Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing hydroponisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.01.2016, 21:45
Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   Collection  No.:1
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Hallo Liebe HB hier wieder etwas für die Handwerker


Hatte Gestern und heute ein wenig Stress meine Growraum Erweiterung wurde Realisiert. Ich habe mier ein Zusätzlicher Blüteraum Gebastelt. Bis jetzt steht nur der Raum die Technik kommt noch.


Morgen mache ich frei es wahr schon so zu viel für mich


Es steht ja ein Landkeller zur Verfügung Ich habe eine Fläche von 150x120 Ausgehoben 20cm Tief. Dann wurde mit Mittelgrossem Kies 15cm Aufgefüllt. Danach habe ich ein Terrarium Heizkabel verlegt. Die Restlichen 5cm mit Kies Aufgefüllt. Dann ein Rahmen drum.










Danach habe ich eine Seite mit Dachlatten ein Rahmen Gestellt und mit OSB 18mm Platten Verkleidet.















Weiter ging es mit der 2 Seite gibt schon einiges an Anschnitte die man Bewältigen muss:















Zu guter letzt wurde alles noch weiss Gestrichen und so sieht es aus:















Nächste Woche kommt die >Technik rein und ich werde Morgen noch Berichsten was ich für den Raum Vorbereite.



Schönen Gruss Q. ich bin fertig out und Ende


__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2016, 23:03
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:2
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Das sieht aber aus, sieht das aus!
Ausgehoben heisst was genau? Ich nehme an, da soll der Drain in´s Grundwasser versickern ?
Kannst ruhig mal etwas näher beschreiben, was du da vor hast du alter Mäusefänger!

gruß und weiter frohes Schaffen!

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2016, 23:38
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:3
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von ragna
Das sieht aber aus, sieht das aus!!

Hey Ragna
Dankeschön

Zitat:
Zitat von ragna
Ausgehoben heisst was genau?!

Das ich 20cm Land Ausgehoben habe in der Mitte am Tiefsten.

Zitat:
Zitat von ragna
Ich nehme an, da soll der Drain in´s Grundwasser versickern ?!

Genau das ist der Plan das der Drain im Land Versickert


Zitat:
Zitat von ragna
Kannst ruhig mal etwas näher beschreiben, was du da vor hast du alter Mäusefänger! !

Also Morgen werden:

4x C99 BX1
10x Skunk 1
2x Rishi Kush
2x Maple Leaf
18x Nepali ( Zurückgebracht aus Nepal)

werden zum Keimen gebracht. Danach wird Selektiert. Ich möchte sie 2 Monate Wachsen lassen. Da habe ich genug Zeit die Männer zu Entfernen. Danach Behalte ich 18 schönsten Weiber die möchte ich in 11l Pötte Ausblühen, Stecklinge von jeder Pflanze werden Gesichert. Der Andere Rest der Weiber die Übrig bleiben gehen auf ein Outdoor Feld in den Alpen. Da habe ich immer die Möglichkeit bis am 31.7 Stecklinge zurück zu holen.

Der Raum wird im Jahr nur 1x Gebraucht Zwischendurch ist in dem Raum Wein Gelagert keine Mäuse mein Freund die Seeds haben mich bis heute hart

Der Raum ist auch Praktisch um eine grössere Selektion Durchzuführen. Hoffe du kommst nach was ich so +- Vorhabe
Zitat:
Zitat von ragna
gruß und weiter frohes Schaffen!

Besten Dank Gruss zurück Q.

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 00:38
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:4
Dübel
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.07.2007
Ort:
Erde / Coco / NFT
Dübel ist offline  

Sehr nice

Find ich fein das du ne größere selektion angehn willst


Zitat:
Zitat von Querkle
Genau das ist der Plan das der Drain im Land Versickert


Die idee ansich find ich echt top, nur wenn du schon so probs mit der feuchtigkeit hast, wirds nicht grad besser werden wenn du den drain nach unten leitest.
So schnell wirds auch nicht versickern und durchs heizkabel wird zusätzlich noch mehr wasser verdampfen..
justmy2cents

lass wachsen

gruß


Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 00:53
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:5
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Hallo Dübel

Ich glaube ich habe mein Mehltau Problem gefunden. Ich heize ja mit Holz. Jetzt hatte ich das Holz was ich vom Wald gebracht habe in den Vorraum gelagert wo die Zuluft des Growraums kommt. Vermute das der Mehltau vom Holz kahm.

Nochmals zur Feuchte ich konnte die Feuchte von 65% auf 50% senken. Die Temperatur konnte auch erhöht werden. Dem Vegischrank geht es Prächtig

Die Temperaturschwankungen und RLF sind in einem Grösseren Raum besser zu Regulieren!!! Kommt schon gut.

Gruss Q.

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 02:54
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:6
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Sieht echt Klasse aus und könnte sogar recht stealthig werden. Die Scharniere lassen sich bestimmt irgendwie kaschieren und dann ein Regal davor, das sich leicht verschieben lässt, oder sonstewas .

Klingt aber schon ein bisschen bedenklich mit dem Ablauf. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass da alles so schnell abläuft. Könnt man vielleicht lösen, indem man das Wasser mit nem Schlauch gleich etwas tiefer ins Erdreich leitet.
Was mir noch etwas bedenklich vorkommt, ist Wasser so direkt unters Haus zu leiten, aber ich hab da eigentlich keine Ahnung. Sollt man nur vielleicht genauer prüfen, falls du dir da nicht eh schon Gedanken drüber gemacht hast.

Viel Erfolg mit dem Mehltau, bzw besser ohne. Kann dir da leider überhaupt nicht helfen - da bin ich glücklicherweise bisher verschont geblieben.


Geändert von Dichter_Denker (24.01.2016 um 03:02 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 03:59
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:7
Krauter
 
 

Moin, sieht klasse aus was du da gezaubert hast

Mit dem versickern des Drains is sone Sache...erstmal wegen der Luftfeuchtigkeit(besonders durch die "fußbodenheizung") und zweitens hätte ich Angst das mir die Feuchtigkeit in die Wände zieht.(kalksandstein fängt an zu bröseln wenn der länger nass is)
Aber wenn der Raum nicht so oft genutzt wird, wirds wohl gehen..trotzdem beobachten.

Wäre gut wenn du den Drain unter die Heizung leiten würdest dann musst du dir keinen kopp wegen der Luftfeuchtigkeit machen.

Mehltau überwintert normalerweise in den Knospen und wächst dann im Frühjahr an den neuen Blättern... glaube nicht das du da dünne Zweige vom Vorjahr zum Heizen hast
Im Stammholz sind evtl allerhand andere Pilze drin..aber Mehltau vom abgelagertem? Stammholz kann ich mir schlecht vorstellen.

Tolles Projekt hast du da vor, werd ich mir reinziehen
Wünsch dir gutes gelingen.


Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 09:56
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:8
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Sieht echt Klasse aus und könnte sogar recht stealthig werden. Die Scharniere lassen sich bestimmt irgendwie kaschieren und dann ein Regal davor, das sich leicht verschieben lässt, oder sonstewas .

Klingt aber schon ein bisschen bedenklich mit dem Ablauf. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass da alles so schnell abläuft. Könnt man vielleicht lösen, indem man das Wasser mit nem Schlauch gleich etwas tiefer ins Erdreich leitet.
Was mir noch etwas bedenklich vorkommt, ist Wasser so direkt unters Haus zu leiten, aber ich hab da eigentlich keine Ahnung. Sollt man nur vielleicht genauer prüfen, falls du dir da nicht eh schon Gedanken drüber gemacht hast.

Viel Erfolg mit dem Mehltau, bzw besser ohne. Kann dir da leider überhaupt nicht helfen - da bin ich glücklicherweise bisher verschont geblieben.

Hey Dichter

Besten Dank für dein Feedback. Ja der Raum braucht nicht Steahlt zu sein. Vor der Kellertür habe ich ein Schrank montiert. Mann sieht überhaupt nicht das da noch ein Keller ist.

Also das mit dem Ablauf ist Perfekt. Mein Kollege hat das in seinem Keller Jahrelang erfolgreich betrieben. Und den Drain in den Boden versickern lassen.

Es ist Doch kein Problem. Wenn wegen der Heizung zu hohe Luftfeuchte ist Stecke ich natürlich die Bodenheizung aus

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 09:58
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:9
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
Sieht echt Klasse aus und könnte sogar recht stealthig werden. Die Scharniere lassen sich bestimmt irgendwie kaschieren und dann ein Regal davor, das sich leicht verschieben lässt, oder sonstewas .

Klingt aber schon ein bisschen bedenklich mit dem Ablauf. Kann mir jetzt auch nicht vorstellen, dass da alles so schnell abläuft. Könnt man vielleicht lösen, indem man das Wasser mit nem Schlauch gleich etwas tiefer ins Erdreich leitet.
Was mir noch etwas bedenklich vorkommt, ist Wasser so direkt unters Haus zu leiten, aber ich hab da eigentlich keine Ahnung. Sollt man nur vielleicht genauer prüfen, falls du dir da nicht eh schon Gedanken drüber gemacht hast.

Viel Erfolg mit dem Mehltau, bzw besser ohne. Kann dir da leider überhaupt nicht helfen - da bin ich glücklicherweise bisher verschont geblieben.

Hey Dichter

Besten Dank für dein Feedback. Ja der Raum braucht nicht Steahlt zu sein. Vor der Kellertür habe ich ein Schrank montiert. Mann sieht überhaupt nicht das da noch ein Keller ist.

Also das mit dem Ablauf ist Perfekt. Mein Kollege hat das in seinem Keller Jahrelang erfolgreich betrieben. Und den Drain in den Boden versickern lassen.

Es ist Doch kein Problem. Wenn wegen der Heizung zu hohe Luftfeuchte enteht Stecke ich natürlich die Bodenheizung aus!!!

Ich finde es Überhaupt nicht Bedenklich wieso Kompliziert wenns einfach auch geht. Wenns nicht geht hab ich dann schnell ein Tisch gebastelt.

Zudem wird der Raum im Jahr vielleicht 3 Monate genützt und sonst ist er leer


Gruss Q.

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 10:08
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:10
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von Krauter
Moin, sieht klasse aus was du da gezaubert hast

Mit dem versickern des Drains is sone Sache...erstmal wegen der Luftfeuchtigkeit(besonders durch die "fußbodenheizung") und zweitens hätte ich Angst das mir die Feuchtigkeit in die Wände zieht.(kalksandstein fängt an zu bröseln wenn der länger nass is)
Aber wenn der Raum nicht so oft genutzt wird, wirds wohl gehen..trotzdem beobachten.

Wäre gut wenn du den Drain unter die Heizung leiten würdest dann musst du dir keinen kopp wegen der Luftfeuchtigkeit machen.

Mehltau überwintert normalerweise in den Knospen und wächst dann im Frühjahr an den neuen Blättern... glaube nicht das du da dünne Zweige vom Vorjahr zum Heizen hast
Im Stammholz sind evtl allerhand andere Pilze drin..aber Mehltau vom abgelagertem? Stammholz kann ich mir schlecht vorstellen.

Tolles Projekt hast du da vor, werd ich mir reinziehen
Wünsch dir gutes gelingen.

Hey Krauter

Besten Dank. Wahr ne kurze aber harte Arbeit.

Ja ich probiere mit der Heizung bei zu hohen RLF wird sie Abgesteckt.
Der Raum wird im Jahr nur 1 mal Benutzt. Von Daher ist es ja kein Problem. Mein Kollege hatte es Permanent betrieben. über Jahre er den Drain über den Landboden versickern lassen der machte nie Pause.

Der Lauf ist Grundlegen Wichtig für mich!!! Ich muss Gras Bunkern auf Vorrat und ich habe zur gleichen Zeit ein Selektiongrow. Von daher schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe.

Ja über den Mehltau mag ich nicht mehr Schreiben ich habe ja den Raum Behandelt und neu Angefangen.

Habe kein Mehltau mehr.

Gruss Q

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 14:10
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:11
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

moinsen Q. ich finde das mit dem Versickern abartig und es könnte besser sein, wenn du das nicht öffentlich kundtust

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 15:00
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:12
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von bistje
moinsen Q. ich finde das mit dem Versickern abartig und es könnte besser sein, wenn du das nicht öffentlich kundtust


Moinsen bistje

Dann geh bitte zurück in dein Fred Es kann dir ja egal sein! Wie ich meine Sachen löse oder! Ich kommentiere dein Scheiss den du ab und zu von dir gibst auch nicht oder anders gesagt es Intressiert mich auch nicht.Danke

Gruss Q.

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 17:16
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:13
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ich hab auch lange Zeit mit einer Sickergrube gelebt, aber das sowas schlecht fürs Grundwasser ist, ist ja nun schon ein Weilchen usus, zumal es inzwischen Alternativen gibt.

anders ausgedrückt, hast du schonmal 50 Kubikmeter kontaminiertes Erdreich entsorgen dürfen?
ich wär halt an deiner Stelle nicht so stolz auf das da
ansonsten werd ich den Teufel tun deine Freds nicht mehr zu besuchen. viel zu interessant

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (24.01.2016 um 17:19 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 17:42
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:14
Querkle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.01.2014
Ort:
Total Projektiert :-)
Querkle ist offline  

Zitat:
Zitat von bistje
ich hab auch lange Zeit mit einer Sickergrube gelebt, aber das sowas schlecht fürs Grundwasser ist, ist ja nun schon ein Weilchen usus, zumal es inzwischen Alternativen gibt.

anders ausgedrückt, hast du schonmal 50 Kubikmeter kontaminiertes Erdreich entsorgen dürfen?
ich wär halt an deiner Stelle nicht so stolz auf das da
ansonsten werd ich den Teufel tun deine Freds nicht mehr zu besuchen. viel zu interessant

Ja eben du hast damit gelebt heisst für mich du hast das dauerhaft betrieben. Das das nicht gut ist brauchst du mir nicht sagen.
Das ich mit der Sickergrube eine Diskusion anrege war mir auch klar.

Also Nochmals ich bin Voraussichtlich nur 1-2 Jahre in diesem Haus am wohnen. Jetzt habe ich das gemacht für ein grösseren Selektions Grow. Die Pflanzen Befinden sich max. 3 Monate in diesem Raum dann wird er Lahmgelegt und in meinen Schränken gehts weiter mit meinen Rezirkulierenden Systemen. Ob der Raum danach Nomals in Betrieb geht bezweifle ich da wir am Umschauen sind für etwas Besseres.

Sorry aber die 3 Monate Sickergrube Intressiert mich nicht. Hast du ein Auto? Ich fahre nur Velo oder ÖV So wegen Verschmutzung. Unsere ganze Elektronik die wir Entsorgen landet in Afrika niemand Intressierts und und und!

Wenn das Haus mir gehören würde oder ich mehrere Jahre drin wäre dann mäche ich das sicher nicht so!!!

Aber eben bevor du bei diesem Lauf Augenkrebs bekommst wegen 3 Monate Sickergrube brauchst es ja nicht zu Verfolgen

Und es geht ja nicht um die Sickergrube schau drüber weg sondern um den Bau des Kastens. Da paar Beläge reinzuzimmern wäre ja dann das kleinste.!! Und die Sorten.

Gruss Q.

__________________
Der zu erwartende Ertrag ergibt sich aus dem Wechselspiel des genetischen Potentials der Pflanze und den Umgebungsbedingungen,denen die Pflanze Ausgesetzt ist

Geändert von Querkle (24.01.2016 um 17:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 19:42
AW: Q`s Selbstbau 600W Blüteraum 150x120 Coco diverse Sorten   C  No.:15
GHoSTFiNGeR
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.11.2010
GHoSTFiNGeR ist offline  

Zitat:
Zitat von bistje
moinsen Q. ich finde das mit dem Versickern abartig und es könnte besser sein, wenn du das nicht öffentlich kundtust

Q lass dich ned nerven bistje is ne nervensäge


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Blue Rhino & Hashberry @ 600W - Coco Dichter_Denker Indoor Growing Reports 18 17.06.2015 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation