Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Outdoor & Low-Budget Growing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.04.2006, 20:31
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:31
gelöscht
 
 

Na super!

Passt auf jeden Fall!

Achtung: WC-Lüfter sind nicht für den Dauerbetrieb geeignet. Imho maximal ne Halbe Stunde Dauerbetrieb. Also nix um zu belüften oder so.

Und mehr als die 80er Lüfter bringts garantiert auch nicht, wenn die jetzt ordentlich fönen


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 20:42
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:32
gelöscht
 
 

Bedankt!!

Ja, das Projekt mit den WC-Lüftern habe ich heute die Toilette runtergespült aber richtig.........


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 20:49
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:33
ILikeBigBuds
 
 

Besorgt euch doch nen pc- netzteil. Da könnt ihr 40 ventis ranhängen und auch mit verschiedenen stufen"fahren". Gibts günstig bei jedem elektronikschrott.

mfg


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 20:54
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:34
gelöscht
 
 

Zitat:
Zitat von ILikeBigBuds
Besorgt euch doch nen pc- netzteil. Da könnt ihr 40 ventis ranhängen und auch mit verschiedenen stufen"fahren". Gibts günstig bei jedem elektronikschrott.

mfg

Braucht alleine schon 30 Watt. Also total unwirtschaftlich.

Vergleich: die Lüfter brauchen 6W.


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 21:04
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:35
gelöscht
 
 

Ich habe hier sogar noch ein neues PC-Netzteil liegen, aber der Stromverbrauch ist mir wie Hempie schon sagte einfach zu hoch, wenn Strom wie in der damaligen DDR umsonst wäre, dann hätte ich das PC-Netzteil schon am laufen, aber trotzdem danke für den Hinweis.


Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 21:09
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:36
ILikeBigBuds
 
 

Naja bursche....is vieleicht etwas übertrieben, aber prinzipiel haste recht.

bittscheen


Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2006, 14:07
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:37
Grashalm
 
 

hiho leute^^.. jetzt kommt ne frage von nem totalen elektronoob

nene.. das wesentliche hab ich verstanden usw.^^
diese frage is nur da um nochmal sicherzugehen:

also.. wenn ich drei 12v lüfter an ein 12v netzteil anschliesse, läuft jeder lüfter nurnoch mit 4 v,oder?
(halt wenn ich alle schwarze kabel mit den schwarzen und alle rote kabel mit den roten verbinde)
in andere worten hiesse das: wenn ich fünf pclüfter mit jeweils 12 v laufen lassen will, bräcuhte ich theoretisch ein 60v netzteil, richtig?

mfg Grashalm


Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 14:09
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:38
annogrower
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2007
annogrower ist offline  

Bin genauso No0b aber ich glaube die laufen alle mit 12 V solange die Ampere Leistung reicht ... oder ?
wahrscheinlich veraltet und keinen interessierts mehr ... naja
MfG Anno !


Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2007, 20:12
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:39
-Grün-
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 21.05.2007
Ort:
Erde
-Grün- ist offline  

genau anno :-) 12v reicht auch für 100 lüfter, wenn die Ampere stimmen.

__________________
-Grün-

Belehrt mich ruhig eines Besseren.

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 21:34
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:40
Green_Heaven
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.05.2007
Green_Heaven ist offline  

Was ist wenn das Netzteil mehr Volt hat als der PC Lüfter? Kann das schmoren? Hat jemand mit Unfällen beim Verkabeln Erfahrungen? Kein bock das mir die Bude abfackelt....

PEACE Green_Heaven


Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 21:56
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:41
dubbdida
 
 

Also ich hab jetzt nciht alles gelesen, aber ich kann da sicher auch mal meinen senf zu abgeben, bin selber derber pc freak

Also, die idee ist ganz gut, pc lüfter gibts klasse teile.

Netzteil kann man nehmen, was man will, irgendwas mit 12V, oder 15V oder auch weniger, sollte aber mindestens 5V sein, da sonst die Lüfter nicht anlaufen. Und dann joa: Bei fast allen Netzteil die so rumleigen ist innendrin der Strom, also 5-~12V und ausen die masse. Und nu einfach am lüfter das rote innenrein machen, evtl. anlöten, und aussen das schwarze. Das gelbe dient bei den pc dingern zum auslesen der drehzahl, die wird ja hier in diesem falle durch die Volt zahl reguliert.

Die besten Lüfter für sowas sind Sicherlich Die gesamte serie von Scythe wie Scythe SFlex 800-SFlex 1200, die sind unhöhrbar, sowie die Coollink seire von schiesmichtot und beinahe alle Papstlüfter

Hoffe ich habe jetzt net irgend nen müll verklickert, den eh keiner höhren will, aber in diesem sinne, eine geruhsame nacht

auch für mcih breiten Mensch, zumindest atm


Zitat:
Zitat von Green_Heaven
Was ist wenn das Netzteil mehr Volt hat als der PC Lüfter? Kann das schmoren? Hat jemand mit Unfällen beim Verkabeln Erfahrungen? Kein bock das mir die Bude abfackelt....

PEACE Green_Heaven

was ich hier noch gefunden habe. Das einzige, wenn du was falsch verkabelst ist, dass das Netzteil kaputt geht, oder es dir ne sicherung raushaut, der Lüfter wird sich zu _100%_ nicht drehen dann. Und wenn das Netzteil mehr Volt hat, dreht sich der Lüfter schneller, hab maximal bisher nen 120mm 12V lüfter an 20V gehabt, der hat dann fast abgehoben, aber pasiert is da nix, evtl. noch, dass die lebensdauer des Lüfters schneller endet, als vorhergesehen, das sind so ~ 250.000 Stunden, die so nen ding durchalten sollte.


Geändert von dubbdida (22.07.2007 um 21:58 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 21:59
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:42
Green_Heaven
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.05.2007
Green_Heaven ist offline  

Hab eins hier darauf steht INPUT 230Volt und OUTPUT 9Volt d.h. das es 230Volt in 9Volt wandelt denke ich mal Also dürfte das mit den PC Lüftern nicht zuviel sein für sie. Sie haben die Angabe 12Volt....

Green_Heaven


Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 22:10
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:43
dubbdida
 
 

ich versteh irgendwie nicht, was du damit sagen willst

Ich denke mal, du willst mehrere Lüfter dranhängen, oder? Die drehen sich dann halt langsamer, als sie es bei 12V tun würden. Vllt. steht da noch was dran, wiviele ampere das ding liefert. Afaik glaube ich hat der 12V Lüfter bei _20V_ 0.4A gezogen, normal sind das also weniger


Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 22:50
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:44
onk
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 27.12.2006
onk ist offline  

also die besten lüfter aller zeiten sind wohl die yate loon lüfter... die werden zwar in china hergestellt, aber die sind, was strom-effizienz, lautstärke und leistung im verhältnis einfach unschlagbar... also ich weiß wovon ich rede...bin hobby-mäßig pc-bastel/wasserkühlungs nörd...
http://www.aquatuning.de/index.php/c...Yate-Loon.html
und dazu sind die mit abstand die billigsten überhaupt.... die sind auf dem europäischen markt noch nich so verbreitet...also das ist der geheimtip schlecht hin...
ich hab 4 stück von den teilen...müssen aber um richtig leise zusein gut entkopelt werden...

wobei man für unhörbarkeit auch 5 volt schalten sollte...
für n fast unhörbares summen, so 7 v
bei 12 v stört der schon n bisi...

__________________
Zitat:
Zitat von W.S. Burroughs
sei gerecht, und wenn du nicht gerecht sein kannst, entscheide willkürlich

Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 22:57
AW: Anleitung: PC-Lüfter an Steckdose [m Pics]   C  No.:45
dubbdida
 
 

Naja, die Late Yoon sind zwar schon geek ware, und die gibts auchschon ne gabnze zeit, aber ich find den Hype dadrum einfach nur furchtbar, aber sie sind ganz Brauchbar. Prinzipiell würde ich jedem empfelen, sich nur 120mm lüfter zu besorgen, drunter wirds einfach nur recht laut, egal wieviel volt. Bei den Lüftern hat halt jeder seine eigenen erfahrungen, aber ich bin mit meinen 3 Scythe SFLEX 1200 im _PC_ sehr zufrieden. Also die höhr ich kaum. Wenn man mal einschlägige Fachlitereatur wie z.b. PcGames Hardware liest oder auch testberichte im internet, kann man sich davon recht schnell nen bild amchen, was gut ist, und was nicht. Glaube die Sharkoon Silent Eagel wurde demletzt gelobt


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation