Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Growing Everything > Cultivating Grünzeug

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.05.2012, 23:01
Achtung Alte Landsorten, woher?   Collection  No.:1
Believable
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.04.2012
Believable ist offline  

Ich würde eigentlich viel lieber gentechnisch unveränderte etc. Pflanzen ziehen, also nächstes Jahr dann.
Aber woher bekommt ihr die Seeds? Gibt es die in Online-Shops, am besten wären ja auch noch Bonusseeds.
Also alle Vorschläge her.

Believable


Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 23:15
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:3
Believable
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.04.2012
Believable ist offline  

Danke erstmal, aber ich such eher was in Richtung LEGALE Sorten Tomaten, Kartoffeln,...Son ein Kram halt.


Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 09:30
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:5
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

für ganz faule gibts die Gartenabteilung bei Manufaktum

__________________
Ente gut, alles gut

Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 18:37
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:6
Der_den_Hanf_Raucht
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.03.2012
Ort:
auf K-Pax
Der_den_Hanf_Raucht ist offline  

Hallo, auch gemüse-selbst-versorger?

so was suchst du bestimmt!






La Ratte (90- 110Tage)

Land: Frankreich
Jahr der Zulassung: 1872

Schale: gelb
Fleisch: gelb
Knolle: lang
Blüte: rosa
Reifezeit: sehr früh








also kartoffeln findest im i-net, aber so sorten von 1848 sind bei nem kilo setzkartoffeln der preis gleich mal bei 9€/kg, ich hab aber kartoffeln aufm markt gekauft und selbst "Keimgestimmt" geht so 2-3 wochen, nimm keine späten mehr kann dir die sorte "ditta" empfehlen, hab ich dies jahr auch, sind aber nich so alt, aber bio seit entstehung, und sehr gute lagerfähigkeit( hab seit nem jahr keine kartoffeln mehr gekauft, und könnte täglich welche essen)!!

gib bei google "planzkartoffeln" ein und eins der ersten drei ergebnisse müsste es sein, das ist nen biohof die haben circa, ich glaub so an die 150 kartoffelsorten(für den versand)!!!

viel glück, bist spät dran aber ne mittelfrühe sorte (110-130 tage) sollte beim selbst keimstimmen noch gehen!

peace


Geändert von Der_den_Hanf_Raucht (09.05.2012 um 18:43 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 18:40
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:7
Der_den_Hanf_Raucht
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.03.2012
Ort:
auf K-Pax
Der_den_Hanf_Raucht ist offline  

Hallo, auch gemüse-selbst-versorger?

so was suchst du bestimmt!



La Ratte




Land: Frankreich
Jahr der Zulassung: 1872

Schale: gelb
Fleisch: gelb
Knolle: lang
Blüte: rosa
Reifezeit: sehr früh








also kartoffeln findest im i-net, aber so sorten von 1848 sind bei nem kilo setzkartoffeln der preis gleich mal bei 9€/kg, ich hab aber kartoffeln aufm markt gekauft und selbst "Keimgestimmt" geht so 2-3 wochen, nimm keine späten mehr kann dir die sorte "ditta" empfehlen, hab ich dies jahr auch, sind aber nich so alt, aber bio seit entstehung, und sehr gute lagerfähigkeit( hab seit nem jahr keine kartoffeln mehr gekauft, und könnte täglich welche essen)!!

gib bei google "planzkartoffeln" ein und eins der ersten drei ergebnisse müsste es sein, das ist nen biohof die haben circa, ich glaub so an die 150 kartoffelsorten (zum versand)!!!

viel glück, bist spät dran aber ne mittelfrühe sorte (110-130 tage) sollte beim selbst keimstimmen noch gehen!

peace


Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 12:23
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:8
Believable
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.04.2012
Believable ist offline  

Zitat:
Zitat von Eleanor Rigby

Ich bin mir da nicht so sicher Preis/Leistung, die Samen sehen herrkömlich aus, wie im Baumarkt?

Zitat:
für ganz faule gibts die Gartenabteilung bei Manufaktum

Warum für faule?

Zitat:
Hallo, auch gemüse-selbst-versorger?

so was suchst du bestimmt!



La Ratte




Land: Frankreich
Jahr der Zulassung: 1872

Schale: gelb
Fleisch: gelb
Knolle: lang
Blüte: rosa
Reifezeit: sehr früh








also kartoffeln findest im i-net, aber so sorten von 1848 sind bei nem kilo setzkartoffeln der preis gleich mal bei 9€/kg, ich hab aber kartoffeln aufm markt gekauft und selbst "Keimgestimmt" geht so 2-3 wochen, nimm keine späten mehr kann dir die sorte "ditta" empfehlen, hab ich dies jahr auch, sind aber nich so alt, aber bio seit entstehung, und sehr gute lagerfähigkeit( hab seit nem jahr keine kartoffeln mehr gekauft, und könnte täglich welche essen)!!

gib bei google "planzkartoffeln" ein und eins der ersten drei ergebnisse müsste es sein, das ist nen biohof die haben circa, ich glaub so an die 150 kartoffelsorten (zum versand)!!!

viel glück, bist spät dran aber ne mittelfrühe sorte (110-130 tage) sollte beim selbst keimstimmen noch gehen!

peace

Naja was ist schon ein Selbstversorger? Ich bin 16, und mach den Garten...
Hast du denn Tiere?

P.S. Auch was anderes bis auf Kartoffeln?

Believable


Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2012, 23:50
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:9
Der_den_Hanf_Raucht
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.03.2012
Ort:
auf K-Pax
Der_den_Hanf_Raucht ist offline  

@ believabel

hey unter selbstversorgen versteh ich jemand der sich selbst versorgt, und nee keine tiere hab mal ne zeitlang(2 monate) kein fleisch mehr gegessen und das hat sich dann so eingependelt(hab keinerlei gelüste danach)!!!

25 Kartoffeln (a2 sorten) !
2 Zucchini
5 Gurken !
60 Karotten
5 Paprika
5 Tomate(fleischig) !
192 Zwiebeln (soviel brauch ich im jahr) !
5 Tomaten (hellfrucht) !
ca. 35 Spinat(sieht ähnlich aus wie kopfsalat) !
ca. 100 Radieschen
ca. 50 Kohlrabi !
ca. 20 schnittsalat-köpfe
Und ca. 20 kopfsalate
und kräuter 10 sorten

ICH BRAUCH NE RIEßEN-GEFRIERTRUHE

kommt aber bestimmt noch was dazu!
30 m2 fläche nächstes jahr doppelt soviel, und so weiter!

und unser aller kraut steht im walde!

alles mit Ausrufe-zeichen werd ich 100% selbstversorgung(bis nächstes jahr halt) machen!
hab aber auch vor mir im sommer bissel was dazuzuverdienen(Hofverkauf), bin selbstständig!
kann ja im hochsommer mal fotos machen, und ins "cultivating" posten(wenn ich bock hab, versteht sich)!!!


Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2012, 00:01
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:10
snepon
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.04.2012
Ort:
Erde+Chemiedünger what else?^^
snepon ist offline  

Ich mache hier in einen paar Tagen einen Anbau Report über Tomaten, Chillis und auch einen über "Alt Deutsche Kartoffeln" Dieses Jahr mache ich Samen ! Es sind Kartoffeln von vor dem 2ten Weltkrieg ! Also garantiert "Alte Landsorte". Schmecken einfach wie man sich richtige Deutsche Kartoffeln vorstellt,nicht zu vergleichen mit Supermarkt Produkten. Werde auch noch eine Veredelte "Alt Deutsche Pflaumen" mal in weiter wachsen lassen, weil der Baum gefällt werden soll. Ich sichere diese Sorten !

Das Ding machmer

Also schaut rein, in 6 Tagen beginnen hier mehrere sehr interessante Reporte von Mir.

__________________
dämlich durch, ziemlich durch, nemlich durch

Wer aufwärts will, muss aufwärts blicken.

Diesel Ryder Power Plant Special Kush #1 Critical+ Criminal+ 250/400W

Auto Mazar Think Different T.N.R Mango First Sativa Outdoor Grow '12

Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2012, 16:01
AW: Alte Landsorten, woher?   C  No.:12
tetra
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.09.2006
Ort:
Erde
tetra ist offline  

hi,

wenn es hier interesse an "selbstversorgern" gibt kann ich auch gerne mal was zu beitragen (wenn ich schon mit der hauptpflanze dieses forums nichts mehr am hut habe ).
bei fragen einfach fragen xD

b2t:

ich bin auch sehr bedacht auch unbehandeltes obst und gemüse, aber bevor du dich hier für irgendwelche werbemärchen in unkosten stürzt, geh einfach mal auf euren wochenmarkt oder zum nächsten bauern und frag ob der dir da weiterhelfen kann. damit sparst die viele € und hast am ende wahrscheinlich ne bessere qualität.
geheimtip: kleingärtner und schrebergärtner haben auch oft schätze gehortet hab meine kartoffelsorte von nem schrebergärtner, der die für meine chilis getauscht hatte

grüße


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Alte Elektroinstallation - Überlastung umgehen ? Green_77 Growing Equipment 5 21.07.2004 14:08
Alte CD´s als Reflektor? Jehova Growing Equipment 3 03.07.2004 14:14
alte Erde verwenden. Derivationist Growing Grundlagen 4 17.06.2004 20:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation