Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2016, 13:18
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:91
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

wieviel gießt du jeden Tag? kipp diese Menge Wasser einfach mal auf den Teppich und dann überleg dir wie du das Zimmer wieder trocken bekommst

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 13:30
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:92
Alex133789
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.07.2016
Alex133789 ist offline  

Verstehe ich nicht ganz ... :/


Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 14:05
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:93
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

du denkst zu kompliziert

es ist wirklich so einfach.
99,5 Prozent von dem Wasser, dass du an deine Plants gießt werden von deinen Schätzchen wieder an die Raumluft abgeben. dieses Wasser muss den Raum verlassen.

weil das vielen zu abstrakt ist, einfach mal die selbe Menge Wasser auf den Boden schütten

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 21:32
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:94
Highterkeit83
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.11.2012
Highterkeit83 ist offline  

Hi Alex, du erinnerst mich an meine Anfänge. Hab mir den Grossteil der Kommentare durchgelesen und habe ein paar allgemeine Tipps für dich. Bin ein wenig verwirrt, weil du auf Seite 4 geschrieben hast, dass du dich für ne Growbox entschieden hast und vor kurzem schreibst, dass du doch noch auf Suche bist. Wie auch immer, die Größe von 60x60x160 klingt gut für Anfänger. Ich hätte dir zwar noch empfohlen solange zu warten, bis du min. ein Budget von 500 Euro zam hast, aber passt schon. Nicht unbedingt um alles sofort zu verballern, sondern ne kleine Reserve für z.B. Situationen wo du Nematoden benötigst oder ähnliches.

Du hast anfangs erwähnt, du würdest gerne 200-300g schaffen. Mit deinem Budget, der geplanten Growfläche und der nicht vorhandenen Erfahrung -> verabschiede dich eher davon. Könnte zwar ganz knapp was werden mit den 200g, aber eher unwahrscheinlich. Glaub mir, alles über 100g ist gut und meist ist selbst das erste Homegrown qualitaitv (Wirkung, Geschmack, Geruch, usw.) um Längen besser als das gekaufte Zeug von der Straße. Das heisst, wenn du nicht grad dein Konsum danach um 300% steigerst, dann wirst du auch durchschnittlich weniger für den gleichen Effekt benötigen. Sei nicht zu gierig! Bedenke, dass du selbst mit 100g auf wahrscheinlich 1/3 des Kaufpreises pro G kommst und mit weiteren Grows wird das Verhältnis immer besser. Ganz zu schweigen von der Qualität.

Kommen wir erstmal zu allgemeinen Tipps:

1. Keep it simple (zumindest beim ersten Grow): Also Finger weg von LED, Hydro, Coco, unbekanntem Equipment, usw. Beim Grow dann kein Scrog, Topping, Cropping, Fimming, usw. Runterbinden ist sagen wir noch das einzige, was man beim 1. Grow versuchen kann, aber selbst da passieren gern Unfälle, wenn man noch kein Gefühl für die Pflanzen hat. Deine Samenwahl ist schon mal ganz gut, auch wenn ich dir eher nur zu einer Sorte und nur (mostly) Indica geraten hätte. Sativa-lastige Sorten sind meist anspruchsvoller (z.B. Stretch in Blüte) und verzeihen weniger Fehler (z.B. beim Düngen). Experementieren kannst du bei späteren Grows immer noch.

2. (Viel) Lesen: Es gibt dieses und zig andere Foren, wo du dich sehr gut informieren kannst. Ich spreche aus Erfahrung. Mein erstes Mal (nein nicht das) war ein Reinfall, weil ich ungeduldig, hektisch und ungebildet war. So als Indikator -> min. 2 Wochen á 2-3h pro Tag solltest du dich in folgende Themen einlesen:

- Growroom/Box
- Ab-, Zu- und Umluft (also Lüfter, AKF und Co.)
- Licht
- Düngen (Mangel sowie Überdüngung erkennen gehört da auch dazu)
- Schädlinge
- Keimen
- Anzucht
- Vegi
- Blüte
- Ernte
- Trocknen

Das sollte für die Basics reichen. Kannst natürlich auch On the fly machen, aber vorher ist eigentlich besser. Dann hast du selbst auch mehr Sicherheit. Unwissenheit kostet auch geldtechnisch meist mehr, da man doppelt kaufen muss und Co.

3. Sicherheit: Weihe in deinem Umfeld am besten NIEMAND ein. Und wenn, dann wirklich nur Personen denen du 110% vertraust und beschränke die Anzahl auf ein Minimum. Verändere nicht plötzlich komplett deine Gewohnheiten. Menschen sind normalerweise gute Wesen, aber wenn Begehrlichkeiten aufkommen, dann tritt leider auch mal das Monster in uns hervor. Eine Situation wie "gib mir die Hälfte ab oder ich verpfeif dich" kann schneller passieren als du denkst. Ich weiss, dass besonders die Schönheit in der späteren Blütephase oder der Stolz auf die erste Homegrow Ernte verlockend für soziale Teilhabe ist, aber halt dich besser zurück. Halte dich an Regeln wie beim Öffnen der Growbox nicht die komplette Nachbarschaft zu beleuchten.

4. Geduld und Disziplin: Weed wächst am besten, wenn man es den Grossteil der Zeit einfach in Ruhe lässt. Also nicht 10x am Tag die Growbox öffnen, Pflanzen antatschen oder bewegen, mit Dünger rumspielen (also übertreiben), rumschnibbeln, Setup permanent verändern, usw. Auch hier gilt der Ratschlag aus Punkt 1). Disziplin und Sicherheit gehen natürlich auch Hand in Hand.

So, nun kommen wir mal zu deiner letzten spefizischen Frage, nämlich Licht/Lampenwahl in der Blüte. Da hat dir Dichter_Denker schon ziemlich gute Tipps gegeben. Verstehe zwar noch nicht ganz, warum du zwei PLL Sets hast (vermutlich gebrauchtes Bundle?), weil eigentlich hätte dir 2x 55W für Vegi erstmal völlig ausgereicht und für Blüte halt 250W NDL. Anfangs zwar bisschen teuer, aber ein umschaltbaes EVSG für 250/400 Funzel wäre eigentlich ne gute Investition. Bei der Fläche und Höhe ist bei 400W aber Cooltube eher Pflicht. Bei deiner aktuellen Lüfterleistung geht aber sowieso nicht mehr als 250W (und selbst das wäre ohne Cooltube schon grenzwertig). Holst aber gleich das passende EVSG, dann kannst ja für spätere Grows sparen und entsprechend alles für 400W aufstocken. Wenn du jetzt erstmal gar keine Reserven hast, dann würde ich dir auch wie Dichter empfehlen das mit dem 4x 55W PLL Set und den 830er Lampen durchzuziehen.

P.S. Ich verstehe auch warum ragna irgendwann ein wenig angesäuert war. Es gibt soviele vorhandene Infos und Anfänger wollen oft sehr wenig Eigeninitiative und (Vor)Bildung reinstecken, aber erwarten quasi nen Kilo für 200 Euro Budget. EInfach mal bisschen runter vom Gas, dann wirds auch was mit dem ersten und weiteren Grows.


Geändert von Highterkeit83 (16.10.2016 um 21:34 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 22:36
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:95
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

Veto.
es gibt keinen bestimmten Zeitpunkt, ab dem man Coco meistern kann.
Coco läuft nach ein paar Grundregeln, was Equip und Handhabung betrifft. die sind alle nachlesbar und haben eher was mit Disziplin und Ordnung, denn mit grünen Daumen zu tun.
Erde hat eigentlich nur dann einen Vorteil, wenn man nicht düngt.

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2017, 23:33
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:96
Alex133789
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.07.2016
Alex133789 ist offline  

Danke!


Geändert von Alex133789 (05.01.2017 um 08:03 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2017, 00:59
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:97
AntiPathetic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
Ort:
Es ist alles nur ein Traum...
AntiPathetic ist offline  

Hallo, die Pflanzen sehen sehr gut aus. Nur warum steht die kleine da unten? Die muesste noch aufgebockt werden. Man sagt das man Pflanzen ab einer Hoehe von 30cm in Bluete schicken kann. LG

__________________
Medical Cannabis Grower 420
Wald-, Planzen-, Tier- und Menschenfreund
Legalize It! Its my Medicine!

In freier Wildbahn 2016 *Outdoor Report* Abgeschlossen
China Zelt Deluxe *Indoor Report* Aktiv

Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 10:58
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:98
Flugschüler
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.11.2016
Flugschüler ist offline  

Sorry, vielleicht habe ich ja was übersehen, aber wo sind die Bilder?


Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 13:53
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:99
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

wegeditiert...


Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 23:52
AW: Empfehlung Grow Equipment   C  No.:100
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

Haus von oben?

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Grow | Fragen zum Equipment ChupaChups Growing Equipment 37 07.04.2010 14:10
Equipment für Mini grow Box (53,5cm breit und 70cm hoch) SmokerA Outdoor & Low-Budget Growing 22 06.11.2007 10:03
Suche nach dem Günstigen Grow Equipment lindaman Growing Equipment 6 04.08.2006 11:14
Let It Grow... | Equipment Für 50 Damen ;), LTI ? AKF ? NDL sh1tty Growing Equipment 10 27.05.2006 17:00
1st Grow Equipment speachleSS Growing Equipment 10 29.06.2004 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation