Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing Equipment

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt Gestern, 23:44
AW: Led panels welches ist das richtige ?   C  No.:31
Seedster
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Seedster ist offline  

Zitat:
Zitat von Stasi
Welche Höhe hast du den und wie hantierst du mit der 400er?

Ich muss unter einem Spitzdach arbeiten, wo der Kamm gute 10 cm breit ist und keine 1,70 Höhe hat. Da sind 40 cm schon Luxus. Ich würde NDL =/> 400 Watt - Platz vorausgesetzt - am liebsten 2 Meter über die Pflanzen hängen, mit richtig tiefstrahlenden Reflektoren, die halt das ganze LIch auf die Pflanzen werfen, und nicht an die Wände, denn nur das ist der gefürchtete Lichtverlust durch "zu hoch" aufgehängte Lampen. Daher mag ich auch Spreader nicht: bestenfalls eine Verzweiflungsmaßnahme mit hohem Verschwendungsfaktor. Jedoch hast du mich zwei mal auf meinen Denkfehler hingewiesen, einmal durch Erwähnung des offenen Papillon und hier:

Zitat:
Zitat von Stasi
... Die meisten CDMs, die ich bisher in freier Wildbahn gesehen habe verwenden sogar geschlossene Reflektoren, die ja eigentlich etwas mehr Abstand haben sollten...

... ich habe nämlich noch aus meinem XL Zelt in der alten Wohnung einen Triple-Star Reflektor, da habe ich automatisch eine Hitzeglocke drunter bei meiner Deckenhöhe. Zum Glück merke ich das jetzt "schon" vorm dritten Sommer im neuen Häuschen. Hast du noch den Vario-Reflektor vom ollen Muselmann drauf? Wenn ja, weißt du, ob es den noch gibt, oder einen Nachbau? MMn einer der besten Reflektoren, vom Prinzip wie eine Mischung aus Triple-Star und Papillon, justierbar von eng auf weit und oben offen. Wahrscheinlich würde der meine Lage schon sehr entspannen. Bringt aber auch wieder den D-Light ins Spiel. Die sonstigen Reflektoren für diese 315 Watt Dinger sehen nicht toll aus, und wie gesagt: Geschäfte mit Eng- und Holländern versuche ich zu vermeiden. Die fast 200 Euro mehr tun aber schon weh, auch für Philips Technik.

Ich habe Fassungsadapter gesehen, mit denen man die CDM in E40 Fassungen betreiben kann., was die Reflektorauswahl erweitern würde, und vielleicht kann mein Growshop ja auch andere CDM EVSG bestellen, aber das finde ich etwas spooky.


Zitat:
Zitat von Dichter_Denker
@Seedster: Klingt etwas komisch mit den kühlen Kalkulierern.

Sei mir nicht böse, aber du hast nicht annähernd genug Informationen, das beurteilen zu können. Ich habe auch nicht vor, jetzt hier den Advokaten für die Entscheidungen anderer Leute zu spielen. Nur so viel: das sind jeweils nicht die einzigen Objekte, und würden die ~20 Lampen in einer Halle hängen, wäre sicher nicht die Rede von LED. Es sind Räume, deren kürzeste Daube im Fass die Deckenhöhe und damit das Raumvolumen ist. Da geht es auch weniger um maximal erzielbare Gr/W und mehr um kontinuierliche und verlässliche Ergebnisse.


Geändert von Seedster (Gestern um 23:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Blutiger Anfänger - LED -ohje angstvorbullizwei Growing Grundlagen 18 12.06.2014 17:29
360x3W LED @ Dutch Pot Aero die growlöwen Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 86 18.03.2014 08:12
LED Grow? Die neue zukunft? :D thaigrow Growing Grundlagen 225 26.08.2013 18:24
LED Lampen - echte Alternative zu NDL? lechuck Growing Equipment 39 17.10.2012 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation