Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Advanced Growing > Growing Advanced

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.05.2017, 12:35
Rosin Tech   Collection  No.:1
ragna
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2004
Ort:
Erde - Bio - Kompost
ragna ist offline  

Rosin-Sammelfred

Hier dreht sich alles um die Herstellung unterschiedlichster lösungsmittelfreier Rosin-Produkte, welche mechanisch mittels Wärme und Druck erzeugt werden können.
Die Rosin Technik funktioniert mit unterschiedlichen Cannabis Produkten: Relativ Trockene ganze Blüten, kleine Fizzlebuds, Verschnitt jeglicher Art, Skuff, Hash.
Je nach Verwendungsmaterial ergeben sich leicht abgewandelte Extraktionsverfahren.
So lässt sich bsw. sagen, dass bereits hochkonzentriertes Bubblehash bsw. sehr behutsames Pressen erfordert, da das weiche Hash bei zu viel Druck schnell aus den, aus Sieben geformten, Paketen ausquillt und das Rosin-Konzentrat vereunreinigt.

Minimale Anforderungen benötigter Materialen:


Cannabisprodukte: Gras, Hash, Skuff. Das Material muss nicht zwangsläufig extrem Potent sein, aber eine gewisse Menge an enthaltenem Harz ist für eine erfolgreiche Pressung unabdingbar.

Ein Haarglätteisen mit Temperatursteuerungsfunktion. Ca 100 - 150 Grad Celsius.
Es lohnt sich hier auch mal mit unabhängigen elektronischen Temparaturmesesern nachzuprüfen, wie heiss das verwendete Glätteisen tatsächlich wird.

Silikonbeschichtetes Backpapier, um das Rosin aufzufangen
Alternative wäre spezielles Oil-Slik Paper.

Optional benötigte Materialen:


Wer über das Pressen von sauberen Buds hinaus auch Konzentrate / Skuff usw. pressen möchte, benötigt einen Filter / Sieb. Entweder aus dem Haushalt einen handelsüblichen Kaffeefilter verwenden oder spezielle, extra für Rosin angefertigte, Kunststoff Siebe, bsw. von Blackleaf, die als vorgefertigte Tütchen daher kommen, sich aber im Prinzip nur als Einwegprodukte eignen oder, was die bessere Wahl ist, Siebe aus Metall, welche man der Robustheit wegen, immer wieder in Alkohol / Öl oder Milch auskochen / reinigen kann. Die Siebe sollten idealerweise eine Maschenweite von 25 -100 micron aufweisen.

Wer wenig wiegt oder dünne Ärmchen hat, kommt um Schraubzwingen oder ´n Schraubstock nicht wirklich drum rum.
Wir benötigen konstanten starken Druck über 5-10 Sekunden.
Mit automatischen Einhandklemmen fährt man imo sehr gut. Schraubstock habe ich noch nicht ausprobiert, ist sicherlich aber noch etwas besser und praktischer.

Ansonsten sind Gummihandschuhe und Alkohol zum Reinigen auch ziemlich praktisch.

Naja, los gehts. Hier ein paar der Dinge, die man benötigt:




50er micron Sieb, Rosin Chips vergangener Sessions, Skuff - hier etwa 40-50 Gramm




Ethanol oder Iso, um das Sieb und andere Schweinereien zu bereinigen.



Das Skuff wird vor dem eigentlichen Rosin Pressen in handliche Pellets geformt. Das vereinfacht die Arbeit enorm. Aus Backpapir / Oil Slick Paper o.ä eine Tüte falten.



anschließend befüllen.



und ein Paket formen.




Das Glätteisen auf niedrigste Stufe bringen. Wem das noch zu warm ist, der kann das Glätteisen direkt wieder ausschalten. Wir brauchen hier nur wenig und kurz Hitze, um das Skuff etwas besser zu formen. Man erspart sich so auch größtenteils die Verunreinigungen, die zwangsläufig entstehen, wenn man das lose Skuff in vorgeformte Tüten zu füllen versucht.



Skuff gespresst, Skuff und Sieb etwa auf breite der Keramikplatte des Glätteisens zugeschnitten und dann das Paket straff verschlossen.




Skuff gepresst und zugeschnitten




Wenn das Paket unförmig geworden ist, bietet es sich an, es bereits vor dem Pressen mit einer Schraubzwinge ohne Wärme etwas in Form zu bringen. Dann flutscht es nicht mehr so spontan unter den Keramikplatten heraus.




Nun das Backpapier falten, um das Paket besser zu fixieren. Wer damit nicht zurecht kommt, kann das Paket auch richtig mit dem Backpapier umschlagen, so das es quasi in einer Röhre liegt und nicht abhauen kann. Paket in Position bringen und Schraubzwinge(n) ansetzen und langsam anziehen.




Das goldige, was man da am Glätteisen sieht, ist altes Öl aus anderen Sessions ...

Presszeiten hängen von der Art und Qualität des Materials, Dem Druck und der zugeführten Temperatur ab. Richtwerte wären grob 5-10 Sekunden pressen bei 100-140 Grad Celsius bei ~ 90-100 Kilo Druck. Ich presse jedes Paket meistens 3-4 x für 7-10 Sekunden. Bei der letzten Pressung kann man auch nochmal versuchen die Temps anzuschrauben und die Chargen dann trennen, wenn man Wert drauf legt.

Nach dem Pressen.



Was davon übrig bleibt



Ich hebe mir die Chips auf, weßhalb ich da beim Pressen auch nicht unbedingt jeden kleinen Tropfen Öl raus quetschen muss. Man kann sie wunderbar verdampfen, zu Butter verkochen oder schreddern und in Ethanol / Iso einlegen und mit Winterizing aufpolieren.

Nach dem Pressen muss das Öl noch aufgesammelt werden. Ein stumpfer Löffelstiel eignet sich dazu gut.




Das Öl auf silikonbeschichtetem Backpapier oder besser speziellen Slik-Pads abstreichen.




Von den Slik-pads sollte man immer ein paar vorrätig haben. Ich lager immer eine kleine Menge vom Öl zwischen zwei dieser Pads. Das Öl lässt sich leichter verarbeiten und dosieren. Wenn ich größere mengen presse, lager ich das Öl in Kugelform in Silikondosen.


Nachdem das Öl auf dem SilkPad ist, legt man ein zweites Pad obendrauf und benutzt das Glätteisen auf niedrigster Stufe mit wenig Kontakt, um das Rosin mit Wärme auf gewünschte Stärke zu bringen. Anschließend in den Kühler legen. Nach wenigen Minuten ist es wieder fest und lässt sich leicht lösen und direkt verköstigen.





Am besten natürlich raw.





Btw. Hier mal ein Datenblatt zur richtigen Wahl der Handschuhe bei unterschiedlichen Lösungsmitteln.
https://www..amc.ch.tum.de/fileadmin...hmerkblatt.pdf
Ist vor allem dann wichtig, wenn man mit den Gummihandschuhen mit dem Alkohol / Iso in Kontakt kommt, welcher noch für spätere Auszüge verwendet werden soll.

1080p
https://picload.org/image/riddlcaa/1.start.jpg
https://picload.org/image/riddlcal/2.screen.jpg
https://picload.org/image/riddlcai/3.rosinchips.jpg
https://picload.org/image/riddlcaw/4.skuff.jpg
https://picload.org/image/riddlcor/5.screenclean.jpg
https://picload.org/image/riddlcoa/6.tuete.jpg
https://picload.org/image/riddlcow/9.skuffspoon.jpg
https://picload.org/image/riddlcol/7.tuetevoll.jpg
https://picload.org/image/riddlcoi/8.tueteclosed.jpg
https://picload.org/image/riddlclr/10.eisen.jpg
https://picload.org/image/riddlcla/11.pellet.jpg
https://picload.org/image/riddlcll/12.paddiscrean.jpg
https://picload.org/image/riddlcli/13.paddiclosed.jpg
https://picload.org/image/riddlccw/18.paddi.jpg
https://picload.org/image/riddlclw/14.paddipress.jpg
https://picload.org/image/riddlccr/15.eisentect.jpg
https://picload.org/image/riddlcca/16.paddi1.2.jpg
https://picload.org/image/riddlcir/19.run2.2.jpg
https://picload.org/image/riddlcia/19.run2.jpg
https://picload.org/image/riddlcci/17paddifinish.jpg
https://picload.org/image/riddlccl/17.paddifinish2.jpg
https://picload.org/image/riddlcil/20.rosinclose1.jpg
https://picload.org/image/riddlcii/22.silkpad.jpg
https://picload.org/image/riddlciw/23.finalrosin1.jpg
https://picload.org/image/riddlcpr/23.finalrosin2.jpg
https://picload.org/image/riddlcpa/24.dabbingtime.jpg


Edit: Habe den Text nur hier rein kopiert. Man kann die Bilder auf der HB leider nicht anklicken. Kann ein Mod das fixen?
Danke.

__________________
Über den Inhalt der Botschaft entscheidet der Empfänger !
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 17:18
Top AW: Rosin Tech   C  No.:2
Kommissar
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 01.11.2012
Ort:
Erde von Mutter Erde
Kommissar ist offline  

Advanced.

__________________
Zitat:
von Grünschlumpf:
Settle down, entspann Dich, sortiere Dich.
Konzentriere Dich auf den wahren Kern Deines Problems, und beschreibe dieses in Einem Satz.
Evtl hilft ein Spliff dabei - oder vielleicht auch mal drei Tage ohne.

Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2017, 18:14
AW: Rosin Tech   C  No.:3
PolsHoch2
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.05.2016
PolsHoch2 ist offline  

Ohne Wiederworte.
Gute Arbeit, der Anfänger hier dankt.

__________________
Zitat:
Zitat von Stasi
Die Quelle des Übels war leicht ausfindig gemacht:
Ein fauler Grower, der sich mehr um den Konsum, als den Anbau gekümmert hat.
Zitat:
Zitat von Knospes Assi
ich war so bekifft das ich die frage unabsichtlich gelöscht habe.
tut mir leid...

Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 02:50
AW: Rosin Tech   C  No.:4
Hänfchen-Klein
Knosperich
 
Registrierungsdatum: 16.11.2001
Hänfchen-Klein ist offline  

Zitat:
Zitat von Kommissar
Advanced.

aber sowas von!
gute arbeit!

hab den fred editiert,so dass man die bilder anklicken kann.

__________________
das leben ist nicht immer eine happy rosa pony farm

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
75 schöne Weiber im Solarium ragna Indoor Growing Reports 663 25.06.2017 04:10
Gumby Hash Flash_Gordon Bilder Forum 176 05.06.2017 12:20
Rosin Tech ragna Bilder Forum 5 26.05.2017 10:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation