Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Growing Everything > Cultivating Grünzeug

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.01.2012, 08:55
chillis 2012 - sorten, systeme etc.   Collection  No.:1
SpaceTribe
gebannt
 
Registrierungsdatum: 22.12.2008
SpaceTribe ist offline  

es ist wieder soweit ! die tage werden kürzer kälter und beschissener, der ideale zeitpunkt um die chillis für nehste sehsong auszubringen !

gestern gingen verschiedene sorten in ner mischung aus compo und cocos-resten
an den start:

u.a. habanero. orig, habanero red, habanero malaysia, habanero senegal, scotch bonnet lemon drop und BHIEEEE jolokia. das ganze in 5x5x6cm pötten im ZGH auf ner heizmatte die mit 3cm abstand drauf steht.

nun habe ich mal rumgesponnen und mich wiedermal in effizierenden optimierungsgedanken verfangen:
mein problem jedes jahr: trotz drainschicht in den töpfen (20Leimer baumarkt) und guter komposterde habe ich jedes jahr das problem das mir die erde aufgrund verschissenem exzessiven regenfall verschlammt, alle NS werden ausgespült und ich kann spätestens im JULI kräftig nachdüngen. nun kam mir die idee das ganze als vollautomatisches hydrosystem laufen zu lassen. ziel dabei war es möglichst wenig abfall zu verursachen, ich schätze ich habe das gesamte erdreich im garten um 1-2 cm angehoben da ich jedes jahr grosse erdmengen verwende um chillis zu ziehen

ich wollte ja schon lange mal ein NFT system ausprobieren, prinzip is mir geläufig, nur frage ich mich ob so ein system über einen langen zeitraum von 5 monaten stabil laufen würde ohne das da irgendwas kippt.

grobe ramenbedingungen wären: weniger abfall, möglichst 1-2 wochen alleine lassen können (eine aufsicht ohne grünen daumen wäre vorhanden die nach anleitung ne NL anmischen könnte bzw einfachste wartungsarbeiten vornehmen könnte) sowie mehr ertrag, wobei sich der ja hauptsächlich nach den sonnenstunden richtet. letztes jahr hatte ich gut 6m² an blätterdach und ungefähr ne halbe einkaufstüte voller habaneros....

bietet sich ein nft system für so einen longtime-run an oder wäre ein anderes system dem vorzuziehen ? hätte da noch ne correll-ringbewässerung im kopf auf well-polyester mit (was is eigendlich das gegenteil von DTW ?)

ich hab jedes jahr um die 200L resterde die ich im garten verteilen muss, ich mache das seit ein paar jahren und da kommt immer ne menge zusammen, und die erde is eben so scheisse die verschlammt immer derbe. hab da schon sand und perlite untergemischt, trotzdem pisse. ich hab schon bock auf son nft system, hab ausser den folien alles da was man dafür braucht.

hat wer schonmal n hydro run mit chillis gemacht ? und welche sorten sind bei den anderen dies jahr am start und wann fangt ihr an ?


Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 09:06
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:2
gelöscht
 
 

morgen st.
nach dem ein oder anderen sortenwahn die letzten jahre hab ich heuer nur weisse habaneros besorgt, die werden jetzt demnächst auch angesetzt.
allerdings (erscheint dir jetzt vllt langweilig) auf erde

viel glück für dein vorhaben


Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2012, 23:35
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:3
Eleanor Rigby
 
 

Also ich hab vor einer Woche die Saison mit Chilis gestartet:
- Habanero Orange Devil
- Habanero Black Tasmanian
- Lemondrop
- Criolla Sella

Hast du mit der Lemondrop Erfahrungen? Das soll eigentlich (neben der Criolla Sella, die ich schon mehrere Jahre anbaue) diese Jahr meine "Hauptsorte" werden.


Hydro mach ich überhaupt nicht, kann dir da also keine Erfahrungen weitergeben.
Das Nässeproblem gibts bei mir zum Glück nicht mehr. Ich hab meine Anbauflächen (1/3 Gemüsebeet, 2/3 in Kübeln) für Tomaten, Paprika und Chili mittlerweile überdacht...

Das mit der verbrauchen Erde is allerdings wirklich lästig.
Ich verarbeite für die Kultur in Kübeln (mit Tomaten, Pap und Chili) pro Saison ca. zehn bis zwölf Säcke zu je 120 Liter Erde...

So den richtigen Kreislauf für die Erde hab ich auch noch nicht raus. Nachdem die Kübel ja ziemlich stark durchwurzelt sind und das Substrat auch stark ausgelaugt ist, taugt diese Menge auch nicht als Zugabe zu meinen normalen Gemüsebeeten.
Bleibt für mich eigentlich mittlerweile nur noch die Grüngutentsorgung. Die nehmen den Anhänger voll ohne Probleme.


Geändert von Eleanor Rigby (29.01.2012 um 23:46 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2012, 12:25
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:4
DerWillemFan
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.02.2012
Ort:
Erde
DerWillemFan ist offline  

Na Super,
Hab dieses Jahr eine Bhut Jolokia Chocolate am start,wurde überwintert
hat letzes Jahr nicht geblüht,da erst im april zum keimen gelegt,schon Stecki
für nen Kollegen gemacht !Klappt sehr gut !!!
Angesetzt und gerade am rausgucken sind
Mex. Habanero
Jalapeno
Bei mir alles auf Erde mit Chili Dünger....

Sonniges 2012


Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2012, 16:19
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:5
tiredofit
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 29.03.2011
tiredofit ist offline  

Habe in der ersten Januarwoche auch die ersten Chilies angesetzt; haben sich wg. Trauermückenbefall allerdings nur sehr langsam entwcikelt und es gab teilweise Ausfälle.
Momentan leben noch folgende Pflänzchen:

4 x Criolla Sella
4 x Cayenne
2 x Peruvian Purple
4 x Mini-Chili ( rühlemanns )


#Eleanor Rigby : Klasse, dass du die Criolla Sella schon mehrmals angebaut hast, kannst du mir ein wenig über die Sorte erzählen ? Interessieren würde mich u.a. Nährstoffbedarf, Reaktion auf frühzeitiges Beschneiden/Köpfen, Reifezeit und deine Erfahrung mit den fertigen Früchten in Bezug auf Schärfe und Geschmack. Wäre stark wenn du da ein paar Infos parat hättest


Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2012, 20:46
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:6
Eleanor Rigby
 
 

Ich hab die Criolla Sella in einem großen Malerkübel - gedüngt (gleich beim Einpflanzen mit der Erde vermischt) mit Hornspänen, Pferdemist, Kalk, Kohle und Kompost.
Während dem Sommer düng ich vielleicht einmal pro Monat mit einem organischen Flüssigdünger nach.
Ich find die CS insgesamt ziemlich anspruchslos. Die steht bei mir immer so am Rand meiner Paprikas und bekommt unterm Strich noch am meisten Regen ab - ohne Probleme.

Beschneiden brauchst die CS mMn nach gar nicht. Die wird eh nicht so hoch und von selbst ziemlich buschig und ist extrem reichtragend..

Die Schoten werden auf alle Fälle rechtzeitig reif - ähnliche Reifezeit wie rote Gemüsepaprika würd ich sagen.

Naja, übern Geschmack bei so schafen Schoten kann ich ehrlich gesagt nicht so viel sagen. Bevor ich da was schmecke, kommt die Schärfe..
Aber trotzdem würd ich sagen, dass das Aroma nicht sonderlich intensiv ist. Die Früchte sind halt sehr schön anzuschauen, haben einen (für mich) noch annehmbaren Schärfegrad und lassen sich vor allem ausgezeichnet trocknen.


Vorne rechts is eine Criolla Sella. Das Bild is von Anfang September und viele Schoten der CS sind schon reif.


Geändert von Eleanor Rigby (09.02.2012 um 20:52 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2012, 15:14
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:7
Smokin' Joe
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.03.2002
Smokin' Joe ist offline  

Bin auch wieder dabei.
Dieses Jahr eher classic mit roten und goldenen Habaneros, Jalapenos, BirdEyes und ebenfalls einer überwinterten Jolokia (rot).
Meine wollte auch nicht blühen letztes Jahr. Warum will die nicht? Hat die schonmal jemand draussen geerntet?

Achja, wie immer in Kübeln mit Erde auf sonniger Südterrasse.


Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2012, 16:31
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:8
SwizzSpliffa
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 03.03.2010
Ort:
Bio
SwizzSpliffa ist offline  

Chillies kommen vom letzten Jahr ein paar in den Garten.

__________________
Homegrown rulez
Raw Shit
Du kennst meine Grundsätze
Ich bin Ästhet

Zitat von Eddie23:
AFs sind wie Playmobil - LEGO ist einfach cooler

Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 04:57
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:9
SpaceTribe
gebannt
 
Registrierungsdatum: 22.12.2008
SpaceTribe ist offline  

so, meine kommen langsam aber sicher in die gänge, diesmal erstaunlicherweise auch viele bhut jolokias die ja eher ne schlechte keimquote haben sollen. sind schon locker 25stück draussen, davon ca 6 jolokias. die lemon drops kamen garnicht ebenso wie die haba malaysia, da die samen seit 2004 liegen wird daraus wohl nixm ehr. naja watt solls hab ja auch jede menge frische am start, dazu wie jedes jahr schöne engelstrompeten, black current tripple white/yellow und ne goldenqueen.

ich hoffe das dieses jahr n bisschen die sonne scheint und nich sone pisse wie letztes jahr.

da aus mir nicht mehr erklärlichen gründen die schilder abhanden kamen und ich somit nicht mehr nachvollziehen konnte was ich da eigendlich geerntet habe kann ich nicht sagen ob ich letztes jahr auch ne jolokia zum ende bekommen habe aber denke schon, teilwesei waren die dinger (habe alle nach der ernte direkt in ner EKtüte eingefroren) wirklich sehr scharf, da reichten 3 gehackt auf ne pizza für elliott das schmunzelmonster feuer CHHRRRRRR.


Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2012, 20:20
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:10
yippiyeah
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.02.2012
yippiyeah ist offline  

Werde dieses jahr anbauen:

- Jalapeno normal
- Jalapeno Jumbo
- Naga But
- Rocoto
-Elefantenrüssel
- und gelbe kleine Kirschchilies

wohn sehr südlich, deshalb wer ich sie Ende März raussetzten, wenn es das Wetter erlaubt.

Auf die Rocoto freu ich mich am meisten. Gemahlen schmecken sie einzigartig!

Zusätzlich kommen noch Erdnüsse in die Erde.

Gruß Yippiyeah


Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 19:49
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:11
S1lentsoul
 
 

Ich hab hier eine einjährige gelbe Habanero aus der Saison 2011, hab sie im Herbst bevor es kalt wurde in meine Vegitationsbox gestellt und dort überwintern lassen, mittlerweile fängt sie wieder an zu blühen, ,hier mal Bilder.


Die erste Chili dieses Jahr...im Februar...


Was meint ihr, schafft sie die Saison 2012 noch? Ich glaube fast ja, aber mal abwarten.

Ansonsten ist diese Saison nichts besonderes geplant, ein paar Cayenne und ein paar rote und gelbe Habaneros, evt. noch Jalapeno und das wars.

Gruß


Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2012, 20:03
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:12
Mr.poison1
gebannt
 
Registrierungsdatum: 04.10.2009
Ort:
Outdoor als Sortentester
Mr.poison1 ist offline  

jo trotz trauermückenbefall schaffte ich meine cayenne zu überwintern...
paar stecks geschnitten ..jo jetzt hängen grad 2 früchte oben die anderen öffnen sich grad....

hab das jahr ganz spezielle cayenne samen bekommen ausn ausland die sollt ich auch mal testen...
die werden angeblich über 20cm lang ^^ hab da mal ne probe verkostet das war echt ein dickes teil ^^

__________________
more weed = more fun :-)
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=282143
Mein Grow and Seed run(in.at)-beendet
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=289567

Poison´s "Weedvorsorge " 2011
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Reden is Silber schweigen is Gold wenn du vor hast zu Growen ;)
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ஜ۩۞۩ஜ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2012, 01:50
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:13
gelöscht
 
 

Zitat:
Zitat von SpaceTribe
diesmal erstaunlicherweise auch viele bhut jolokias die ja eher ne schlechte keimquote haben sollen.

So siehts bei mir auch aus, am freitag den 13.01 gestartet wuchert mir grad die Vegi zu


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2012, 02:43
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:14
S1lentsoul
 
 

Ich konnte es auch mal wieder nicht lassen und musste neue Samen kaufen wo ich die Gelegenheit hatte, Naga Jolokia und Ecuador Purple sind jetzt auch in meinem Reportaire.

Bin schon gespannt auf die Weltrekordchili, das schärfste was ich bisher hatte ist die Habanero gewesen.

Die Habanero auf dem Foto oben hab ich übrigens gestern umgetopft in 11 Liter, brauchte die auch dringend. Werd mal Fotos machen die Tage, hängen jetzt auch schon wieder ein paar mehr Früchte dran.


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2012, 12:32
AW: chillis 2012 - sorten, systeme etc.   C  No.:15
GruenerGarten
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 24.02.2012
GruenerGarten ist offline  

Mich hat es dieses Jahr auch erwischt.. 19 Sorten sind seit Fr. daheim:

Bih Jolokia Chocolate C.chinense (Bhut Jolokia)
Bih Jolokia C.chinense (Bhut Jolokia)
Rocoto Riesen C.pubescens
Big Jamaican C.annuum
Pimenta Para Mojo C.annuum
Idealino C.annuum
Mushroom Rot C.annuum
Nepali orange C.annuum
Inca Red Drop C.baccatum
Peri Peri C. baccatum
Rocoto rojo C.pubescens
Trinidad Scorpion Orange C. chinense
Trinidat Seasoning C.chinense
Zavory Chili C.chinense
Habanero Rot (die Originale) C. chinense
Nr. 4 C.chinense
Nr. 6 C.chinense
Red Savina C.chinense
Teapot Orange C. chinense

Wer evtl. mal Samen tauschen möchte, der kann mich ja mal anschreiben Aber für dieses Jahr ist glaube ich die Auswahl [ironie] "ausreichend" [/ironie].

Wird bestimmt an meinem Geburtstag ziemlich lustig, wenn ich alle Sorten in einen Korb rein tue ohne eine einzige Beschriftung zu machen... das wäre dann eine neue Variante von russischem Roulette - Ich vermute aber mal stark, dass dann im darauffolgendem Jahr keiner mehr kommen wrid^^

Gruß

aus dem Frankenland


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche sorten soll ich nehmen? w00kie Sorten, Samen und Wirkungen 14 15.01.2007 13:19
Was haltet ihr von diesen Sorten??? Buddha Sorten, Samen und Wirkungen 7 07.01.2007 01:55
Sorten für den 2. Grow -Voodoo,Trance,Hawaii etc.. Honey81 Sorten, Samen und Wirkungen 4 18.02.2004 16:51
asiatische sorten? Miagi Sorten, Samen und Wirkungen 12 02.01.2004 22:16
Suche zu 8 Sorten EURE Erfahrungsberichte JimyBUD Sorten, Samen und Wirkungen 8 30.03.2003 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation