Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2006, 12:49
Why NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   Collection  No.:1
BoBurner
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.05.2006
Ort:
Erde
BoBurner ist offline  

Hallo Zusammen...

Ich würd Euch gerne mal etwas Fragen. Weil irgendwie checke ich´s nicht so ganz.

Die Facts:
Schrankgrow 90x60x170cmm
TOP 44
400w NDL
Samen
5. Woche
8. Tag 12/12

Die Pflanzen sind aus Samen, gut 5 Wochen alt, gut 9 Tagen unter 12/12, und bei der Zeitumstellung auch nach der 3 Internode beschnitten worden.

Geschlechterbestimmung ist abgeschlossen, denke ich, Männer sind raus - obwohl ich mir nicht sicher bin ob ich mir nicht ein paar Zwitter eingehandelt haben, wegen der frühe Blüte. Aber ich mußte sie losschicken, weil ich ein echtes Höhenproblem hab. Und die legen ja auch noch mal gut zu in der Blüte.

Also zur Zeit hab als als Leuchtmittel eine:
400 Watt Philips Agro HPS+
und noch eine:
400 Watt Lucalox HPS Leuchtmittel
im Schrank liegen.

Die Lucalox soll besser für die Blüte sein, wegen dem fehlenden Blauanteil und der großen Menge an Rot und Gelb. Nur wann setzte ich Sie denn ca. ein ? Und was passiert dann, wie ändert sich der Wuchs ? Gib mir bitte jemand doch mal einen Tip!

Wie gesagt ich möchte die Pflanzen ehr niedrig halten, was heißt ich möchte, ich muß!

Ach, und da fallen mir noch ein paar kleine Fragen ein:

Kann ich in der Blüte eigentlich noch den Hauptrieb Kappen, wenn´s garnicht mehr höher soll, ohne extreme Einbußen - verteilt sich die Kraft dann noch immer auf andere Triebe.

Thema Zwitter.
Einmal Zwitter - immer Zwitter ?
d.h. sobald ich an einer Pflanzen mit weißen Haaren, eine Runde Pollenkapsel entdecke - weg damit ? Oder geht das wieder weg, wenn für die Pflanze etwas streßfreier zugeht?

Danke für Antworten...

Einbei noch ein Bild des kleinen Schrankes. Nur mal so...


Und einer meiner meinung nach männlichen Kapsel !? ...oder? etwas unsicher bin ich schon.... weil ich auch weibliche Blüten an der Pflanze entdeckt hab...


Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2006, 12:55
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:2
SpoT
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.03.2005
Ort:
Cogr
SpoT ist offline  

einma zwitter = immer zwitter .. sofort töten.

du kannst sie doch runterbinden wenn sie zu groß werden. wenn du sie spitze abschneidest schneidest du auch den hauptbud ab .. nich gut.

du wechselst das leuchtmittel auf rot wenn du auf 12/12 umstellst !! nach einleiten der blüte bekommen die ladys cirka 2-3 wochen nochma nen wachstumsschub und dann bleiben sie ungefähr in der größe und bilden dort buds aus.

runterbinden is aber allemal besser als wenn du an den rumschnippelst

__________________
Zitat:
Vivat, crescat, floreat!
„Wenn es zwei oder mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen und eine davon in einer Katastrophe enden kann, dann wird es jemand genau so machen.“

Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2006, 13:03
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:3
BoBurner
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.05.2006
Ort:
Erde
BoBurner ist offline  

...Danke SpoT

Gibts Probleme wenn ich jetzt das licht welchsel?
... und sag mal 2. Bild ? - was meinste - Pollensack ? ...


Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2006, 15:13
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:4
Schlund
 
 

Wenn du kleine säcke siehst bedeutet das nicht das es autoatisch männliche sin!! Wat noch 1 oder höchstens 2 tage wen es sich nicht als blütenkapsel raustellt(also weiße fäden rasuwachsen) dan kannste den männlichen samen spender rauswerfen!!!!!


Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2006, 15:14
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:5
Schlund
 
 

Aber ich denke schon des es ein Kerl ist ! Nur man kan sich da ganz am anfang leicht irren!!


Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2006, 21:45
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:6
Cryptochrom
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.04.2006
Cryptochrom ist offline  

Aehm kann mir jemand erklären wie zwei NDL ein sooo verschiedenes spektrum haben können? ein wenig verschiebung durch unterschiedliche komponenten oder so lass ich mir ja einreden, aber NDL licht ist doch normalerweise fast monochromatisch mit der emissionswellenlängevon natrium...

greets


Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2006, 18:11
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:8
Psychokarnickel
 
 

Hi!

Die Agro mit Blauanteil kannst Du für die ersten 5-6 Blütenwochen auch benutzen, weil die Blüten dann anfangs auch schneller wachsen.

Mit nur rotem Licht, würden die Pflanzen in der Vegi spargeln, weil sie sich im Halbschatten wähnen, und versuchen ins Licht zu gelangen.

Wenn die Blüten die letzten 2-3 Wochen nur noch ausreifen und nicht mehr wachsen, "reicht" rotes Licht, weil das blaue nicht mehr zur Wachstumssteuerung benötigt wird.

Da aber blaue Photonen auch in voller Blüte verwertet werden, und nur wenig ineffektiver sind als "rote" kannst die Agro eigentlich auch bis zum Ende verwenden.
Denn auch sie hat 90% rotes Licht und nur 10% blau-Anteil. Wenn Du jetzt bedenkst, dass blaues Licht 20% ineffektiver ist, ist die Agro - gegenüber einer (nicht-existierenden) Agro ohne blau nur 2% Effektiver - in den letzten 2 Wochen!

Und dies stelle ich heraus, da die Agro lange Zeit "die Gewächshaus-Lampe" schlechthin war, eine super Pflanzenlampe ist - von der Lucalox weiss ich leider nichts, aber viel besser als die Son-T Plus kann sie nicht sein.

Deshalb: Zumindest in den ersten 5 Wochen Blüte die Agro - wenn nicht komplett!

Gruß, Karnickel.


Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2006, 21:52
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:9
BoBurner
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.05.2006
Ort:
Erde
BoBurner ist offline  

Hey... !

Danke für die guten und ausführlichen Antworten... Ich glaub ich blicke jetzt etwas mehr.

Die Pflanze auf dem Foto mußte leider von uns gehen, nen Tag später war´s richtig klar. Zwitter!

Leuchtemittel @ Karnickel:
(besonderen dank im übrigenen)

d.h. ...wenn ich die letzten 2 Wochen der Blüte zur Lucalox wechsel, mache ich das mehr um oder weniger um die Agro zu schonen

Ach, und das Wachstum in die Höhe... hört sowie bald auf - würd´s denn eigentlich mit der Lucalox sofort (ohne blau) sofort aufhören oder spielt das keine Rolle ?
Ich glaub mir fehlen die Basics welche Lichtfarbe, wie zubuche schlägt - und was die Pflanze wann mit welchem Licht macht... Ist aber auch schon fast zu tief für mich !

Kann man eigentlich was zur Wärmeentwicklung der beiden unterschiedlichen Lampen sagen ? Weniger Rot = Weniger Warm = Agro "kälter" ?

Außerdem würde mich interesieren ob schon jemand Erfahrungen mit der Lucalox (s.o.) gemacht hat ? ...und natürlich welche ?

...und wenn wir grad schonmal dabei sind
Ich habe auch noch folgende Lechte im Schrank liegen:
400 Watt Osram Planta Star

Erfahrungen? Tips?

Bitte um Diskussion !

Danke !

Gruss Bo

__________________
------------------------------------------------
Es ist besser zu wissen, als sich zu fragen.
------------------------------------------------

Geändert von BoBurner (09.05.2006 um 22:08 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:46
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:10
Psychokarnickel
 
 

Plantastar ist in etwa von Osram, was Agro von Philips ist. Schönes Leuchtmittel für die komplette Aufzucht. Die Agro gabs soweit ich weiss schon länger, deswegen hat Philips vielleicht später noch die "Greenpower" herausgebracht, um dem Marketing-psychischen Effekt des genialen Namens "Plantastar" etwas entgegen zu setzen. Das ist reine Spekulation von mir.

Wie gesagt, die Lucalox kenn ich nicht, ist es denn ein spezielles Pflanzen-LM oder eine "normale" NDL für Strassenbeleuchtung usw? Auf jeden Fall würde ich persönlich keine nicht bestens erprobte Lampe schonen und gegen einen 0815-Rotleuchter austauschen - schliesslich geht es um die Ernte.

In der Wachstumsphase sucht die Pflanze einfach nach blau, weil sie dann denkt, sie steht im vollen Sonnenschein. Hat sie einen gewissen Blauanteil "gefunden", stellt sie übermäßiges Längenwachstum ein. Verwerten tut sie trotzdem von Anfang bis Ende sowohl Rot als auch Blau.

Könnte mir vorstellen, dass die Pflanzen, wenn das Licht rot wird, und der Blauanteil wegfällt, eher die Blüten ausreifen als weiterwachsen, weil sie denken, es ist Herbst geworden und noch schnell fertig werden wollen (Herbstsonne vs. Sommersonne). Zumindest würde das meine Erfahrungen erklären, warum die Blüteentwicklung mit Agro oder Plantastar anfangs schneller vorangeht als mit Son-T Plus. Von der Fotosyntheseeffizienz her ist Rot ein wenig besser

Zur Temperaturentwicklung kann man als Faustregel sagen, was von den "Watt" nicht in Lichtstrom verwandelt wird, verbrutzelt als Wärme. Eine MH die aus 400W 33.000 Lumen kitzelt, wird wärmer werden, als eine NDL, die aus den 400W 55.000 Lumen macht. Es geht um den Wirkungsgrad, mit der Farbe des Lichts hat das erstmal nichts weiter zu tun.


Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:39
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:11
Grasso
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.07.2005
Ort:
Erde
Grasso ist offline  

Hai!

Zitat:
Zur Temperaturentwicklung kann man als Faustregel sagen, was von den "Watt" nicht in Lichtstrom verwandelt wird, verbrutzelt als Wärme. Eine MH die aus 400W 33.000 Lumen kitzelt, wird wärmer werden, als eine NDL, die aus den 400W 55.000 Lumen macht. Es geht um den Wirkungsgrad, mit der Farbe des Lichts hat das erstmal nichts weiter zu tun.

Hat eine MHL wirklich einen schlechteren Wirkungsgrad als eine NDL? Lumen ist doch auf die Empfindlichkeit des menschlichen Auges bezogen. Wieso sollte gerade Natrium wirkungsggradstärker als Quecksilber, Brom und Kalium leuchten?

I read that halides are salty chemical compounds of elements of group 17 with elements of group 1. In Gruppe 1 ist Natrium. Kurzum: Die meisten metal-halide lamps auch als Metallhalogenlampen bekannt enthalten Natrium, sind also auch "Natriumdampflampen". Die Terminologie sollte man mal ausmisten.

Ich würde stark darauf tippen, daß die etwas höheren Gras-Erträge unter reinem Natriumdampflicht gegenüber anderen Kunstlichtquellen mit Kunstdünger und Soja-Kraftfutter zu vergleichen sind: Größere Früchte und Koteletts, die aber nur Wasser und keinen Geschmack mehr enthalten.

Erlaubt mir weiter abzuschweifen! Wenn man einmal gesehen hat, wie das Nüßchen sein Hüllblatt ausfüllt, glattzieht und mit seinen Säften kühlt, sodaß die Harzdrüsen auf dem Blättchen beste Voraussetzungen zur Drogenherstellung haben, dann will man doch kein schrumpeliges Sinsemilla mehr rauchen! Sicher fällt die Harzernte zehnmal kleiner aus, aber die Qualität!

Uli

__________________
Honi soit qui mal y pense!
Meine Musik
Hanf Sammelalbum

Geändert von Grasso (10.05.2006 um 23:59 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 23:27
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:12
BoBurner
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.05.2006
Ort:
Erde
BoBurner ist offline  

Zitat:
Zitat von Psychokarnickel
Wie gesagt, die Lucalox kenn ich nicht, ist es denn ein spezielles Pflanzen-LM oder eine "normale" NDL für Strassenbeleuchtung usw? Auf jeden Fall würde ich persönlich keine nicht bestens erprobte Lampe schonen und gegen einen 0815-Rotleuchter austauschen - schliesslich geht es um die Ernte.

Das Leuchtmittel gibt´s hier im Shop, und beschreibt sich so:

400 Watt Lucalox HPS Leuchtmittel
Farbspektrum hauptsächlich rot und gelb, unbedingt empfohlen für die Blühphase. Günstige Alternative. Achtung! Dieses Leuchtmittel kann nur mit entsprechendem HPS-Vorschaltgerät und E 40 Fassung betrieben werden.

Mehr Info´s find ich auch nicht bei, sagen wir, ehr überflächlicher Suche im Netz.

Danke für die Augenöffnung ;-)

Laß wohl dann die Agro drin und teste mal was rauskommt.
Das Leben ist ja noch lang, und wenn später dann mal mehr
Grown-Knowledge da ist - kann man ja mal nen Lucalox-Test wagen.
Dann merke ich wenigsten auch was passiert - im Moment ist es noch zu früh für Testläufe...

Greetz
Bo

Ach, sagt mal - verlieren eigentlich die NDL´s mit steigender Lebensdauer auch Ihre Leuchtkraft, änhl. den LSR ?

__________________
------------------------------------------------
Es ist besser zu wissen, als sich zu fragen.
------------------------------------------------

Geändert von BoBurner (10.05.2006 um 23:39 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 00:54
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:13
sceptical mind
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.01.2006
sceptical mind ist offline  

Zitat:
Zitat von Psychokarnickel
Zur Temperaturentwicklung kann man als Faustregel sagen, was von den "Watt" nicht in Lichtstrom verwandelt wird, verbrutzelt als Wärme. Eine MH die aus 400W 33.000 Lumen kitzelt, wird wärmer werden, als eine NDL, die aus den 400W 55.000 Lumen macht. Es geht um den Wirkungsgrad, mit der Farbe des Lichts hat das erstmal nichts weiter zu tun.
An den Lumen würde ich den Wirkungsgrad aber auch nicht festmachen,
denn Lumen ist auf den Menschen angepasst, und hat nichts mit der
Energiemenge des Lichts zu tun.

Entscheident für den Wirkungsgrad ist ja wieviel von der elektrischen
Energie in Lichtenergie umgewandelt wird.
Und dabei ist die Farbe des Lichts natürlich ganz wichtig.
Die Lichtenergie ist ja proportional zur Frequenz,
dh. blaues Licht mit 400nm Wellenlänge ist doppelt so
Energiereich wie rotes Licht mit 800nm.

Im Photonenmodel ausgedrückt erzeugt eine Leuchte für 100W
doppelt soviele rote Photonen wie blaue Photonen.
Für eine Pflanze ist die Anzahl der Photonen wichtiger als der
Energiegehalt, würde ich meinen. Demnach wäre
blaues Licht doppelt ineffektiv.


Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 01:41
AW: NDL von Blau nach Rot... Wieso? Was passiert? und wann?   C  No.:14
Grasso
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.07.2005
Ort:
Erde
Grasso ist offline  

Hai!

Zitat:
Für eine Pflanze ist die Anzahl der Photonen wichtiger als der Energiegehalt, würde ich meinen.
Man erklärt sich die Elektronenverschiebungen, über die chemische Elemente neu kombiniert werden, mit einzelnen Photonenstößen. Unterhalb einer gewissen Lichtmenge liegt die Photosynthese still. Doch geht es wohl ein kleines bischen fließender und mit mehr Chaos vonstatten, als die Lehrbücher vermitteln.

Zitat:
Demnach wäre blaues Licht doppelt ineffektiv.

Trickreich in die Chloroplasten eingeflochtene Karotine sowie die Fluoreszenz des Chlorophylls helfen, blaues Licht besser zu verwerten. Außerdem wendet sich die Pflanze vorzugsweise zum blauen Licht, sodaß die Segel besser im Wind stehen.

Die Wahl orangen Lichts für die Straßenbeleuchtung ist zum einen technologisch, weil Natriumdampflampen als erste Hochdruckgasentladungslampen erforscht, in Lichtfarbe und Lebensdauer stabilisiert und in Masse hergestellt wurden, und dann psychologisch, weil man nicht vergessen soll, daß es nachts ist, und daß einige Ecken doch unbeleuchtet sind.

Die Wahl von NDL für Hanfanbau hat nur einen Grund: Nachplappern.

Uli

__________________
Honi soit qui mal y pense!
Meine Musik
Hanf Sammelalbum

Geändert von Grasso (11.05.2006 um 11:58 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
ESL vs NDL, bitte um diskusion justindejong Growing Grundlagen 7 06.05.2006 14:35
1. Testgrow - Lowryder - 150W NDL crossover Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 3 18.02.2006 16:17
NDL Probleme Asgardsrei Growing Equipment 1 05.12.2005 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:13 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation