Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Drainagebecken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.02.2018, 11:59
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:76
Dichter Salamander
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2017
Dichter Salamander ist gerade online  

Ich bin mir immer noch etwas unsicher, was genau ich für Medium den nächsten Durchgang ich verwenden soll. Eins ist schon klar, mein bereits ein Durchgang altes Canna coco professionell soll zum großen Teil verwendet werden (dies ist jetzt ja auch schon ein bisschen eingespielt). Und welche Schuhgröße bei automatischer Bewässerung, ist am besten geeignet.

Ich dachte an coco + perlite, oder an coco mit cork. Eigentlich nur um die Drainage zu verbessern. Mein Canna coco a +b muss damit harmonieren (weil ich mir die 5 Liter Kanister gekauft habe).

Mfg Ds


Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 12:11
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:77
Helius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2016
Helius ist offline  

Zitat:
Und welche Schuhgröße bei automatischer Bewässerung, ist am besten geeignet.

Mir taugen die 4,5l pures Coco am besten da ich bei Handbewässerung mir etlich Gießvorgänge erspare...

Als ich mein Coco noch mit 20-25% Perlite streckte musste ich in den Highphasen teilweise 2 x täglich gießen...

Da bei ersterem der Arbeitsaufwand geringer und das Endergebnis gewichtstechnisch auch noch besser ist, bleibe ich bei ersterem.

Was hast den für eine Bewässerung vorgesehen... ?


Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 12:41
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:78
Dichter Salamander
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2017
Dichter Salamander ist gerade online  

Puhh eigentlich noch keine Bewässerungs Anlage ausgesucht. Mein bisheriger Favorit ist eine Tröpfchen Bewässerungs Anlage, mit Minuten Zeitschaltuhr. Hauptsache nicht mehr per Hand Gießen, sonst ist mein Rücken in parr Jahren kaputt. Für jede Empfehlung bin ich offen und dankbar.

Mfg Ds


Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 13:21
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:79
Helius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2016
Helius ist offline  

Zitat:
Hauptsache nicht mehr per Hand Gießen, sonst ist mein Rücken in parr Jahren kaputt.

Damit beraubst du dich eines unglaublichen Vorteils... du kannst bei Coco schon oft alleine durch das Gewicht des Topfes anstehende Probleme erkennen und dagegen vorgehen bevor dir die Pflanze dies über die Blätter mitteilen muss... besser geht es doch eigentlich nicht...

Und wenn man eh die Töpfe gewichtstechnisch checkt.... dann kann man auch gleich per Hand gießen... in meinem Fall mit Regenwassertonnentauchpumpe Schlauch und Gießlanze.

Was du brauchst ist keine automatische Bewässerung... du brauchst eine Gießsklavin..


Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 17:39
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:80
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Bei einheitlicher Bewässerung und Coco würde ich dir auf jeden Fall empfehlen Monokultur zu fahren.
Dann kannst dir ewige Anheberei der Töpfe auch sparen.
Spätestens nach Durchgang 2-3 seines Strains sieht man dann anhand des Pflanzenzustandes und der Cocooberfläche, wie es im Inneren des Topfes ausschaut. Als Indikator reicht es auch im Vorderen Bereich 1-2 Töpfe zu testen.
Je nach Größenordnung spart man sich da schon eine ganze Ecke Zeit.
Ich muss ja gestehen, dass ich meine Bewässerung immer noch nicht komplett automatisiert habe, bestimme die Menge / Zeitpunkte nachwievor selbst, um die Pumpe anzuschmeissen und das ist natürlich auch für Anfänger nicht ganz unpraktisch, um die Sache besser einschätzen zu können. Guter Kompromis zwischen Automatisierung und Kontrolle.
Kannst dann alles zwischen 2-3 Tage und mehrmals täglich ausprobieren, falls das organisatorisch umzusetzen ist.
Und dann bsw. den Davin Bewässerungstimer einkaufen, um den nächsten Schritt zu gehen.
Je nach Setup und Wattage / Pflanzenfläche, 3,5 - 6 Liter Schuhe. 2-4 Kapillare je Topf.

Das Coco mit irgendwelchem Drainage Zeugs zu mischen kannst dir komplett sparen.
Du hast davon keine nennenwerte Vorteile.
Bei richtiger Haltung; vor allem nicht zu kalt, und gutem Raumklima ist Coco absolut safe.
Das schöne an dem Medium ist doch, dass es so einfach handzuhaben / wiederverwendbar ist, also enweder CoCo pur, oder halt "richtige" Hydro Medien, imo.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Geändert von ragna (19.02.2018 um 18:17 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2018, 19:52
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:81
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Bin mit meiner Bewässerung eigentlich auch ziemlich zufrieden. Ganz automatisch geht das auch nicht. Das läuft bei mir auch nicht anders als bei ragna. Vor allem in der Anwachsphase ist ne Bewässerung nach Plan nicht so toll. Da spielen zu viele Parameter rein, die sich idr ständig ändern. Halbautomatisch ist's aber schon deutlich angenehmer als ständig die Gießkanne in die Hand nehmen zu müssen.

Bei größeren Töpfen bzw wenig Pflanzen ist der Gießaufwand aber eigentlich ziemlich erträglich und hat auch seine Vorteile -> siehe Helius Tipps
Dela Rocky hat hier z.B. auch seinen großen Coco-Raum komplett mit Gießstab bewässert und war damit ziemlich zufrieden. Mit wenigen aber dafür großen Plants auf Coco war der Aufwand wohl recht erträglich trotz ~2kW ...

Koko-Kork Mischung find ich eigentlich ziemlich nett, aber das stimmt schon. Hat definitiv auch seine Nachteile. Muss halt etwas öfter gegossen/sollte nicht so sehr austrocknen und daher etwas anders als normales Coco behandelt werden. Im Vergleich normales coco vs coco/kork bei gleichen Parametern (Gießmenge, Nahrung, Topfgröße,...) kann ich mir gut vorstellen, dass es abstinkt, wenn die Parameter auf coco "geeicht sind".
Vorteile bilde ich mir zumindest ein. Stasi hat's befürwortet - kann also nicht schlecht sein
Im schlecht bewurzelten Zustand erscheint's mir z.b. weniger kritisch, wenn man da vorzeitig gießt. Ist halt etwas luftiger was ich schon aus theoretische Aspekten sinnvoll finde.


Geändert von Dichter_Denker (19.02.2018 um 20:01 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:36
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:82
Dichter Salamander
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2017
Dichter Salamander ist gerade online  

Danke für die Antworten.

Eine gießlanze wäre natürlich eine gute Möglichkeit, aber aufgrund der sehr sehr engen Platzverhältniss nicht möglich (wenn ich diese vor der Box schwenken würde, wäre ich schon an der letzten Reihe.) viele würden mir den Vogel zeigen,wenn die es sehen würden. Sprich vor meiner Box wenn überhaupt 30cm Platz.

Das das mit der Bewässerungs Anlage dann nicht zu 100 % automatisch abläuft. Ist mir bewusst und überhaupt kein Problem (vor allem am Anfang, da sich ständig die Parameter ändern).
Monokultur wäre /ist eh angepeilt, oder zumindest stark ähnliche Damen zu nehmen. Hauptgrund der Anlage :wenn ich zb 30 Liter Gießen möchte bin ich gut und gerne 1 Stunde drann, und muss mich 30 mal bücken verkrampft nach hinten langen Gießen und die Kanne wieder vor fuddeln (was aufgrund des enormen Bewuchs und meiner schnüren sehr schwer ist. Die vorderen Reihen natürlich etwas leichter zu erreichen das bücken bleibt dennoch nicht aus). Auf dem Weg mit der Kanne parr mal geschwebbert und schon ist das Chaos da.

Denn Feuchtigkeits Zustand des coco's kann ich jetzt schon sehr genau sagen, ohne die Töpfe hoch zu heben.
Deswegen wäre eine Halb automatische Anlage schon Gold wert, und im späteren Verlauf eine fast automatisierung auch.

Das perlit/cork coco gemisch wäre dies dann nicht besser geeignet, um ein evtl übergießen zu verhindern /vermindern. Wenn doch nicht empfehlenswert bleibe ich halt bei 100% coco.

Kann mir jemand noch eine gute Bewässerungs Anlage für mein Vorhaben empfehlen, gerne auch mit link (wenn es die Foren Regeln zulassen).

Weil ich letztens noch mal auf der Canna Homepage war, und nach dem coco schema geschaut habe. Folgender Text kam mir sehr komisch vor (evtl ein schreib Fehler) :

c.*Den Lichtzyklus reduzieren, wenn die Reifung zu schnell verläuft. Achten Sie auf eine steigende relative Luftfeuchtigkeit.*

Steigende Luftfeuchtigkeit??? Die meinen sicherlich fallend oder???

Mfg Ds


Geändert von Dichter Salamander (Gestern um 14:37 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:19
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:83
Helius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2016
Helius ist offline  

Eieiei... ja wenn kaum Platz ist das eine ekelhafte Sache... es gibt aber auch Speitzpiatolenaufsätze von Gardena z.B. Mit denen kannst gießen wie du es aus deiner Kanne gewohnt warst und gleichzeitig nebeln wenn es mal nötig ist in der Vegi.

Sowas zum Beispiel


Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:44
AW: Coco ec und ph Werte   C  No.:84
Dichter Salamander
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2017
Dichter Salamander ist gerade online  

Ja die sieht ja ganz brauchbar aus. An die einfachsten Lösungen denkt man manchmal gar nicht. Dann müsste ich mir noch eine Pumpe die genügend Druck bringt, und in mein 90 Liter NL Fass passt (Öffnung ~ 15 bis 20cm Durchmesser).

Ich habe mal im baumarkt oder in der Werbung so ein flexiblen und im drucklosen Zustand sehr kurzen gartenschlauch gesehen (und wenn Wasserdruck drauf komm mehrere Meter lang wird). Wenn ich so ein Schlauch mit schnell Kupplungen von gardena verwenden könnte,wäre das eine schöne Lösung.

Wenn jemand noch andere Ideen hat immer her damit
Mfg Ds


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Silver Haze , ComPassion, Critical Mass CBD @ 250W Dichter_Denker Indoor Growing Reports 58 23.10.2017 19:12
Satori und Mataro Blue @ 1200W - Coco - Schrank Dichter_Denker Indoor Growing Reports 22 16.04.2016 08:50
Brauche hilfe bezüglich ph und ec werte des Drains cannape Growing Grundlagen 8 04.11.2013 13:22
Coco Dauereport HeimGartenKing Growing hydroponisch 633 27.04.2013 19:31
Hesi Hydro Wuchs und EC nightwish83 Growing hydroponisch 4 10.06.2009 14:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation