Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Krankheiten / Schaedlinge

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.08.2017, 10:01
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:31
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von bistje
Thripse können Wind nicht ab und trockene Wärme genauso nicht

Stimmt nicht!

Ehr im Gegenteil. Sie lieben warme trockene Luft. Luftfeuchtigkeit hingegen mögen sie überhaupt nicht.
Aus diesem Grund sind Duschmaßnahmen / Einsprühaktionen auch so sehr sinnvoll bei Thripse und soweit sich die Sach gen Blüte verlagert mehr oder weniger unmöglich umzusetzen, weil Schimmelrisiko bsw..

http://www.pflanzenfreunde..com/thripse.htm


@ Pfinsinger
Ist irgend eine blöde Fliege, kein Thripse.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (29.08.2017 um 10:03 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 11:41
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:32
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

ich ziele auf arides Klima ab
unter 20% Rlf gehen die Larven teils zugrunde, mindestens entwickeln sie sich schlecht. Regen mögen die zwar auch nicht, aber die Option fällt in der Blüte verständlicherweise weg.

Kälte bremst alles aus. Thripse leider weniger als Pflanzen, weswegen die im Kalthaus gern zur Plage werden. am wohlsten fühlt sich der Thrips in mediteranem Klima oder halt Gewächshausklima. arides Klima, heiß, trocken und windig mögen sie hingengen viel weniger als Hanf.

für mich sieht das nach Käfer ala Borken oder Speckkäfer aus.
schau mal das du das Bild und nicht das Thumbnail verlinkst

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (29.08.2017 um 11:44 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 13:17
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:33
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Unter 20% RLF ?! Wo willst du solche Werte erreichen? Höchtens in der Wüste!
Von daher ist dieser Ansatz natürlich in praktischer Hinsicht völlig unbedeutend. Daher immer mit Kälte und/oder erhöhter RLF (in der Vegi und/oder frühen Blüte) arbeiten.
Die Kälteempfindlichkeit der meisten tropischen Thripsarten ist auch ein Grund, warum manche der Thripsarten, welche als biologische Nützlinge eingesetzt werden können (jaja, sowas geht auch ) im Freiland nur begrenzt eingesetzt werden.

Die heißen übrigenz auch aus gutem Grund Gewitterfliegen. Sind genau dann vermehrt aktiv, wenn vor dem Gewitter ein warmes Klima herrscht.
Dann fangen sie an aufzutauen und lassen sich von den warmen Winden, da sie selbst miese Flugkünstler sind, planlos zur nächsten Pflanze, unangehmer Weise auch mal den nächsten Menschen, tragen.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (29.08.2017 um 13:26 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 14:58
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:34
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Zitat:
schau mal das du das Bild und nicht das Thumbnail verlinkst

Dann kann man mit den Bildern vielleicht auch mal was anfangen...


Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 07:03
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:35
Pfinsinger
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Pfinsinger ist offline  

Guten Morgen,

Habe es gestern leider nichtmehr geschafft.

Hier habe ich ein Direktbild von einem angefressenen? Blatt.
Heute Morgen drei miniminimini zigarrenförmige hellgrüne Fiecher gesehen die echt schnell rennen konnten. Also doch Thripse?
http://up.picr.de/30220640lz.jpg

Die Armee Florfliegen ist auf dem Weg und sollte heute bei mir eintreffen. 😁

Meine Sorge ist nur das ich die dann im ganzen Raum habe, oder bleiben die schön brav da wo sie hingehören? Also die Fliegen 😉


Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 08:41
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:36
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

a) Sieht das Blatt sieht ziemlich nach Thrips aus b) FlorfliegenLARVEN verpuppen sich Indoor eigentlich nicht zu Florfliegen. Die gehen vorher ein. Die "putzen" alles fleischhaltige von den Pflanzen und fressen anschließend ihre Artgenossen, wenn sie soviel Zeit übrig haben. Mag sein, dass sich mal eine unter deinen Schrank verirrt, aber in der Wohnung ausbreiten tun die sich nicht


Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 12:40
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:37
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Kann ich bestätigen. Es sind Thrips und ich hatte auch schon tausende Puppen im Growraum und hab in meiner Wohnung lediglich mal 2-3 Fliegen. Sind aber auch sehr schön anzusehen finde ich.

edit: googelt mal Bildersuche Floorfliegen!

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (30.08.2017 um 12:43 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 14:23
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:38
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

da das nun überstanden ist
Zitat:
Grund, warum manche der Thripsarten, welche als biologische Nützlinge eingesetzt werden können
auch die heimischen Thripse fressen Fleisch. eigentlich frisst ein bestimmtes Entwicklungsstadium sogar lieber Fleisch als Pflanzen, weshalb es ziemlich selten ist, das man Spinnmilben und Thripse zusammen auf einer Pflanze sieht.

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 17:04
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:39
Pfinsinger
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Pfinsinger ist offline  

Wenn du mich gemeint hast ( nein ist noch nicht ganz überstanden😅😅&#128513 So habe jetzt die Larven auf die Pflanzen geklopft. 150 Stück waren das allerdings nicht aber mal sehen was passiert. Klettern die auch wenn sie auf den Boden gefallen sind auf die Pflanzen? Und ich habe das Gefühl das die auch sofort anfangen sich selbst zu fressen. Ich hoffe mal das sie ihre Arbeit ordnungsgemäß verrichten. 😉 Nicht das da morgen schon nichtsmehr übrig ist.
Achja und der Ventilator bläst die fiecher nicht von den Blättern?


Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 02:55
AW: Thripse im schrank! help   C  No.:40
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Ach die Viecher krabbeln so planlos hin und her, da kann der Ventilator eigentlich nur helfen
Wird schon. Der Erfolg sollte schnell zu sehen, aber nicht von Dauer sein. Alle 2-4 Wochen neue ausbringen, um den Befall in Grenzen zu halten. Da müsste ja ein weiteres mal reichen für den Grow.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
schrank, oder ganzen raum? sunboww Growing Grundlagen 19 08.01.2006 00:15
help help help.. kaputt gehendglänzende blatte+bää sD4life Krankheiten / Schaedlinge 4 03.02.2005 15:58
Schrank, Höhe = 80 cm - Lohnt sich Blüte? Zweiundachtzig Growing Grundlagen 16 15.06.2003 20:46
Welche Sorte für mich und meinen Schrank? /... Zweiundachtzig Sorten, Samen und Wirkungen 1 01.06.2003 15:08
Woher Schrank nehmen? HELP! Der Molch Growing Equipment 7 18.09.2002 00:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation