Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Outdoor & Low-Budget Growing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.04.2006, 19:06
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:16
Lectorius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.07.2005
Lectorius ist offline  

die dinger heissen kabelschuhe und sind eigentlich nicht dazu da kabel zu "klemmen" sondern kabel zu erden gehe etz net weiter darauf ein. da das nen flexkabel is also viele kleine dräte hat sind
schraubenlose klemmen ungeignet deshalb bleibt eigentlich nur eine lösung und zwar stinknormale klemmen! entweder die zum schrauben oder klemmen halt!

mal eben fremdwörter rauskorrigiert is halt gewohnheit voner arbeit das so zu nenen naja


Geändert von Lectorius (10.04.2006 um 19:11 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 16:14
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:17
gelöscht
 
 

Der Bericht ist zwar vom letzten Jahr, aber trotzdem muß ich mal Danke sagen, sehr interessanter und informativer Bericht, habe mir heute morgen vier PC-Lüfter gekauft und ein altes Netzteil zweckentfremdet und das so gemacht wie hier beschrieben. Na ja ich habe Lüsterklemmen und Aderendhülsen verwendet, es funktioniert gut, obwohl ich die Lüfter ein bißchen arg langsam finde aber für nicht mal ein halben kubikmeter Rauminhalt sollte das reichen, denn ein Lüfter schafft laut Aussage des Verkäufers 24 kubikmeter pro Stunde.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 16:27
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:18
gelöscht
 
 

Schau mal auf die Lüfter. Da müsste irgendwas um die 200mA an Stromverbrauch stehen.

Und jetzt das Netzteil: Macht das über 800mA mit? Ich vermute nicht....

Entweder bleiben sie so langsam und es passiert nichts.
Oder dir macht das NT irgendwann die Grätsche.
Oder wenns ein schlechtes ist riechts irgendwann komisch..dann is höchste Zeit zum Stecker ziehn, bevor mehr passiert.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 17:04
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:19
gelöscht
 
 

Maximal 10VA steht auf dem Netzteil, auf den Lüftern steht bloß 2500-3000 Umdrehungen, wie ist die Prognose und übrigens danke für deine bedenken.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 17:20
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:20
gelöscht
 
 

10VA.....bei wie viel Volt? 12V? 10VA/12V = 0.8A = 800mA...wenn auf den Lüftern nix draufsteht brauchen die um die 230mA...also insgesamt 920mA.

Und wenndie VA vom NT sich auf die Eingangsleistung beziehen, dann isses noch weniger was das NT mcht, weil ja auch das einen "Verbrauch" hat. also noch kritischer.

Ich würd da dran nur 2 Lüfter betreiben. Klemm einfach mal nur 2 Lüfter dran und schau ob die sich schneller drehn. Dann den dritten, und wenn die anderen beiden dadruch langsamer werden sind die Grenzen des Netzteils überschritten.

So ein normaler 80mm-Lüfter fönt eigentlich ganz schön.

Dann kannste dir aussuchen: 2 Lüfter an 2 ausgesuchten Stellen ordentlich pustend und stabil.
Oder 3-4 Lüfter die alle nur ein laues Lüftchen erzeugen mit Gefahr der Netzteilüberlastung.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 17:28
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:21
gelöscht
 
 

Ja, um Hanf Indoor anzubauen muß man Elektriker, Tischler und Gärtner sein, habe ich ein Beruf vergessen???
10VA bei 12Volt, ein Lüfter arbeitet genauso schnell (langsam) wie alle vier zusammen. Muß eh gleich einkaufen fahren, werde mir ein günstiges Netzgerät mitbringen und dann zwei Lüfter an ein Netzgerät anschließen.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 18:42
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:22
Freewheelin' Franklin
 
 

kammerjäger evtl


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 18:42
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:23
gelöscht
 
 

Achte auf die Miliampere (mA) die auf dem Netzteil stehn! Ich hab für 2 Lüfter ein NT mit 9V und 1000mA=1A!!! Und das is schon n Trumm.

Und da fönen die Lüfter schon schön..vllt is dein NT zu schwach was die Volt angeht...


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 19:50
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:24
gelöscht
 
 

Ach ja den Kammerjäger habe ich total vergessen.

Auf meinem Netzteil steht nur max.10VA meinste das haut hin???
Wollte mir heute einen WC-Lüfter kaufen für 12 € mit guter 100 Kubikleistung, recht ordentlich, aber mein bekannter sagte das die nicht für Dauerbetrieb geeignet sind. Zwei Stunden ununterbrochene Laufzeit ist schon das maximum. Wollte dann zwei WC-Lüfter kaufen und dann getrennt über zwei Schaltuhren laufen lassen, aber das wird dann doch wieder zu umständig oder was hälst du davon!?

Drei WC-Lüfter und drei Schaltuhren für 42 € das würde gehen

1. Lüfter 0Uhr bis 1Uhr
2. Lüfter 1Uhr bis 2Uhr
3.Lüfter 2Uhr bis 3 Uhr
1.Lüfter 3Uhr bis 4Uhr
2.Lüfter 4Uhr bis 5Uhr
3.Lüfter 5Uhr bis 6Uhr
und so weiter oder soll ich weitermachen damit ihr auch das Ende mitbekommt *g*

So hat jeder Lüfter ausreichend Zeit um wieder kalt zu werden.

Ach so das werden 51 € denn die ganz billigen Schaltuhren für 1,99 € reichen da nicht ganz würde die Digitalen nehmen für 5 € das Stück.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:10
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:25
gelöscht
 
 

Quark. Kauf dir ordentliche Lüfter :/
Schau mal in meine Sig....ich mach die Abluft mit nem PC-Lüfter und nem ordentlichen Netzteil, an dem noch ein Innen-Lüfter hängt (klappt wunderbar).

Und die laufen BEIDE auf gedrosselter Stufe bei 9V...also bitte :/


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:30
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:26
gelöscht
 
 

Du hast vollkommen recht, werde es auch jetzt mit den PC-Lüftern machen und mir noch ein ordentliches Netzteil kaufen, kannste mir eins empfehlen?!

Das mit den WC-Lüftern war auch nicht ganz ernst gemeint, dann kann man sich gleich von der Burg einen anständigen kleinen Rohrlüfter kaufen.

bedankt und schönen Tag


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:39
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:27
gelöscht
 
 

Ich hab ein 9V 1A- Netzteil meiner alten Sinus111 (DSL-Router) genommen.

FritzBox is eh viel besser

Das hilft dir jetzt nich weiter..aber überleg mal, was in euerem Keller noch an grösseren geräten rumsteht, was nen ordentlichen Verbrauch hatte. (Alter Laptop? alter Router? Switch?)

Ausschließen kannst du: Telefon- und Handyladegeräte. Da reicht eines gerade für einen Lüfter.

Na hauste hier mal kurz die Daten (ALLES was aufm Netzteil steht rüber) und gudd des kriegen mer schon


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 20:47
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:28
gelöscht
 
 

OK danke dir, werde morgen mal in der Firma schauen was da noch so über ist.


Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 22:42
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:29
gelöscht
 
 

Vielleicht finde ich in der Firma auch einen klasse WC-Lüfter, sind die teuren vielleicht für Dauerbelastung geeignet?!

Zum Geburtstag wünsche ich mir ein WC-Lüfter, mal was anderes wie Socken oder Krawattennadeln.


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 20:19
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:30
gelöscht
 
 

Habe mir heute im Blödmarkt (Media Markt) ein Netzteil gekauft mit max.1500 mA einstellbar von 3-12Volt, habe zwei Lüfter angeschlossen und die gehen gut ab, Finger reinstecken geht nicht mehr. Das sollte als Belüftung erstmal reichen, habe ja noch zwei andere Lüfter angeschlossen.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation