsystem zusammenstecken. Braucht man nur ein scharfes Messer, um den Schlauch angenehm schneiden zu können. Hab da jetzt einfach mal eins meiner besten für sowas geopftert (Schleifstein hab ich notfalls auch). Ist schon ein riesiger Unterschied zum aussortierten Küchenmesser was ich vorher für sowas genommen habe. Jetzt macht Kunststoffschneiden richtig Spaß.

Auf den Schlauch kann man dann entweder direkt Düsen aufschrauben oder noch diese komischen 5mm PVC-Rohre nutzen. Die waren deutlich länger und konnten leicht zugeschnitten werden. Find ich ziemlich hübsch. So hängt der Schwerpunkt vom System schön weit unten und das ganze ist nicht so umkippgefährdet. Hab's auch halbwegs gut hinbekommen beim Messen und zuschneiden. Das Verteilsystem passt perfekt in die Box und lässt sich (minimal) verkanten, sodass es richtig stabil sitzt.

Leider hab ich mich bei der Düsenwahl nicht so geschickt angestellt. Werd's aber trotzdem mal so probieren mit diesen Einzelstrahlen. Mit dem Geplätschere auf der Wasseroberflächer, kommt schon fast überall Wasser ran, wenn der Pegel im Tank stimmt.
Wollte eigentlich solche Streifendüsen haben... Dachte eigentlich das wäre sowas - dem Bild nach eigentlich schon. Fehlt vielleicht noch Druck? Hab leider keine stärkere passende Pumpe griffbereit - nur die 600er . Wär's nen Versuch wert eine passende 1000er aufzutreiben?

Bei dem Microdrip-Kram gibt's jedenfalls nen imo ziemlich schickes Sortiment an Düsen-/Tropfervarianten. Hatte auch erst überlegt noch mit 90° Streifendüsen in den Ecken zu arbeiten, aber wollte es erstmal möglichst einfach haben. Kann ich auch noch gut dahin erweitern von der jetzigen Variante aus.
Die Euroboxen hab ich nur mit solchen Grifflöchern gefunden und in die Richtung darf daher nichts sprühen. 360° Sprüher sind damit leider eher ungünstig imo.


Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 11:22
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:57
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Ich würde jetzt fast fragen, ob ne 360° düse nicht ein must have ist bei sowas? Oder eben solche Zerstäuberdüsen.

Hau doch irgendeinen wasserabweisenden Baustoff in die Grifflöcher?
Bisschen mehr Arbeit, aber rein imho effektiver?

Frage über Frage..

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 17:27
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:58
_smoky_
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.11.2008
_smoky_ ist offline  

korken auf die pumpe 360 sprinkler fugenprofil fertig

grifflöcher kannst doch einfach dicht machen mit plastik aller art und heisklebe pistole

oder einfach Transport-Stapelbox K-TK 300/145-0 mit schwarzem Verschlußdeckel, 300x200x156 mm (LxBxH), aus PP bestellen kostet 7€ + versand

oder halt ne andere grösse bin damals auch in jeden baumarkt und überall hin nirgendwas gabs was


Geändert von _smoky_ (13.12.2017 um 17:31 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 17:55
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:59
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Ich hab auch einen ganzen Tag die Baumärkte und Gedönsläden abgesucht und hab am Ende im Internet bestellt. Da gab es die Boxen sogar Lebensmittel tauglich.

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 19:07
AW: Aerocloner Bauanleitungen   C  No.:60
Seedster
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Seedster ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Dachte eigentlich das wäre sowas - dem Bild nach eigentlich schon. Fehlt vielleicht noch Druck?
Jupp. Das Gardena System möchte generell sehr viel Druck haben. Ich glaube sogar, deren "kleiner" Druckminderer für Wasserhähne reduziert auf 1,5 Bar. Nur mal als Vergleich: die winzig kleine Pumpe bei deren Urlaubsbewässerung leistet 1 Bar.

Bei dem Setup würde ich mir die Rotorsprüher gönnen, auch wenn die ziemlich absurd teuer sind, egal ob Gardena oder zb. die Nutriculture Ersatzteile. Wird deutlich gleichmässiger.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Bubbler Anleitung anubis1605 Growing Grundlagen 12 25.08.2007 22:44
NL Temperatur im BUBBLER??? Hanf_George Growing hydroponisch 8 01.09.2006 08:15
Bubble-Trouble: Haze und Sweetooth Selektion im Bubbler Smoking Dog Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 15 26.11.2005 18:17
Frage zu Anleitung "Bubbler" von Bastelhanf! SuNLiGHT Growing Equipment 3 16.06.2005 18:50
bubbler Highbangalore Growing Equipment 1 26.12.2001 01:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation