Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 24.06.2014, 14:17
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:31
gelöscht
 
 

Zitat:
Zitat von BoToX
glaubst das sich das auch mit dem boost verträgt ?!
Ja, vertägt sich mit dem Boost.

Zitat:
Zitat von BoToX
und warum verträgt es sich nicht mit enzymen ?

wegen der Kieselsäure (am besten einfach mal googlen: da steht dann alles)

Zitat:
Zitat von BoToX
wie häufig gießt du enzyme ? wie häufig mm

Enzym benutze ich nur in der Veggi und kurz zum spülen. damit die alten Wurzel abgebaut werden können.Ich growe ja auf Coco, dass ich mehrmals verwende

Zitat:
Zitat von BoToX
was kostet mm und kann man damit auch bös überdungen muss man es additiv benutzen zur normalen reihe ?

Du kannst damit nicht überdüngen.Das kostet nur Geld, wenn du zuviel gibst




stand der dinge augenringe[/quote]


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:31
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:32
BoToX
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.06.2013
Ort:
Erde
BoToX ist offline  

Danke !

und du denkst echtd as es einem eisen, calzium und magnesium mangel vorbeugt aber die anderen nicht überdüngt ? ist halt das dilemma beim nem grow mit 2 strains die verschiedene anforderungen haben . wennich theoretisch alle mit einer nährlösung gieße

aber wenn da doch dünger drin ist nimmt der ahc doch das auch mit auf


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:34
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:33
gelöscht
 
 

Das ist nur gut für deine Pflanzen.Ich kenne einige Grower aus Holland, von denen hab ich erst den Tipp mit MM.Das sorgt auch für eine gute Vitalität.

Da ist weder N noch P noch K drin

Also ich schwör drauf


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:36
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:34
BoToX
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.06.2013
Ort:
Erde
BoToX ist offline  

lohnt es noch im BT 19 also jetzt dazuzumischen ?
also werde erst wieder bt 22 gießen da würde es dannmit drin sein


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:38
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:35
gelöscht
 
 

Na klar ! Hast du mal gelesen was da steht ? das sorgt auch für besser Nährstoffaufnahme: jetzt besonders wichtig !


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:47
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:36
gelöscht
 
 

Ich habe noch etwas wichtiges vergessen

MM erst in die NL geben, nachdem der Ph reguliert wurde, da MM den PH stabilisiert


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 14:56
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:37
gelöscht
 
 

Zitat:
Zitat von BoToX
Das Problem sind die Strains....
Falls bei dir der Grund EC Wert des Wassers niedrig sein sollte (so wie zb. in Hamburg und südlich davon) würde ich an einen Mg Mangel denken nach deiner Schilderung. Mangel an N, FE und CA sieht man recht früh, einen Mg Mangel erst nach ein paar Wochen Blüte (hat damit zu tun, dass die Pflanzen zum Verbauen des K auch zunehmend Mg benötigen. Fast alle Dünger gehen von Leitungswasser aus, in dem sich der Grund EC Wert fast immmer aus Mg und CA zusammensetzt. Hat man wenig Grund EC und eine Pflanze, die etwas mehr Mg benötigt, hat man das Problem. Canna Mg flüssig oder Bittersalz hinzugeben, so dass man den Grund EC Wert um ca. 0,1 hebt, sollte das Problem lösen.


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 15:14
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:38
BoToX
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.06.2013
Ort:
Erde
BoToX ist offline  

ok sehr gute theorie !

aber ich habe nen ec von 0.7 aus der Leitung gerade nochmal mit dem trucheon staab nachgemessen

sollte ich bei MM ein funktionierendes Ph messgerät haben ? mein bluelab stick ist glaube abgekackt :(


Geändert von BoToX (24.06.2014 um 15:16 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 15:53
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:39
gelöscht
 
 

Ok, das erklärt's natürlich auch: dann braucht die Pflanze mehr, als du in der recht engen Lücke zwischen Grund EC und Salzüberschuss noch an Dünger reinbrigen kannst. Biodünger oder das Wasser irgendwie entsalzen, mehr fällt mir da nicht ein..


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 17:58
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:40
BoToX
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.06.2013
Ort:
Erde
BoToX ist offline  

könnte ich auch destiliertes wasser beimischen ?


Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2014, 21:12
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:41
habbynator
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.01.2014
habbynator ist offline  

eigendlich is ja alles gesagt

aber da ich gerade mit dem gardena micro drip am rum probieren bin kann ich sagen das hesi da sher gut läuft wenig rückstände und lange haltbarkeit ner nährlösung

benutze allerdings bis zur blühte hin ausser ein mal wöchentlich powerzym und supervit nichts

danach kommt halbes schema blüh complex (grün) und ab der dritten blühte woche phospohr plus (blau) steigere wochen weise bis zum ca 2/3 des schemas und werde in den letzten blühte wochen hesi boost mal testen hab ne gratis falsche im shop dazu bekommen werde da aber nur versuchs weise mal bei nen paar plats testen ... weil ich eher der meinung bin ndas gewisse dinge wie diese booster eher nen marketing gag sind als wirklich die überknaller ...

lieben grus =) und schöne woche


Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 23:30
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:42
Pfinsinger
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Pfinsinger ist offline  

Guten Abend

ich habe mal eine Frage zu den Hesi Produkten. Und zwar kann ich mit diesem Düngplan ansich nicht sehr viel anfangen. Das Mischungsverhältnis mit Wasser ist ja verständlich aufgeführt aber wenn es um die Häufigkeit des düngens geht steht nirgendwo etwas. Ich habe schon viel gelesen und manche sagen sie düngen jeden Tag, die anderen wiederum nur einmal die Woche.
Ich habe jetzt noch 21 Tage bis zur Ernte laut meinen Berechnungen und möchte das maximale aus den Pflanzen rausholen. Also Harzige feste Buds und nicht diese Popcorn Buds.

vor ca. einer Woche eine komplette Woche mit den Vorgaben des Plans gegossen und eine nja eher leichte Überdüngung erreicht. Jetzt habe ich sie nur noch mit Wasser gegossen, aber irgendwie entwickeln sich die Pflanzen schleppend langsam.

Was mache ich falsch? Zu wenig Dünger oder Boost?

Vielen Dank schonmal im voraus.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Angaben zum Grow ( falls mein anderer Post nicht gelesen wurde)

Ich baue zum ersten mal indoor in einem 60x60x140cm Zelt an.
Die letzten male habe ich noch das Gewächshaus meiner Eltern verwendet und es hat auch bisher immer ohne Probleme gelappt.

Jetzt erstmal zum Setup

Zelt 60x60x140cm
250 Watt NDL mit Cooltube.
200-400m3 Abluft mit passendem AKF.
Einen 22cm Ventilator (gerichtet auf Höhe der Headbuds)
Wassertonne für 50 Liter Wasser mit Co2 Anlage.
Standort: Dachboden, Zuluft ist allerdings mit einem gekippten Fenster verbunden.

Anbaumedium ist Erde ( Plagron Grow Mix)
2 x 11 L Töpfe in den Töpfen zwei Northern Lights Automatic (Ja ich weis Autos indoor müsste nicht sein, dennoch wollte ich es ausprobieren)
Dünger: Hesi- Komplettpalette

Temperatur Schwankt je nach Außentemperatur zwischen 24 und 33 Grad
RLF zwischen 50-55%

Gießwasser verwende ich aus dem Wasserhahn, wir haben Quellwasser ( bestes Wasser mit einem PH Wert von 6,3-6,5
Kh ist unter 5 ( Laut Teststäbchen)

Die Köpfe haben sie am 9. Juli aus der Erde gestreckt ( Da ist mir der erste Fehler passiert, Growmix war für die kleinen zu heftig)

Nachdem ich nach ca zwei Wochen gedacht habe man sind die noch klein habe ich die kleinen in Anzuchterde umgetopft und für eine weitere Woche wachsen lassen.
Anschließend mitsamt Anzuchterde wieder in die 11 Liter Töpfe ( Mischung 60:40 Growmix und Anzuchterde.
Dann haben die kleinen Gas gegeben.
Mittlerweile sind sie ausgewachsen und blühen wie verrückt.( Blühwoche 3)


Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 00:08
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:43
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Die Herstellerangaben sind meist deftig übertrieben und hesi ist da keine Ausnahme.
Statt angegebenen 50ml/10l reichen 10-30ml/10l aus, wenn man bei jedem Gießen Nährlösung verabreicht. Boost kann vermutlich nach Schema gegeben werden - hat doch keinen nennenswerten npk-gehalt, oder ?

Ohne Bilder ist's schwer zu sagen, was denen fehlt. Kann einfach Folge der Überdüngung und Schädlinge sein, dass es jetzt nicht vorran geht.
Bei mineralischem Dung wie hesi gilt: lieber Mängel als Überdüngung
So ein echter Mangel ist schnell kuriert damit. Also besser erst düngen, wenn die Pflanzen eindeutige Symptome zeigen und dann eher sparsam.


Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 18:50
AW: Jeder mit canna aber wieso kein Hesi ?   C  No.:45
Dichter_Denker
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.09.2012
Dichter_Denker ist offline  

Bilder unter neutralem Licht (Kamerablitz macht sich gut oder halt halbwegs weißes Licht.
Bei dem Gelbstich kann man nur mutmaßen wie's wirklich aussieht.

Wurde auch Phosphor Plus nach Schema gegeben und wenn ja wie viel war das?
Würde sagen erstmal nur Wasser und beobachten, wie's sich entwickelt, ist nicht ganz verkehrt.
Falls du ein EC und/oder pH-Messgerät besitzt, könntest du mal beim nächsten Gießen leicht "übergießen" und den Drain messen. Muss nicht viel rauslaufen - das wäre u.U. eher kontraproduktiv.

Anhand der Werte könnte man entscheiden, ob die sich von alleine wieder fangen oder irgendwelche Maßnahmen a la spülen oder sogar doch düngen notwendig ist.

Tja für 2 Autos ist die Box ziemlich gut gefüllt. Hast also vieles richtig gemacht
Sieht schon ganz nett aus. Seit wann zählst du eigentlich die Blütetage? Seit erscheinen der ersten Stigmen (Häärchen)?

Hast insgesamt 22l Erde für 250W. Das ist schon ziemlich knapp. Könnte auch ein Grund für die Symptome sein. Aber das macht ne Spülmaßnahme sicherer. Die 11l Töpfe sollten wohl vergleichsweise schnell leer gesoffen werden können.


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Canna für Cannabis! confidentalLA Growing Grundlagen 14 13.11.2013 13:52
hesi vs. canna e4sts!dec0nNec Growing Equipment 4 22.07.2005 12:57
Canna coco A+ B und Hesi ph -/+ coco grower Growing Equipment 1 03.07.2005 11:45
Canna od. Hesi ? Dagon Growing Grundlagen 3 15.01.2003 23:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation