Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 13.09.2011, 20:32
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:46
Horst-Walter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2010
Horst-Walter ist offline  

Hey WOW! Danke. Das sind genau die Informationen, die mir noch gefehlt haben.

Was ich aber eigentlich wissen wollte:

Kann man einen befallenen Ast noch retten, wenn er weit unten schimmelt? Wenn ja, wie lange etwa? Damit meine ich: Kann ich den Schimmel solange eindämmen, bis der Bud oben reif ist, oder muß ich den kompletten Ast sofort wegschneiden?
Und wie sieht es mit dem Bud aus? Wenn da an der Pflanze selbst (also noch nicht geerntet) Schimmel am Bud zu sehen ist, komplett wegschneiden, oder ist noch was zu retten?

Dabei geht es mir nicht nur um den Schimmel selbst, sondern auch um die Giftstoffe...


Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 20:36
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:47
gelöscht
 
 

budschimmel => bud entfernen/großräumig um schimmelstelle wegschneiden (was ggf. auf bud entfernen rausläuft)
astschimmel => erhöhte Vorsicht, Klima und Feuchtequellen überprüfen etc. und desinfizierend abwischen. bei trocknung auf jeden fall alles schimmelnde material aus dem direkten trockenbereich entfernen und auch erst außerhalb des grow/trockenbereichs bereinigen! wenn die sporen erstmal fliegen ist nich mehr viel zu machen..was uns nich tötet macht uns nur schwächer


Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 00:11
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:48
Horst-Walter
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.09.2010
Horst-Walter ist offline  

Na, das ist doch mal ne Aussage. Danke!


Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 21:31
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:49
nascher
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.08.2007
Ort:
Erde
nascher ist offline  

Hi Lange nicht gesehen hier...

Verfärbtes, Schimmliges Gras ist absolut Lungenschädigend, und schmeckt wäää , aber sonst ist das egal.

__________________
Der Öken ist mein bester Freund zusammen mit dem guten Joint

Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 16:59
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:50
JungleGeorge
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.09.2009
JungleGeorge ist offline  

Sorry dass ich den alten thread wieder benutze aber hab ne abschließende frage:
Kann man thc aus schimmligen buds mittels honey bee extractor ohne diese giftstoffe lösen?
Oder wird mein daraus entstehendes öl/harz/wasauchimmer giftstoffbelastet sein?


Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2013, 22:59
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:51
itwasntme
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.02.2012
Ort:
Erde
itwasntme ist offline  

Gute Frage, die selbe hätte ich für Gumby durch eine Miniwaschmaschine.

Aber wer kann das schon wirklich wissenschaftlich belegen.

__________________
Dunkel war´s die Lamp schien helle als das Hanf ganz blitzeschnelle, langsam in die Höhe wuchs....

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 02:43
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:52
Jensen78
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.03.2008
Jensen78 ist offline  

Fragt euch doch einfach mal was anderes: Würdet ihr eine schimmelige Salami (kein Edelschimmel) noch essen? Nur so als Beispiel. Ist zwar etwas abstrakt, aber mMn nichts anderes.

__________________
Lautsprecher verstärken die Stimme - nicht die Argumente!

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 13:31
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:53
lillakuh
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 25.01.2013
lillakuh ist offline  

die einzige möglichkeit das rauszufinden, is wohl schimmelöl zu machen und es nach weihenstephan zu schicken.

__________________
Ich hab ja keine Ahnung, aber:
Es lebe männliches Expertentum!!

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 13:38
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:54
itwasntme
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.02.2012
Ort:
Erde
itwasntme ist offline  

Naja, ich kann mir vorstellen das wenn man es durch eine Waschmaschine jagt der Schimmel im Wasser gebunden wird.

Hierbei handelt es sich aber nur um blanke Theorie weshalb ich niemanden dazu raten kann (inkl mir selbst) es zu probieren.

Wie bereits geschrieben müsste man es im Labor untersuchen lassen um derartige Methoden zu entwickeln oder zu bestätigen.

Generell gilt: Schimmel ist für die Lunge ein sehr gefährliches Thema und jedes Gras was Schimmel zeigt kommt weg. Das bleibt das sicherste Variante...

__________________
Dunkel war´s die Lamp schien helle als das Hanf ganz blitzeschnelle, langsam in die Höhe wuchs....

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 13:43
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:55
gelöscht
 
 

muss man nicht, es braucht 0.2µm filter um die stoffe rauszukriegen. cheminsch ist es so weit ich weiß nich ohne rieenaufwand möglich das ganze sporenfrei zu kriegen. der thread is ja lang könnt sein dass auch diese info da irgendwo drinsteckt
hier noch was: http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=293618
ich darf zitieren:
Zitat:
Zitat von Air Max
Egal was Du sagst, weist, googelst und glaubst.
Wer verschimmeltes Weed raucht spührt nix mehr, isst auch vom Boden, bestiellt alte Frauen, ripped sich Sozialhilfe, ist kein Hanfburger, wird auch nie einer werden und galubt nich an Vorurteile


Geändert von gelöscht (16.06.2013 um 13:46 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 13:51
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:56
lillakuh
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 25.01.2013
lillakuh ist offline  

ähm ja... wir warn ja schon so weit es niemals direkt zu rauchen, sondern höchstens ne alkoholextraktion - schimmel tot. aber was mit eventuellen toxinen? des is eben vom schimmel abhängig und kann nur ne laboranalyse klären - muß man halt wissen obs einem den aufwand wert is....

__________________
Ich hab ja keine Ahnung, aber:
Es lebe männliches Expertentum!!

Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 14:19
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:57
Insomnia
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.06.2013
Ort:
Terra
Insomnia ist offline  

ich würd sagen: Finger weg davon! Würde nicht mal darüber nachdenken. Diese ganzen Toxine


Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2013, 13:25
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:58
cogrow
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.06.2013
cogrow ist offline  

Zitat:
Zitat von lillakuh
ähm ja... wir warn ja schon so weit es niemals direkt zu rauchen, sondern höchstens ne alkoholextraktion - schimmel tot. aber was mit eventuellen toxinen? des is eben vom schimmel abhängig und kann nur ne laboranalyse klären - muß man halt wissen obs einem den aufwand wert is....

direkte alkoholextraktion wird auch nichts bringen. man tötet zwar sporen und schimmel, extrahiert aber vermutlich auch eine große menge an toxinen.

alles früher selber unvernünftigerweise mal ausprobiert..

verschimmeltes weed schmeckt auch gammelig/bitter und wenn man davon einen ordentlichen zug sporen einatmet spürt man sogar ein leichtes stechen in der lunge, ganz ohne den kram zu rauchen.

was am meisten gebracht hat war iceolater hash zu machen. dadurch konnte man den sporenstaub und kontaminierte pflanzenteile schon mal gut entfernen. imho dringt der schimmel auch nicht ins harz ein, was erklärt warum das hasch wieder ganz normal geschmeckt hat.

arbeit man allerdings unsauber und hat viel pflanzenmatterial im hasch wird der geschmack wieder bitter. an dieser stelle hilft nochmaliges auswaschen in wasser und anschließendes verölen mit wundbenzin. bester indikator für den erfolg ist ein milder geschmack beim purrauchen.

ist halt ein großer aufwand für ein fragwürdiges ergebnis, von daher würde ich kleine mengen an verschimmelten weed eher wegschmeissen.


Geändert von cogrow (21.06.2013 um 13:45 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2013, 14:16
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:59
gelöscht
 
 

Hey Leute,

ich hab hier auch nen Beutel mit verschimmelter Ware. Hab mir hier den kompletten fred durchgelesen und frag mich jetzt folgendes:

Da Schimmel ja immer und überall in kleinstmengen vorhanden ist (die Sporen sind winzig und fast unsterblich) inhaliert man selbst beim besten Gras eine ganz minimale (aber unschädliche) Menge der Sporen.

Und das ist der Punkt, wenn ich jetzt mein verschimmeltes Gras in H202 lege, danach noch 5min backe und es dann (da es danach warscheinlich fürchterlich aussieht und schmeckt) in einen Extractor packe, Butan oder Waterhash oder Alcohol spielt keine Rolle, müsst doch eigentlich das meiste raus sein und somit könnte es wieder rauchbar sein?

Könnte man dadurch Hash mit der minimalen unschädlichen normalen Umweltdosis Sporen herstellen?

Bitte keine "schmeiss es einfach weg" - Antworten, ich weiss Bescheit und will auch nicht meine Gesundheit riskieren. Das ist ne wissenschaftliche Frage, vielleicht kann ja der Mikrobiologe nochmal was dazu sagen.

Danke schonmal, haut rein


Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2013, 14:24
AW: schimmelgras rauchen   C  No.:60
bistje
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.02.2011
Ort:
70w Cdm-R Freespace
bistje ist offline  

tu mir den Gefallen sitz im Auto immer hinten. wenn du diesen Fred gelesen hast und solche Schlüsse ziehst, dann möcht ich nicht wissen was du beim Anblick eines Stopschilds machst

die Schimmeltoxine haben im wesentlichen die selben Eigenschaften wie THC.
Schimmelsporen sterben bei Temps über 50 Grad ab.

__________________
Ente gut, alles gut

Geändert von bistje (03.09.2013 um 14:28 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation