Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Growing Grundlagen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.09.2003, 16:22
Hanf Baum?   Collection  No.:1
1337
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.08.2003
1337 ist offline  

Hi,

Hab mir vorgestellt anfang nächstes Jahres ne 1m Hohe (LSR Vorgezogene) Plant frühstmöglich einzupflanzen, und übers Ganze Jahr Wachsen zu lassen.
Am Ende des Jahres soll die Pflanze aber NICHT sterben, sie soll geerntet werden und nächstes Jahr wieder Blühen. Das Ganze wird durch beschneidung in eine Baumähnliche Form zugeschnitten.

Das macht man Solange bis man halt nen Richtigen Baum hat, den man Jährlich Ernten kann.
Abgehsehen von den Qualitäts und Eernteinbußen find ich die Idee ganz gut und würde's gern machen wenns denn geht...

-> Kann die Pflanze überwintern?

mfg
1337


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 16:28
Re: Hanf Baum?   C  No.:2
Cing Cannabis
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 11.10.2001
Ort:
Erde
Cing Cannabis ist offline  

mhhh
habe sowas sachonmal gehört/gelesen
so eine pflanze wird aber nur zum steckies schneiden verwendet oder liege ich da falsch ?
aber mit dem überwinter... das wird schwer denke ich


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 17:51
Re: Hanf Baum?   C  No.:3
Grüner Punkt
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.02.2003
Grüner Punkt ist offline  

outdoor?
Das geht leider nur, wenn Du in der Nähe des Äquators wohnst. Und selbst dann wird das schwierig.
Bei weniger als 12h Licht wird die Pflanze die Blüte einleiten und irgendwann sterben. Du hast höchstens die Mögliochkeit, die Blüten abzuernten und dann die "Nachgeburt" zu ernten. Die Pflanze bildet nämlich weiterhin Blüten. Aber keine neuen Blätter. Wenn die Blätter dann kaputt sind wird auch der Rest der Pflanze sterben.
Hanf ist einjährig.


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 18:13
Re: Hanf Baum?   C  No.:4
Birkenstock
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 17.08.2003
Birkenstock ist offline  

@ Grüner punkt: Wenn hanf nach denn abernten keine neuern blätter bildet wie kommt es dann das ein gesunder sensi star mit Blättern auf meinen Balkon steht und jetz gerade in der blüte ist aber im mai schon mal abgeerntet wurde? Will dich nicht zum streiten herausfordern aber da hast du ne saftige fehlinformation.

ps: Mann kann Hanf mit verschidenen Technicken indoor über jahre beernten und erhalten.


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 18:17
Re: Hanf Baum?   C  No.:5
Smoking Dog
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.03.2002
Smoking Dog ist offline  

Quatsch!

Natürlich kann man auch eine Hanfpflanze überwintern lassen. Man muss sie nach der Ernte, bei der man man natürlich nicht alles abschneidet, wieder in die vegetative Phase schicken. Dies tut man, indem man sie unter 24 Stunden Licht stellt.
Natürlich braucht man für einen Hanf-Baum ein paar mehr LSR. Aber mehr als ihr über den Winter das Leben zu sichern willst du doch sowieso nicht, oder? Da dürften 4x120cm wohl reichen.

Greets

Der Hund


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 18:24
Riesiger Leuchtender Hanfbaum?   C  No.:6
1337
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.08.2003
1337 ist offline  

Zitat:
Quatsch!

Natürlich kann man auch eine Hanfpflanze überwintern lassen. Man muss sie nach der Ernte, bei der man man natürlich nicht alles abschneidet, wieder in die vegetative Phase schicken. Dies tut man, indem man sie unter 24 Stunden Licht stellt.
Natürlich braucht man für einen Hanf-Baum ein paar mehr LSR. Aber mehr als ihr über den Winter das Leben zu sichern willst du doch sowieso nicht, oder? Da dürften 4x120cm wohl reichen.

Greets

Der Hund

Naja ich habe aber nicht vor, nachts in meinem Garten mit 10 LSR und stromagregat einen Hanfbaum zu Beleuchten. Überlegt ma wie gross das ding sein wird nach vorzucht und voller Wachstumszeit!

Das sähe ja aus wie der garten eden, stellt euch vor die Bullen kriegen das mit : " Ein junger man Beleuchtete nachts einen 4m großen Hanfbaum mit Leuchtstoffröhren, so das man meilenweit erkannte was es war.! "


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 18:37
Re: Riesiger Leuchtender Hanfbaum?   C  No.:7
Pummel
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 21.10.2001
Pummel ist offline  

Deine Theorie ist durchaus erfüllbar. Biologisch ist es kein Problem.
Du willst also früh vorziehen, sie auf eine hohe Größe bringen, dann sie rausstellen das ganze Jahr und dann schließlich ernten. Mit den beschnittenden Rest machst du dann das gleiche im nächsten Jahr? Naja es wird schon irgentwie gehen, aber es ist nicht wirklich eine gute Idee.
Das Überwintern muss Indoor sein, was mit einer riesigen Sativa nicht gut machbar ist.

Wenn du schon man Outdoor gemacht hast, wirst du erkennen, dass du auch so große Bäume ziehen kannst.


Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2003, 20:55
Re: Hanf Baum?   C  No.:8
Grüner Punkt
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.02.2003
Grüner Punkt ist offline  

@Birkenstock
Ja. Daran habe ich nicht gedacht.
Ich meinte jetzt ganz normal outdoor, ohne Kunstlicht. Also mit weniger als 12h Licht . So wie es im Winter nach der Ernte sein würde.
Klar kann man Pflanzen wieder zurück in die Veg. schicken. Hätte jetzt aber nicht gedacht, dass das auch ohne Probleme nach der Ernte geht. Bin jetzt schlauer. Aber er wollte das ja im Herbst und nicht im Frühjahr machen. Und da er sich auch so einen großen Baum züchten wollte, hab ich jetzt auch nicht mit Kunstlicht gerechnet.


Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 09:17
Re: Hanf Baum?   C  No.:9
Mountain Grower
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.08.2003
Ort:
Outdoor & Bubbler
Mountain Grower ist offline  

erstmal: alles was im garten steht (outdoor) stirbt ganz sicher im winter, wegen der kalten temperaturen! wenn man eine pflanze im topf hat, kann man sie ernten zurückschneiden, und dann überwintern lassen! aber nicht draussen!

und wie schon gesagt... riesen hanfbäume kann man auch ohne LSR vorzucht oder 2 Jahriger Pflanze grossziehen, wie mein garten beweist:




und noch mehr bilder gibts hier...

http://forum.hanfburg.de/Forum/showflat.php?Cat=&Board=UBB8&Number=481888 &fpart=1&PHPSESSID=

und auf dem link da unten...



Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 13:03
Re: Hanf Baum?   C  No.:10
Dr.Rauchdieblüte
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 19.05.2003
Dr.Rauchdieblüte ist offline  

Hmmm das überwintern wird hart, kann ich mir vorstellen.....

Nachdem hanf keine rinde bildet, so wie es bäume tun, hat hanf keine isolierschicht, und wenns mal n paar minusgrade hat, wird dir die plant einfach einfrieren

Hmmm is mal nur so ne these, ich kenn mich nicht wirklich gut mit dorten aus, aber da ruderalis ja von natur aus aus ungarn und russland kommt, wo es ja nicht wirklich sehr warm is, müsste diese doch niht soo kälteempfindlich sein, oder nicht?

Und im winter dann so ne art glashaus um die plant baun, dann dürfte es vielleicht hinhaun??

Korrigiert mich plz wenn ich mich irre, wie gesagt ich bin nicht gerade n meister in sachen outdoor..


Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 14:14
Re: Hanf Baum?   C  No.:11
the_new_one
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 26.07.2003
the_new_one ist offline  

Die Idee finde ich gut, hab auch selber schon mal an sowas gedacht, aber eher durch Züchtung/Genmanipulation. Ich meine, auch wenn die Quali leidet, bei 4m ist die Menge ja ordentlich, und das jedes Jahr. Könnte man die Hanfwurzeln nicht einfach mit einer mehrjährigen Pflanze pfropfen? Oder anders züchten? Bin kein Biologe, aber irgendwie ist das ganz gewiss auch in unseren breiten möglich, und ich finde, einen Versuch ist es wert. Stellt euch mal vor, was das für Geld sparen würde.


Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 14:20
Re: Hanf Baum?   C  No.:12
Mountain Grower
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 12.08.2003
Ort:
Outdoor & Bubbler
Mountain Grower ist offline  

auch wenn du es schaffst eine Pflanze zu überwintern...der ertrag ist im zweiten "leben" sehr viel kleiner... und wenn man es schaft im dritten fast garnichtsmehr!


Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 14:27
Re: Hanf Baum?   C  No.:13
Rilone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 31.12.2002
Rilone ist offline  

High,

Mountain Grower, was du für Plantz hast is echt nich normal sau geile Teile!!!!
Hoffe die Bullenpest lässt dich in ruhe mich haben se leider nicht verschont..............
Grow auf jeden weiterhin sone Plantz!!!

Greatz, Rilone!


Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 14:28
Re: Hanf Baum?   C  No.:14
danube
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.01.2003
danube ist offline  

Ich werde dieses jahr auch versuchen meine 2 top plants nach hause zu schaffen, wieder ins wachstum zu s schicken und dann steckis zu nehemen. kein bock mehr auf samen kaufen und dann dieses glückspiel ob sich dahinter auch eine geile genetik versteckt!


Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2013, 16:28
AW: Hanf Baum?   C  No.:15
Mr.Hanfgott
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.01.2013
Ort:
Erde
Mr.Hanfgott ist offline  

Saugute Idee

Ich hab vor kürze ein Paar iHanfsamen gepflanzt und versuche es mal.
Ich hoffe, ich schaffe es bis zur Ernte, denn ständig ist ein Unfall passiert, wie zB. Trauermücken oder irgendwelche Larven, die ständig an den Wurzeln genagt haben

Doch woran ich ein Bisschen zweifele, ist, dass Cannabis keine Blattknospen produziert und somit
keine Blätter nachwachsen. :/


Geändert von Mr.Hanfgott (10.04.2013 um 16:31 Uhr).

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation