Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Growing Everything > Cultivating Grünzeug

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.09.2009, 21:12
Actinidia chinensis (Kiwi)   Collection  No.:1
Bluntnose
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.03.2006
Ort:
Terra
Bluntnose ist offline  

Grüße,
als ich heute in der Baumschule war, habe ich mir mal eine Actinidia chinensis zugelegt. War halt billig und ich dachte mir vielleicht wird ja sogar was draus. Die Pflanze ist etwa 1,5m hoch und weiblich. Da die Kiwi eine zweihäusige Pflanze ist, stellt sich mir die Frage, ob es besser ist eine zusätzliches Männchen zu kaufen oder einen männlichen Trieb in die weibliche Pflant zu pfropfen? Hat da evtl. jemand Ahnung und/oder schonmal selbst angebaut?
Wie viele Jahre braucht die Plant noch um die erste Ernte einfahren zu können? WIe beschneide ich und wann? Und vor allem: ist sie winterhart? Falls nein, könnte ich sie in meinem Growschrank überwintern?

Fragen über Fragen. Hoffe einer kann mir weiterhelfen. Dankeschön schonmal im Voraus.

mfG


Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 20:10
AW: Actinidia chinensis (Kiwi)   C  No.:2
pip0
 
 

Hi!

Also:

Zitat:
Zitat von Bluntnose
Da die Kiwi eine zweihäusige Pflanze ist, stellt sich mir die Frage, ob es besser ist eine zusätzliches Männchen zu kaufen oder einen männlichen Trieb in die weibliche Pflant zu pfropfen? Hat da evtl. jemand Ahnung und/oder schonmal selbst angebaut?

Stell eine männliche daneben, sonst wirds nix mit Kiwis .

Zitat:
Zitat von Bluntnose
Wie viele Jahre braucht die Plant noch um die erste Ernte einfahren zu können?
Du sagst sie ist 1,5m hoch. Wenn das jetzt ein paar Triebe sind und nicht ein langer ist das ja schon recht groß. kannst also davon ausgehen das sie nächstes Jahr schon ein paar kleine Kiwis tragen wird, es sei denn es gibt kein Männchen

Zitat:
Zitat von Bluntnose
WIe beschneide ich und wann?
Am besten mit einer Rosenschere und dann so in Form schneiden wie du magst. Wenn die Pflanze den Standort mag, wächst sie sehr schnell.
Als Zeitpunkt empfehle ich bei allen Pflanzen den Frühling da die Pflanze dann über die meiste Kraft verfügt um die Wunden schnell zu schliessen und neu auszutreiben.

Zitat:
Zitat von Bluntnose
Und vor allem: ist sie winterhart? Falls nein, könnte ich sie in meinem Growschrank überwintern?

Ja, sie ist winterhart.
Sei froh, den das Ding wird ziemlich groß und ich glaube nicht das dein Grwoschrank soviel Platz bietet .

Zitat:
Zitat von Bluntnose
Fragen über Fragen. Hoffe einer kann mir weiterhelfen. Dankeschön schonmal im Voraus.

Das denk ich doch....

nebenbei. Die kiwi wächst Lianenförmig und freut sich wenn sie etwas zum festhalten geboten bekommt...
Eignet sich auch um eine Pergola oder ähnliches zu begrünen.
Aber wie gesagt: Das DIng wächst je nach Untergrund sehr gut und wird groß!

Grüße


Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2010, 01:45
AW: Actinidia chinensis (Kiwi)   C  No.:3
gelöscht
 
 

Moin,

inzwischen gibt es auch selbstfertile Sorten. Das heißt, sie können sich selbst bestäuben und brauchen keinen Partner um Früchte auszubilden.

Alle Kiwis, welche ich im letzten Jahr in Baumärkten oder Gärtnereien gesehen hab, waren solche selbstfertilen Sorten. Ich glaube mich zu erinnern, das die verbreitetste Sorte "Jenny" ist.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
kiwi seed´s(no cannabis)wie anzihn keimen... das hanf ass Sorten, Samen und Wirkungen 13 15.07.2007 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:14 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation