Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Drainagebecken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.01.2018, 00:06
Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   Collection  No.:1
Green_horn
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 14.03.2007
Green_horn ist offline  

Hi Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem Heizgeraet(lautlos,kompakt).
Hat jemand erfahrung mit Schaltschrankheizungen gemacht? ich finde da nichts wirklich drueber.

zb "Stego CS 060 | 50 - 150 W - Halbleiter-Heizgerät"
oder "Stego HG 140 | 15 W bis 150 W"
https://www.stego.de/de/produkte/hei...5-w-bis-150-w/

wieviel bringen diese luefterlosen 40-100watt geraete?


Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 02:34
AW: Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   C  No.:2
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

40-100w Heizleistung

falls du mit 100w Heizleistung Nachts ne 150w Ndl ersetzen willst, biste imho ganz gut aufgestellt.
sind die so viel billiger als ne Matte, oder hat das einen bestimmten Grund, warum du nicht einfach ne Heizmatte verwendest?

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (14.01.2018 um 02:40 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 14:10
AW: Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   C  No.:3
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Könnte man wohl in den Zuluftkanal packen. Ob 100W Heizleistung oder so ausreichen hängt von der gewünschten Temperaturerhöhung und dem Luftdurchsatz ab.

Bin da auch eher für ne Heizmatte, die die Wärme dahin bringt, wo's wirklich not tut und nicht einfach alles aufheizt. Das wär nur nötig wenn's wirklich bitterkalt wird in der Nacht.


Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:13
AW: Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   C  No.:4
Green_horn
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 14.03.2007
Green_horn ist offline  

dachte auch eine eine heizmatte aber hier ausm forum

"[*] Unterstellen von Heizmatten

diese variante ist leider nicht so erfolgsversprechend da die matten nicht genügend leistung haben und zusätzlich die töpfe austrocknen, man muss öfters gießen und hat noch mehr feuchtigkeit was sich in wohnräumen nicht gerade gut macht (im winter besteht akute schimmel-gefahr wenn man seine abluft nicht nach draussen leitet)

die heizmatten tuen aber gutes für die stecklingsproduktion oder beim setzen neuer samen - die warmen füße fördern das wurzelwachstum. (erdtemperatur sollte aber auch nicht mehr als 25°C betragen)"

der raum is 50x50x170. der luftumsatz ist 30-160m/h nach temp.
der radi soll zur nacht phase von min 6-7grad (normal 10-13)auf 16-17 grad heizen.

50 100 watt sagt auch erstmal nur was ueber den verbrauch aus. ich hab kein plan.. wird so nen
Halbleiter-Heizgerät dann handwarm ? verbennt es alles ringsrum? ist die waerme nur in 15cm reichweite zu merken?

mfg


Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:28
AW: Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   C  No.:5
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Ok da lohnt sich wohl schon ne Zuluftheizung.

Wenn die Heizmatten nicht allzu stark heizen müssen, dann sollte sich die zusätzliche Verdunstung in Grenzen halten. Hat auch gerade den Vorteil überschüssiges Wasser (Wanne bei Drain Gießerei , eventuell oberste Substratschicht oder so) schneller verdunsten zu lassen, sodass es noch während der Lichtphase verschwindet und nachts alles schön trocken ist.
Ne Kombination aus beidem wäre wohl nicht schlecht - Zuluft auf 16-17°C heizen reicht dann wohl auch gut aus. Sonst wär das ja noch nicht so das wahre.

Bei der Dimensionierung musste dich selbst schlau machen. Hab keine Lust da irgendwelche Gleichungen für dich rauszusuchen. Sollte eigentlich nicht so schwer sein.
Heizleistung + Luftdurchsatz => berechnete Temperaturdifferenz der Luft
Dann was mit thermostat nehmen (hat's ja sicherlich?) und etwas überdimensionieren. Lieber etwas mehr Leistung sicherheitshalber.

Wenn das Teil dazu da ist Schaltschänke zu heizen, dann wird das wohl die Elektronik nicht gefährden. So wie die Dinger aussahen werden die wohl auch ohne Luftstrom nicht so heiß, dass Brandgefahr bestünde. Im Zuluftstrom dann erst recht nicht. Würd's eher von Kunsstoffen fernhalten zwecks Ausdünstungen & Verforumungen, aber Holz sollte kein Problem sein.


Geändert von Dichter_Denker (Gestern um 16:31 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:44
AW: Schaltschrankheizung zum heizen geeignet?   C  No.:6
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

wenn der Topf 25 statt 15 Grad hat, treibt das die Verdunstung nicht relevant hoch.

des Teil wird außen maximal 70 Grad haben. soviel haben die selbstregulierenden Heizkabel. es würde mich wundern wenn da drin eine fehleranfälligere Technik verbaut ist. Heizkabel bzw Begleitheizung wäre dann auch das Stichwort. ansonsten gibt es auch die Zuluftheizungen, was nichts anderes als ein Heizlüfter in passendem Gehäuse ist.

Zitat:
ist die waerme nur in 15cm reichweite zu merken?
so ziemlich.
prodziert halt Strahlungswärme niedriger Intensität. man könnte es sich wirklich über die Oberfläche ausrechnen, weil Strom wird da zu 100% in Wärme umgesetzt. grob kannste aber den Vergleich zu einem Bügeleisen auf niedriger Stufe ziehen. 22x6x7cm sind vieleicht fünf Bügeleisen. die Dinger sind nicht für extremen Luftdurchsatz gedacht.

du bist nicht der erste der feststellt das heizen teuer ist, aber der Heizkörper in dem Zimmer sollte immer noch die billigste Möglichkeit sein, Luft aufzuheizen kann man sicher durch einen größeren ersetzen. ansonsten red mit deinem Stromanbieter wegen Heiztarif und kauf dir einen fetten Nachtspeicherofen.
zum Preis einer Heizmatte, die die Wärme da hin bringt wo sie am dringensten gebraucht wird, wirst du Luft aber auf keinen Fall beheizt bekommen.

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (Gestern um 20:12 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Nordeutschland Outdoor grow (welche sorten sind geeignet?) Spliff Huxtable Sorten, Samen und Wirkungen 63 05.06.2011 20:09
es wird kalt - heizen im growroom thc_haze Growing Advanced 16 15.12.2007 21:51
Es wird kalt - Heizen, aber richtig! mostly sativa Growing Equipment 9 04.10.2007 15:50
Location geeignet? Für welche Plants? SG-Sniper Growing Grundlagen 13 20.09.2006 21:14
Growschrank heizen? Arikiri Growing Equipment 15 21.01.2002 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation