Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Drainagebecken

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.02.2018, 19:56
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:16
Möhre
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.06.2017
Möhre ist offline  

Also die Moral von der Geschichte: Tu es draußen.


Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2018, 23:54
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:17
Helius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2016
Helius ist offline  

Wurde es eigentlich schon erwähnt, dass auf Grund der Gefährlichkeit es ausnahmslos im Freien stattfinden muß...?

Auch der Warnhinweis im Eröffnungspost... viel zu klein geschrieben... zudem nicht bildlich genug formuliert... ich hatte da beim durchlesen keine Bilder von abgerissenen Geschlechtsteilen oder anderen wichtigen Körperteilen im Kopf...

Vielleicht kann ja noch irgendwer dies nachholen... und bitte... nur im Freien Freien Freien


Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 01:27
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:18
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  



Einmal hab ich mir den Stress angetan und das im Garten erledigt. Auf Fliegen, Blätter und sonstiges in der Schale und Nachbars (eventuelle paranoia-schürende) Blicke kann ich da gut und gern verzichten.
Nen Balkon wäre da schon feiner, aber bistjes Hinweis kommt da gut

Zum Glück hab ich nen kleines Zimmer mit Fenstern nahezu auf der gesamten Breite. Ist fast genauso wie draußen mit aufgerissenen Fenstern und geschlossener Tür. Aber dabei imo wesentlich angenehmer.


Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 17:15
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:19
Seedster
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Seedster ist offline  

Das hat garantiert auch jeder erzählt, der sich dann damit in die Luft gejagt hat.

Als ich noch in einem Mehfamilienhaus gewohnt habe, bin ich zum Extrahieren in den Wald gefahren. Gegen Krümel und Viecher gibt es so Tortenhauben aus feinem Netzgewebe, heisses Wasser zum 90% Verdunsten habe ich in einer Thermoskanne dabei gehabt.
Den Rest dann in einer Brennmittelflasche nach Hase gebracht, für das letzte Verdunsten


Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 20:04
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:20
420er
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 30.12.2016
Ort:
Terra
420er ist offline  

Zitat:
Zitat von Dichter_Denker

Sehr gut belüftet reicht und so extrem angstvoll muss man da auch nicht rangehen.


Da liegst du leider falsch!


Ich seh dich schon in dem kleinen Zimmer hocken wie du die dritte Flasche Gas durchdrückst.

Da kann man nur hoffen das du nicht gerade mit Socken für deinen blauen Teppich läufst und dann vielleicht noch das Licht anmachst oder dergleichen.

Stimmt ja, dein großes Fenster ist ja weit geöffnet. Das macht es aber nicht wirklich besser, weil sich über dem Boden schon das ganze Gas verteilt hat.


@seedster


Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 22:19
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:21
Helius
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2016
Helius ist offline  

Zitat:
bin ich zum Extrahieren in den Wald gefahren.

Auch nicht wirklich beruhigender... also für den Wald

Wenn man die notwendige Dummheit einem Menschen aufschlägt... die benötigt wird um sich bei der Extraktion in die Luft zu sprengen... dann will ich diese Honks nicht im Wald rumlaufen sehen... dann sollen sie sich doch in die Luft sprengen... besser als den Wald anzufachen.

Man kann es halt auch wirklich übertreiben mit der Verängstigung der Forschungslustigen...

Bei den Vorgaben von DD würde ich keine Sekunde zögern und fleißig mit extrahieren... ohne Braunbär in der Hose


Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2018, 22:31
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:22
Möhre
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.06.2017
Möhre ist offline  

Ich denke auch dass BHO ein hervoragendes Mittel für die Massen ist. Es ist nur durch einzelne weniger intelligente Individuen sehr in Verruf geraten. BHO geht schnell, einfach, je nachdem günstig, und scheinbar sind Quantität und Qualität besser als bei der Konkurrenz.

Die einzige Regel: Draußen arbeiten und Butan ist schwerer als Luft


Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2018, 13:14
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:23
Seedster
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Seedster ist offline  

Zitat:
Zitat von Möhre
Butan ist schwerer als Luft

Was man auch beim arbeiten vor 47 geöffneten Fenster bedenken sollte.

Und zum Thema Wald: ob Wald oder Wiese ist egal, wichtig ist, dass keine Wände drum herum sind, nicht mal hüfthohe. Das senkt das Risiko bis in den zu vernachlässigenden Bereich. In meinem Miet-Wohnklo hätte ich darüber hinaus auch noch meine Nachbarn gefährdet.


Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2018, 12:02
AW: BHO Extraktion mit D.M.E (Dimethyl Ether)   C  No.:24
Dichter Salamander
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2017
Dichter Salamander ist offline  

Übrigens danke für die Antworten zu meinen Fragen. Ich werde mal den größten ehle probieren.

In der letzten Zeit mega stressig, deswegen melde ich mich jetzt erst wieder.
Mfg Ds


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation