Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.12.2016, 03:56
Coco Chaos 1200W   Collection  No.:1
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Hereinspaziert in die gute Stube



Ist etwas eng, aber dafür gibt's genug Ablageflächen für alles mögliche. Hab mich auch schon daran gewöhnt, beim Gang unter die Lüfterbox hindurch den Kopf einzuziehen. Ein paar Beulen haben Wunder gewirkt
Am Tisch kann ich dann wie gewohnt maniküren und die beiden Schwerlastregale als zusätzliche Ablage nutzen.

Fensterkoffer


Hab's diesmal nicht ganz so kompliziert gemacht. Da jetzt beide Fenster verkoffert sind, ist auch kein Pfeifgeräusch mehr zu hören. Dafür bläst's jetzt aus den Schläuchen direkt auf die Jalousien, aber da ist mir ne simple Lösung eingefallen. Hab da einfach ne Schicht Frischhaltefolie drüber geklebt und so flattern die Jalousien nicht.
Die beiden Bretter in der Mitte dienen als Revisionsklappe oder auch um einen Teil der Abluft zurück ins Zimmer zu führen, wenn's irgendwann mal richtig kalt wird.

Die Schläuche hab ich noch auf eine Erhöhung aus 4x4cm² Kanthölzern gepackt. So gibt's da keine Engstelle. Zwischen Fenster und großer Platte sind nur ein paar cm...
Schlauchumfang x paar cm < Schlauchfläche
Brettumfang x paar cm > Schlauchfläche
So kann ich auch mal ein Brett/Schlauch vom Koffer abnehmen und mit ner normalen Platte verschließen.

Schrank


Bewässerung wie gehabt. Abluft ohne Kurve angebracht und Lüfter in Sono verpackt - jetzt können die Lampen auch noch ein Stück höher kommen. Der 2te Reflektor fehlt noch, da der zurzeit im DR80 für'n Scrog Verwendung findet. Mittwoch kommt der dann vermutlich mit rein.
Klimaregelung per Stufentrafo und 2 Thermostaten ist auch neu.
<23°C : 100V
<26°C: 150V
>26°C: 190V

An die Thermostate komm ich ganz gut ran, falls da noch was umgestellt werden muss und der Stufentrafo hängt außerhalb, um gemütlich umstecken zu können. Durch die Wagoklemmen geht das recht fix (hab auch die unbenutzten Anschlüsse verkabelt).

Ein Boxventilator kommt später noch irgendwann rein - dafür sind die beiden längeren Haken (auf dem mittleren Bild unter dem akf) gedacht.

ready to grow


Die beiden Türme sollten für's erste genug Umluft erzeugen. An den Wänden sind umlaufend Haken angebracht, um später ein Netz zu spannen.

Hab alles aus der Vegi umgetopft in 4x11l und Rest x 6,5l Töpfe. Füllt den Raum schon ganz ordentlich, aber ein wenig 18/6 wird's noch geben. Unter der einen Lampe dürfen die sich erstmal wieder an kräftiges Licht gewöhnen und anwurzeln.
Vermutlich wird auf 12/12 umgestellt, sobald die 2te Lampe hängt.
Netzhöhe ist teilweise auch schon fast erreicht - hoffentlich verschätz ich mich da nicht bei.

mit Blitz


unter MH


erste Nährlösung:
EC 0,3 + (15ml Coco + 40ml Rhizo + 25ml Zym)/10l -> EC 1,2 pH 5,9

Das (schon mehrfach benutzte) Coco war staubtrocken und wurde erstmal mit (sehr hartem) Leitungswasser angefeuchtet, bevor es in die Töpfe kam. Dann wurden auch gleich 90l gegossen (mit ordentlich Drain). Mal schauen, ob das ausreichend war.
Das harte Wasser wurde pur verwendet in der Hoffnung, dass so der Puffer wiederhergestellt wird. vermutlich war es auch eher zu sauer.

Das Setup kurz gefasst:


Maße LxBxH 1,61x1,56x2,2m³
2 x 600W Philips Greenpower im AAW medium (Lumatek EVSG)
880er AKF + 840 PK (160mm Durchmesser, mit Klimaregelung)
Zuluft 4 x 160mm (Nylonstrumpfhose als Filter)

'Standardbewässerung' (Gardena 4000/2 + Pe + Netafim-Druckventile + Kapillare + Läufer)
2 x 90l Tank für Nährlösung + 180l Tank für Drain

2 Duma-Tische (75 x100 cm²) + 1 Kanal-Boden (33 x 100 cm²)

2 Turmventilatoren + Boxventilator

Sorten: alle meine alten Sachen.
Also Acid (Paradise Seeds), 2 Hashberry Phänos (Mandala) , Mataro Blue (Kannabia Seeds), Satori (Mandala)

Mehr gibt's in meiner Signatur (Grow-Reporte) zu finden. Bei "Noch son Coco-Grow..." wird zum Ende hin beschrieben, wie die Bewässerung angebracht wurde (damals) und im "Bagseed Selektionsgrow" lässt sich der Werdegang der Stecklinge hier nachverfolgen.

Eigentlich wollte ich diesen Report etwas weniger ausführlich machen. Mal schauen, ob ich das hinbekomme

__________________
Neu hier? Wer suchen kann ist klar im Vorteil. Hier etwas zum Forum (Regeln, Bilderupload)
Sehr ausführlicher Komplett-Growing-Guide - text only mit viel Inhalt
Beginners Guide (Linksammlung) - einige Links tot, Bilder rar - viel Lesenswertes - übersichtlich

Probleme beim Düngen? English only - (dafür) schön bebildert
Die Hauptpunkte hat schon jemand "übersetzt" - leider keine Bilder

Stecklinge günstig und luxuriös

Wie man Sonodec richtig befestigt (hier der ganze Thread

Grow-Reporte

Geändert von Dichter_Denker (11.12.2016 um 04:00 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 14:27
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:2
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

Na, das nenn' ich mal ein Arbeitszimmer.

Also so kann man's haben ... ich kenne Shops mit weniger Auslage

Bei dem Lüftergestell, würde ich aber noch eine oder zwei Querstreben einziehen.es reduziert horizontale Verschiebungen um ein Vielfaches. Top Heavy auf Teppich, Bodenplatte = Topplatte - auf 4 hohen Stelzen - wenn da ein bisschen "Spiel" in die Winkel kommt ... Ui ui Ui ... Timber!

Nee, geile Sache - hab im Zuge sogar grad was gelernt über NetaFim Tropfer

Gruß,
13


Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 18:24
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:3
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Grüß dich 13,

joa ist schon ganz nett mit so viel Platz. Besonders ergonomisch eingerichtet ist's zwar nicht, aber vielleicht kommt das noch. Die Zelte sollte ich vielleicht irgendwann mal durch was ordentliches ersetzen und dann könnte das auch deutlich schicker werden. Zurzeit ist hinter den beiden Zelten noch so 2m² ungenutzter Platz frei. Ist leider so ne blöde Ecke, wo ein Schornstein durchläuft und da lassen sich die Zelte leider nicht platzsparend aufstellen. Da sollte wohl noch ein passender Schrank her.

Ablageflächen kann man imo nie genug haben
Ist halt noch work in progress.
In der Abstellkammer stehen auch noch einige Sachen (Töpfe, Substrat, Iceolator, Extraktionsmittel, ....) die noch irgendwann mit reingestellt werden sollen.
Da kommt noch ne Menge Optimierung auf mich zu - auch an den Schränken.

Beim Lüftergestell hatte ich auch einige Sorgen bei, aber das ist ziemlich bombenfest. Da kann ich mich auch gegenlehnen. Verschiebt sich etwas, aber mehr auch nicht.
Ist aber eingeplant da noch mehr bei zu machen. Weiß aber noch nicht was genau. Vielleicht einfach nur ein paar Streben oder doch ein Regel. Zurzeit ist's aber noch ganz praktisch, dass ich da drunter durchgehen kann.

Zu der Bewässerung mal eine tolle Skizze. Die Netafim-Ventile wurden von Sadan empfohlen und haben mich bisher nicht enttäuscht. Funktioniert einwandfrei das ganze, aber solche Druckventile sind auch gar nicht unbedingt nötig und dann braucht man auch keine große/laute Pumpe.
Naja erstmal schauen, ob die ventillose Bewässerung im Zelt irgendwann doch mal Probleme macht. Müsste mal messen, ob die wirklich ordentlich gleichmäßig bewässert - wirkt mitunter nicht unbedingt so. Bei den Ventilen ist das definitiv der Fall (wenn kein Kapillar geknickt wird).

edit: ok so ganz ordentlich ist die Skizze auch nicht. Die Ventile gehören imo andersrum. Schwarze Seite (mit "Widerhaken") in den Pe-Schlauch und die Kapillaren an die andere Seite - so kann man letztere auch (wenn man sich anstrengt) abziehen. Und ob Teflon wirklich nötig ist, weiß ich auch nicht so ganz - bei den meisten pvc-Verbindungen eigentlich nicht. Nur am Übergang zur Pumpe, wenn ich mich da recht entsinne.

Sollte vermutlich doch mal einen Testlauf machen, wenn die Damen nochmal umsortiert werden... Sicher ist sicher und so.


Geändert von Dichter_Denker (11.12.2016 um 18:31 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 00:53
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:4
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Auf der linken Seite wird's ganz schön eng werden.
Eigentlich sollte der 14.12 schon Blütetag 1 werden, aber leider hat sich durch die 2te Lampe eine kaputte Zeitschaltuhr eingeschlichen. So ging es vermutlich erst ein paar Tage später richtig los.

Hab dann nochmall alles umgestellt, Bewässerung angeschlossen und das Netz gespannt (webit 150 - macht nen formidablen Eindruck und passt perfekt).
Auf der linken Seite stehen jetzt hauptsächlich Satoris und einige Acids (weiterhin unter Mh - bis der stretch durch ist). Auf der anderen Seite dürfen sich die kleineren Hashberrys und 3 Mataro Blues unter der ndl sonnen.

heute - BT 8 (oder so)


Nährlösung ist bisher immer so gegen...
EC 0,3 + (15ml Coco + 40ml Rhizo + 25ml Zym)/10l -> EC 1,2 pH 5,9

Einmal gab's nur gut die Hälfte Rhizo, weil ich zu faul zum nachfüllen war und aktuell eine Ladung mit 12,5ml Coco.


Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 14:28
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:5
04-sunshine-05
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.09.2004
04-sunshine-05 ist offline  

Schaut super aus . Fein, dass du die Räumlichkeiten für so ein grosses Projekt hast. Denk mal, da werden dich einige drum beneiden (mich wohl eingeschlossen )
So muss ich halt weiter staunen und hier hin und wieder vorbeischauen
Viel Erfolg weiterhin!


Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 22:10
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:6
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

@sunshine: Danke dir. Joa das macht schon Spaß, wenn man sich so richtig austoben kann, aber macht auch ne Menge Arbeit. Na dann mach's dir mal gemütlich

BT 15 - Hashberry & Mataro


BT 15 - Satori & Acid


Die Satori-Seite wurde letzte Woche gecropped (kurz über dem Netz). Dadurch konnten die unteren Triebe gut aufholen. Die gecroppeten Triebe erholen sich auch fein und scheinen etwa auf dieselbe Höhe zu kommen. Sind auch noch 20cm Luft nach oben beim Reflektor.
Ist also ziemlich gut ausgegangen. So gibt's am Ende mehr (Anzahl) weniger dicke/schimmelgefährdete Buds und höhenmäßig ist's schön homogen. Morgen wird dann auch mal die ndl reingedreht, wenn ich's nicht wieder vergesse.

Die Hashberry-Seite ist nun größtenteils auf Netzhöhe angekommen. Hätte mir etwas mehr gewünscht, aber sollte ganz gut ausreichen. Ein paar cm werden ja schon noch dazu kommen.
Da ist's leider nicht ganz so homogen. Die hinteren Pflanzen sind schon deutlich höher. Vielleicht wird da auch noch etwas getrickst, wenn mir was gutes einfällt.

Untenrum verlieren die Damen etwas Laub, aber da kommt ja auch kaum Licht an. Hab dann heute mal die untersten 20-25cm komplett von Blättern befreit, um das in Zukunft etwas angenehmer zu gestalten. Ein paar mickrige Triebe, die zu weit vom Netz entfernt waren, wurden auch noch rausgeschnitten.


Nährlösung:

bisher: EC 0,3 + (12,5ml Coco + 20ml Rhizo + 10ml Zym)/10l -> EC 1,05 pH 5,8

Ab morgen für rund 5 Tage:
EC 0,3 + (15ml Coco + 5ml PK + 10ml Zym)/10l -> EC 1,25 pH 5,9

Dann geht's erstmal pk-frei weiter bis ca BT30. Von der Eintopfaktion mal abgesehen, wurde bisher nicht gespült. Das wird vermutlich vor der ersten deftigen PK-Dosis gemacht.



Geändert von Dichter_Denker (02.01.2017 um 22:15 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 22:20
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:7
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

da kommt kein Licht mehr am Boden an

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 12:21
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:8
Grasgrill
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.02.2012
Ort:
Erde
Grasgrill ist offline  

Gefällt mir Ich setz mich dazu.
Und weil ichs nicht lassen kann: Auf welche Höhe muss man so ein Netz spannen? Meine Pflanzen fallen bald um.

__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 19:48
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:9
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

@bistje: Ja so soll das. Aber der ein oder andere Lichtpunkt dringt noch durch
Hab da gestern bei Licht aus mit der Taschenlampe von unten geleuchtet und dann gab's an der Decke nen schicken Sternenhimmel
Naja wenn die Buds noch dazu kommen, dann wird sich das auch schnell erledigt haben.

@Grasgrill: Freut mich. Setz dich, nimm dir nen Keks und so

Na mit'm Netz biste etwas spät dran. Könnt man schon noch spannen, aber das wird keinen Spaß machen, die Buds da einzuflechten. Das hatte ich letztens bei den Bagseeds und würde ich nicht weiter empfehlen. Und da waren die noch nicht so weit in der Blüte wie deine...

Vorher hab ich immer Stützstäbe benutzt. Hab die in Bambus-/Kunststoffausführung(mit Metall im inneren) und letztere gefällt mir deutlich besser. Bambus gammelt leider bei fast dauerfeuchtem Coco.
Sowas könnteste jetzt auch noch easy machen. Einfach pro Topf ne Stütze und per Schnur den Headbud daran befestigen. Eventuell dann noch einen oder mehrere große Ringe um die Seitentriebe rum, dann stützen die sich gegenseitig (zumindest halbwegs). Da kippt der ein oder andere Bud auch noch etwas um oder gerät in Schieflage, aber die meisten bleiben schön an ihrem Platz. Ein Netz zur rechten Zeit gespannt, macht da deutlich weniger Arbeit und liefert meist bessere Ergebnisse, wie mir scheint.

Das mit den Netzen ist noch recht neu für mich. Hab damit immer gehadert, da man so schlecht teilernten und umstellen kann, aber ist doch ne verdammt praktische Sache. Vereinfacht auch nachträgliches Cropping enorm. Einfach mal fix die Ausreißer umknicken und das Netz fängt die schon auf.

Auf welche Höhe das Netz soll? Hm hab da keine Erfahrungswerte aufgeschnappt, sondern einfach intuitiv geplant.
Also das Netz erreichen sollten zumindest die Headbuds und allzu weit über's Netz hinaus schießen sollten die imo nicht (da sonst der Stützeffekt mehr oder weniger flöten ginge). Ideal wird's wohl sein wenn die Heads so ca 10-30cm über'm Netz sind und die untersten Seitentriebe knapp über Netzhöhe hängen.
Hängt dann sicher auch von der verwendeten Lampe (Tiefenwirkung) und Anbaumethode (Scrog vs sog) ab...


Geändert von Dichter_Denker (03.01.2017 um 19:51 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 02:15
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:10
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

BT 24

Der Boxventi hängt nun auch drin. Hab ausversehen eine geköpft, beim anbringen. Sollte zu verkraften sein


Hashberry und Mataro Blue


Der vordere Teil (Hashberrys) bleibt wohl recht klein und bekommt so nicht allzu viel Licht - komm nicht näher mit der Lampe ran. Möchte den hinteren Teil und die Satoris ja auch nicht verbrutzeln. Zumindest die 3 Mataros in der Mitte sind höher. Ganz hinten Acid (und Hashberry) im 11l Bottich ist auch etwas höher - vor allem erstgenannte.

Satori und Acid


Nachdem die Croppingwunden ordentlich verheilt sind, richten sich die Haupttriebe auch fast auf und haben so die Seitentriebe wieder eingeholt, wie es sich gehört. Allerdings konnten letztere kräftig aufholen und sind nun fast auf gleicher Höhe.

Ansonsten bleichts in der Mitte links etwas aus durch kräfftiges Zusatzlicht von der rechten Seite (3. Bild von links)



Nährlösung war wie geplant. Die rechte Seite säuft kaum was weg und hat noch knapp die Hälfte von der pk-haltigen Brühe, während die linke Seite schon einen neuen Tank bekommen hat (gleiche Brühe).

Morgen werden dann 180l Spülung angesetzt (etwa Summe Topfvolumina).
EC 0,3 + 5ml Coco + Säure auf pH 5,8
Für die linke Seite gibt's dann als nächstes ne kleine runde pk-frei mit extra-Grunddünger und rechts darf erstmal die alte Suppe auslöffeln. Genauere Werte dann beim nächsten Update.

Klima: Temp 19-27°C , RLF 35-65% (gemessen an der Decke/oberhalb der Lampen)

Hab heute noch ein klein wenig ausgelichtet (Triebe unterhalb vom Netz). Zumindest in der vorderen Hälfte, wo ich noch ganz gut rangekommen bin. Ist schon wieder ein ziemlich dichter Dschungel geworden.

Denke mir ja so werden die Buds nicht ganz so dick und ich muss keine so große Angst vor Schimmel haben. Aber vielleicht sollte ich auch mal probieren, die Pflanzenmasse eher so minimal wie nötig zu halten und das ganze etwas luftiger zu gestalten ? Werd ich mal im Zelt probieren, wenn's dafür nicht schon längst zu spät ist
Die sind auch schon wieder recht groß für die Blüteeinleitung.


Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2017, 20:24
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:11
Pegelkiffer
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 14.01.2013
Pegelkiffer ist offline  

schoen anzusehn dein sog. danke fuer die einblicke.

Zitat:
EC 0,3 + 5ml Coco + Säure auf pH 5,8
ne dusselige frage, bin grad am raetseln-die 5ml coco auf die 180l oder auf 1en l ,


Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 03:56
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:12
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Ach hier war ja noch was...

Spülung: EC 0,3 + (5ml Coco + 5ml Zym)/10l -> EC 0,55 pH 5,8
neue Nl: EC 0,3 + (20ml Coco + 10ml Zym)/10l -> EC 1,3 pH 5,9

Hab beim spülen auch mal den Drain gemessen. Die erste Ladung (etwas angießen und alter Drain) wurde nicht gemessen.

Drain Spülen Hauptteil: EC 1,1 pH 5,5
Drain Ende Spülen und Nachgießen: EC 0,9 pH 5,7

War wohl ne gute Idee. Nicht nötig, aber schön zeitig, bevor sich ernsthafte Konsequenzen zeigen.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Acid, Blue Rhino, Satori & SilverHaze @ 1200W - Coco Dichter_Denker Indoor Growing Reports 14 26.06.2015 11:05
Back und seine Kammer, schon wieder! 1200W SuperSkunk - Coco Backfire Indoor Growing Reports 116 28.03.2015 17:11
Hallo erst mal - 25x 11l coco hesi 1200W SS Amnezia WW wanja^^ Indoor Growing Reports 20 15.09.2014 15:40
Coco Grow Probleme cocoloco Growing hydroponisch 60 03.06.2010 13:17
[Amnesia Haze x HDF, Alpha Delight x HDF] auf Coco mit 1200W Dreamvision Bilder Forum 15 11.02.2010 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation