Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.03.2008, 20:15
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:16
efefemer
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.02.2007
Ort:
Erde, mit Biosiegel
efefemer ist offline  

hmm ja....das mit der Blüte ging aber nicht anders....und chemie müsste bald kommen, habe heute die Bestätigung bekommen, dass omi das Geld erhalten hat und demnächst verschickt wird...dann werden die Plants in Bt. Tag 7 sein...jedoch die Sorte skunk, die ich habe, geht ziemlich spät in die Blüte...es ist nichts ungewöhnliches, wenn sie sich erst nach 3 Wochen outen und dann legen sie aber umso mehr los und sind nach 9 Wochen mehr oder weniger fertig.

außerdem habe ich noch 1-2 Plantz aus der vegi die ich auch verwenden könnte


Geändert von efefemer (03.03.2008 um 20:21 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 21:22
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:17
Castrup v. d. Rauxelwelle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.02.2007
Castrup v. d. Rauxelwelle ist offline  

dann würde ich auf jedenfall eine aus der vegi (wenigstens dazu-)nehmen. immerhin greifst du verdammt tief ins system ein. auch wenn er übel hinken mag: der platine ist es egal was aus ihr wird. ist sie aber erstmal zu 3/4 fürn pc bestückt wirds schwer da noch nen mac draus zu machen. "outing" entspricht dann nur noch dem typenschild.


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 21:55
Achtung AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:18
gelöscht
 
 

weiss zwar nicht ob es schonn zu spaeht ist aber ich habe neulich im growshop ein speziall hormon das speziell dafuer hergestellt wird.
es kostet 55 euro aber wie es heisst muesste ich nochmal fragen.


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 21:56
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:19
gelöscht
 
 

wuerde ich eher probieren.
schau mal ob du es nicht mit google finden kannst !


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 22:32
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:20
Germanys Hope
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.05.2007
Germanys Hope ist offline  

Was soll denn diese Chemikalie bringen?
Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, aber wenns was bringt, dann um so besser.
Dr.Ganja: Kannste hier sagen, wie dieses Hormon heisst? Und shop-hinweis?


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 22:46
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:21
Castrup v. d. Rauxelwelle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.02.2007
Castrup v. d. Rauxelwelle ist offline  

vermutlich gibberelinsäure. und warum würdest du das zeug eher benutzen? weil sts so problemlos und billig funktioniert, zumindest wenns nach "vorschrift" angewendet wird?


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 22:49
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:22
Can
 
 

@ Exidus

Gib mir bitte auch mal den Link von dem Chemiehandel per PN. Danke!

MFG


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 23:28
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:23
Germanys Hope
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.05.2007
Germanys Hope ist offline  

PN? geht das denn?
Ich dachte, das waere wegen der gefahr des Dealens abgeschaltet worden.


Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2008, 23:41
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:24
gelöscht
 
 

das hormon giesst man wenn ich das richtig verstanden habe die weiblichen pflanzen damit , diese produzieren dann maenliche blueten und pollen , bestaeuben sich selbst und die daraus resultierenden samen sind dann feminisiert.
den namen habe ich vergessen aber ich werde bei gelegenheit den prospekt suchen.
der growshop wird dir nicht viel bringen , es sei den du wohnst in suedspanien.


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 00:54
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:25
efefemer
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 10.02.2007
Ort:
Erde, mit Biosiegel
efefemer ist offline  

na der herr doktor...mal wohnen wir in Spanien, mal in Griechenland....wie wärs wenn du mal zu nem Anständigen Doktor gehst, der kann dir vlt. deine multiple Persönlichkeit austreiben..

on topic: ja also hätte nicht gedacht, dass es so gravierende Auswirkungen hätte mit den Paar Tagen Blüte...also nach der grower.** Anleitung soll ich ja eig. nur 1 Mal besprühen....Castrup sagt ein Paar Mal....in welchen Abständen soll ich das denn machen..nicht dass mir die Plantz verrecken oder am Ende mit einer Silberschicht überzogen sind
Gruß


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 01:19
Top AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:26
renga
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.02.2008
renga ist offline  

Zitat:
Zitat von Castrup v. d. Rauxelwelle
desti wasser: tanke, baumarkt, überall
chemis gibts z.b. hier, leicht verrätselt: 1. anderes wort für großmutter, aber nicht oma, 2. was hatn könig auf dem kopf, 3. -e, 4.+.de
ansonsten halt dich an drüben, aber sprüh besser 2-3 x. viel spass

oha Respekt!
So ne lustige Umschreibung für diesen Chemikalienversender habe ich schon lange nichtmehr gelesen

@Ts
joa als bei dem omi versand würde ich aufpassen, evrtdammt arg aufpassen, da haben shcon viele, leute als sie chems dort ebstellt haben stress bekommen.
Halt dich leiber an Exidus seinen Tipp, ich denke er meint den selber versender wie ich, der is absolut safe!
Bei dem bekommste auf Anfrage echt fast jede Chem

Und @Ts mich würde die Anleitung interessieren wie du das dazu umwandelst.
Also so per pn/email oder hier im Thread reinzuposten wäre nice.

@exidus
ktn?


Geändert von renga (04.03.2008 um 01:22 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 09:05
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:27
Germanys Hope
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.05.2007
Germanys Hope ist offline  

Und welcher versender ist das bitte, wenn man fragen darf?
Ich haette auch gerne eine pm.


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 16:18
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:28
Can
 
 

ich mein e-mail.


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 16:53
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:29
gelöscht
 
 

an efemer.
1. ich habe nie gesagt das ich in grichenland gelebt habe.
wo du das her hast weiss ich auch nicht.
2. was erscheint dir neu daran das ich in spanien bin ?
ich wohne nicht in spanien halte mich dort aber vorrerst auf.
wie schonn oft erklaert ...
3. das ist bestimmt schonn das 100ste kommentar dieser art , jedes mal habe ich jede noch so bloede frage zu meinem aufenthalts ort e.t.c. beantwortet und nach 5 tagen wiederholt
alles.
beim naechsten mal werde ich es entweder ignorieren oder auf eine alte antwort verweisen.
4. ihr werdet mich bestimmt wie bisher auch penetrant zu dem growreport befragen den ich starten wollte.
dazu soviel am 17-19 kommt eine hier legale lieferung fuer mich.
danach werde ich erstmal fotos sameln und dan entweder hier hochladen oder woander und sie dan mit dieser seite verlinken.


Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2008, 17:09
AW: Fem. Seeds mittels Silberthiosulfat   C  No.:30
Castrup v. d. Rauxelwelle
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 20.02.2007
Castrup v. d. Rauxelwelle ist offline  

also gut, dann tipp ich des halt nochmal in kurzform zusammen:

feminisierte samen mittels sts-lösung
die resultate können je nach strain etwas variieren, im optimal-fall kommt eine genetisch weibliche pflanze mit ausschließlich männlichen blüten heraus, zwischenstufen also pflanzen mit w und m blüten sind aber ebenfalls möglich.

an chemikalien werden für 10 l sprühfertige lösung 0,5g silbernitrat und 2,5g natriumthiosulfat benötigt, dazu 10 l destilliertes wasser.

um mit den angestrebten feminisierten samen keinen zwitter-ärger zu bekommen ist es notwendig, eine weibliche pflanze zu finden, die sich durch licht- oder sonstigen stress nicht oder wenigstens nur sehr widerwillig zur ausbildung männlicher blüten überreden lässt.

herstellen des konzentrats:
zunächst werden 2 teillösungen hergestellt, indem die beiden chemikalien getrennt in jeweils 0,5 liter dest. wasser aufgelöst werden. dies ist in 1-2 minuten erledigt. Dann wird wie silbernitrat-lösung unter kräftigem rühren in die natriumsulfat-lösung gegossen.

herstellen der sprühfertigen lösung:
das konzentrat wird im verhältnis 1:9 mit destilliertem wasser verdünnt und ist damit einsatzbereit.

behandlung der pflanze:
die behandlung mit der sts-lösung erfolgt exakt beim umstellen des lichtzyklus.
am morgen des ersten 12h-tages wird die pflanze tropfnass mit der sts-lösung eingesprüht. der vorgang wird 1-2 x wiederholt, sobald die pflanze vollständig abgetrocknet ist. das trocknen selbst sollte eher langsamer und nicht direkt unter ndl-beleuchtung stattfinden.
von nun an wird die pflanze ganz normal unter 12/12-bedingungen gezogen.

sichtbare veränderungen:
die ersten tage wird sich das grün der pflanze in richtung gelb aufhellen, das legt sich nach etwa 10 tagen, vereinzelt können auch verkrüppelte blätter auftreten. das wachstum stoppt in der zeit und bleibt auch danach deutlich hinter dem unbehandelter pflanzen zurück.
an dieser stelle unterschieden sich die von mir bisher behandelten strains deutlich: während manche (jaggen z.b.) zu beginn nur wenige einzelne weibliche - und dann ausschließlich männliche blüten ausbilden, scheinen andere (bei mir besonders serious-strains, die eh zur vorblüte neigen) zunächst "normal" weiblich zu blühen. spätestens 20 tage nach der behandlung sind jedoch bei allen massiv männliche blüten zu sehen. nach etwa 30-35 tagen sind die pflanzen reif für die bestäubung.

auch hier kann es wieder unterschiede zwischen verschiedenen strains geben. optimal öffnen sich die pollengefäße von alleine und setzen den pollen frei, suboptimal bleiben die gefäße geschlossen, enthalten aber befruchtungsfähigen pollen, der nach zugegebenermaßen etwas mühsamem gefrickel entnommen und verwendet werden kann.

falls man nun nicht vergessen hat rechtzeitig einen weibliche pflanze 12/12 zu stellen (s.u.), steht der bestäubung nichts mehr im weg, nach etwa 4 wochen sind die ersten eigenen fem-seeds ausgereift.
der bestäubungszeitpunkt für die weibliche pflanze errechnet sich also so: voraussichtliche blühzeit - samenreifezeit.
ein strain mit z.b. 65 tagen blühzeit sollte also etwa 37 tage vor der bestäubung auf 12/12 umgestellt worden sein.
vor der aussaat der geernteten samen sollten diese mindestens einen monat ruhen.

so, und nun viel erfolg beim nachmachen!


ps: es ist ja nicht mein fred, aber es wäre sicher hilfreich beim thema zu bleiben
pps: so sieht ein sts-weib optimalerweise aus:


Geändert von Castrup v. d. Rauxelwelle (04.03.2008 um 19:57 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
fem outdoor seeds?! death_jolly Sorten, Samen und Wirkungen 12 03.12.2007 21:59
Feminisierte Seeds ???? 4Fach Sorten, Samen und Wirkungen 15 15.03.2007 14:49
The Sjamaan Cannabis / Marijuana Seeds Family galaxyseeker Sorten, Samen und Wirkungen 10 25.05.2006 19:44
Seeds zu alt ? Highmann Growing Grundlagen 5 19.03.2005 01:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation