Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing hydroponisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.12.2016, 11:52
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:16
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Moin .bQ

nee, ich find' die auch super ... Da waren zuletzt einfach zuviele tote Wurzelreste drin.


Der frische Wurzelwuchs, der oben aus den Plugs gekommen war, starb ebenfalls vor dem Erreichen des Vlies' ab.

Hier spielten ein paar Faktoren mit hinein, unter anderem wohl auch mein letztes Tieferlegen, bis die Plugs förmlich auf dem Boden aufsaßen. Dies hatte zwar den gewünschten Effekt, dass sie nicht mehr wie zuvor austrockneten, jetzt schlug das Pendel aber wohl zu hart in die andere Richtung aus und die EZ Plugs waren konstant zu naß, was dann einen eigenen Fäulnissprozess anwarf, bzw. der sich bereits im Gange befindlichen Gammelei Vortrieb leistete.

Lauter Variablen wie Neues System?, Altes Cannazyme? und ständiges Hin und Her bis hin zur Selbstverunsicherung - Irgendwann wurde es mir dann zu bunt und ich dachte mir - der Dreck muss erstmal weg - muss sehen was da los ist - auch wenn ich sämtliche Wurzeln abreisse.

Jetzt haben sie fast ausreichend Wurzeln, gibt vllt. nochmal ein ChlorSpülBad und ein paar Tage im X - dann wieder ins erneut komplett gesäuberte NFT eingesetzt und dann heisst es: "Friß oder Stirb" Zumindest kann ich jetzt einige Faktoren und Hemmnisse ausschliessen.



Sobald die Mums 20 gute Stecks hergeben - werden die im X angesetzt und sollten diese sich zeitnah entwickeln - werde ich kein Problem damit haben - die komplette Affenbande auszutauschen.

Gruß,
13


Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 01:32
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:17
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Na die Muttis sehen ja echt fein aus. Dauert zwar alles etwas länger - aber was lange währt, wird gut

Hab bei Kryoschock irgendwie gedacht, dass die nur während der Fahrt etwas misshandelt wurden, aber ne ganze Woche ist natürlich was anderes. Naja ist wohl eher an der Erde- nft Kombination gescheitert, wie man an den Muttis sieht. Die Kombination ist ja auch ziemlich gewagt - medienlose Stecks sind bei nft wohl schon ziemlich sinnvoll.

Tja am x-stream wurde wohl einiges geändert. Gefällt mir an vielen Stellen gut/besser. Die Kabelführungen an allen Ecken sind z.b. nice. Da hab ich nur eine und die sieht nicht mal halb so schick aus und auch sonst hat sich der Tank etwas geändert (Vertiefungen an den Seitenwänden - Griffe?).
Das Rohr/Sprühersystem sieht auch nett aus. Schön aus einem Guss statt normale mit Heißkleber verbundene Rohre und dann auch noch 2 Sprüher mehr als bei mir.
Der Deckel scheint auf den ersten Blick auch etwas solider zu sein als meiner.
Hat sich schon einiges geändert im Vergleich zu meinem >=5 Jahre alten Modell.


Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 13:44
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:18
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

Wer Unkraut anbaut, muß wie Unkraut denken.
Nicht aufgeben

Irgendwie seltsam, dass am Ende einer High-Tech Spacemission immer eine Erdkolonie bei rumspringt

Und aus Zuschauersicht ist es nicht so richtig schade, dass statt eines schnöden 8-Wochen-und-fertig Blühberichtes eine Panorama Doku wird...
Gruß, Stasi


Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 13:53
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:19
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Hey DD & Stasi,

die MiSSiON iMPOSSiBLE geht weiter ... Hier wird nicht aufgegeben ...

" ... We choose to go to the Moon in this decade and do the other things,
not because they are easy, but because they are hard ...
" - JFK



Mehr Pano(D)rama Doku folgt - wie es das Publikum wünscht ...


CLASS OF 2017 - FMONKEYB 2.0





Im Aeroponik Habitat trainiert derweil eine neue Klasse von Kadettinnen, hier aktuelle Bilder ( Tag 5 ) - sie wurden handverlesen und früh ihren ErdMüttern "weggenommen" - diese haben den Schmerz der Trennung schnell überwunden und gerissene Wunden heilen ebenfalls im Nu.



Immer noch LightMix - Null Dünger
Ansonsten warm, super niedrige RLF (Box sogar: ~35%! Moms: knapp 47%)




Wie Ihr seht - die rekrutierten Erstgeborenen Seitentriebinnen scheinen förmlich nie dagewesen zu sein - also schauen wir mal wie lange sie brauchen, Ihr Training zu absolvieren um endlich auf eigenen Wurzeln stehen zu können und am nächsten "MoonShot" teilzunehmen ...

Die besten Köpfe wurden vorerst nicht ausgewählt - um wenn nötig - weitere Missionen zu starten, bzw. Plan B, C, ;D Mannschaften zu haben ...

Denn bei allem Optimismus - von den "Misses Bubbles" Affen die gerade Ihren Dienst tun - haben mindestens 4 bisher ein richtiges "HoustonProblem"! Sollten noch mehr endgültig quittieren, würde sich eine Mission mangels Besatzung nicht mehr "lohnen" ... Auch sehen die Andern immer mehr wie Old_Ass Clint E. TLJones etc. in dem "Senioren zum Mond Film" aus, als wie Sexy Uhura in den Neuen Treks ... Also mehr wie ein RestRudel "Leika's" , von daher Leute - bedeckt die Augen Eurer Kinder ... sie sollen dies nicht lesen ... aber, liebe OnLooker ... es könnte sein, dass wir sie gehen lassen müssen.

Dann heißt es,

"Goodbye, brave Pioneers´, Goodbye!"

Und schicken sie mit dem letzten Schub aus den Boostern Richtung Schwarzes Loch im Zentrum der Mülleimer Galaxy ... Go where no Monkey Girl has gone before ... And ... Beyond!

-Captain's Log SD11122016-

Gruß,
APOLLO 13
HRHR, so jetzt ist auch gut mit dem SPACE Bild ... Vielleicht ...


Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 14:59
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:20
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Moin 13

Warum eigentlich Plugz für ein NFT System? War das Missionsvorgabe?
Hattest du nicht sogar einen Bubbler oder Aero? Ich bin mir fast sicher, dass medienlose Stecks bei Hydro besser kommen. Die Plugz werden in dem NFT System ja auch nicht so richtig mit Sauerstoff versorgt, oder sind sie komplett im Wasser? Ist der Film nicht nur ein paar mm hoch?

Klär mich mal auf. Ich überlege auch auf Hydro zu wechseln. Coco würde ich gerne auslassen, weil mir das DTW Verfahren nicht gefällt. So viel Wasser in den Ausguss zu ballern will ich mir nicht geben.
NFT bzw. rezirkulierende Systeme erscheinen mir da sehr viel ansprechender.

Gruß bQ

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 11:55
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:21
La_Bong
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 14.01.2013
La_Bong ist offline  

Servus XIII !
Mich würde sehr interessieren an welche PH-Werte du dich zu halten versuchst in der Blühphase.
Gehst du hier in deinem NFT Setup jemals über 6?
Auch WANN du deinen MAX EC hast, und wann du beginnst zu senken. - was war bisher übrigens dein max EC generell?
Welchen Dünger-Hersteller verwendst du?
Hast ja schon Hammer Kolben geerntet in dem Teil, mein Respekt ist dir gewiss!

Vielen Dnak für deine Antwort!

Grüße aus Österreich


Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 14:57
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:22
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Hi,

BACK to EARTH ...

Da ich im Moment paar Sachen mit dem neuen NFT so nicht ausschliessen kann, habe ich für jetzt mal auf Erde gewechselt und 4 große FMBs in 30 Liter Plagron GrowMix gesetzt und nach unten gezogen. Triebe werden jetzt nach oben und "zurück" zur Mitte "trainiert". Dazwischen oben auf, kommen evt. noch 2-3 kleinere FMBs in 11 Liter Schuhen um Lücken zu schließen. Wenn die endgültige Platzierung steht ( beste Ausrichtung der Töpfe für dichtes Cannope ) kommt ein Screen drüber und die Triebe werden in ihre Positionen gebracht. Während der folgenden Vegi, wird dann untenrum ausgeputzt.



Erste Schritte des SCrOG


@.bQ - Ja, ich hatte die Cuts so bekommen. Mag die Plugs aber eigentlich auch. Ich bin mir immer noch nicht sicher, was es diesmal war/ist. Auf jeden Fall immer noch JA zu Hydro. NFT ist super sparsam und sehr sauber.

@La_Bong - Danke! Und Willkommen Mein Sweetspot beim pH ist 5.8. Ja, wenn er von alleine mal über eine längere Zeit (0.2 in 3-4 Tagen oder so) die 6.0 übersteigt ist das auch net schlimm. In der Blüte ist mir das sogar oft recht - da die Aufnahme von P verbessert wird und Mg auch erst am oberen Ende von 5.8 anfängt (Hab sehr weiches Wasser - wenig Ca/Mg), wobei da Ca schon wieder "aufhört" Wie Du siehst, ist es für mich immer ein kleiner Tanz mit dem pH, aber mein Richtwert ist die 5.8 (Range: 5.5 - 6.1 = Alles Top).
Max EC - Puh, niedrig ... ich sag mal +1.2- 1.3 EC im Schnitt über alle Grows verteilt, mit entsprechenden EinzelExtremen nach unten und oben - klar. Das entspricht bei dem von mir verwendeten Hy-Pro Hydro roundabout jeweils 3ml / Liter A+B. Also beim NFT kannste wenn du sauber arbeitest, nahezu jede NL Füllung fast gänzlich aufbrauchen lassen, immer wieder bissel frisches Wasser dazu und den pH wieder leicht nach unten regeln, kein neuer Dünger. Erst wieder bei der nächsten Füllung voller EC und pH 5.8. Da kannste kaum von Verbrauch im Sinne von Abwasser sprechen und von dem bisschen Dünger ganz zu schweigen. Also rundum sehr effizient.

Gruß,
13


Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 12:42
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:23
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

!!! EXTRA !!!
__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi
Seeds
- Serious Seeds

__________________

DiRTy SCRoG


PLAGRON GROWMIX + PERLITE + X
(4 x 30 Liter Screen of Green)


evt. Zusätze:

Mineral Magic
Plagron Terra Grow/Bloom


DAY
2
SCRoG - High Stress Training



"Köpfe und Triebe sind sich schon am aufrichten"

Schonmal ein gutes Zeichen. Sorry wegen der Belichtung, ich muss meine Kamera mal umstellen auf das neue Licht.

Wie Ihr seht, geht es hier erstmal auf Erde weiter. Als Selbstversorger muss ich hier bald wieder was am blühen haben ...

Und von den "Kleinen" waren einfach nicht genügend ausreichend Gesunde mehr da, um einen vollen NFT Grow zu starten. Von den 20 Neuen Cuts waren nur 4! gewurzelt in 4 Wochen. Obwohl sie bis zu letzt, oben wunderbar aussahen, wollten sie unten einfach nicht austreiben. Da ich einfach keinen adequaten Platz hatte - stand der XStream auf dem Boden (Auf einem dicken Polster - aber dennoch zu kalt vermute ich).

Somit PLAN B, äh... C, nein ... D! Genau D! Delta ... Delta Force Monkey Bud ... So nennen wir die OPERATION ... Wenn diese scheitern sollte - geht's direkt in die "F...! FAT MONKEY BUD!" über! Und wir schiessen diese Affen wirklich endgültig AUF DEN MOND!





Was bei mir zur Zeit auch böse reinhaut, nicht nur den Plants - auch bei mir auf die Schleimhäute - ist eine extrem niedrige Luftfeuchtigkeit von bis <30%. Ich hab noch einen Nebler Umbau, mal schauen - ob ich damit noch was mache. Tendiere aber schwer zu einer Makro Lösung - also Verbesserung des Raumklimas generell ...




Ma' so richtisch nass jemacht ...





Test ... Löffelchen Mineral Magic


So, dann schauen wir mal zu, wie sich die Vier auftanken in den neuen Schuhen und der frischen Erde. Der Kräuter/Anzuchterde (Sand) Anteil war doch etwas hoch in den ersten Töpfen und das LightMix schnell ausgezehrt.

Drüben im 60er stehen noch 5, eigentlich 6 FMBs - 4 davon schon in 11 Liter Schuhen ... Hrhrhr, kommt ihr noch mit? Die eine oder andere wollte ich zwischen die Großen setzen um Freiräume zu schliessen - aber das wird sich erst zeigen. Wie ich später noch zum Bewässern da "rein / drunter / durch" kommen soll, wird dann noch was Spannendes

Der Rest der Affenbande bleibt als Mums. Steckiegewinnung / Bewurzelung etc. wird in der Zwischenzeit betrieben - um zeitnah zum Abschluß dieses SCRoGs, einen vollbesetzten neuen NFT FAT MONKEY BUD 2.0 zu starten.

Gruß,
13


Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 15:15
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:24
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Moin,

na das ist doch auch mal ne nette Abwechslung. Back to the roots.
Die könnten ja eigentlich glatt schon geschickt werden, wenn's schnell gehen sollen, aber kann's gut verstehen. Macht sich bestimmt deutlich gemütlicher, wenn da erstmal noch gut Zuwachs kommt, um die untersten 20-30cm auszumisten und am Ende könnt's auch deutlich schicker werden.
Aber bei 4 Töpfen kann man sich doch auch irgendwie mit arrangieren. Netz spannen 5-20cm unter den Triebspitzen, diese einflechten und auf der Fläche verteilen und dann kann das ganze doch nach einigen Tagen Anwurzeln oder so schon auf 12/12 gestellt werden...


Na dann mal zum Cloner... Ist ja merkwürdig, dass das nicht einfach laufen will. Waren die 4 gewurzelten zufällig verteilt oder ist irgendein "Muster" aufgefallen?
Hängen da immer noch 2 x 36W pll drüber und wie ist da so der Abstand? Würde mal da drauf tippen. Bei mir reicht da ne 7W LED-Birne (recht nah dran) locker bis die ersten Wurzeln da sind. Mehr stört eher/verzögert das ganze (, aber kommt nach dem wurzeln ganz gut, falls Zuwachs gewünscht ist)...
Auch wenn die Wassertemperatur nicht optimal war, sollte nach 4 Wochen mehr drin sein. Die wird ja sicherlich weder <18°C noch >24°C gewesen sein.

Waren da irgendwelche Spielereien drin oder einfach Wasser in den Cloner, Steckis schneiden und fertig? Also damit ist sowas wie Nährlösung, pH anpassen oder Bewurzelungsmittelchen gemeint.


Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 16:20
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:25
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  


Hey DD,

ja ich bin sie im Moment auch am rumrücken. Wie es aussieht, reichen die 4 alleine schon aus. Werde sie noch ein wenig machen lassen, Fuß fassen und beobachten wieviel Fahrt sie jetzt aufnehmen. Bis jetzt ist auch nur die 942er drin gewesen @315W. Heute Abend oder morgen kommt die 930er dazu und ab dann geht's gemischt weiter. Und mit der Leistung dann Etappenweise nach oben.

Eingepflanzt habe ich sie in jeweils eine Ecke, am diagonal entgegengesetzten Ende ein Loch in die Umrandung gebohrt und die Plant mithilfe eines PfeifenreinigerRinges und Blumendraht nach unten gezogen.

Achtung! Pflanzen in mehreren Schritten langsam und stückweise, in Form "arbeiten". Bedacht und hutsam "biegen", dann die Pflanze wieder "entspannen" lassen und beim nächsten Beugen etwas weiter in Richtung gewünschter Position.

Dabei von unten nach oben, jeweils zwischen den Internodien (wo noch möglich) etwas biegen. Hier hilft es, wenn man mit einer Hand eine "Gegenkraft" zur biegenden Hand darstellt da in diesem Versuch des Schaffens einer Balance, der Mensch sehr feinfühlig und schnell ein Gefühl für die Spannung im Stamm erhält und mit einbezieht. So lässt sich das Biegen sehr diffizil (auch mit Viertel Drehungen) und kontrolliert bis hin an den gewünschten Ausgangspunkt steuern, ohne in die Gefahr zu laufen, den "Nach-Biegen-kommt-Brechen" Punkt zu überschreiten.

Eine der Plants ist getoppt, hier hab ich beide Heads ~10cm jeweils links / rechts der Ecke fest gezurrt. So wie die Köpfe aller Äffinnen wieder ein Stück nach oben gekommen sind, werden sie noch einmal etwas nach unten gezogen.

Screens ... für mich im NFT quasi ein Muss, was den Halt angeht - und immer schon Fan der Kontrolle gewesen, die es mitbringt - hab' ich die letzten paar Jahre immer wieder nach einer guten Quelle für Netze oder Gitter, o.ä. geschaut. Online oder Baumarkt, Gartencenter, etc. Denn meinen Besten (den Ersten ) ein Stück alten DrahtBauzaun hatte ich weggeworfen. Den konnte ich mir so zurechtknipsen (Maschenweite selbst wählen ) wie ich ihn brauchte. Also immer mal geschaut, nie was gefunden - was nicht auf einer minimum 5m Rolle oder als 200 Euro Element erhältlich war. BIS JETZT ...

Die Chinesen! Ein Komposthalter bestehend aus 4 x 80cm x 90cm, Kunstoffbeschichteten Drahtgittern mit 50mm Maschenweite für ... 14 Euro inkl. Fracht Seitenschneider und Knips! Knips! Knips! wie man es braucht, oder besser wo man es braucht. Perfekt!

Cloner - weisste, da bin ich bis jetzt nicht 100% sicher ... aber definitiv mal zu kalt - 16-18°C (Die Pumpe gibt quasi null Wärme ab) war schon der Schnitt ... gut, von der Zeit her, hab nochmal geschaut - waren es genau 22 Tage, als ich sie entsorgt hab. Nein, Muster war nicht zu erkennen - das Gerät selbst funktioniert auch einwandfrei. Nee, es waren die Location (auf dem Boden, zwar mit Unterlage - aber in der "Temperatur Höhe"). Dann musste ich den Deckel drauflassen (damit meine Katze sie nich frisst ) und sie wurden von oben durch die Lüftungsschlitze konstant mit Luft angepustet (Horti Vent), dadurch wiederrum sogar "zu" trocken und kalt. Daher wohl kein Gammel (nicht nass), aber wie hat bistje mal geschrieben - solange der Steck gegen Austrocknung kämpft, fängt da auch nix an zu wurzeln, oder so. (Paraphrasing). Nee, nur beim ersten Befüllen pH angepasst und bissel (0.2) Dünger - das war aber bei der ersten Rettungsaktion der Original Äffinnen. Diese Cuts haben im Grunde nur in LW gebadet (die Stecks selbst hatte ich vorm einsetzen in etwas Wurzelhormon getaucht), welches ca. alle 6-7 Tage gewechselt wurde. Lampe hat auch keine Wärme gebracht (28W 830er LSR - bestimmt 30cm Abstand und sicherlich "altersbedingt" nur noch mit halber Leuchtkraft). Nee nee, das machen wir nochmal - aber richtig. Jetzt kann ich etwas umrangieren und dann habe ich Platz den XStream richtig aufzustellen.

Puh, genug Wall of Text ... Übers Wochenende mache ich Bilder!

Gruß,
13


Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 10:04
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:26
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________


FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________
SCRoG
SCREEN of GREEN

@630W 942 & 930 18 / 6



Tagesverlauf von Gestern


Hi HB,

kleines Pic Update zu den ersten Torturen der Lab Monkeys. Screen ist seit gestern drin und erstes Verteilen hat begonnen. Links vorne wurden noch 2 Affen in 11 "eingebaut", 2 Heads wurden "in die Ecke gestellt" und obwohl beide böse LST'd - links der sogar gecroppt *hust* durch gebrochen wurde, sieht man es ihnen heute morgen null an. òÓ Könnte sein, dass ich bei den Beiden ein Rennen ohne Bremsen fahre wenn LST und Crop schon versagen





Hinten mittig könnte man noch eine Öffnung im Screen schaffen um eine FMB in 11 Liter einzubauen, aber ich denke die Triebe von links und rechts werden das Loch noch ausreichend füllen.



Zur Bewässerung kommt wohl ein Gießkannenregenkopf + Schlauch + Trichter zum Einsatz, da muss ich mir noch was Kreatives einfallen lassen. Es ist "t-ai-ght", aber es wird ja auch noch ausgedünnt.

Naja, soweit erstmal - kleiner Einblick in die aktuelle Lage. I'll keep y'all posted!

Sorry wegen der Farbe, die Cam meinte trotz 630W blitzen zu müssen. Gelobe Besserung bei den Bildern, wird alles eingestellt - dann kann ich auch mal näher rangehen zumindest nachher, wenn es sich lohnt ...

Schönes Wochenende und immer eine Handvoll Gras im Glas!

Gruß,
13



Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:43
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:27
Pastelero
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.01.2006
Pastelero ist offline  

Da kuckt man mal nach 2 Jahren HB & Grow Abstinenz wieder hier rein und 13 liefert einfach immer noch!

War damals schon sehr an CDM interessiert, ich denke für meinen nächsten Grow werde ich mir den Traum verwirklichen und mir eine 315 W Papilion holen (soll perfekt für 1x1m sein).

@Stasi: warum gibbet die denn nicht in der PB zu kaufen?

hauste

__________________
"Maybe there is no Heaven. Or maybe this is all pure gibberish — a product of the demented imagination of a lazy drunken hillbilly with a heart full of hate who has found a way to live out where the real winds blow — to sleep late, have fun, get wild, drink whiskey, and drive fast on empty streets with nothing in mind except falling in love and not getting arrested...Res ipsa loquitur. Let the good times roll." HST

Stammtisch Wien


Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 14:21
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:28
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

@Pastelero: Frag' nicht mich, frag' die PB


Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 14:34
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:29
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Hey Pastelero,

"Vienna Calling" Grüß Dich! und Welcome Back!
Schön was aus dem "Süden" zu hören. Hehe. Von Back hatte ich bis zum seinem Post hier die Tage, paar Monate schon nix mehr gehört - dachte der Österreichische Anti-Flüchtistische-Schutzwall wäre jetzt so tight, dass selbst "Kommunikation" die Grenze nicht mehr überschreiten darf. Doch dann ...

"Pasteleros PirateRadio Vienna" LIVE von hinter dem ÖAFSW!

An alle Leser, bitte keine Wertung - ist nur Bullsh... und Spaß/Joke und damit jetzt auch Schluß.

Ja, ich liefere hier immer noch das Entertainment ... muss immer wieder kräftig reingreifen in die Sch... und darf dann das richtig drin "Wühlen" natürlich auch nicht auslassen.

Hehe, nee - ich hör' nimmer auf damit. Nicht nur die Frucht ist meine Medizin, der ganze Vorgang - ist für mich (mein Wesen) ein "ganzheitlich positiver" Prozess. Der "medizinische" Effekt dieser Pflanze wirkt quasi bei mir schon von der Wiege bis zur Bahre und dann darüber hinaus Also wenn ich irgendwas "Heilig" oder "Göttlich" oder "Die-Eier-legende-Woll-Milch-Sau" nennen müsste, wäre Cannabis das Erste und Einzige was mir einfallen würde. Nee, kann's mir nicht mehr ausreden, finde keine Gründe mehr dagegen - die ich nicht, durch die bisher schon gewonnene Erfahrung, entkräften könnte. Jeder Aspekt wurde auf "Lunge und Nieren" geprüft - die PRO Seite liegt klar vorne!

Das einzig Schwere am Growen ist, den Mut aufzubringen,
die Hanfburg teilhaben zu lassen!


Gruß,
13

Edit: Sorry, zur Lampe: Denke auch - die 315W ist für 1 m² sicher stark genug, würde hier aber in der Blüte, auf ein 930er LM wechseln. Die 942er ist schon wie 'ne MH² irgendwie. Ich lass die 930er in der Kombo gerade einbrennen und dann werde ich beide erstmal wieder etwas runterregeln bis Blüte.

Edit²: U n d ... wenn Du ja dann schon ein 2tes LM nehmen würdest und da eine DoubleD icke Berta, auch als Schmale Marie (Single) dimmbar! ist - wird die DD immer "attraktiver", oder?! Macht für eine Super Range für 1m² - Alles kann, Nichts muss. *Achtung Werbung* Leider darf ich Dir aber meine "Quellen" nicht verraten


Geändert von Legion XIII (13.01.2017 um 15:22 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 22:44
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:30
Backfire
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.11.2012
Ort:
Coco - drain to waste
Backfire ist offline  

Hey 13,

nein, nein. Die Ö Regierung hat noch keinen eisernen Vorhang über die Grenzen gehängt haha, betonung auf "noch"

Ich schaue hier eh immer wieder rein und lese mit, emails check ich grad etwas sehr seltener. Sobald die Temps wieder steigen gehts gerne weiter Hatten die Tage -19Grad haha.

Ich habe gestern meine Tische umgeschnitten.
FMB sollten rund 550g um Herijuana auf rund 650g kommen.
FMB sah ziemlich gut aus, hätte aber nen Tick dichter sein können.
Die Herijuana war n massiver Bud am Stiel. So dicht das ich 4 Heads wegwerfen musste, Budrot :(

Die Kammer wird jetzt eh erst mal abgebaut und in ca 3 Monaten auf NFT umgestellt, ich muss dich halt kopieren

__________________
Aktuell:
Cocos in 3,5L Töpfen! Euforia, Wappa, WhiteRussian & C99xNl
Klick mich!

How to get a happy Mother!
Klick mich!

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
NFT 600W BiG BUD / C99xNL / LEELA Legion XIII Growing hydroponisch 79 01.07.2016 09:02
welche sorte für outdoor b_up Sorten, Samen und Wirkungen 29 01.09.2008 19:18
Growreport AllMix BioBizz SOG Jack Flash Orange Bud Clone Bio Rauschreport mein Vater Indoor Growing Reports 97 26.03.2008 00:15
Genetikliste Mompere Sorten, Samen und Wirkungen 18 11.09.2007 18:18
artenbestimmung...? skulker#1 Bilder Forum 19 21.07.2006 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation