Hanfburg Logo


Zurück   Hanfburgforum > Basic Growing > Sorten, Samen und Wirkungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.05.2013, 14:54
Hanf Überzüchtung - Ganja von Heute/Früher   Collection  No.:1
HazeVentura
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.04.2013
HazeVentura ist offline  

bin ich der einzigste hier, der von den " neuen " kreuzungen (nicht alle, gibts auch gute) nichts hält?
oder generell seit es fem seeds gibts unser weed nicht mehr das ist was es mal war?
klar.. die kreuzungen blühen schnell, viel ertrag und so weiter blabla..
dennoch ist das fertige produkt anderst wie früher ( egal mit oder ohne, wenig oder viel dünger) und sieht einfach künstlich aus die nuggets.

diie wo bischen älter sind werden mich bestimmt verstehen.
und wo sind die ganzen schõnen landrassen sorten verschwunden?


Geändert von HazeVentura (16.05.2013 um 20:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 14:59
AW: Überzüchtung   C  No.:2
Chillaholic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2006
Ort:
Erde
Chillaholic ist offline  

Bist du auch so einer der von Genmanipuliertem Grass redet?
Sowas nennt sich selektive Züchtungen, vergleich mal den Europäischen Mais mit dem Südamerikanischem, und unser Weizen mit dem aus dem Mittelalter.
Fortschritt in der Landwirtschaft und ich rede hier nicht von Monsanto,
sondern von Verfahren die seit einer Ewigkeit Erträge verbessert haben.


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 15:20
AW: Überzüchtung   C  No.:3
HazeVentura
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.04.2013
HazeVentura ist offline  

Nein. Bin ich nicht!
Möchte nur verstehen warum das so ist.
den schliesslich bild ich/mein umfeld mir das nicht ein.

fortschritt was den ertrag angeht? das is das problem dadürch ist bestimmt die qualitåt des endproduktes an zweiter stelle gerûckt!
ausserdem kenn ich mich mit der landwirtschaft nicht aus und kann dazu nichts sagen gruss


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 15:24
AW: Überzüchtung   C  No.:4
Jensen78
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 08.03.2008
Jensen78 ist offline  

@ haze beziehst dich jetzt auf den Schwarzmarkt oder Eigenproduktion? Bei der Selbstversorgung ist es ja dir/euch, was ihr in die Kammer stellt.

Was allerdings richtig ist dass auch manche etablierte Sorten irgendwann sich verändert haben, weil zB die Elternpflanzen eingegangen/beschlagnahmt oder was auch schon Züchtern passiert ist bei nem Brand vernichtet wurden. Dann wird halt versucht was ähnliches zu produzieren um eine Sorte nicht komplettvom Markt nehmen zu müssen.

__________________
Lautsprecher verstärken die Stimme - nicht die Argumente!

Geändert von Jensen78 (16.05.2013 um 19:44 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 15:41
AW: Überzüchtung   C  No.:5
[]310TEC[]
gebannt
 
Registrierungsdatum: 08.09.2012
Ort:
soil & coco
[]310TEC[] ist offline  

was soll man denn genau dazu schreiben...


über/unter/weiter... "züchten"

um das überhaupt "unabhängig" beeurteilen zu können sollte man sich zuvor
doch einmal etwas mit der zucht von cannabis auseinandersetzen...

die pflanzen von heute sind (nicht) viel anders als die von vor 1.000 jahren

(überzüchtet hin oder her... natürlich sind die pflanzen von heute hochgezüchtet
das heißt sie wurden über lange zeit gezielt auf ertrag, potenz gezüchtet)

sie wurden in der zwischenzeit von sehr vielen züchtern und growern
gekreuzt, rückgekreuzt und oder ingezüchtet... &&&

der genpool ist mittlerweile sowas von unübersichtlich
deshalb kann ich deine aussage schon etwas verstehn
jeder haut nach ein paar generationen eine "neue sorte" raus
da komm ich nicht mehr mit...

das ist mir alles viel zu schnellebig
hilft nur eins...

...muss man sich selber die arbeit machen und einige zeit selektieren
um (noch) an gute und potente genetik zu gelangen
(ich glaube auch daran, dass es solch eine genetik gibt)

wer suchet der findet

__________________
behind the secret door is -.- nothing...

Geändert von []310TEC[] (16.05.2013 um 15:44 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:36
AW: Überzüchtung   C  No.:6
Chillaholic
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.05.2006
Ort:
Erde
Chillaholic ist offline  

Also ich hör von
Zitat:
diie wo bischen älter sind
eher, dass denen das heutige Grass viel zu Potent ist. Die waren früher ihr versamtes Hippiekraut gewohnt und werden jetzt vom hochpotenten Sensimilla mit einem Stammbaum der länger ist als die Nachkommastellen von Pi überrollt.
Erzähl doch mal ob du vom Schwarzmarkt redest, oder von Namhaften Breedern dessen Genetik dich nicht kickt. Klar gibt es auch Sorten die auf maximalen Ertrag ausgelegt sind und nur einen leichten Turn haben, aber das stellt eher eine Seltenheit dar und kann von Home/Outdoorgrowern dank Strainbase im vorraus selber ausgesucht werden.
Dass Grass von der Straße abgeshaked wird sollte dir klar sein.


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:53
AW: Überzüchtung   C  No.:7
No. 30
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
No. 30 ist offline  

Geht mir ähnlich. Ich fnde zwar das auch die ganzen Hybriden eine Daseinsberechtigung haben aber was ich ganz schade finde ist das die Landrassen immer mehr auszusterben scheinen. Finde ich total fatal weil auf dem Zeug alle Züchtungen basieren und da sind hammer interessante Sachen dabei.

Der Turn von z.B. einem reinen Malawi oder Thai ist einfach einmalig und gehört unbedingt für die Zukunft bewahrt!

Ich habe mich mittlerweile auf sativalastiges Zeug, insbesondere auf möglichst unverfälschte Genetik spezialisiert. Sollten viel mehr Leute machen um einen Bedarf nach solchen Sorten sicherzustellen. Wenn keiner Interesse daran hat wird das Zeug immer mehr verschwinden.

Angeblich experimentieren sie jetzt auch schon in Marokko, Indien usw. mit Skunkgenetik usw.

Edit:
Ääähm das heutiges Gras viel stärker wäre kann ich so pauschal absolut nicht bestätigen. Ein schönes Thai ist z.B. keines Falls weniger stark als irgendwelche Hybriden. Im Gegenteil, das spielt sogar in ziemlich hoher Liga mit.


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:08
AW: Überzüchtung   C  No.:8
HazeVentura
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.04.2013
HazeVentura ist offline  

Ich growe schon seit paar jahren nicht mehr. hatte kranken stress mit der justiz!
denoch bezieh ich mein genussmittel nicht von der strasse!
das die kreuzungen potenter sind als früher glaub ich dir.
aber darum gehts es mir einfach nicht!

at []310TEC[] : du scheinst mich ein wenig zu verstehen. nice
das mit dem selekt würd ich sooo sooo gernen tun. geht aber nunmal nicht!


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:10
AW: Überzüchtung   C  No.:9
HazeVentura
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.04.2013
HazeVentura ist offline  

*EDIT* hab mich ausversehen selber zitiert


Geändert von HazeVentura (16.05.2013 um 17:12 Uhr).

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:24
AW: Überzüchtung   C  No.:10
HazeVentura
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 09.04.2013
HazeVentura ist offline  

at no dreissig. spitze du hast den durchblick!mehr davon..
da geb ich dir zu 100prozent recht!
und die meisten wollen das einfach nicht verstehen oder glauben!


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:41
AW: Überzüchtung   C  No.:11
No. 30
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
No. 30 ist offline  

Naja was willste machen? Die meisten kacken sich ja schon ins Hemd wenn ein Strain mehr als 8-9 Wochen BZ hat. Leg denen mal nahe das es sich letztendlich lohnt 16 Wochen auf ne Thaigenetik zu warten. In der Zeit machen die dir lieber 2 Skunk Grows.

Das ist auch wieder so in der Richtung "Geiz ist geil". So alte Tugenden wie Geduld und Qualitätsbewusstsein sind halt leider nicht mehr wirklich "in".

Kann man wohl nichts machen außer selber Landrassen fördern und immer wieder auf die Problematik hinweisen. Irgendwann kommt schon hoffentlich das große Erwachen wenn wirklich alles nur noch nach Skunk schmeckt. Kennt man ja von Gemüse etc. Erst wenns nix anderes mehr gibt fällt auf das es da mal hunderte uralte und köstliche Sorten gab.


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:54
AW: Überzüchtung   C  No.:12
DennisCropper
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 16.01.2013
DennisCropper ist offline  

@n30

nun das ist eben wie alles im Leben Geschmackssache Ich habe Strains die 14 Wochen Blüte hatten geerntet und welche nicht mal 8 gebraucht haben. Es ist ja nicht automatisch so, dass man sagen könnte "je länger es dauert, desto potenter/besser der Turn" nicht jeder mag das "High" einer reinen Malawi oder eine Thai-Genetik. Ich persönlich zB habe nichts gegen ne gute Skunk#1 und ich würde diese Strain auch jederzeit einer Malawi vorziehen - nicht wegen der kurzen Blütephase, sondern weil sie genau so turned wie ich es mir Abends vorm Schlafengehen vorstelle

Ich habe absolut nichts gegen Hybriden oder fem Samen - warum auch? Das Ergebnis ist spitze und das High eben auch. Für mich ist zur Zeit die White Gold von Sensi (mit der Jack vielleicht noch) meine absolute Lieblingssorte - genialer Geschmack, fetter Ertrag und meeega geiles High. Zusätzlich stimmt eben auch die Blütezeit


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:57
AW: Überzüchtung   C  No.:13
No. 30
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
No. 30 ist offline  

Du brauchst nicht Hybriden verteidigen. Ich schrieb doch selber das sie auch ihre Daseinsberechtigung haben. Abends bei Sonnenuntergang ein schön würziger Skunk-Joint ist ebenfalls was feines.

Es geht darum das die Landrassen in möglichst urprünglicher Form verfügbar bleiben und nicht darum das Hybriden vom Markt weg sollen.


Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 17:57
AW: Überzüchtung   C  No.:14
Strainsaver
Foren Member
 
Registrierungsdatum: 04.01.2010
Strainsaver ist offline  

Zitat:
Zitat von HazeVentura
bin ich der einzigste hier, der von den " neuen " kreuzungen (nicht alle, gibts auch gute) nichts hält?
oder generell seit es fem seeds gibts unser weed nicht mehr das ist was es mal war?
klar.. die kreuzungen blühen schnell, viel ertrag und so weiter blabla..
dennoch ist das fertige produkt anderst wie früher ( egal mit oder ohne, wenig oder viel dünger) und sieht einfach künstlich aus die nuggets.

diie wo bischen älter sind werden mich bestimmt verstehen.
und wo sind die ganzen schõnen landrassen sorten verschwunden?

a) die pflanzen passen sich straight edge an die NDL funzeln an, sprich, die werden alle "so"
von generation zu generation mehr

b) fem seeds werden immer häufiger irgendwie eingekreuzt (kann man sich denken, viele wollen nich verstehen, dass da ein helix dreher passiert und aus dieser gut konzipierten spirale wird irgendwas rumeierndes)

c) it is what it is

__________________
Zitat:
Zitat von yssp
für mich ist das ein pflegefehler

Zitat:
Zitat von yssp

das ist blinder aktionismus

an vielen orten wächst hanf auch ohne das man einen halben baumarkt verklappt
:)

Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 18:00
AW: Überzüchtung   C  No.:15
Cola2
gebannt
 
Registrierungsdatum: 22.04.2013
Cola2 ist offline  

No.30 können wir uns mal vertragen und in frieden hier zusammen schreiben ?

kein bock auf stress


Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist Aus.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Kontaktadressen Sitemap Impressum nach oben
hanfburg hanfburg
Navigation