Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.11.2017, 04:19
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:166
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Tja ich war dann doch so faul und hab alles beim alten belassen. Werd wohl einfach ernten, wenn's soweit ist oder ich Zeit hab die Kammer neu einzurichten
Da die Stecks eh noch mindestens ne Woche für nft-taugliche Bewurzelung brauchen und ich die eigentlich noch etwas größer als sonst ziehen wollte, drängt's nicht.

BT 74



Fermentieren (schon vorbei - ist nun lagerfähig ohne Lüften, aber reift noch etwas nach)
- feuchte ganz raus zum lüften, leicht schwitzende ne Weile mit offener Tüte stehen lassen


Die ganzen Töpfe zwischenzeitlich irgendwo unterzubringen ist manchmal etwas nervig - diesmal geht's. Ist ja eh das blöde alte Substrat und muss nur noch trocknen, bervor es eingemottet wird.


Ertrag war mal wieder dürftig, aber damit hab ich ja fast schon gerechnet. Wenn's nun wieder deutlich besser läuft, werd ich das alte Substrat wohl doch einfach im Garten verscharren.

Insgesamt etwas weniger als 0,5g/w. Mit den 2 verbleibenden sind die dann wohl drin, aber mehr auch nicht. Dem Protokoll halber...

Am, M#2, M8.2, : 16, 22, 14
ES, PHH#1-3: 12, 46, 52, 45
CM#1-4: 18, 7, 11, 18
SH#2,7,9: 17, 14, 37
A, HB, MB, S: 8, 27, 24, 43


Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 01:57
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:167
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

BT 79 - links SH#1 , rechts SH#8


Hab mir dann doch nochmal Mühe gegeben bei denen. Naja zwangsweise
Kam Verstärkung dazu, womit die Box nicht so wirklich voll zu bekommen war. Also Box verkleiner angesagt .


Hat ein Weilchen gedauert, aber das Ding ist schön stabil und passt perfekt in die Box als formbare Zwischenwand.



Nun kann ich mich nach dem Training auch an die gute Folie wagen


Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 14:03
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:168
Möhre
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.06.2017
Möhre ist offline  

Welche deiner Scheren gefällt dir am besten und warum?


Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 17:10
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:169
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

@möhre: bekomme bei den scheren, wo man mit der ganzen handfläche drücken (also so wie bei nem gießstab oder sowas. Du weißt hoffentlich was ich meine) muss schneller und erheblich mehr Krämpfe im Daumen.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 17:45
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:170
Möhre
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.06.2017
Möhre ist offline  

@DD:
Fette Buds
Bei deinen Grows habe ich das Gefühl die Buds werden, zumindest teilweise, etwas fluffig. Da wäre einmal der 250W über 1,35m² Grow (weil zu wenig Licht?), dann der Schrank mit 1200W (mit zu viel Wärme?). Naja zumindest trifft das Fluffige wohl auf deine zuletzt geposteten SH zu.

@Pols:
Gut zu wissen. Dann ist das Beste wohl die gute alte Ikabena. Ich habe bisher vor Allem mit einer Nagelschere schlechte Erfahrung gemacht und wollte mal besagte Pflanzenknipper (Federscheren) testen.


Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2017, 19:42
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:171
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Liegt eher an der Genetik, ausnahmsweise mal!
Ist wie bei der Mandala!
Sind halt nicht die hochgezüchteten Buddys.

edit: Die sind aber auch noch nicht ready, schau nicht ein braunes Haar, da kann noch nicht viel dick sein.
Dauert noch kurz.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 00:26
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:172
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Mit Krämpfen in den Händen hab ich weniger Probleme, auch wenn es selten schonmal vorgekommen ist. Mit Scheren ohne Federmechanismus, hab ich ein ganz anderes Problem - da drück ich mir die Haut am Finger ein, was teilweise schon zur halben Ernteunfähigkeit geführt hat. Dauert dann auch immer ewig, bis das wieder verheilt ist.
Ne Ikebana hab ich auch - eine meiner ersten und nur noch selten genutzen.

Pflanzenknipper für Manikür + Schere mit dünner Klinge für Sonnensegel und Budzerlegung + so ne Gartenschere für ganz grobe Sachen (Stiele)

Mundial Knipper find ich toll. Ergonomisch geformt - angenehmes Material mit sehr kompaktem "Fingerpolster". Auf der Daumenseite ein Ring der einen fixen Übergang von schneiden zu zupfen erlaubt. Schere fallen lassen - hängt am Daumen nach unten und man hat Finger und Daumenkuppe frei. Mit nem geübten Schwung sitzt die direkt wieder in der Hand
Ich manikür nicht gern mit Scheren, aber mit dem Knipper macht's fast schon Spaß. Mach ich je nach Budbeschaffenheit. Meist werden die Buds nur mit den Fingern gerupft - geht einfach am schnellsten - versagt hauptsächlich nur bei fluffigen Buds ...
Bei manchen geht's mit der Schere fast genauso schnell und deutlich schonender.


Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 00:37
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:173
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

hab letztens bei Aliexpress Edelstahl “Fingernägel” gesehen. die sind eigentlich dafür gedacht, das man ne Zwiebel beim schneiden besser festhalten kann, aber du könntest die ja mal testweise zweckentfemden. Fingernagel geht schon echt gut zum abknipsen, ist aber selten lang genug und schon gar nicht unterm Handschuh

Look what I found on AliExpress
http://s.aliexpress..com/ZV7zUz6j

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (01.12.2017 um 00:46 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 14:12
AW: Coco Chaos 1200W   C  No.:174
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

BT 89 - Erntezeit


SH#1


SH#8


Die hätten wohlmindestens 2 weitere Wochen stehen können. Bernstein war immernoch ne absolute Seltenheit - naja größtenteils milchig reicht mir ja. Entweder das entwickelt sich echt langsam zum Ende hin oder dieses mal haben die Damen länger gebraucht. Könnt ich mir glatt vorstellen bei der ph-Problematik. Da hab ich auch seit Ewigkeiten nichts mehr gemessen, sonder einfach auf gut Glück Wasser und ab und an mal nen Schuss Dünger Freihand gegeben. Zuletzt wurden die vor mehr als nem Monat ordentlich behandelt, als noch alle an der Bewässerung dran waren.

Zeit für ne Entschuldigung bei Icerman (insider). Hab ja fest mit Schimmel gerechnet - sieht man ja wohl bei SH#8. Das war da schon seit 1-2 Wochen deutlich sichtbar am Absterben. Wollte da erst den Head vorzeitig ernten, aber hab's dann doch glücklicherweise immer wieder verschoben und mich schon gewundert, dass da nicht noch mehr abstirbt oder der Wasserbedarf nachlässt.

Hab's mir ganz genau angeschaut und dran rumgeschnüffelt am ganzen Headbud, aber war alles sauber. Ganz klar abgetrennt ist nur der eine Trieb abgestorben.


Hab mir den dann nochmal ne Weile unter'm Taschenmikroskop angeschaut. Absolut keine Spur von Schimmel zu entdecken. Die Blütenspitze scheint wohl wirklich einfach abgestorben zu sein.

Die abgestorbene Blüte kommt dann wohl trotzdem in den Müll, wenn ich nicht doch noch Lust drauf bekomme. Knorztrockenes Ding. Riecht im Gegensatz zum Rest überhaupt nicht lecker.
Nicht gammlig , sondern einfach nur muffig - nicht sonderlich "appetitanregend". Schätze mal die Trocknung bei Licht, Umluft und Hitze reicht auch schon, um das zu Ausschuss zu degradieren.
Lohnt eh nicht -also weg damit.

War zwischenzeitlich (vor ~3 Wochen) etwas nachlässig beim gießen, was aber auch echt anstrengend war (2 x gießen zwischen 20-8 Uhr nötig...). Da wurden die vermutlich etwas unglücklicher durch die Trockenphasen und schon musste ich weniger gießen und 1x am Tag reichte - das hab ich dann auch hinbekommen
Vielleicht ist das durch die Trockenheit passiert - SH#8 war da einmal fast knochentrocken.

So genug dazu... Hab mal den Ernteprozess etwas dokumentiert. So ähnlich soll's dann auch in Zukunft laufen. Ein passender Tisch wäre dafür auch da, aber erstmal ist noch Zeit der Provisorien angesagt wie mir scheint.

Ernteplatz vorbereitet


SH#1 zerlegt, SH#8 steht noch


Beide zerlegt


Gemütlichkeit muss auch sein


Da nur noch auf den Netzen gearbeitet werden musste, konnte ich auf Bewegungsfreiheit verzichten und schön die Beine hochlegen. Na dann war der beschissen niedrige "Tisch", der davor etwas genervt hat, doch nicht so verkehrt. Jetzt kam nämlich der anstrengende Teil. War mal wieder sehr penibel. Scheren wurden dann auch liegen gelassen und nur gezupft.

oben lag SH#8 - kam also zuerst dran
(einen Zwischenschritt weggelassen - musste da mal umstapeln, was ganz schön nervig ist und ordentlich Platz braucht... Netz wurde natürlich auch von der näher liegenden Seite her befüllt und dann gedreht)


fertig


Shizzle zusammengeschmissen und freies Backpapier-Netz als Deckel drauf


Da gibt's vermutlich auch so genug Zirkulation. Geruch ist im Growraum kein Problem (Unterdruck).
Kann noch nen Abluftschlauch drauf richten, falls es zu langsam trocknet.
So viele von den Netzen bekomme ich da oben auf dem Zelt wohl leider doch nicht unter. Naja 6 zumindest und auf dem Erntetisch kann man ja auch ein paar liegen lassen. Dazu noch das alte Hängenetz an die Decke gehangen für den Shizzle und dann kann auch ne dicke Ernte kommen.

Fingerhasch links #1 , rechts #8


#8 stays fav


Geändert von Dichter_Denker (09.12.2017 um 14:14 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Acid, Blue Rhino, Satori & SilverHaze @ 1200W - Coco Dichter_Denker Indoor Growing Reports 14 26.06.2015 11:05
Back und seine Kammer, schon wieder! 1200W SuperSkunk - Coco Backfire Indoor Growing Reports 116 28.03.2015 17:11
Hallo erst mal - 25x 11l coco hesi 1200W SS Amnezia WW wanja^^ Indoor Growing Reports 20 15.09.2014 15:40
Coco Grow Probleme cocoloco Growing hydroponisch 60 03.06.2010 13:17
[Amnesia Haze x HDF, Alpha Delight x HDF] auf Coco mit 1200W Dreamvision Bilder Forum 15 11.02.2010 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation