Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.11.2016, 09:32
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:16
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Du sollst nur nach den Köpfen schaun,
dem Bilde nach kannst' ümme haun.
Der Ausschnitt ist doch ziemlich klein,
doch so viel Bernstein, das ist fein,
das soll wohl reifes Ganja sein.

__________________
Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 13:43
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:17
gelöscht
 
 

Der Kommissar sagt hau sie um, und das scheint mir gar nicht mal so dumm. Denn meistens denk ich wohlgemut, der Kommissar, der weiß schon was er tut.
Drum mach wie dir geraten, sonst wird das ganze noch ausarten.

Dem Spaße kannst du dann wohl fröhnen und brauchst dem Dealer nix mehr löhnen.
Jetzt aber schluss mit diesen Faxen, lass bald mal wieder wachsen.


Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2016, 14:47
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:18
Seedster
 
 

Zitat:
Zitat von dubplate
Gut erklärt Schwanzus
aufjeden! Ergänzen könnte man's durch den Hinweis, dass es auch mal sein kann, dass man noch weisse Stigmata sieht, die Harztrübung aber schon im Gange ist. Da würde ich dann nicht auf braune Narben warten, sondern mich nach der Trübung der Harzdrüsen richten. Die "Stengel" auf denen die sitzen trüben sich übrigens nicht ein, deshalb glitzern die "White XX" Sorten auch so kristallig.


Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2016, 12:10
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:19
dubplate
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.06.2016
dubplate ist offline  

Hahahaa, ihr Vögel

Danke, ihr habt mich bestätigt.
und dies hier ist auch gut zu wissen, thx !
Zitat:
Zitat von Seedster
Die "Stengel" auf denen die sitzen trüben sich übrigens nicht ein, deshalb glitzern die "White XX" Sorten auch so kristallig.
Ich hab jetzt noch ein paar Tage gewartet und fast täglich alle Plants (Blattprobe aus den Buds entnommen) gechecked und heute waren sie alle ziemlich milchig, jetzt noch für 3 Tage das Licht aus und kein Wasser mehr und dann sollte es Opti sein.
Mit dem Micro, (was spiegelverkehrt funktioniert) ist das immer voll der akt die blattspitze zu finden, dann sind da noch zwei räder zum justieren dran, das eine für ändert die "höhe" des micros und wenn ich dann das fon draufgepackt habe zum fotografieren hatte ich auch nur nen mm spiel dann war das bild wieder weg (und das drehrad was die höhe verstellt wurde durchs gewicht des fons wieder zurückgesetzt) und am fon sah es natürlich auch NICHT so aus als wenn ich mit dem Auge durchgucke,d.h. evtl noch am rädchen nachjustiern (und alles wieder verlieren) und zudem weiss das fon dann auch nicht wann es scharfschalten soll, ja auch verständlich, und DANN ein gutes foto hinzubekommen schein fast unmöglich. Aber kenn ihr ja sicher selbst
Hab aber ein neues taschenmicro aus china bestellt, sollte schon seit wochen hier sein aber war nix bisher. Denn dann wären die pix besser nehme ich an und jetzt ists eh vorbei.
anyway.. Thx


Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 14:36
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:20
canyon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.05.2016
canyon ist offline  

Hallo an alle,
ich hätte eine Frage die mich nun seit meinem ersten (leider missglückten) Durchgang beschäftigt.
Wie verläuft das genau, wenn die Trichomenköpfe ihre Farbe wechseln?
Werden die Köpfe von durchsichtig-klar zu trüb-milchig und am Ende hin nurnoch bräunlich-bernsteinfarben oder vergeht die braune farbe wieder und die Köpfe nehmen die ursprünglich durchsichtig-klare Erscheinung an?
Hintergrund sind aktuell schlechte Temperaturbedingungen und damit verbunden wohl eine längere Blütezeit.
Seit 70 Tagen stehen SensiSkunk bei mir unter 12/12 und wären damit (abzüglich ca. 7 Tage Blüteeinleitung der Pflanzen = 63 Tage) bereits um die 13 Tage über der angegebenen Blütezeit von SensiSeeds (45-50 Tage).
Die Trichomenköpfe werden bereits fast durchgehend alle trüb-milchig es sind aber viele dabei bei denen ich mir unklar bin ob die Köpfe nicht noch zu klar sind bzw. ob der braunfarbene Zustand evtl. schon übergangen worden ist und die Köpfe wieder farblos werden (sofern das überhaupt möglich ist).
Falls die Trichomen am Ende ihrer Entwicklung bräunlich bleiben sollten, wäre die nächste Frage, die mich beschäftigt, wie lange es bei euch unter schlechten Bedingungen länger gedauert hat bis die Pflanzen erntereif waren?
Bei mir herrschen ohne Licht teils 10-15°C im Schrank, mit Licht um die 20-30°C unter 550W NDL.
Bis etwa zum 50. Tag seit Einleitung 12/12 waren es hell teils sogar nur 15-20°C.
Weiteres Problem weitere Frage:
Inzwischen bekommen die Pflänzchen seit knapp 4 Wochen nurnoch auf Ph:5,9-6,3 eingestelltes Leitungswasser ohne Dünger. Davor Leitungswasser mit dem selben Ph-Wert plus 50-100% der Vorgabe vom Dünger "FeedingShortFlower" und 100% AtamiBloombastic, abwechselnd bei jedem zweiten bzw. bei jedem gießen.
Gießintervall: alle zwei Tage 330-400ml, auf Erde, in 6L-Töpfen.
Die Pflanzen verlieren langsam alle ihre Blätter, es sind noch einige Sonnensegel vorhanden aber ich befürchte, dass es mir bald an die Buds geht (Budfäule?) wenn die Reife der Trichome nicht bald voranschreitet, wäre es da zum jetzigen Zeitpunkt unter Umständen sinnvoll eine geringe Gabe Dünger zu verabreichen oder würde der Bloombastic (der an sich ja eigentlich kein Dünger sondern mehr Vitaminpräparat darstellt?) eventuell helfen können?

Fragen über Fragen, ich hoffe der ein oder andere hat sich gut durch den Text geschlagen und kann mir unter Umständen bei meiner Problemlösung behilflich sein.
Folgend auch noch ein Paar Bilder zum Grow bzw. von den Trichomen.
Leider ist die Belichtung des Mikroskops für die Kamera zu stark, so dass die Köpfe teils trüb-milchig aussehen obwohl sie mit bloßem Auge durch das Mikroskop betrachtet noch ganz klar erscheinen.
An anderer Stelle habe ich bereits einen Grow hier veröffentlicht, den werde ich zu gegebener Zeit noch gerne abschließen bzw. den Durchgang auf folgenden Bildern im Low-Level-Bereich beschreiben. Bisher war es ein interessanter Grow mit vielen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen.

Grüße Canyon

Ps.: Leider ist beim Versuch die Bilder hochzuladen ein Fehler aufgetreten. :( Werde das Hochladen nochmal im nächsten Beitrag versuchen.







Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 14:46
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:21
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Was´n Text für 2 Grundlagenfragen.

Dünger und Zusätze ganz absetzen und nein, die Köpfe werden nicht wieder trüb oder klar.

http://1000seeds..info/wordpress/der...rntezeitpunkt/

Vergleiche mit anderen Grows / Strains hinsichtlich Reife sind gänzlich unbräuchlich.
Zu viele Einflussfaktoren.
Halte dich an die gängigen Anleitungen, kontrolliere und handle dann nach persönlichem Geschmack.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2017, 14:55
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:22
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Laut seedfinder 60 - 70 Tage (~65 Tage) Blütezeit. Man könnte sagen 45 - 50 Tage ab vermehrter Blütenbildung. Breeder geben das gerne so an, warum auch immer. (Verkaufen, verkaufen, verkaufen! )

Dünger solltest du am besten seit mind. ner Woche nicht mehr geben.

Grüße,
Kommi

__________________
Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2017, 14:08
Rolleyes AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:23
canyon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.05.2016
canyon ist offline  

Also das mit den Bildern klappt leider immernoch nicht bei allen bzw. denen die ich noch laden wollte
Ja, Textlänge beschränken muss ich mir noch angewöhnen sry

Ok, also die Trichomenköpfe werden nicht wieder klar oder milchig nachdem sie braun sind.
Jetzt stehn meine aber inzwischen 77 Tage ab Einleitung 12/12 und es entstehen immernoch klare Trichomen und weise Stigmata
Kommt es denn schonmal vor, dass sich keine Umwandlung zu braun vollzieht oder heists jetzt nurnoch ein paar Tage füße still halten?
Langsam werden schon die kleinen Blätter direkt aus den Buds raus gelb, bekommen inzwischen auch schon gute 5 Wochen keinen Dünger mehr.
Entstehen da keine potentiellen Schimmelherde wenn sich da nicht bald was braun färbt und ich sie ernten kann?
Hab was vergessen, die Skunks hab ich aus eigens geschnittenen Stecklingen großgezogen.
Dauert die Blüte evtl. bei Stecklingen auch generell länger ?

Grüßle Canyon


Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 12:55
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:24
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von canyon
Jetzt stehn meine aber inzwischen 77 Tage ab Einleitung 12/12 und es entstehen immernoch klare Trichomen und weise Stigmata


Ist erst mal nicht unnormal. Dir wachsen ja auch nicht alle Sackhaare an einem Tag.
Vllt. hast aber auch deine Belichtungszeiten zerschossen, was sowas provozieren kann. ZSU checken. Manche Genetik treibt aber auch ganz ohne Stress vermehrt zum Ende hin nochmal aus. Da entstehen dann natürlich auch neue Stigmen, die den üblichen Reifungsprozess zu einem späteren Zeitpunkt, an dem andere schon braun gefärbt sind, ganz normal durchlaufen.
Deßhalb richtet sich die Orientierung nach Farbeinteilung auch immer nur auf die grobe Mehrheit, aber nicht auf die gesamte, weil eben je nach Genetik und Umständen die Varianz in der Streueung von Reifegraden zu groß ist.
Im Prinzip müsste man das je Strain selbst genau ausprobieren, um wirklich zuverlässige Aussagen darüber zu treffen, wie sich der Erntezeitpunkt auf den Turn auswirkt.
Kannst ja schon mal einen kleinen Teil ernten, den anderen dann später.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (06.06.2017 um 13:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 13:03
Hanf AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:25
dubplate
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.06.2016
dubplate ist offline  

Zitat:
Zitat von canyon
Seit 70 Tagen stehen SensiSkunk bei mir unter 12/12 und wären damit (abzüglich ca. 7 Tage Blüteeinleitung der Pflanzen = 63 Tage)

hmm.
macht man das so ?? Also ich dachte immer die Blütezeit bezieht sich ab umstellung auf 12/12 und nicht nachdem die Blüten zu sehen sind. Das würde aber die guten kurzen Zeiten von Sensi Seeds bestätigen die eigentlich immer kürzer sind als normal/real..

Zudem finde ich (für mich persönlich, da ich kein couch lock effekt fan bin) das deine trichome perfekt aussehen auf den Fotos. Fast alle milchig und kein bernstein. Top für Uphigh. (Ist jetzt natürlich schon überfällig weil war vor knapp ner woche dein post.)

Ich habe gerade auch nen Grow der sollte 80 Tage dauern. Nach 71 Tagen dachte ich, ich checke mal die Trichome, weil keine einzige der Stigmen Braun war, und ??
Nurnoch wenige Transparente, massig milich und bei manchen schon sehr viele Bernsteinfarben bis sogar vereinzelt schwarz. Habe sofort, total ungeplant, geerntet..
Das hätte ich nicht erwartet..
Man sieht also man kann sich, weil lebende wesen, immer nur grob, also anhaltspunkt mässig, an die angaben der Breeder richten. Darum auch immer Seedfinder und Grower berichte lesen und vergleichen. Wenns nur keine gibt, wie bei meiner sorte, gibt schonmal solche überraschungen, wie bei mir eben..

Habe jetzt natürlich nur knapp 2 tage nicht gedüngt und nicht ne woche nicht bzw wochen nicht wie du aber ich denke bei bio dünger und bio erde sollte das nicht so schlimm sein, bzw schmecken.
Peace..

edit:
Ps. fall es jemanden interessiert, es waren Jack la Mota von Medical Seeds.


Geändert von dubplate (11.06.2017 um 13:07 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 21:27
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:26
canyon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.05.2016
canyon ist offline  

@ragna:
Die ZSU läuft soweit ich das beurteilen kann normal, seit Anfang bis jetzt.
Wie man den Lichtzyklus "zerschießt" würde mich mal genauer interessieren, bei mir sinds 12 Stunden stockdunkel und 12 Stunden hell mit 440W (NDL).
Mit den Farben orientiere ich mich nicht an den Stigmata, dass da noch viele weise kommen war nur beispielhaft erwähnt, interessant sind für mich die Trichomenköpfe.
@all:
Sensiskunk Sensiseeds Indica
Seit Umstellung auf 12/12 sind jetzt 87 Tage vergangen.
Seit ~6 Wochen KEIN DÜNGER mehr.

Es kann doch nicht sein, dass die länger brauchen als Sativa ?
Wer Ahnung und sich mit den gegebenen Infos auseinandergesetzt hat bitte ich um Hilfe , ansonsten werd ich die wohl nächste Woche alle Köpfen.

Wenns funktioniert werd ich später noch Bilder nachreichen.
Gruß Canyon


Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 13:38
AW: Wer kann miir sagen wann ich ernten muss (Pic´s)   C  No.:27
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Tach canyon,

so wie ich das sehe, hast du da einen Sativalastigen Phäno erwischt. Sensi Skunk besteht zu einem Teil aus Skunk #1, und die ist sicher keine reine Indica.
In den seedfinder Steckbriefen stehen auch unterschiedliche Angaben. Angeblich hat einer einen Stretch von 600% beobachten wollen. Das klingt eher nicht nach ner Indica.
Passiert. Beim nächsten mal ne andere Mutterpflanze auswählen. Also vorher evtl einen Selektionsgrow machen. Würd ich so machen.

__________________
Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt ernten? ISAAC Outdoor & Low-Budget Growing 7 06.10.2007 17:07
Ernten auch wenn kein Harz vorhanden?!? BobM Growing Grundlagen 7 16.11.2003 13:55
Ernten, aber wann ? Wetterfrage... sensismoking Outdoor & Low-Budget Growing 20 07.10.2003 17:48
Ernten??!! Stomel Growing Grundlagen 3 16.07.2002 01:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation