Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing hydroponisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.11.2016, 15:07
Hanf NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   Collection  No.:1
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________

"Hallo Hanfbürger,

hier ist mein Report
zum neuen Grow, mit neuem Gear & Genetics.

Willkommen & viel Spaß.
"

- 13 -


__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________


An den Start gehen 13 FAT MONKEY BUD Cuts. Dies ist eine Shopeigene Kreuzung der BiG BUD (Sensi Seeds) Genetik - mit einer CHRONiC (Serious Seeds) Selektion aus gleichem Hause. Sie haben eine lange, kalte, stockdunkle Odysee hinter sich, entsprechende Eisklumpen waren die Cubes und auch der Zustand der Wurzeln. Werde versuchen sie hier wieder "aufzutauen", aber es wird Pflege von Nöten sein. Also das neue SetUp wird direkt gefordert.

Blütezeit: ~ 8 - 9 Wochen / Gemacht wird bis sie fertig sind.

Also diesmal 'ne Mostly Indica ... auch mal was Neues - passend zum so gesehen fast schon komplett neuen System.

Denn es wurden ein ... paar ... Dinge "renoviert" ...


Neu! - 13's HANFBURG NFT
  • 90cm Breite x 80cm Tiefe
  • Low Profile! Gesamthöhe: 25cm!
  • 50 Liter NL Wanne
  • 20mm Transparentes Rohrsystem
  • Tiefergelegtes Deck
  • Variable Einsetztiefen der Töpfe
Neu! - 630W DOUBLE dPAPiLLON CDM
  • Single & Double zu betreiben & Dimmen
  • 6 Stufen 50 / 65 / 80 / 90 / 100 / 105 %
  • Verfügbare Leistungsrange von 158W - 662W!
  • Philips GreenPower 930 (3000°K)
    und
    Daylight 942 (4200°K) Leuchtmittel
Neu! - ORCA Reflektionsfolie
  • 95% Reflektionsgrad
  • 99% Diffus / keine HotSpots
  • rundum 1,40m hoch verlegt
    plus Tür und NFT Platte
iGROW & HELiOS SiLENTBOX
  • Eigenbau 50mm RundumVerkofferung 100cm x 100cm x 240cm
    Palisanderkleid, umlaufende Alukanten & Leisten.
  • 580 m³/h Helios Silentbox mit 50mm EigenDämmung
  • 600er Industrie AKF
  • 160mm SONODec

  • Flüsterleise!
HY-PRO HYDRO A+B
  • A : N-P-K: 3-0-2 + 3 CaO
  • B : N-P-K: 1-3-4 + MgO

13's HANFBURG NFT

Wie ihr seht, hat sich einiges verändert in der Box. Das NFT wurde aktualisiert und mit Möglichkeiten versehen, sich unterschiedlichen Bewurzelungsstadien anpassen zu können. Die Platte liegt jetzt innerhalb der Wanne. Getragen wird sie durch -|- Fittinge, die nach oben und unten jeweils auch den Abstand Rohr zu Vlies und Rohr zu Platte bestimmen. Die Dichtungsringe um die Töpfe, dienen neben einer kleinen Höhenverstellbarkeit, der Stabilität und dem sauberen Abschluß.



"Fleiss Arbeit & Pausenbrot"

Auch die Abläufe wurden vergrößert und mit Fallrohren versehen, die auch von Dichtungen umschlossen, durch die Abdeckplatte des NL Tanks gehen. Über jedem Ablauf, befindet sich ein 18mm Loch in der Abdeckplatte, durch welche ich mit einem Skalpell wunderbar einen "Wurzelschnitt" machen kann, die dann unter dem Rohr mit einem kleinen Fischköcher "gefangen" werden.

Der Zulauf wurde auch nach vorne verlegt, hier wird das mittlere Ablaufrohr genutzt. Somit befindet sich kein Stutzen (mgl. Leckquelle) mehr "hinter" dem NL Tank und die Gefahr eines Wasserschadens wird immens verringert.


Der einzige nicht-geklebte Kontaktpunkt in dem Kreislauf ist die Befestigung des Schlauchtstutzens an der Pumpe. Selbst wenn sich diese löst, fällt das frei nach oben beförderte Wasser, über das Ablaufrohr wieder nach unten.

Sollte es zu Wasseraustritt kommen, ist der tiefste Punkt der Box mit einem Wassersensor ausgestattet, der wenn ausgelöst - als Teil eines größeren Sensor Arrays (RLF / Temp / Fenster-Tür Kontakt), etc. - mir diesen Alarm und Daten auch Real Time aufs Handy meldet. Als Notaus dienen mir für solch eine Eventualität 2 fernsteuerbare Fritz Steckdosen.



Insgesamt konnte durch das nutzen eines flächenfüllenden NL Tanks (gleiche 80x90x10cm Wanne, um 90° gedreht, hinten etwas angehoben), das NFT auf eine Gesamthöhe von nur 25cm gebracht werden. Von den Brutto 72 Litern Volumen nutze ich bisher maximal 50 Liter - was von den Erfahrungswerten zum Verbrauch her - völlig ausreichend ist.



Noch so ein "Not macht erfinderisch" Gimmick, wie mein Wurzelköcher - ist die Umfunktionierung eines Kinderroulette Chip Schiebers durch Anbringung einer Gummilippe. Das ist mein "Squeegee" um letzte NL Reste (bis zum "Nichts geht mehr!") beim Abpumpen nach vorne zu "ziehen". Hierfür ist eine kleine 400l/h Eheim mit kurzem Schlauch im Einsatz - die auch als Strömungspumpe zum "Umwälzen/Rühren" frischer NL beim Ansetzen benutzt wird.

Man muss genauer arbeiten beim Befüllen und zum Leeren bleibt nur das Abpumpen, aber was man an Sicherheit, Sauberkeit, Netto Growhöhensteigerung gewinnt - macht den geringen Mehraufwand um ein vielfaches wett.

630W DOUBLE dPAPILLON CDM

als Licht habe ich jetzt diese CDM Kompletteinheit 2 x 315W Double dPapillon - diese bietet durch das breite Leistungsspektrum, quasi Licht für jede Situation aus einer Unit. Von 158W (Single Birne - 50%) bis 662W (Beide Birnen - 105%) ist alles drin.




"Fiat Lux!"

Auf die Reaktion der Ladies auf dieses "neue" Licht bin ich wirklich gespannt. Wie hat mal jemand geschrieben ... "unter NDL überleben die Pflanzen nur - unter CDM blühen sie auf" ... Ich hoffe es, versprechen tue ich mir jetzt schon 'ne ganze Menge.

Alles an dem Teil "strahlt" Quali aus, wobei ein Vermutstropfen die Leistungsreduzierung der Neuen Modelle ist. Zuvor liess sich die Einheit auf 120% hochdrehen, jetzt sind es noch 105%. Eine Nachfrage bei L**-Li**t hat ergeben, dass dies zum Wohle der Lebensdauer der Birnen geschehen sei. Schade. Ich könnte für MORE POWER! auch mit 4 Jahren statt 5 Jahren Bulblife klar kommen Shit, ich nehm' auch 3 ... let's do 150%

Ich habe die Einheit sogar mit einem Wunsch Custom Setup bekommen ( GreenPower und Daylight Birnen gemischt). Danke nochmal an dieser Stelle!

ORCA REFLEKTIONSFOLIE

für diese Folie hab ich mich aufgrund von Erfahrungsberichten entschieden. Ein merklicher Unterschied zu vorher, das ist schonmal sicher. Wenn man die Tür schliesst, sieht man nochmal wie es deutlich "heller" wird. Hab mich vom Kleben aufs Tackern umentschieden, eine Rolle des Orca Tapes zum Abkleben von Stössen ist bereits angekommen, damit werden dann die Konturen abgeklebt und die Tackerklammern verdeckt. Die 24m auf der Rolle gehen sich grad so aus >.< 32,- Euro ... Aber wir wollens ja schön haben.



Installiert wird sie noch. Im Moment kümmere ich mich gerade um die Ladies und bin von dem, trotz eigener Vorhersage - von diesem wahrgewordenen Wahlausgang etwas "Shell Shocked" ... Daher poste ich lieber jetzt schonmal, auch wenn noch nicht sehr umfangreich. Falls heute noch die Welt untergeht ...

Gehe noch auf die einzelnen BauTeile näher ein, hier oder an anderer Stelle - aber das geht ab jetzt in meinem Reaktor vor sich ... Werde so oft und ausführlich berichten, wie ich kann.

"Schauen wir mal, wie sehr die Ladies das neue Licht lieben werden ... nachdem sie diesen Kryogenic Shock überstanden haben. Wurden eingefroren und tauen gerade auf und erfahren, dass Tumb jetzt Präsident ist ... Die verstehen gerade die Welt nicht mehr."

Jetzt muss ich aber zurück zu den News ...

Stay tuned &

Gruß,

13


Geändert von Captagon (21.11.2016 um 15:08 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 16:00
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:2
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

Ich bin sprachlos Du gibst 32€ für eine halbe Rolle Klebeband aus?

Nee, im Ernst: die Raumstation sieht spacig aus. Dann noch der Kyro-Schlaf der Mannschaft und 'ne doubleD Sonne als Antrieb. Das wird sicher ne extraterrestrische Sause hier

Die Sonne auf 90x80cm zu fahren ist allerdings wie nen 8 Zylinder in der 30 Zone. Schick, aber (zu) dick. Eine kaum zu lösende Aufgabe ihr Potenzial auszunutzen, aber wer weiß ob hier irdische Maßtäbe Gültigkeit haben

Gruß, Stasi

P.S: Haifischbud? www you tube com/watch?v=vWkBnwFl4LY


Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 09:42
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:3
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Moin,

sieht ja herzallerliebst aus. Wenn das nichts wird, dann weiß ich auch nicht mehr.
Da gab's mal so ne Geschichte, wo der Grower sich wegen unerwartet eingehender Pflanzen gewundert hat und am Ende war's Herr Vaddich, der einen Zweitschlüssel besaß. Nicht dass dein Frauchen dir den Spaß nehmen will

Scheinen den Kryoschock wunderbar verkraftet zu haben, so schön saftig wie die ausschauen.
Sieht nach ner guten Anzahl Stecks aus für die Fläche - dauert bestimmt nicht lange bis zur potentiellen Box-Sprengung.

Ach 2,4m ist die Box also (insgesamt) hoch. Der obere Meter ist wohl für die Technik reserviert. Hab mich schon etwas gewundert, wie da alles reinpassen soll...

Zitat:
MORE POWER!

Hattest du nicht erstmal wieder genug davon
Zumindest für die nächsten 10 Jahre

Ne ernsthaft - hast du da noch was zum zeigen oder traust du dich nicht? Nach dem schönen Start hier, sollte das doch drin sein. Ist ja auch irgendwie blöd, so einen unvollendeten Report zu hinterlassen.

Zitat:
Daher poste ich lieber jetzt schonmal, auch wenn noch nicht sehr umfangreich.

Der war gut
Na dann bin ich mal gespannt, was da noch so alles kommt.

Grüße

__________________
Neu hier? Wer suchen kann ist klar im Vorteil. Hier etwas zum Forum (Regeln, Bilderupload)
Sehr ausführlicher Komplett-Growing-Guide - text only mit viel Inhalt
Beginners Guide (Linksammlung) - einige Links tot, Bilder rar - viel Lesenswertes - übersichtlich

Probleme beim Düngen? English only - (dafür) schön bebildert
Die Hauptpunkte hat schon jemand "übersetzt" - leider keine Bilder

Stecklinge günstig und luxuriös

Wie man Sonodec richtig befestigt (hier der ganze Thread

Grow-Reporte

Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 12:59
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:4
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________

DAY 2


Klima Aktuell
Temperatur BOX : 21°C
Temperatur ZuLu : 23°C
RLuftFeuchte BOX : 54%
RLuftFeuchte ZuLu : 53%
Nährlösung Aktuell
EC : 0.6
EC: 0.1 Basiswert LWasser
EC: 0.5 HY-PRO Hydro A + B

pH : 5.8 @ Temp: 21°C


Es war eine 7-tägige Reise für die Damen und ganz ehrlich, ich hielt sie schon für mausetot. Jetzt wo sie aufgetaut sind, beginnt der "Verfall" ... man kann ihnen förmlich dabei zusehen.

Gehe mir heute mal noch SprayMix besorgen, zur Blattdüngung.

Hier und da sieht man frische Wurzeln, von daher habe ich Hoffnung - aber der letzte Run war aufgrund solcher Startbedingungen (wobei die POWER PLANT Steckies nur 4 Tage unterwegs waren) - mein schlechtester bisher. Sollten sich die FMB nicht "schneller" erholen als die PP - werde ich lieber mit einer neuen Charge anfangen.

Aber ihr wisst ja wie das ist - mir hat das neue Equip unter den Nägeln gebrannt ich musste jetzt einfach was anfangen.



"HOFFNUNG"

@DD - ich poste noch was Abschliessendes und paar Pics dazu im PP Report.

Mhmm, das mit der Sabotage ... ... müsste mal so ein Kamera Bär aufstellen Wer weiß, wer weiß ...

Ja, nach oben habe ich jetzt mehr Platz als zuvor. Die Einheit lässt sich ganz nach oben an der Helios Box vorbei, zwischen den Lüftungsverlauf ziehen. Also neben der NFT Tieferlegung, habe ich da auch nochmal ein gutes Stück an Growhöhe gewonnen.

@Stasi - Helge! Habs mir angesehen, ja genau so wird's wohl werden. Oder wie haste es vorher genannt? BudCube

Gruß,
13


Geändert von Legion XIII (10.11.2016 um 13:04 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 16:43
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:5
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

Ich möchte dir keine unnötigen Ängste aufbürden, aber abgestorbene/sterbende Wurzeln sieht man ja. Das an sich ist kein Weltuntergang, die werden sich nach der Reise ja wieder fangen wie man bereits sieht. Das (mögliche) Problem sind nur der übrigbleibende Gammel & der rezirkulierende Tank...

Auf jeden Fall im Blick behalten.
Ideal (aber nicht zwingend erfolgsversprechend und/oder notwendig) wären mind. einige Tage Quarantäne ohne Tankberührung. Wasserstoffperoxid, Luft, Enzyme, Luft, Trichoderma, dann wieder rein. Und/oder eine simple Uv-Klärung hinter der Pumpe.

Aber ich will während der Vorführung nicht zuviel plaudern.

Besten Gruß,
Stasi


Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 13:37
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:6
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________
DAY 3

@Stasi - Hehe, nee das bereitet mir doch keine Ängste, im Gegenteil immer her mit dem Input. Bin immer für jeden Hinweis dankbar, ist ja auch oft ein Aspekt dabei, den man so nicht auf dem Schirm hatte - oder die eigenen Gedanken bestätigt.

Wie hier mit den Wurzeln. Vorsorge oder Fürsorge dsbzgl. wurde auch schon betrieben ...

Ich mache mir gerade Gedanken über eine gestartete Vorblüte òÓ - aber "back to the roots":


Diese 150+ Stunden in Dunkelheit und unter 4°C haben verständlicherweise die zartesten "Extremitäten" am meisten belastet. Hier habe ich mit der Pinzette und einer kleinen Nagelschere die "alten" Wurzeln an den Cubes abgezwickt und geschnitten.

"Pschhttt! Wenn ihr eine Nagelschere Eurer Lady nehmt -
Vorsicht beim Sterilisieren mit einem Feuerzeug!
Ränder oder Ruß oder Anhaftungen gleich sauber machen ...
sonst brennen sich v e r r ä t e r i s c h e Spuren ein!"

Die "Fäule oder das Absterben" fand ja von außen nach innen statt oder unten nach oben besser, als sie wieder "an die Luft und 's Licht kamen". Somit habe ich quasi dieser "den Weg nach oben" großteils weggeschnitten, bzw. schon viel entfernt, auch was "noch nicht" richtig tot war und/oder später in den Kreislauf hätte kommen können.

"Gedippt" wurden sie dann in eine leichte Cannazym (hoffe das es noch "gut" ist - schon fast 1 Jahr alt die Flasche? - Roch noch "normal schlecht" ) Lösung, das kann dann noch ein bisschen an den "Resten" im Plug arbeiten, das hatte ich mir auch so gedacht und gemacht - aber einer Wasserstoff oder Chlor "Desinfizierung" wollte ich sie nicht mehr unterziehen, da wie gesagt schon neue Roots da sind (mit zarten fluffigen flauschigen frischen Luftwurzeln ).

Diese EZ Plugs trocknen jetzt auch binnen eines Tages fast komplett aus (die neuen Wurzeln arbeiten ja, nehmen aus dem Cube auf - bis erreichen des Vlies' und der Selbstversorgung), somit denke ich ist hier auch nochmal ein "Fäulnis" eindemmender bis hin zu eliminierender Effekt auf weitere Prozesse rund um die im Plug verbleibenden Wurzelreste.

Neue Wurzeln sind wie gesagt, schon am sprießen und sie müssen durch die Tieferlegung jetzt maximal 15mm (mit einem Ring) vom Cubeboden bis Vlies schaffen. So wie es aussieht, wenn es so weiter geht - müssten sie sich bald schon wieder selbst versorgen können.

Hoffe ich.

Allen Lesern - HELAU!

Gruß,

13


Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 15:56
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:7
DichterVernichter
 
 

Stark 13!

Gefällt mir richtig gut! Chronic x Big Bud hört sich ebenso viel versprechend an! Die Stecks sehen doch noch relativ gut aus, hab da schon schlimmeres gesehen. Kostet zwar bisschen Veg. Zeit aber es wird

Hatte bei meinem ersten Run auf NFT auch Stecklinge in EasyPlugs benutzt. Nach einiger Zeit bildet sich eine weiße Schicht über den Würfel , Schimmel oder Gammel hatte ich nicht. Imo muss man auch nicht super steril arbeiten, bin selber nicht der sauberste und hatte in die Richtung noch nie Probleme! Also don`t worry...

Die Datenerfassung/ Sensorik ist natürlich auch nice. Dein high end m² wird dir sicherlich viel Freude bereiten!
Ich bleib dran, bis die Tage


Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2016, 19:56
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:8
Backfire
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 06.11.2012
Ort:
Coco - drain to waste
Backfire ist offline  


__________________
Aktuell:
Cocos in 3,5L Töpfen! Euforia, Wappa, WhiteRussian & C99xNl
Klick mich!

How to get a happy Mother!
Klick mich!

Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2016, 00:20
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:9
tiredofit
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.03.2011
tiredofit ist offline  

Nur ganz kurz: Richtig fette Probs
Richtig geil wie du dich da reinkniest und am Schrauben und optimieren bist – ich hoffe mal stark, dass deine Ladies das zu schätzen wissen!

Ick bleib dranne!
tiredofit


Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2016, 09:48
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:10
gelöscht
 
 

,
wo isn der fluxkompensator versteckt,
abo,

Viel Erfolg


Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 15:58
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:11
Dübel
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.07.2007
Ort:
Erde / Coco / NFT
Dübel ist offline  

Sehr feine sache

setz mich mal dazu..

Mich würde interessieren wie du die Abdeckung von Tank und Fluttisch vorgenommen hast?
Ich persönlcih find da forex-platten praktisch..


Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2016, 12:16
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:12
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________

DAY 10

Klima Aktuell
Temperatur BOX : 27°C
Temperatur ZuLu : 21°C
RLuftFeuchte BOX : 43%
RLuftFeuchte ZuLu : 48%
Nährlösung Aktuell
EC : 0.6
EC: 0.1 Basiswert LWasser
EC: 0.5 HY-PRO Hydro A + B

+ 40 ml CANNAzyme auf 50 Liter NL
pH : 5.9 @ Temp: 21°C

TGiF HB
,


gerade zurück von einer mehrtägigen Holland Tour und die Ladies mussten in der Zwischenzeit in einem Mini NFT Quarantäne beziehen. Das Konzert hätte ich im Leben net verpasst - da hab ich schon 2 Jahre drauf gewartet - egal wie sehr mir die Damen auch leid getan haben ...

Manche haben das besser überstanden als andere - oben seht ihr den durchschnittlichen Ist-Zustand der Wurzeln.

Sorry btw für die KlimaGrafik, war an der Box am arbeiten - das sind jetzt die Daten aus den alten Sensoren. App Screenshots für die andern will ich hier nicht zeigen ... für oben das hab ich ja eine Freigabe. Geklappt hat auf jeden Fall alles - mit der Fernabfrage und Steuerung - wobei man sich im ROAMING, bei der Frequenz des Datencheckens und der Ausführlichkeit des Testens GANZ SCHNELL einschränkt

"Also man ist ja schon verwöhnt in der Quali - fand die Coffeeshop Ware - bei den paar diesmal besuchten zumnindest - Durchschnitt at best!"

Lange Rede ... also ich kam zurück und fand sie so vor. Oben heraus neuer Wuchs, unten halt bescheidenes Wurzeln. Das Einzelbild zuerst - das folgende Gruppenphoto, hat einen fraglichen Weißabgleich gemacht - so dunkel sind sie "in echt" nicht



"Quasi DAY 1"

Kurzer Prozess ... das ganze NFT wurde geleert, ausgebaut und gereinigt. Danach die Klammern mit ORCA Klebeband umlaufend abgedeckt und 3 weitere 150cm Regalschienen verbaut. Diese dienen der höhenverstellbaren Auflage der späteren Screens für Stabilität und Führung.

Danach NFT wieder eingebaut - neue NL angesetzt (50 Liter), inklusive 40ml Cannazyme. Nachdem alle Töpfe ihres Bodens befreit waren, wurden die Stecks wieder eingesetzt, diesmal jedoch noch das letzte Stück "tiefergelegt", so dass die Cubes gerade so auf dem Vlies aufliegen. Dieses wurde diesmal auch mehrlagig und in Streifen verlegt um kleine EZPlug Stücke aufzufangen, die sich lösen ...

"Hier kommt das Goldschürfer Prinzip zum Einsatz, welches ich mir bei Parker Schnabel und Todd Hoffman abgeguckt habe ..."

@ Alle WILLKOMMEN & DANKE!

@ Dübel - Ich nutze Hartschaumplatten, die ich mir zuschneiden lasse. Hier sinds 5mm Platten - oben und unten. Hatte auch eine 10mm bestellt - die steht aber noch hier - wäre aber förmlich Overkill. Unten ist auch alles dicht und komplett abgedeckt, die "Klappe" ist ein an der hinteren langen Seite, nur zur Hälfte eingeschnitten (so hab ich - bis zur Material Ermüdung - eine sauberes, dichtes Scharnier , die Seiten auf 45° Gärung machts auch nochmal bissel "dichter". Löcher o. Durchbrüche sind dann mit Neopren abgedichtet. Abläufe haben Dichtungsringe.



Also ich werde sie hochpäppeln und dann geben wir ihnen solange Vegi wie sie brauchen. Wünsche Euch was und lasst es krachen dieses Wochenende!

Gruß,

13


Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 18:26
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:13
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Wenn ich meinen Equipmentfetisch befriedigen möchte, dann guck ich immer in deine Reporte.
Sorte klingt auch sehr interessant. Die kurze Kryo hat doch auch nicht so sehr geschadet.

Bin auf jeden Fall dabei!

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2016, 15:48
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:14
Legion XIII
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.01.2013
Ort:
BiOCorben 2.0 NFT
Legion XIII ist offline  

__________________

FAT MONKEY BUD
BIG BUD x CHRONiC
Sensi Seeds - Serious Seeds
__________________

DAY X

Nährlösung Aktuell
EC : 0.4
EC: 0.1 Basiswert LWasser
EC: 0.1 KH+ +1° KH auf ~5° KH
EC: 0.2 HY-PRO Hydro A + B

pH : 5.7 @ Temp: 19°C



"Sie leben ... noch!"

Hi
ALLE,

so die Lebenserhaltungsmaßnahmen gingen weiter, bis hin zur Komplett OP um die EZ Plugs jedes Stecks zu entfernen und den ganzen Gammel der sich darin angereichert hatte, los zu werden.

"Nutriculture X-Stream 20er Express bestellt. Check. Geliefert. Check."

X-Stream aufgebaut, in die HB S - Garlandschale rein, Dämmmaterial drunter und 2x36W PLL mit Daylight und Purple Birnen drüber.



10 Liter NL angesetzt (Level Unterkante des DüsenHalters), mit pH 5.7 und EC 0.4 der sich aus 0.1 Grundwert ds Wassers, 0.2 Dünger und 0.1 Wasserhärter zusammensetzt. Bei 10 Liter muss ich was beigeben ...#Bindungskapazität.

Nach dem groben Entfernen des Großteils eines Plugs, wurde der Stiel in einem Eimer mit einer leichten DanKlorix DesinfektionsLösung "gespült". Hier stellte sich als BonusSeed heraus, dass die Chlormischung auch den "Kleber" der Plugs auflöst und dadurch sich so mehr und mehr das zerkrümmelnde Substrat herauslösen lies, bis hin zur fast vollständigen Säuberung. Durch die geringere "mechanische" Einwirkung, konnten wider Erwarten sogar einige der noch guten Wurzeln erhalten werden.

Alles andere rigoros ab ... Sauber! Wollen ja so wenig Feinteile wie möglich in unserer NL. Der Filter hält ja nicht alles raus und die Öffnungen der Düsen sind ja nicht sehr groß.



"Neue weisse Wurzeln sind schon am wachsen!"

Im Grunde eine fast komplette Neubewurzelung - als würde ich mit frisch geschnittenen Stecks anfangen.
Ich hab mir jetzt geschworen - die werden noch was - egal wie lange sie brauchen

Denn ich sehe ja was sie kann - hatte die 4 schlechtesten der Charge - bei Ankunft, als Testgruppe in jeweils 11 Liter Lightmix gesteckt. Und siehe da ...



Bei einer auch ein Topping getestet, aber wie schon vorher informiert - hier bestätigt - das scheint dieser Strain nicht zu mögen. Stehen z.Zt. unter der CDM, seit die Stecks in die S gewandert sind.





Also dieses Quartett macht sich. Gut, bis auf die Vorblüte, bissel warm / Lampe zu nah und der Lightmix ist auch nicht ohne für Junge Dinger. Dennoch, bleiben sie erstmal als eventuelle Muttis in der Hinterhand, sollte hier wirklich noch alles schiefgehen.

Aber da bleibe ich erstmal entschlossen und positiver Dinge, das kriegen wir noch hin - in den Stöckchen steckt noch genug DNA

Gruß,

13


Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2016, 22:51
AW: NFT CDM 630W FAT MONKEY BUD   C  No.:15
.bQ
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 18.10.2009
.bQ ist offline  

Du machst ja Sachen. Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es bei dir gegammelt hat. Die Plugs fand ich echt gut muss ich sagen. Meinst du, dass die Plugs schuld waren?

__________________
Zitat:
Zitat von shivasjoy
Auf jemanden einzugehen der irgendwas von "schwarzen Chinesen" faselt hat sicher auch nichts mit höherer Intelligenz zu tun.
Zitat:
Zitat von schwanzuslongus
Da kann man sich im Gottsylemodus seine eigene kleine Welt schaffen: "Und am siebten Tage zündete der Grower die Evg's und die CDM wurd hell. Und er sah das es gut war!
Zitat:
Zitat von wastedgirl
irgendwas muss weggebomt werden

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
NFT 600W BiG BUD / C99xNL / LEELA Legion XIII Growing hydroponisch 79 01.07.2016 09:02
welche sorte für outdoor b_up Sorten, Samen und Wirkungen 29 01.09.2008 19:18
Growreport AllMix BioBizz SOG Jack Flash Orange Bud Clone Bio Rauschreport mein Vater Indoor Growing Reports 97 26.03.2008 00:15
Genetikliste Mompere Sorten, Samen und Wirkungen 18 11.09.2007 18:18
artenbestimmung...? skulker#1 Bilder Forum 19 21.07.2006 13:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation