Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Sorten, Samen und Wirkungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.02.2007, 15:42
the story of cinderella 99   Collection  No.:1
yssp
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.06.2003
yssp ist offline  

Cinderella Story...

I've been seeing a lot of posts from people asking for the "Cinderella Story", so here it is:
In 1997, I (MrSoul) discovered a few seeds in a bud of Jack Herer I bought @ "Sensi Smile" coffeeshop in Amsterdam while there to buy seeds. I didn't expect much when I grew them, but one of those seeds from the JH bud produced a very special female that I call "Princess".

Therefore Princess' mother was a Jack Herer (IF we can believe what Sensi Smile printed on the package) and her father is a totally unidentified mystery plant.

I also got 2 more females (Genius & Cafe'Girl) & several males from those seeds. I used pollen from one of the males on a heavy-yielding, dense, resinous ShivaSkunk (from Sensi Seedbank) female, then grew the resulting seeds to get males to produce pollen to cross Princess with, beginning the cubing process.

The first generation of seeds from Princess were called P.50 because they were 50% Princess. I used males from the P.50 generation to back-cross to Princess to get P.75 and again back-crossed with the P.75 pollen to get P.88 and again with the P.88 pollen to get P.94 which is "Cinderella 99", a cubed version of Princess.

The name "Cinderella" was chosen because of the parallels between this story and the well-known fairy tale in which Cinderella becomes a Princess despite her humble beginning.

MrSoul



-----------------------------------------------------------------

MrSoul elaborates further...in another post...
"Princess is a female which resulted from a seed found in a Jack Herer bud I bought in Amsterdam near the Sensi Seed Bank at "Coffeeshop Sensi Smile". The bud came in a 2 gr. cello-pack with the Sensi logo; I expected sinsemilla, but it had about 10 seeds so I assume she's an F2 JH. Her characteristics were so fine I wanted to create seeds that would "replicate" this plant. She has the KILLER Haze-influenced high with the most DELICIOUS pineapple /evil scent, 50 day maturation in 12/12, and incredible resin production, doesn't stretch - yet clearly Sativa-dominant! Last but not least: Never a hint of hermaphrodism after 2 years of cloning & many different styles of grow.

I wanted to "cube" Princess but add a little beef to her branches because the buds were always too heavy at harvest and branches needed staking to keep from flopping over. I crossed my ShivaSkunk female with one of the males from the same group of seeds that Princess came from. THIS cross produced a male which was then crossed to Princess, creating "P.50" (using a shorthand notation I developed to indicate the fraction of Princess genes in the cross).
Each generation is the result of crossing a male from the previous generation to Princess herself (incestuous, I know).
Blow-by-blow description of the generations:
P.50 = Heavy, single-cola type plants with mellow high (too much influence from the ShivaSkunk) Sweet fruity scent/flavor. Unstable in most traits - for example, 10 days difference in fastest/slowest maturation period in a group of 20 seedlings.
P.75 = Plants leaning MUCH more in the direction of Princess in floral cluster and bud structure, scent/flavor turned more "tropical" like pineapple. The stability was becoming better - two major phenotypes; short & dense (potent too) or tall/HUGE (Not so potent).
P.88 = Renamed Cinderella 88 when first released on the market. It grows fast and produces excellent yields of FROSTY buds in 7 weeks! Generally uniform seedlings with minor differences in floral formation and some height variance, but the smoke is quite consistent from all plants - Dense, heavy nuggets of fruity scented & flavored (like wild berries) and covered in resin glands, the dried buds have distinctly ORANGE pistils.
And now P.94 = Cinderella 99. This project has been a huge success. The strain has been embraced by the "net"work of growers with rave reviews.

MrSoul

-----------------------------------------------------------------

"MrSoul" speaks further on Cindy...
"I personally think the plants these Cinderella 99 seeds produce are every bit as good as a cutting from Princess herself (or better).
I say better because the flavor of no two plants is "identical"; there's a personality to all living things. Like Princess herself, Cinderella is sweet & fruity to the palette and nose, and when you take a hit you're BLASTED...with the same "racy" high as Princess!
The improvement comes in the yield department; 25% greater yield and a stronger branch structure, which I accomplished by starting with some ShivaSkunk genes in the original father in the cubing process.
I knew I'd blend out the majority of the traits from ShivaSkunk in the cubing process, but I was hoping to incorporate the ShivaSkunk's stronger branches because Princess had a tendency to need supports in the final two weeks of flowering. As it turns out, I got lucky and it worked.
The name suits the strain IMO - it's a true Cinderella Story." - MrSoul





"Jack Herer is an unstable strain bred from an unequal combination of Sk#1, NL#5, and Haze. Crossing a male and female Jack Herer creates an F2 generation which has a HUGE number of possible recombinations of the genes. I grew out some Jack Herer F2s and discovered a SPECIAL one, "Princess", which has many improvements on the original JH such as a shorter flowering time, denser bud structure and pineapple scent/flavour. I have been continually back crossing Princess with her male offspring (generation after generation) which eventually creates a stabilized strain having her special characteristics found reliably in most females grown from those seeds. Each generation is composed of a 50% genetic contribution from Princess (since she's the seed parent) and a 50% contribution from the pollen parent (which also has an increasing percentage of Princess' genetics with each generation). The progression goes: P.50, P.75, P.88, P.94, and P.97...at that point it's considered stabilized (a male and female P.97 can be crossed and the offspring are essentially the same as the parents). I have been VERY pleased with the way this project is going; even the P.75 generation was rather stable in the sense that the individuals were all rather uniform and HIGH quality. ...So, you see, since I have combined genes from Sk#1, NL#5, and Haze, creating a plant which has characteristics distinctly different than Jack Herer, and I'm creating a stable strain from this plant... it's legitimately MY work." - MrSoul


"Each generation exhibited a MAJOR jump in potency (P.50 was rather mellow)...P.75 has a well-balanced body/mind high with a citrus flavour, Cinderella 88 is cerebral & paralyzing with a tropical fruit flavour, and Cinderella 99 is "TRIP WEED"...with more of the fruity flavour and speedy effect from Princess." - MrSoul


"...Princess smells very much like pineapple both during flowering and when dried, but there's this "evil" scent in it too, like rotting meat, which has been linked with the most devastating weed (notably the Durban/Thai hybrid from SSSC, years ago). The taste is connoisseur quality when it's cured; VERY fruity. The high is almost too intense for a lot of people; Dr. Atomic actually refused to smoke any on our second meeting, after getting rather "hazed and confused" on the first sampling we did together a couple of weeks before, so he decided to try Shiva Skunk and found that more mellow and to his liking. Two hits of Princess will induce your body to tremble involuntarily and your heart to race and paranoid thoughts... very much like Haze, but not quite as intense. It also has a "creeper" quality that makes it easy to over-indulge...you get progressively higher during the first 10 minutes after smoking. Look at the May '98 issue of High Times' centerfold and find "Yellow Cab"...that's EXACTLY what the finished Princess buds look like. The "frosting" of stalked, capitate trichomes on the flowers and smaller leaves gives them a "furry" appearance much like Haze."
MrSoul


"I'd personally advise you to "top" the C-99's at their 4th branch set (about 3-4 weeks old) then when the branches grow to be about a foot long (about 6-8 weeks old) you should flower them. You'll know which plants are female BEFORE you ever switch the light cycle to 12/12. Cinderella plants always show preflowers at the 5-7 branch sets during the VEGETATIVE stage... when they're a little over a month old. Mr Soul "

{"8^)_~

"Marijuana? Why, it's nothing more than a harmless giggle." - John Lennon.

__________________
leider wird es auch dieses jahr nix mit einem extra forum für beratungsresistente und schwach begabte

das überleben von hanf zu sichern ist eigentlich ganz einfach

es ist die menschliche pflege , die so viele pflanzen umbringt

Geändert von yssp (28.02.2007 um 15:45 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2007, 19:33
AW: the story of cinderella 99   C  No.:2
yssp
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.06.2003
yssp ist offline  

Automatische Übersetzung

Beitrag bearbeiten/löschen Aschenputtel Geschichte… Ich habe eine Menge Pfosten von den Leuten gesehen, die um die „Aschenputtel Geschichte“, so hier es bitten, bin: 1997 entdeckte I (MrSoul) einige Samen in einer Knospe von Jack Herer, das, ich @ „Sensi Lächeln“ coffeeshop in Amsterdam während dort kaufte, um Samen zu kaufen. Ich erwartete nicht viel, als ich sie wuchs, aber einer jener Samen von der JH Knospe produzierte eine ganz spezielle Frau, die ich „Prinzessin“ anrufe. Folglich war Mutter der Prinzessinnen ein Jack Herer (WENN wir glauben können, was das Sensi Lächeln gedruckt auf dem Paket) und ihr Vater ein total nicht identifizierter Geheimnisbetrieb ist. Ich erhielt auch 2 weitere Frauen (Genie u. Cafe'Girl) u. einige Männer von jenen Samen. Ich benutzte Blütenstaub von einem der Männer auf einer schwer-einträglichen, dichten, harzhaltigen ShivaSkunk (von Sensi Seedbank) Frau, dann wuchs die resultierenden Samen, um Männer zu veranlassen, Blütenstaub zu produzieren, um Prinzessin mit zu kreuzen und fing den Rauminhalt berechnendes Prozeß an. Das erste Erzeugung der Samen von der Prinzessin wurden P.50 genannt, weil sie die 50% Prinzessin waren. Ich verwendete Männer vom Erzeugung P.50 zur Rückkreuzung zur Prinzessin, um P.75 zu erhalten und zurück-kreuzte wieder mit dem Blütenstaub P.75, um P.88 und mit dem Blütenstaub P.88 zu erhalten P.94, das „Aschenputtel 99“, eine ist Rauminhalt berechnete Version wieder zu erhalten der Prinzessin. Der Name „Aschenputtel“ wurde wegen der ähnlichkeiten zwischen dieser Geschichte und der weithin bekannten fairy Geschichte gewählt, in denen Aschenputtel eine Prinzessin trotz ihres bescheidenen Anfanges wird. MrSoul ----------------------------------------------------------------- MrSoul arbeitet weiter… in einem anderen Pfosten… aus „Prinzessin ist eine Frau, die aus einem Samen resultierte, der in einer Jack Herer Knospe gefunden wurde, die, ich in Amsterdam nahe der Sensi Samen-Bank „Coffeeshop Sensi am Lächeln“ kaufte. Die Knospe kam in 2, die Gr. mit dem Sensi Firmenzeichen cello-verpacken; Ich erwartete sinsemilla, aber es hatte ungefähr 10 Samen, also nehme ich an, daß sie ein F2 JH ist. Ihre Eigenschaften waren, also fein wollte ich Samen herstellen, die diesen Betrieb „wiederholen“ würden. Sie hat die MÖRDER Dunst-beeinflußte Höhe mit dem KÖSTLICHSTEN Ananas-/evil Geruch, 50 Tagesentwicklung in 12/12, und unglaubliche Harzproduktion, dehnt nicht - noch offenbar Sativa-dominierendes aus! Letztes aber nicht wenige: Nie wachsen ein Tip von hermaphrodism nach 2 Jahren Klonen u. viele unterschiedliche Arten von. Ich wollte Prinzessin „berechnen“ aber ein weniges Rindfleisch ihr hinzufügen Niederlassungen, weil die Knospen immer an der Ernte zu schwer waren und breite mich erforderliches Anbinden zum Unterhalt von rüber plumpsen aus. Ich kreuzte meine ShivaSkunk Frau mit einem der Männer von der gleichen Gruppe der Samen, denen Prinzessin von kam. DIESES Kreuz produzierte einen Mann, der dann zur Prinzessin gekreuzt wurde und verursachte „P.50“ (eine Stenographiedarstellung verwendend, die ich mich entwickelte, um den Bruch der Prinzessingene im Kreuz anzuzeigen). Jedes Erzeugung ist das Resultat der Kreuzung eines Mannes vom vorhergehenden Erzeugung zur Prinzessin selbst (incestuous, weiß ich). Beschreibung der Erzeugungen Durchbrennen-durch-durchbrennen: P.50 = schwer, Einzelnkolabaum Art Betriebe mit ausgereiftem hohem (zu viel Einfluß vom ShivaSkunk) süssem fruchtigem Geruch/Aroma. Instabil in den meisten Merkmalen - z.B., 10 Tagesunterschied bezüglich am schnellsten/der langsamsten Entwicklung Periode in einer Gruppe von 20 Sämlingen. P.75 = die Betriebe VIEL, die sich mehr in der Richtung der Prinzessin in der Blumenblock- und Knospestruktur, Geruch/Aroma lehnen, drehten sich mehr „tropisch“ wie Ananas. Die Stabilität wurde besser - zwei Hauptphänotypen; Kurzschluß u. dichtes (stark auch) oder tall/HUGE (nicht so stark). P.88 = benannte Aschenputtel 88 um, als zuerst freigegeben auf dem Markt. Es wächst schnell und produziert ausgezeichnete Ergebnisse der EISIGEN Knospen in 7 Wochen! Im Allgemeinen konstante Sämlinge mit kleinen Unterschieden bezüglich der Blumenanordnung und irgendeiner Höhe Abweichung, aber der Rauch ist von allen dichten, schwere Nuggets Betrieben ziemlich gleichbleibend - von fruchtigem duftendem u. gewürzt (wie wilde Beeren) und in den Harzdrüsen bedeckt, haben die getrockneten Knospen deutlich ORANGE pistils. Und jetzt P.94 = Aschenputtel 99. Dieses Projekt ist ein sehr großer Erfolg gewesen. Die Belastung ist durch die „Netto" Arbeit der Züchter mit Raveberichten umfaßt worden. MrSoul ----------------------------------------------------------------- „MrSoul“ spricht weiter über Cindy… „Ich denke persönlich, daß die Betriebe Erzeugnis dieser Aschenputtel 99 Samen jede Spitze sind, die von der Prinzessin selbst so gut ist wie ein Ausschnitt (oder besser). Ich sage besser, weil das Aroma ohne zwei Betriebe „identisch“ ist; es gibt eine Beschaffenheit zu allen lebenden Sachen. Wie Prinzessin selbst, ist Aschenputtel süß u. zur Palette und zur Nase und wenn du einen Erfolg nimmst, du werden GESTARTET… mit gleichen „racy“ stark wie Prinzessin fruchtig! Die Verbesserung kommt in die Ergebnisabteilung; 25% grösseres Ergebnis und eine stärkere Niederlassung Struktur, die ich vorbei beginnend mit einigen ShivaSkunk Genen im ursprünglichen Vater im Rauminhalt berechnendes Prozeß vollendete. Ich wußte, daß ich die Majorität der Merkmale von ShivaSkunk im Rauminhalt berechnendes Prozeß ausbessern würde, aber ich hoffte, die des ShivaSkunks stärkeren Niederlassungen zu enthalten, weil Prinzessin eine Tendenz hatte, Unterstützungen in den abschließenden zwei Wochen des Blühens zu benötigen. Da sie ausfällt, erhielt ich glücklich und es funktionierte. Der Name entspricht der Belastung IMO - es ist eine zutreffende Aschenputtel Geschichte. „- MrSoul „Jack Herer ist eine instabile Belastung, die von einer ungleichen Kombination von Sk#1, von NL#5 und von Dunst gezüchtet wird. Die Kreuzung eines Mannes und des weiblichen Jack Herer verursacht ein Erzeugung F2, das eine SEHR GROSSE Anzahl von möglichen Rekombinationen der Gene hat. Ich wuchs heraus irgendeinen Jack Herer F2s und entdeckte ein SPEZIELLES, „Prinzessin“, die viele Verbesserungen auf dem ursprünglichen JH wie einer kürzeren blühenden Zeit, dichteren einer Knospestruktur und einem Ananasgeruch/einem Aroma hat. Ich bin fortwährend rückseitige überfahrt Prinzessin mit ihrem männlichen Sekundärteilchen (Erzeugung nachdem Erzeugung) gewesen das schließlich eine stabilisierte Belastung verursacht, die ihre speziellen Eigenschaften zuverlässig finden läßt in den meisten Frauen, die von jenen Samen gewachsen werden. Jedes Erzeugung besteht aus einem 50% genetischen Beitrag von der Prinzessin (da sie das Samenelternteil ist) und ein 50% Beitrag vom Blütenstaubelternteil (das auch einen zunehmenden Prozentsatz der Genetik der Prinzessinnen mit jedem Erzeugung hat). Die Weiterentwicklung geht: P.50, P.75, P.88, P.94 und P.97… an diesem Punkt, den er stabilisiert betrachtet hat (ein Mann und eine Frau P.97 können gekreuzt werden und das Sekundärteilchen sind im Wesentlichen das selbe wie die Eltern). Ich bin mit der Weise SEHR erfreut gewesen, die dieses Projekt geht; sogar war das Erzeugung P.75 in der Richtung ziemlich beständig, daß die Einzelpersonen alle eher Uniform und Qualität waren. … So, siehst du, da ich Gene von Sk#1, NL#5 und der Dunst kombiniert habe und einen Betrieb hergestellt, der die Eigenschaften hat deutlich, die Herer unterschiedlich sind als Jack, und ich verursache eine beständige Belastung von diesem Betrieb,…, das es ist gesetzmaßig MEINE Arbeit.“ - MrSoul „Jedes Erzeugung stellte einen HAUPTsprung in der Kraft (P.50 war ziemlich ausgereift),… P.75 hat eine gut-ausgeglichene Körper-/Sinneshöhe mit einem Zitrusfruchtaroma aus, ist- Aschenputtel 88 zerebral u. mit einem tropischen Fruchtaroma paralyzing, und Aschenputtel 99 ist „REISE-UNKRAUT“… mit mehr des fruchtigen Aromas und des schnellen Effektes von der Prinzessin.“ - MrSoul Vor „… riecht Prinzessin sehr viel wie Ananas während des Blühens und wenn sie getrocknet wird, aber es gibt diesen „schlechten“ Geruch in ihm auch, wie Verrottenfleisch, das mit dem verheerendsten verbunden worden ist Unkraut (vornehmlich das Durban/der siamesische Mischling von SSSC, Jahren). Der Geschmack ist Kennerqualität, wenn er kuriert hat; SEHR fruchtig. Die Höhe ist für eine Menge Leute fast zu intensiv; Dr. Atomic lehnte wirklich ab, auf unserer zweiten Sitzung irgendwie zu rauchen, nachdem wir „eher schikaniert und“ auf dem ersten Musterstück verwirrt erhalten hatten, taten wir ein zusammen Paar von Wochen vor, also entschied er, Shiva Stinktier zu versuchen und zu finden, daß ausgereifter und zu seinem Mögen. Zwei Erfolge der Prinzessin verursachen deinen Körper tremble unfreiwillig und dein Herz sehr viel zu laufen und paranoide Gedanken… wie Dunst, aber nicht, durchaus wie intensiv. Er hat auch eine „Kriechpflanze“ Qualität, die Marken es einfach, sich… dich hinzugeben während der ersten 10 Minuten nach und nach höher erhalten, nachdem sie geraucht haben. Wie den Mai „die 98 Ausgabe der höchsten Zeiten“ Centerfold betrachten und „gelbes Fahrerhaus“ finden…, daß ist GENAU, was die fertigen Prinzessinknospen aussehen. Das „Bereifen“ der angepirschten, capitate trichomes auf den Blumen und der kleineren Blätter gibt ihnen ein „haariges“ Aussehen ganz wie Dunst.“ MrSoul „Ich würde dich persönlich beraten, daß „“ das C-99 an ihrer 4. Niederlassung zu übersteigen, die eingestellt wird (ungefähr 3-4 Wochen alt), wenn die Niederlassungen ein ungefähr sich entwickeln, Fuß lang dann sein (ungefähr 6-8 Wochen alt) du sollte sie blühen. Du weißt, welche Betriebe VOR dir überhaupt Schalter der helle Zyklus bis 12/12 weiblich sind. Aschenputtel Betriebsimmer Erscheinen preflowers an der Niederlassung 5-7 stellt während des VEGETATIVEN Stadiums… ein, wenn sie über einem Monat alt ein kleines sind. Herr Soul“ {„) _~ 8^ „Marihuana? Warum, es ist nichts mehr als ein harmloses Gekicher.“ - John Lennon.

__________________
leider wird es auch dieses jahr nix mit einem extra forum für beratungsresistente und schwach begabte

das überleben von hanf zu sichern ist eigentlich ganz einfach

es ist die menschliche pflege , die so viele pflanzen umbringt

Geändert von yssp (28.02.2007 um 19:40 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 11:13
AW: the story of cinderella 99   C  No.:3
!greenDay!
gebannt
 
Registrierungsdatum: 10.10.2002
!greenDay! ist offline  

Interessant, da sieht man das bagseeds auch nicht immer schlecht sein müssen.
Wenn ich das richtig verstanden habe hat der den bagseed gegrowt (princess) stecklinge davon gemacht, mit shivaskunk gekreuzt und diese samen mehrmals rückgekreuzt mit einem der ursprünglichen princess stecklinge.

__________________
Wouldn't you like to see a positive *** story on the news? To base your decision on information rather than scare tactics and superstition? Perhaps? Wouldn't that be interesting? Just for once?
"Today, a young man on acid realized that all matter is merely energy condensed to a slow vibration – that we are all one consciousness experiencing itself subjectively. There's no such thing as death, life is only a dream, and we're the imagination of ourselves. Here's Tom with the weather."

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 12:47
AW: the story of cinderella 99   C  No.:4
randalika
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.07.2006
randalika ist offline  

ah interessant, herzlichen dank für die info!
die engl. übersetzung könnt man sich aber sparen. n funken english wird jeder wohl beherrschen um die paar zeilen zu verstehen.

__________________
ain't no joke - we pushin' the envelope to make your speakers choke!

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 14:47
AW: the story of cinderella 99   C  No.:5
yssp
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.06.2003
yssp ist offline  

Zitat:
Zitat von randalika
die engl. übersetzung könnt man sich aber sparen. n funken english wird jeder wohl beherrschen um die paar zeilen zu verstehen.


leider nicht

__________________
leider wird es auch dieses jahr nix mit einem extra forum für beratungsresistente und schwach begabte

das überleben von hanf zu sichern ist eigentlich ganz einfach

es ist die menschliche pflege , die so viele pflanzen umbringt

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:17
AW: the story of cinderella 99   C  No.:6
aspik
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 13.07.2003
aspik ist offline  

lol

danke für die story - die sorte is hammer


Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:49
AW: the story of cinderella 99   C  No.:7
the_dude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2002
the_dude ist offline  

Auch ein dickes Danke von mir. C99 ist schon ein nettes Gras, da gibts nix.

PS: Ich fand die englische Version auch deutlich einfacher zu lesen als die "deutsche"

__________________
Ich bin der Dude und so sollten sie mich auch nennen! So oder Duda, seine Dudeheit oder auch El Duderino, wenn sie 's mit den Kurznamen nicht so haben.


Hier werden Sie geholfen:

Collection
Advanced Forum
Lehrgänge
Specials
Lüftungs-Special

Mal wieder was vom Dude - Diesel Bleifrei, Silver Pearl und Jaggen

Chaos beim Dude - Jaggen, Delta9 und Skunkaberry in der Box

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 18:58
AW: the story of cinderella 99   C  No.:8
sbig
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 25.07.2005
sbig ist offline  

Ich mag sie auch sehr, aber auf dauer ist sie mir zu kopflastig.
Auch finde ich sie sehr spinnmilben anfällig und nicht leicht zugrowen.
Das Blüte/Blatt verhältnis ist allerdings fantastisch.

mfg


Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:01
AW: the story of cinderella 99   C  No.:9
the_dude
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 07.11.2002
the_dude ist offline  

Also über Spinnmilben konnt ich mich bei der Cindy nie beschweren. Denk dran: Die Biester kommen nur, wenn ihnen das Klima passt. Ich würds also zuerst auf dein Klima als auf den Strain schieben

__________________
Ich bin der Dude und so sollten sie mich auch nennen! So oder Duda, seine Dudeheit oder auch El Duderino, wenn sie 's mit den Kurznamen nicht so haben.


Hier werden Sie geholfen:

Collection
Advanced Forum
Lehrgänge
Specials
Lüftungs-Special

Mal wieder was vom Dude - Diesel Bleifrei, Silver Pearl und Jaggen

Chaos beim Dude - Jaggen, Delta9 und Skunkaberry in der Box

Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:05
AW: the story of cinderella 99   C  No.:10
sbig
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 25.07.2005
sbig ist offline  

Natürlich liegt es zuerst an meinem klima.


Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 12:26
AW: the story of cinderella 99   C  No.:11
Tottie
 
 

Hi zusammen! Bin seit Monaten auf der Suche nach C99 aber bin leider noch nicht fündig geworden. Hat jemand vielleicht nen heißen Tip oder weiß ob es die überhaupt noch gibt!? Danke schon mal


Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 12:28
AW: the story of cinderella 99   C  No.:12
gelöscht
 
 

nur geduld

mr soul ist grad an nem weiteren backcross dran


Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 12:41
AW: the story of cinderella 99   C  No.:13
rapi
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 15.05.2003
rapi ist offline  

Überrall da wo ich die sorte in shops gefunden hab ist sie ausverkauft :(

ich glaube aber im 1-2 quartal soll von Gipsy wieder was kommen auf seedboutique.com


Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 22:11
AW: the story of cinderella 99   C  No.:14
Captagon
Knosperich
 
Registrierungsdatum: 08.07.2005
Captagon ist offline  

schön mal die story zu lesen die hinter der cindy steckt. und natürlich auch diese fantastische übersetzung.

das fand ich besonders köstlich:

Zitat:
Ich wollte Prinzessin „berechnen“ aber ein weniges Rindfleisch ihr hinzufügen Niederlassungen, weil die Knospen immer an der Ernte zu schwer waren und breite mich erforderliches Anbinden zum Unterhalt von rüber plumpsen aus.



btw.: i love the cindy. hab ne mutti im schrank stehen und diese wird den schrank auch nicht so schnell wieder verlassen. leider neigt sie chronic-like zum blühen. und zu schwach sollte die beleuchtung in der vegi auch net sein. meine JF mutti fängt bei gleicher beleuchtung bsp. nicht an zu blühen. aber ansonsten ein -strain.


Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2007, 19:57
AW: the story of cinderella 99   C  No.:15
Tottie
 
 

@all
Danke für die Info
Falls jemand aktuell an Cindy ran kommen sollte (wenn wieder verfügbar) kann er ja Bescheid sagen!

@Domacin
Na da bin ich mal gespannt! Vielleicht kann man neue Info darüber ja hier in den Fred posten!


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Genetikliste Mompere Sorten, Samen und Wirkungen 18 11.09.2007 17:18
Blütenpollen lagern ?!? Cheech&Chong Sorten, Samen und Wirkungen 3 08.11.2006 14:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation