Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Drainagebecken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.08.2017, 00:55
AW: Raumplanung   C  No.:16
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

gegen frisches Gemüse im Winter ist auch nichts einzuwenden

ich würd einen Großteil des Raums als Raucherzimmer mit "Aussicht" verwenden
dessen Abluft sollte man genauso filtern.

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (27.08.2017 um 00:58 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 01:02
AW: Raumplanung   C  No.:17
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Nette Ausrede, wenns denn nur so leicht wäre.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 15:37
AW: Raumplanung   C  No.:18
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

In der reinen Theorie, wäre es machbar abwechselnd zwei Boxen a 120x240 mit je 2x600w also von z.b. 1-13 Uhr und dann die andere von 13-1 Uhr laufen zu haben?

So wäre jedes mal nur eine an mit je 2x600w.

Frage mich halt, ob das Tempmäßig hinhauen würde.

Nehm gerne Kommentare entgegen.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 18:04
AW: Raumplanung   C  No.:19
Stasi
Knospes Assistent
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Stasi ist offline  

Warum denn nicht?


Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 00:21
AW: Raumplanung   C  No.:20
eezzaahh
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.07.2014
eezzaahh ist offline  

Moin Pols

Hier mal ein Bericht aus der Praxis mit guten Ergebnis. Keine Theorie oder was wäre wenn.

Keine Zelte kaufen dafür zwei Multi ducts 1x2,5m die stellst du nebeneinander und hast somit locker 5m2 ausgefüllte Fläche. Beleuchtet wird mit 4x 600w, Umluft 4x Rotationsventi für Umluft und dazu eine 1800m2 Abluft. Fensterverkofferung gedämmt, über die Raumtür mit Spalt geöffnet kommt passiv die Zuluft. Mit Keil fixiert bis es nicht mehr pfeift und trotzdem saugt. Frischluft ausm Nebenraum, angekipptes Fenster, kann ein wenig frisch werden aufm Flur.

Pro Tisch 20 Pflanzen, brauchst auch keine Aerocloner. Einfach eplugs aufs flies stellen und mit sw Folie/platte bedecken. Vorher natürlich die Löcher für die Pflanzen reinschneiden und danach bestücken. 2 -3 Wochen Vegi und ab geht's.

Nutz den ganzen Raum. Auf einer Fläche von 2x 2,5m erntest du so mit ein bisschen Daumen 2,5 kg. Wenn es sehr gut läuft 3.
Die Zelte fliegen später nur im Keller rum. Und Nachts kannst du den Lüfter dimmen, dann hört auch keiner etwas. Momentan bei 25° ist es bei dem Setup im Raum nicht wärmer als 30°C.

Mach keine Experimente, kann dir gerne mehr berichten und erklären.

__________________

Keine Wäsche ohne Abholschein!

Geändert von eezzaahh (29.08.2017 um 00:23 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 00:29
AW: Raumplanung   C  No.:21
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Wie weit bekommst du das Abluftfenster auf? Darf da ein Rauschen dran zu hören sein?

Hab meine nur auf Klapperstellung => Spalt oben zwischen Fenster & Rahmen ca 1cm
da hab ich ca 1cm *( Fensterbreite + Höhe) an effektiver Fläche. Sind glaube konkret um die 130cm² pro Fenster - also noch etwas weniger als der 160mm-Lüfterdurchmesser.

Zuerst hatte ich nur 1 Fenster verkoffert. Da war draußen schon ein sehr deutliches Rauschen zu hören, wenn die große Box lief (800er Lüfter @170-190V). Das ist jetzt mit dem voll verkofferten Doppelfenster deutlich angenehmer für mein Paranoialevel, aber ich hör immer noch was.
Hab mich beruhigt dadurch, dass 2 Testhörer nichts bemerkt haben. Trotz mehrmaligem Nachfragen, ob die nicht was komisches hören, sind die nicht drauf gekommen. So ein Rauschen ist wohl nicht allzu auffällig, wenn man nicht gerade ein Nickerchen machen will oder so. Da ist mein Fenster recht günstig gelegen.


Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 02:01
AW: Raumplanung   C  No.:22
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Da gilt das Gleiche, bekomme das Fenster ca. 1mx1m Fenster eigentlich komplett auf.
Würde es halt ankippen, einklemmen dass es so bleibt und dann verkoffern.
So die Theorie.

Das die Zelte später nur rum liegen mag sein ja und dass man so 2 statt 1 Lüfter braucht ist auch nervig ja, aber dass man so Nacheinander die boxen laufen lassen kann ist prima.
Mega Tempvorteil.

Die Tür zu öffnen ist mal drinnen ja, aber nicht durchgehend und gerade nicht, wenn Besuch da ist.

Rauschen dürfte man dort schon hören, aber es sollte natürlich so gering wie möglich sein, da Nachbarn vorhanden.

Mir wäre der Raum so auch lieber allein wegen den Kosten, aber die Decke besteht nur aus >1cm dünnen Regipsplatte.
Also kann ich daran keine einzige Last anbringen.
Da hilft die Box enorm.
Dazu kommt, dass so das Licht enorm eingedemmt und in der Box gehalten wird.
Dazu der geringere Lauschpegel vom lti und Lüfter.

Also 2x 120x240 mit je 2x600w ist schon optimaler als der Raum.
Unnötig, generell ja, aber allein dass ich die Nacheinander laufen lassen kann, kann sehr helfen.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 11:19
AW: Raumplanung   C  No.:23
eezzaahh
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.07.2014
eezzaahh ist offline  

Also getestet wurde beides. Klar hast du eine konstante Temperatur, aber auch eine begrenzte Fläche. Die Zelte sind imo für 1200w pro Seite zu klein. Mit neuartigen Reflektoren und der Power kann man mehr Fläche bescheinen. 2,80 mindestens, zwischen den Lampen ist mehr Output also mehr nach außen versetzen.

Vor die Raumtür stellst du natürlich was vor falls Besuch kommt. Ein bisschen kreativ muss man für sowas schon sein

Für die Decke gibt es spezielle Dübel, die steckst du durchs Loch und die klappen dann auf. Unten ist ein Haken dran zum befestigen von Lampen Lüftung oä. Also kein Problem deine cm Decke.

__________________

Keine Wäsche ohne Abholschein!

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 11:31
AW: Raumplanung   C  No.:24
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von PolsHoch2
Mir wäre der Raum so auch lieber allein wegen den Kosten, aber die Decke besteht nur aus >1cm dünnen Regipsplatte.
Also kann ich daran keine einzige Last anbringen.
Da hilft die Box enorm.

Kann man ez Balken/Latten an die Wände schrauben und diese als Auflagen für horizontal verlaufende Balken nutzen. Für Lampen und Vorschalten reicht das locker.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (29.08.2017 um 13:59 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:29
AW: Raumplanung   C  No.:25
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

@Ragna: Naja einerseits habe ich eine 30cm dicke Betonwand, auf der anderen Seite eine 5cm dünne Trockenbauwand. Da will ich genauso ungern so schwere Balken ranhängen. Wenn du verstehst..

Oder meinst Du, die würde das halten? hmm..

@eezzaah:
Hmm.. naja 2,40m Breite sind auch nicht gerade 1x600w like findest Du nicht?
Wäre optimal gehangen: 1x 600w auf 1,2x1,2!
Nicht gut? Zu wenig? Zu viel? Müsste doch gut passen?

Die Dübel sind eine nette Idee und für die Lampenaufhängung würde es bestimmt auch reichen, wenn ich das schwere EVSG nicht gerade noch mit ranhänge.
Für den Lüfter, ist das eine andere Sache, aber das könnte ich auch auf mehrere Dübel verteilen.

Grüße euch.
Bin für Optimierungsvorschläge offen..

p.s. das wäre meine Raumvorstellung.
Ich hoffe ist verständlich!


__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:33
AW: Raumplanung   C  No.:26
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Zitat:
Zitat von PolsHoch2
@Ragna: Naja einerseits habe ich eine 30cm dicke Betonwand, auf der anderen Seite eine 5cm dünne Trockenbauwand. Da will ich genauso ungern so schwere Balken ranhängen. Wenn du verstehst..


Nö, versteh ich nicht.

Du sollst da nix an die Wände ran hängen. Balken AN, auf dem Fussboden stehend angesgbracht, 10 cm kleiner als raumhöhe. auf die stirnseiten der balken querbalken auflegen.
Und von welchen schweren Lasten sprichst du?

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:42
AW: Raumplanung   C  No.:27
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Denke ich verstehe, aber hmm.. dann ist da noch immer der Nachteil vom ausfallenden Licht + erhöhten Geräuschpegel als wenn es im Zelt verschwunden ist.

Schwere Lasten insofern, der LTI, der AKF, die Reflektoren+Lampe, die VSGs.....

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 21:32
AW: Raumplanung   C  No.:28
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Die schweren Lasten hängt man in dem Fall eh an die Seiten, da wo die Belastung für Querbalken am geringsten sind. Lampen sind mittig und da ist nix los.
Wenn der Raum größer ist und man keine fetten Kanthölzer transportieren kann, kann man auch mehr Stützen, alle 1-1,5 Meter geben.
Die sind auch sehr praktisch, um Schläusche, Lüfter und sonstigen Kram dran fest zu tütteln.
Licht problematisch, wenn man keinen Vorraum hat, ja, aber Erntetechnisch kann man an genügend Schrauben drehen, um trotzdem 1g/w+ zu ernten.
Ich habe zur einen Seite mittlerweile garkeine Wand mehr und kann mich nicht beklagen.
Falls man einen kleinen Vorraum benötigt, um das Licht nicht durch die gesamte Wohnung, an kritischen Stellen in die Nachbarschaft zu verteilen, (Vorhänge sind da auch hilfreich) kann man sich auch einfach eine kleine Box als Schleuse vor die Tür tapen.
Geil wa?!

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 21:51
AW: Raumplanung   C  No.:29
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Schwerlastregale sind auch ne feine Sache. Genug Stellraum für Dünger & co. Und ganz oben die Lüftung einfach draufgepackt. Waschmaschinenunterlage drunter um den Körperschall zu dämmen.

Wegen der Skizze... Schlauchwege mit beachtet? Nicht dass die da am Ende im Arbeitsbereich nerven.


Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 23:09
AW: Raumplanung   C  No.:30
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Nicht mitbeachtet!
Allerdings geht das Fenster nicht in den Raum und ich könnte die Boxen noch ca. 50cm Richtung Tür schieben!

Also, wenn dortseitig ein Ausgang ist, sprich an der Boxseite jeweils zum Fenster, dann ginge dort Alles raus.
Hätte auch den Vorteil von kürzeren Wegen zum Fenster und eben, dass der ganze Kram nicht in diesem 1m Arbeitsbereich zwischen den Boxen steht.

Diese Schwerlastregale bei dir dichter habe ich mir auch schon überlegt dann neben die Boxen für Dünger und co. Dazu zustellen.

Hmm.. jungs..

Aber ich muss dazu sagen Ragna, so eine Schleuse aus Spanplatten nach der Tür wäre richtig praktisch.
Für eben noch mehr Licht- und vorallem Geräuschpegelreduzierung.

So langsam, nimmt das Projekt form an.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Raumplanung - CoGr/Librakästen - Rigips gurkentopf Growing Equipment 26 06.03.2012 15:15
Raumplanung - Zuluft Frage texikaner Growing Equipment 1 30.08.2006 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation