Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Visual Growing > Indoor Growing Reports

Der Beitrag präsentiert:
Warnung: include(./hb_82/col_link_beitrag.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Warnung: include() [function.include]: Failed opening './hb_82/col_link_beitrag.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:/usr/share/pear') in /global.php(349) : eval()'d code (Zeile 4)

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.04.2011, 15:57
LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W, geerntet   Collection  No.:1
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

Hallo,

hier ist ein kleiner Bubblergrow unter 250W in einem Pax von Ikea. Stars der Vorstellung sind 5 Damen der Sorte "La Barba Roja x el Fuego del Shiva" von lamaria del sur.

Bisher lief bei diesem Grow alles etwas anders als geplant mit kleineren und größeren Unfällen. Bei Interesse geb ich eine Zusammenfassung.

Inzwischen schreiben wir BT10, überall sind erste weisse Fädchen zu sehen, und eigentlich wird es jetzt erst wirklich interessant.

Aktuelle Fotos gibts leider erst morgen, vorerst nur ein Schuss von BT6:


Heut abend gibts einen NL-Wechsel. Bin mir aber nicht ganz schlüssig - sofort komplett auf Aqua Flores umstellen - oder nochmal Aqua Vega und dann täglich mit Flores ergänzen. Bisher habe ich Variante 2 benutzt - aber das war mit Stecklingen, die auf die Lichtumstellung sofort mit Blütenbildung reagieren. Was meint ihr?

Einige Tage vor der Umstellung hab ich GHE subculture zugegeben - seitdem gibts folgendes Phänomen: Jeden Morgen ergänze ich 2-3L NL mit einem PH von 5,9, was im Bubbler einen Wert von 5,6 ergibt, der bis zum nächsten Morgen auf 5,4 absinkt - das kannte ich vorher so noch nicht.

Erklärungsversuche:
  1. Die Pflanzen ändern bei Bedarf aktiv den PH, um sich die Nährstoffe gezielt verfügbar zu machen (sagt Canna)
  2. Die PH-Stabilität der Canna Aqua Serie beruht u.a. auf einer Mischung verschiedener Stickstoffverbindungen - nun wandeln aber gerade die GHE-Mikroorganismen verschiedene Formen von Stickstoff ineinander um - und unterlaufen damit Cannas PH-Stabilisierung. Blödsinn?
  3. Ein NL-Komplettwechsel ist einfach überfällig, habsch wegen gemörschertem PH-Meter lange hinausgezögert ...
Jemand ne Meinung dazu?

Gruss Festus

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 17:09
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:2
Flotstildeath
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.08.2006
Flotstildeath ist offline  

Hola,

die Titelaufmachung kommt mir aber bekannt vor...

Sieht vielversprechend aus! Werde mir das weiter ansehen, alleine schon wegen des schicken Scrogs und der lamaria-Genetik.

Da ich immer nur mit Erde fahre ohne zu messen, kann ich dir bei deinen Fragen leider nicht behilflich sein.

Aber ein paar Tips noch:
Soweit ich das auf dem Bild erkennen kann (wenn ich den Pax als Maßstab nehme) ist deine Netzmaschenweite ziemlich groß, mindestens 10cm, oder? Ich würds beim nächsten Mal enger machen. Je enger das Netz, desto mehr Buds (übertreiben darf man es natürlich nicht...).
Wenn du nochmal nen Scrog machen solltest, achte auch darauf, dass die Triebe beim Umstellen auf 12/12 eher u-förmig angeordnet sind, also an den Seiten etwas höher als in der Mitte. So ähnlich wie hier: http://forum.hanfburg.de/fhb/show_bi...07_329_1.jp g
Die Mitte kriegt das meiste Licht und so gleicht sich das während 12/12 wieder aus. So wie hier (selber Durchgang paar Wochen später): http://forum.hanfburg.de/fhb/show_bi...th_08_21_2.jpg
Nur so bekommst du ein ebenes Budmeer. Bei dir werden denke ich die mittleren Triebe sehr in die Höhe gehen und denen am Rand ein wenig das Licht nehmen.

Aber trotzdem sieht das insgesamt sehr sehr gut durchdacht und auch gemacht aus. Du kannst dich auf ne fette Ernte freuen denke ich mal.

Daumen hoch und weiter so! Bin auf weitere Bilder gespannt.
Grüße,
f.


Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 18:53
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:3
Murky
 
 

Wo möchtest du denn hin zu mir ins Low Level ins Indoor Report Forum?


Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 20:05
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:4
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

@Murky: glaub eher zu den Indoor Reports - so ganz Low ist der Level ja nicht - ist aber eigenlich egal. Hab auch k.A., ob es nun ein "richtiger Report" wird - in erster Linie wollte ich einen Sammelplatz für meine Problemchen,statt 100 neue Threads aufzumachen - aber ein bisschen angeben ist auch nicht schlecht ...

@Flotstildeath: Hallo erstmal. Natürlich dast du recht mit dem scrog-shaping und die verlinkten Pics sind natürlich Hammer! Mit kleinerer Maschenweite wäre das auch viel besser kontrollierbar gewesen...

Beim ersten Report schwirren einem natürlich jede Menge reisserische und hochpoetische Titel durch den Kopf - das ist jetzt einfach die sachliche Variante. Woran fühlst du dich da erinnert?

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 20:13
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:5
gelöscht
 
 

Hy Festus

Woow sieht echt geil aus. Bin mir auch am überlegen ob ich beim nächsten Grow mal einen Bubbler in Betrieb nehmen soll nur bin ich mir nicht sicher ob 60 l Wasser auf einer Fläche von 0.36 m2 mit 6 Plants funktionieren würde. Musst du den PH Wert jeden Tag nachkorrigieren?


Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 19:46
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:6
Flotstildeath
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.08.2006
Flotstildeath ist offline  

Heyho,

Zitat:
Beim ersten Report schwirren einem natürlich jede Menge reisserische und hochpoetische Titel durch den Kopf - das ist jetzt einfach die sachliche Variante. Woran fühlst du dich da erinnert?

Ach, war nicht so wichtig... fühlte mich nur an meine Signatur erinnert. Bin scheinbar auch einer von der sachlichen Sorte .

Auf neue Bilder bin ich gespannt, jetzt gehts erst richtig los.

Grüße,
f.


Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 02:10
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:7
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

BT 12:

Die Damen stretchen munter vor sich hin, die Stämme sind angemessen fett, und über mangelndes Dickicht brauch ich mich auch nicht zu beklagen:



Aber so richtig gut sehen die Pflanzen nicht aus, am auffälligsten sind die Adlerkrallen. Bitte etwas Vorsicht bei der Interpretation - gelb/braune-Blätter wie auf einigen Fotos gibt es zB. gar nicht. Aber irgendwann bekomm auch ich einen vernünftigen Weissabgleich hin:





Gestern war NL-Komplettwechsel - 2/3 noch vorhandener Vorrat Aqua Vega plus 1/3 frisch angesetzte Aqua Flores. Jeden Tag werden ~2,5l NL ergänzt. Bei einem "aktiven" Bubblervolumen von 20l verspreche ich mir davon einen "sanften aber zügigen Übergang" vom Vegi- zum Blütedünger.

PH-Regulation weiter im Blidflug: Hab die Bedienungsanleitung vom neuen PH-Meter erst gelesen, nachdem es schon mehrere Stunden in NL gestanden hat - eigentlich sollte es zuvor ein paar Stunden in KCL. Hatte es zuvor ca 0,3 PH zuwenig angezeigt (Kalibrierlösung war alle), sind es jetzt nach einem ausgiebigen KCL-Bad 0,3 PH zuviel - und das Gerät akzeptiert die Kalibrierlösung nicht als gültig

Zitat:
Zitat von Flotstildeath
... fühlte mich nur an meine Signatur erinnert ...
Au Backe - das klingt ja fast genauso! Sorry, das war mir echt nicht bewusst. Nachahmungsreflex oder guttenbergsche Verwandschaft?

@blowbubbles: auch hy! Bubbeln ist schon geil, vorausgesetzt die NL-Temp bleibt unter 25° - such dir für den ersten Versuch eine passende Jahreszeit aus. Und die NL-Menge würd ich nicht sosehr an der Fläche festmachen, sondern wie lange die Plants alleine aushalten sollen, wieviel Flüssigkeit sie in dieser Zeit max brauchen, und noch 50-100% Sicherheitsaufschlag drauf ...

Grüße an alle lauten und leisen Mitleser
der Festus

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 00:48
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:8
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

BT 13
Der Abstand zur Lampe nimmt allmählich ab - inzwischen werden die äusseren Ränder nicht mehr richtig beleuchtet. Entweder muss ein AAW her oder ich muss den Rost höherhängen - dh dann aber auf den praktischen Einlegeboden verzichten ...



Die Pflanzen budden langsam weiter. Bevor es klebrig wird, muss ich da noch etwas auslichten ...



Der EC ist von 1,7 auf 1,84 geklettert - scheinbar mögen die Damen das neue Blütefutter noch nicht so recht. Der PH ist ausgehend von 5,9 (geschätzt beim NL-Wechsel) auf 5,25 (gemessen) gefallen - langsam stimmt mich das echt bedenklich. Ausserdem sitzen einige Blätter ziemlich locker in ihren Stielen - bei unvorsichtiger Berührung fallen sie ab

@george cloonex: du meintest in anderen Threads, man solle den PH von Canna Aqua ruhig mäandern lassen - aber wo ist die Grenze zum Eingreifen?

@MindWarp: du sagtest, ich hab einen Mg-Mangel. Woran genau machst du das fest?

es grüsst
der Festus

€: gibt es nicht irgendwo canna-photo-shooting-for-dummmies special?

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Geändert von Festus (08.04.2011 um 00:52 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 02:27
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:9
gelöscht
 
 

guden dicker

kann es auch ne überdüngung sein ? muss gestehen das ich bei problemen mit den pflanzen auch noch auf hilfe angeiwesen bin auch wen das für die technik nicht so zutrifft ^^


Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 17:06
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:10
Flotstildeath
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 23.08.2006
Flotstildeath ist offline  

Hi festus,
Zitat:
€: gibt es nicht irgendwo canna-photo-shooting-for-dummmies special?
Ja. Hier: http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=266074
Grüße,
f.


Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 04:00
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:11
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

BT 14/15

Kleiner Unfall: PH-Meter-Schutzkappe mit KCl drin kippt um, die Brühe läuft über den Reflektor und tropft auf die Plants - daher die weissen Flecken. Mit einem feuchten Tuch vorsichtig abtupfen?



@Flotstildeath: coole Anleitung, danke für den Link. Muss aber wohl noch etwas üben:





Auf dem letzten Bild kann man die Ausleuchtung der Box gut erkennen, viel besser als mit blossem Auge. Der Lichtkegel ist eindeutig zu eng. Aber der AAW ist schon da und wird morgen eingebaut. Bin gespannt auf ein Vergleichsfoto

Die PH-Sägezahnkurve geht weiter: morgens hab ich im Bubbler einen PH von ~5,4 - füll ca 3l NL mit PH 5,9 auf - ergibt im Bubbler ca 5,6-5,7. Am nächsten Tag das Spiel von Neuem. Beim nächsten Grow überleg ich mir dreimal, ob ich wieder biomagix zeug einsetze ...

@W33DB0X: Hallo - was fürn geiler Spruch! Toi toi toi für deinen Grow, ist ja ähnlich kamikazig wie meiner ... wenn in meinem Gestrüpp irgenwas zwittert hab ich echt ein Problem.

bis bald allerseits
der Festus

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 10:41
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:12
gelöscht
 
 

jetzt geht es aber los bei dir Woohaaa ! schön


Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 23:12
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:13
Giovanni Falcone
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 03.06.2008
Ort:
ERDE!
Giovanni Falcone ist offline  

hi, also das mit den abfallenden blättern spricht meiner meinung nach wirklich für einen mg-mangel.

würdest du mal schildern wie dein bubbler gebaut ist, oder hast du das etwa schon, oder jemand anders auf der burg (link)?

grüße, giovanni

__________________
Zitat:
Zitat von Blart
In der Tat gibt es bereits einiges über das Blühverhalten von Pflanzen und den Einfluß der Gene auf dieses zu lernen. [...] Ich finde es nur wichtig, dass man sich auch darüber im klaren ist, dass man eben nicht genau versteht wie komplexe Abläufe, wie das Blühverhalten von Pflanzen funktionieren und nicht versucht sich irgendwelche vereinfachten Erklärungen zu recht zu legen. Denn das hat mehr mit Aberglauben zu tun als mit Wissen.

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 04:16
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:14
Festus
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 05.03.2010
Festus ist offline  

BT 16:

Zuerst natürlich der AAW:



Die Wings sind in Medium-Stellung. Man erkennt die deutlich bessere Ausleuchtung an den Seiten, vielleicht etwas zu konzentriert. Ich werd die Fassung ein wenig tiefer stellen, muss da noch etwas experimentieren.

Wirklich zufrieden bin ich mit dem Teil nicht. Das betrifft zB die unterschiedliche Wölbung der beiden Wings. Die Lampe sitzt etwas schief und lässt sich weder mittig noch waagerecht ausruchten. Es stecken zwar viele gute Ideen drin, aber die Ausführung ist billig und dem Preis keinesfalls angemessen.

Mg soll gut über die Blätter aufgenommen werden, aber Sprühen mag ich in dem Schrank nur im Notfall. Hab heut einen Teelöffel Bittersalz in die NL gegeben, bin aber skeptisch. Magnesium ist im Canna drin, und ist die Aufnahme durch irgendwas blockiert, wird es durch mehr nicht besser ...

@Giovanni: Der Bubbler ist ein einfaches 35L-Fass. Auf dem Boden sind ein paar Ausströmsteine, durch die Luft in die NL geblasen wird. Im Deckel hängt ein mit Tonkungeln gefülltes Nudelsieb, wo die Pflanzen drinsitzen. Unten sit noch ein Schlauchstutzen dran, um die NL abzulassen. Alles sehr improvisiert:



Beim nächsten Mal werd ich entweder pro Pflanzte einen eigenen Gittertopf vorsehen oder gleich nur eine Pflanze reinsetzen. Hier im Forum gibts eine Menge guter Buublerreports - am besten gefielen mir die von lucky luke.

Das wars für heute, bis denne
Festus



€: Für die Sorte gibt es einen ausgezeichneten Report von Pifke. Auch er hatte Schwierigkeiten mit Nährstofflockout. Als Schlüssel erwies sich das Klima, bes im Wurzelbereich. Der ist bei mir aber angenehm temperiert mit 19-22° ...

__________________
"Nicht im Bewahren der Asche liegt Tradition - sondern im Weitertragen des Feuers!"

LBR x EFDS, Bubbler, Scrog, 250W

Geändert von Festus (11.04.2011 um 10:33 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 13:52
AW: LBRxEFDS, Bubbler, Scrog, 250W   C  No.:15
Faulibaer
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 22.09.2003
Ort:
fucking low budget
Faulibaer ist offline  

Spannendes Gerät ! Ich schau zu...

__________________
Schaut in meinen NEUEN AKTUELLEN Report , 2017/2018
http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=303980

Zitat:
Ob gut oder schlecht hängt immer vom ´user´ ab. Drogen sind nicht scheisse. Sie machen nur mehr von dem was da ist. Das heisst, wenn jemand richtig scheisse ist, machen Drogen denjenigen noch beschissener! Peace bro.

Zitat:
Bad Trips mit psychotischen Gedanken? Da hilft nur eins, Dauerkonsum xD Habe das auch nach jeder Pause und am 2./3. Tag ist es dann weg.

Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Jaggen s1 fem., Scrog, 250W Flotstildeath Indoor Growing Reports 180 20.01.2009 18:00
72w LSR / 250w NDL - Skunk#1 Scrog Kleiderschrank 0.45m² Blacksheepy Low-Level-Grow-Reports-und-Bilder 215 11.06.2008 14:58
Bubbler oder Ebb/Flow? Entscheidungshilfe bitte! Psychonaut Growing Equipment 5 23.05.2005 17:52
Frage zu SCROG smoking_alex Outdoor & Low-Budget Growing 7 04.07.2003 18:59
scrog: Ausleuchtung einer 250w hps? AnuschkA Growing Equipment 2 12.08.2002 00:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation